Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Teil auswanderung beschlossen

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von reiwaf1999, 19.07.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. reiwaf1999

    reiwaf1999 Gast

    Hallo,

    nachdem nun alle Behördlichen und sonstigen Dinge erledigt sind kann ich definitiv sagen das meiner TEIL-AUSWANDERUNG nichts mehr im Wege steht.

    Ich will ja schon seit 2008 Auswandern , aber habe es immer wieder verschoben. Die gründe waren da immer vielfältig. Seit 2 Jahren beschäftige ich mich ernsthaft mit dem Thema und seit Ende 2013 habe ich beschlossen das ich zum Ende 2014 erstmal TEIL-AUSWANDERE (wenn der Papierkram etc. im normalen Umfang ist).

    Ich nenne es deshalb TEIL-AUSWANDERN weil ich jetzt erstmal für 1 Jahr nach Thailand gehe. Ach ja, Abflug ist am 27.11.2014. 1 Jahr deshalb weil ich dann ja eine volle Saison im Sommer erlebe (die kenne ich ja schon öfters) und aber auch die regensaison erlebe ( da war ich bisher nur immer 7-10 tage dort).

    Nach dem jahr entscheide ich dann entgültig ob ich alle zelte in D abbreche oder was ich mache. Allerdings denke ich zu 90% das ich dann dortbleibe. es sei denn Krankheit verhindert dies.

    Jedenfalls war es viel Arbeit und Nachfragen bei Behörden bis ich alle Infos hatte. Wir werden erstmal in Bangkok leben bis unser Haus fertig ist. Ausschlaggebend war für das selber bauen eigentlich der preis (vorallem das günstige Bauland). Ich wollte ja zuerst in ein Village ziehen, aber Naa wollte das nicht. Schliesslich hat sie mich überzeugt das das Landangebot doch viel besser ist. Es ist zwar etwas ausserhalb gelegen aber dafür gibt's ja Autos.

    Werde dann immer mal wieder hier berichten wie es denn weiter gegangen ist bzw. wie es weitergeht.

    Gruss
    reiwaf1999
     
  2. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.148
    Danke erhalten:
    825
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    ich war auf dem Meldeamt , hab mich abgemeldet .. die wollten nur wissen wohin ... TAIWAN , das wars ! beim Finanzamt wirst du automatisch abgemeldet.
     
  3. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    531
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Hier wünscht Dir sicher jeder viel Glück bei Deinem Vorhaben. Und die meisten werden Dich sicher auch beneiden :yes:

    Doch wie schon im TV oft genug gezeigt, schafft man so einen Neufanfang nur, wenn man arbeitet bis zum umfallen bzw. knallhart seinen Plan durchzieht.

    Wenn DU auswanderst, Dir aber von Deinem Mädchen die Richtung vorgeben lässt, dann kann das leider nichts werden.

    Das Leben, der Erfolg und die Frauen lieben nun mal Männer, die konsequent etwas durchziehen.
     
  4. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.692
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    rtl 2 ?
     
  5. Steiner

    Steiner Gast

    Viel Glück beim Neuanfang!

    Die Vorposter habens schon erwaehnt oder durch die Blume gesagt, "meine Mia" ist anders, meistens eben nicht und da du schon unter die Häuslebauer gehst...

    Lass dir gesagt sein, das DAS meistens so ausgeht das die Mia (die nicht anders ist als die Anderen) dich nach einer Weile aus dem Haus drängt... die Familie zieht ein, ggf wird auch schon mal wer verprügelt. Schließlich gehoert dem Falang 49% von Nichts, Verkauf zwecklos!

    Es sei den du hast das Haus auf eine Companie laufen (Nachfolge innerhalb der Companie geregelt!) oder einen Schuldtittel gegenüber deiner Mia über die Summe die ihre Haushaelfte wert ist, am besten aufs Grundbuch eingetragen, wenn Sie verkauft wird die Summe direkt einbehalten..

    Das Ganze schoen eingestielt mit einem Anwalt und Notar den DU bestellst und bezahlt hast, ansonsten Betrugsgefahr...

    Es gibt schon den ein oder anderen Grund warum ich mir kein Haus kaufe...

    Warum mieteste nicht eins?

    Und was mir die Mias so sagen... juckt mich wenig wenn ich bezahlen soll, gelten meine Regeln.. schmeckts der Dame nicht :bye: tschüss machs gut!

    Achso nochmal meinen Anfangssatz, viel Glück , du wirst es brauchen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2014
  6. reiwaf1999

    reiwaf1999 Gast

    @BlackMicha
    ...Jedenfalls war es viel Arbeit und Nachfragen bei Behörden.../ damit meinte ich: Erkundigen wegen Versicherung in Thailand, dann Thailändische Botschaft wegen Visa anfragen , dann RA wegen Eigentum in Thailand etc. Anfragen / dann Ehefähigkeitszeugnis usw. usw. / dann wegen der Bankangelegenheiten usw.

    Ich gebe dir recht das dasmelden dann easy ist weil ich das eh schriftlich mache.

