Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Rauhnacht, 31.03.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Songkran, ist das traditionelle Neujahrsfest und wird nirgendwo so exzessiv und lange gefeiert wie in Bad Pattaya. Während der Rest des Landes die Feierlichkeiten schon hinter sich hat, geht es in Patty erst richtig los. In den Beerbarstrassen Soi 7 und 8, sowie in der ST- Street Soi 6 beginnt der Spaß, und steigert sich langsam aber kontinuierlich und tagtäglich, bis am Peak- bzw. Abschlusstag wirklich alles unter Wasser steht, und auf der Beach- Second und Naklua Road, kein Durchkommen für Fahrzeuge mehr möglich ist weil die Strassen gesperrt sind. Es heisst zwar jedes Jahr, dass dem Treiben und enormen Wasserverbrauch ein Ende gesetzt wird-bis dato blieb es bei den guten Vorsätzen.

    Vom 13. bis 19 April 2013 ist es für dieses Jahr, im Fischerdorf wieder mal so weit, wenn es heisst "ready for rumble"

    Deshalb hier meine Erfahrungen mal in loser Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit, wem dazu noch was einfällt, der soll ergänzen. Es soll dem einen oder anderen, der das noch nicht erlebt hat eine kleine Hilfestellung bieten auf deren Grundlage er seinen Aufenthalt dort plant, oder eben zu dem Entschluss kommt. Das muss ich nicht zwingend haben!

    Denn eines ist Fakt-man(n) mag es, oder man(n) mag es nicht.

    Hier mal ein Link zum Wasserfest Songkran, für diejenigen die an den Hintergründen interessiert sind.


    Bildschirmfoto 2013-03-31 um 17.55.54.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1

    Bildschirmfoto 2013-03-31 um 20.31.07.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2 Bildschirmfoto 2013-03-31 um 20.31.23.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 3


    Die Wasserschlachten zu Songkran fangen wie bereits erwähnt, in der Soi 6, 7 und 8 an, und steigern sich tagtäglich. Wer durch diese Strassen geht wird nass, und zwar bis auf die Knochen.
    Wenn man diese Örtlichkeiten zu der Zeit meidet, kann man trockenen Fußes problemlos in Pattaya unterwegs sein.
    Es kann durchaus vorkommen, dass man in anderen Stadtteilen oder Gegenden dezent und vorsichtig von Kindern oder auch Erwachsenen (Einheimische) mit Wasser bespritzt wird. Ist aber nicht weiter dramatisch und bald wieder getrocknet.


    Vor 12 Uhr Mittag und nach Sonnenuntergang herrscht normalerweise Waffenstillstand an den sich gehalten wird, und man kann auch die 6,7 und 8 rauf und runterlaufen ohne "angegriffen" zu werden.


    Wer in der Soi 6, 7 od. 8 ein Zimmer hat und nicht vor 12 Uhr oder nach Sunset an oder abreist kann sich auf was gefasst machen. Gnade wird dort nicht gewährt-eine Bitte um Erbarmen, als Schwäche ausgelegt, welches die Situation eher verschlimmert. Dann heisst es-alle auf einen. Besser erhobenen Hauptes untergehen, im Sinne des Wortes.


    Eine Anreise und ein Hotel sollte früh gebucht werden, in der Zeit hat das Land eine Woche Ferien und Sonkran in Pattaya wollen einige erleben. Insbesondere am Wochenende kann es knapp werden wenn man in der Nähe des Geschehens wohnen möchte. Etwas ausserhalb und in den Randgebieten, kein Problem.


    Wer doch zu der Zeit mit Gepäck sein Zimmer beziehen oder räumen muss, sollte seinen Koffer, Rucksack usw. beispielsweise mit einem stabilen, robusten Müllsack, so gut als möglich einpacken und mit z.B. Paketklebeband grosszügig verkleben. Laptop, Kamera, Phone etc. ebenfalls wasserdicht verpacken.
    Eine Anreise ist in dem Fall noch besser wie eine Abreise- weil das Zimmer bald bezogen wird, während im umgekehrten Fall evtl. eine mehrstündige Weiterreise ansteht. Klatschnass im Bus dessen Aircon auf Schockfrosten steht, ist nicht jedermanns Sache.


    Bei Taxifahrten darauf achten, dass von innen verriegelt ist - ein Stop wg. Trafik oder roter Ampel könnte sonst unerwünschte Folgen haben. Die schrecken teilweise vor nichts zurück.


    Die blauen PVC- Spritzen sind verboten-der Buschfunk funktioniert in der Regel aber hervorragend- und es wird schnell alles unter die Billardtische gepackt. Hab nicht mitbekommen, das jemand die Strafe die darauf steht bezahlen musste oder gar wie unten erwähnt, in den Bau ging. Abgenommen werden aber viele von de nDingern. In der Regel sammelt das die Polizei ein und du kannst die (beschlagnahmten) Teile später wieder bei einem Verkäufer der die Dinger vertreibt käuflich erwerben....(zusätzl. Pocketmoney für die Cops :D)

    Auszug aus dem Pattayablatt
    Alle ‚Wasserspieler’ werden deshalb aufgefordert, das Wasserspritzen mit Anstand zu tun, das Spielen mit Puder zu vermeiden und keine alkoholischen Getränken auf den Straßen zu kaufen und zu trinken. Streng verboten ist das Spritzen mit PVC Rohren und schweren Wasser-Maschinenpistolen. Wenn jemand bei diesen Straftaten erwischt wird, werden die Straftäter eingesperrt und mit einer Geldstrafe belegt.

    Es ist gleichzeitig eine Kampagne geplant, das Streuen von Puder zu vermeiden und sich angemessen zu kleiden, um die Thai Tradition lebendig und perfekt zu erhalten und nicht in Wasser- oder Puderschlachten ausarten zu lassen. Nicht nur Einheimische sondern auch Touristen werden dazu aufgefordert sich nicht zu betrinken und sich anständig zu benehmen.
    Nicht alle Staßenbenützer wollen unbedingt nass werden, da viele auch unterwegs sind, um ihren täglichen Geschäften nachzugehen. Dies sollte von allen Teilnehmern am Songkranfest berücksichtigt werden.

    Tatsache ist, dass die Dinger auf Grund des Drucks der damit aufgebaut werden kann-wenn du einen Schuss in die Augen abbekommst tierisch weh tun-insbesondere wenn das Wasser stark verschmutz, und mit dem weissen Pulver versetzt ist, hast du einige Zeit was davon.
    Für diesen Fall empfiehlt sich eine Sonnenbrille oder eine anderweitige (Schutz) Brille und auch Ohrenstöpsel zum abdichten derselbigen sind ganz gut.
    Es gibt Zeitgenossen, in der Regel keine Einheimischen, die gezielt auf Augen und Ohren damit zielen und dann abdrücken. Ich hab es mehrmals beobachtet. Ein Spaßvogel hat sogar Wasserbomben, in bis oben gefüllten verknoteten 3 Liter Tüten aus dem 5. Stock in die Menschenmenge geworfen-aber das sind Gott sei Dank Ausnahmen und fällt unter Restrisiko.


    Für Gegenstände wie Phone, Bargeld, Zigaretten ect. gibt es überall so Umhängebeutel zu kaufen, in die man Dinge die nicht nass werden sollen oder dürfen, einpacken kann.


    Die Wasserschlachten haben es in sich und sind ermüdend. Die extreme Hitze zu der Zeit, in Verbindung mit permanenten Abduschen mit teilweise Eis-Wasser tun ein übriges und belasten den Körper. Dann auch noch das eine oder andere Singha. Die Mädels und vmtl. auch ihr Selber, sind am Abend wenn es eifrig zur Sache ging, und jeder mitgemischt hat, einfach platt, müde und erschöpft. Wer also noch einen wegstecken will, sollte das in seiner Planung berücksichtigen. Entweder schon unter Tag mal schnell in einem ST- Room oder eine LT ist da wie ich finde ganz angenehm.


    Eine Anreise- oder Abreise während es Peak Tages also dem 19.4. ist meiner Meinung nach, nicht empfehlenswert- da werden wie bereits erwähnt ganze Strassen gesperrt und ganz Pattaya ist auf den Beinen um das Fest mit Pauken und Trompeten ausklingen zu lassen.

    Ob der 20.4 frühmorgens wenn das sündige Dorf (deswegen) noch ausschläft, geeignet ist- keine Ahnung.

    Trotz alledem und auch wenn es ein paar Dinge zu beachten gibt, oder es nützlich ist sich drauf einzustellen, hat mir Songkran in Pattaya gefallen und es hat Spass gemacht. Dieses Mal klappt es nicht aber ich hoffe zukünftig mal wieder dabei zu sein wenn es heisst

    " Wasser marsch"


    Viel Spaß
    Rauhnacht



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.04.2013
    pattayakurt gefällt das.
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Soi 7 Pandora Bar





     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  3. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  4. marteria

    marteria Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Norway
    na dann hab ich bei meinem ersten Aufenhalt in Pattaja mal meine erste Touristen Atraktion komme da am 14.04. an au weiha :yes:
     
  5. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Hallo Rauhnacht. Deiner super Zusammenfassung habe ich nichts mehr hinzu zu fügen. Ausser ein paar Bildern. Ich hoffe, dass ist in Deinem Sinne....War eine coole Zeit!
    Songkran 1.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1

    Songkran 2.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2

    Songkran 3.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 3

    Songkran 4.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 4

    Songkran 5.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 5
     
  6. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Songkran 6.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1

    Songkran 7.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2

    Songkran 8.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 3

    Songkran 9.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 4

    Songkran 9a.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 5
     
  7. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Songkran 9b.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1

    Songkran 9c.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2

    Songkran 9d.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 3

    Songkran 9e.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 4

    Songkran 9f.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 5

    Grüße vom Traveller
     
  8. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ja natürlich ist das in meinem Sinne Traveller96, dass du die Bilder hoch lädst. Sind ja ein paar total starke eindrucksvolle Bilder dabei. Allzu viele hab ich gar nicht von der Combat- Zone wegen der ständig verpackten Kamera.
    War ne schöne Zeit stimmt- mir sind beim schreiben und geeignete Bilder und Filme raussuchen und betrachten, auch ein paar Erinnerungen hochgekommen von unseren Ausflügen und den diversen Wasserschlachten ....usw. usw. :hehe:



    Apropos Kamera- da fällt mir ein, das sich für die Zeit der Wasserschlachten durchaus auch so (einmal) Unterwasserkameras anbieten würden wenn die jemand hat, zum fotografieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2013
  9. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.972
    Danke erhalten:
    1.283
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Alter Schwede! Saugeil!
    Da fällt mir ein, die Member riva und DonRemmo sind glaube ich dieses Jahr zusammen zur Wasserschlacht vor Ort. Freue mich schon auf ihren Bericht!
     
  10. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.632
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Also ich habe mir letztes Jahr eine kleine Kompakte Wasserdichte gekauft Sony Cybershot und die hat den Songkran in Chiang Mai tiptop überstanden, eigentlich besser wie ich :hehe:.
     
  11. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Stimmt, deswegen habe ich das ein oder andere Bild. Brauchte keine Angst zu haben. Die Qualität ist natürlich wie man oben und unten sieht nicht überragend. Aber als Nichttaucher wollte ich nicht viel Geld investieren...
    @marteria: Au weiha.....Dafür hätte ich noch zwei Bilder ;)

    Songkran 9g.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1

    Songkran 9h.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2

    Hart können die Gefechte zu dieser "Jahreszeit" schon mal sein......:yes:
     
  12. marteria

    marteria Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Norway
    einfach nur geil:bye::lach:
     
  13. kh44627

    kh44627 Rookie

    Registriert seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Schalker
    Ort:
    Gelsenkirchen Schalke
    Das Neujahrsfest dauert mehrere Tage, wie oben gelesen vom 13.-19.April.

    Wann aber gratuliert man zum Neuen Jahr?
    Oder ist es unüblich in Thailand?

    Hintergrund:
    Ich möchte eine Neujahrs-SM verschicken, also am 12.April um 19h?


    ...und DANKE für die tollen Bilder.
     
  14. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.951
    Danke erhalten:
    1.789
    Ort:
    Stuttgart
    Richtig! Die Vorfreude steigt :mrgreen:

    Leider reise ich am 19.April nachmittags in Patty an. Wie sind denn die 'Verkehrsvorhersagen' für die Soi Diana? Fährt da ein Taxi hin oder wie komme ich ich am besten (ohne Boot) zum Hotel? Hat da jemand Erfahrungen?
     
  15. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
    Wird deine Anreise von BKK her sein?

    Du wirst schon in die Soi Diana kommen, aber alles rund um Pattaya wird verstopft sein. Du kannst schnell mal ein paar Stunden mehr einrechnen, bis du am Ziel bist. Es wird ab der Sukhumvit Road nur im Schrittempo vorwärts gehen. Und wenn du aus dem Taxi steigst und trocken bleibst, kannst du von Glück sprechen.

    Am 19. April wird die Hölle los sein.
     
  16. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Songkran in TH sollte man meiden ..
    es sei denn man ist bekloppt / Schmerz befreit :yes:

    Karton Beer Singh . Einschliessen im Apartment für ne Woche ...thats it !
     
  17. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.257
    Danke erhalten:
    566
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Wie ist denn so die Verkehrseinschätzung für Pattaya für den 15. und 21.04. (An- und Abreise). Die Straßen meine ich... Kann man da noch halbwegs mit normalem Verkehrsaufkommen rechnen? Ich erinnere mit noch gut an Silvester, als ich hier in Bangkok war und sonst verstopfte Straßen waren aber sowas von vollständig leer. Und dann hieß es nur noch: Der Verkehr in Pattaya ist komplett zusammengebrochen... muss nicht unbedingt sein.
     
  18. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Hallo Riva,

    keine Ahnung, da würde ich in dem Fall im gebuchten Hotel anrufen wie es dort zu der Zeit aussieht bzw. die letzten Jahre aussah. Du/Ihr kommt zwar vmtl. über die Sukhumvit und Third Road und Soi Leenky- allerdings gehört Soi Diana/ Soi Metro und Teile der Bukhao mittlerweile auch zur etablierten Partyzone wo der Bär steppt.

    Es gibt sicher bessere Anreisetage :hehe:- wenn das Taxi nicht in einer gesicherten Anfahrtszone des Hotelbereiches zum Ausladen anhalten kann-dann hilft nur Augen zu und durch und den Koffer/Laptop usw. vorher dicht einpacken.

    Viel Spaß - es wird dann sicher auch hinter den Ohren gewaschen.

    Gruss
    RN
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2013
  19. Areos

    Areos Junior Member

    Registriert seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    139
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Allgäu
    oh man, mein erstes mal thailand/patty und ich komm genau in songkran... komm am 10. an und reise am 23. ab. naja kann ich wenigstens 3 tage die soi6 bei tagen sehen :) ansonste nur nachts in die gegend weil bis 12:00 schlaf ich.

    ich finde auch Mädels mit nassen haaren nicht so attraktiv -.-

    gute klamotten, meine neue sonnebrille oder kontaklinsen sind wohl auch zu gefährlich in den nassen zonen.
     
  20. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
    Am 15. April sollte die Anreise kein Problem sein. Zwar kommen vermutlich viele Leute frühzeitig aus dem Norden oder Osten wieder in den Süden zurück, aber in Pattaya selbst schränkt sich die Party zu diesem Zeitpunkt auf wenige Strassen ein.
    Letztes Jahr bin ich am 20. April zurück nach BKK gefahren und war vermutlich noch nie so schnell in der Hauptstadt. Wenig bis gar kein Verkehr.


    In Pattaya Songkran feiern habe ich nach einem Tag gesehen. Irgendwie habe ich immer Sorgen um mein Augenlicht, mit diesen grossen Wasserkanonen. War 2010 und 2011 in Udon Thani, dort immer wieder gerne.
    http://www.thailand-asienforum.com/...rn-waterbattle-songkran-2010-udon-thani-7158/


    Mit meiner Miss März 2013 Kandidatin habe ich Songkran 2012 in Pattaya gefeiert.

    sk.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 1 sk2.jpg, Songkran Pattaya - Erfahrungs- und Überlebensmanual, 2