    @Nebulon
    Danke für deine Wünsche.
    Also zum Richtigstellen: ich mache in diesem Sinn keinen Neuanfang. Ich werde dort auch nicht arbeiten. Ich will einfach nur mein Leben dort geniessen.
    Ich kenne schon das Problem vom Auswandern aus dem Bekanntenkreis. Und das was im TV gezeigt wird kann ich auch nicht glauben. Denn welcher richtig denkende Mensch wandert mit 1000 Euro nach kanada aus???????? Also das kann nur ein TV Fake sein.
    Ja , die Damenwelt in Thailand ist bzw. kann da ein Knackpunkt sein. Habe wie fast jeder auch mein Lehrgeld bezahlen müssen, aber jetzt nach 5 jahren denke ich mal das ich mit Naa kein grösseres Risiko eingehe als mit einer Doris oder Anita.

    @Steiner
    Danke Dir für deine Wünsche.
    Also etwas zu "meiner Mia" mit namen Naa. Du darfst mir Glauben das ich mein Lehrgeld gezahlt habe mit der Damenwelt von Thailand. Und ich kann sagen das meine Mia im Rotlicht gearbeitet hat. Viele Leute die ich getroffen habe in Deutschland glauben ja heute noch das Ihre Mia nicht dort gearbeitet hat. aber wenn man sich bischen auskennt dann wird man daraufkommen das man eben seine Mia im Rotlicht kennenlernt etc.

    Wegen dem Haus. Also du wirst mich jetzt für blauäugig halten aber das ganze kauft die Naa auf Ihren Namen (ich zahle nur....LOL). Hintergrund des ganzen ist eigentlich das: ich kenne Sie 5 jahre regelmässig, ich kenne die Familie , ihre Familie braucht nicht bei mir einziehen weil sie Haus hat (Steinhaus - teilfinanziert von mir). Und das wichtigste für mich: wir werden ja im Januar Heiraten. Und da sehe ich die Gefahr des verlustes eben so wie bei uns in Deutschland. Natürlich habe ich über den Anwalt (Thaianwalt von mir ausgesucht) bestimmte Vorkehrungen getroffen.
    Aber ich sage mir so: wenn es schief geht mit der naa (als Scheidung) dann kann das mit einer Deutschen genauso passieren und auch dann wäre das Geld etc weg.
    Wenn dies eintreten sollte so bin ich aber nicht am Bettelstab, sondern könnte auch dann noch in Thailand gut überleben.

    Aber ich weiss was du meinst und gebe Dir auch recht in dem was Du geschrieben hast.

    Aber auch dies: No Risk No Fun (sinnbildlich)

    Das mit der Miete hatte ich mir auch überlegt aber dann sagte ich mir: beim kauf komme ich über die lange zeit gerechnet besser weg. Und es bleibt noch ein wert vorhanden wenn es schief gehen sollte.

    Gruss
    reiwaf1999
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2014
  7. reiwaf1999

    reiwaf1999 Gast

    Hier werde ich wohnen:

    Korat 1.png, Teil auswanderung beschlossen, 1 DSCI2838__klein.jpg, Teil auswanderung beschlossen, 2

    Der Ort ist im Isaan und heisst Nakhon Ratchasima oder auch Korat. Das ist Rund 250 km von Bangkok weg.
    Das Grundstück hat 1.25 Rai.

    Gruss
    reiwaf1999
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2014
  8. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Lieber Reiwaf, ich wünsche Dir viel Glück für Dein Vorhaben und das alles gut wird,
    G.
     
  9. Chiko

    Chiko Junior Member

    Registriert seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    jo viel glueck
    wenn ich mir das Bild anschaue muss ich mir denken da gibt es viel zum rasewnmähen

    oder du stellst dir paar buffalo hin

    aber viel glueck
     
  10. WaveCrusher

    WaveCrusher Junior Member

    Registriert seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Baden - Württemberg
    was mich eher stören würde sind die Militär Jets die nichmal 2km weit weg anfliegen falls die Base noch Aktiv sind.
    Die Transporter gehen die sind nich besonderst laut. Aber bei den Kampfjets sieht das ganz anders aus...

    Aber ansonsten wünsche ich euch auch alles gute! Ich muss ja noch mindestens 23 Jahre warten..
     
  11. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    khorat ist doch ok, da gibt es alles was man als Westler zum Leben braucht inklusiver große Mall. Allerdings wäre mir das Grunstück auch zu groß, zum rasenmähen. wir haben dort auch noch ein Grundstück, allerdings bedeutend kleiner.
     
  12. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.692
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Thais mähen nicht. Entweder kommt Vieh auf den Grund zum weiden oder es bleibt wie es ist.
    Ich habe auch ein Stück Land in der Nähe von Korath. Wenn ich nicht 2 mal im Jahr einen Farmer kommen ließe um alles zu begradigen, dann wäre vermutlich schon alles verwildert und zugewuchert.
     
  13. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Dann wird es ja demnächst das Forentreffen Khorat geben.

    :wgeil:
     
  14. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Da komm ich dann auch mal vorbei.
    Das Heimatdorf meiner Mia ist auch in der Nähe von Korat.
    Allerdings leben wir in der Nähe von Chiang Mai. Dort ist das Klima angenehmer.

    Zwecks Absicherung würde ich Dir noch folgendes Empfehlen. Lass Dir ein Wohnrecht in dem Haus eintragen.
    Damit kann Deine Mia das Haus ohne Dein Einverständnis weder beleihen, Verkaufen ect. Auch im Falle wenn Ihr etwas passiert hast Du weiterhin das Wohnrecht. Wenn nicht geht es automatisch an ihre Familie zurück, auch wenn Ihr verheiratet seit...und was das bedeuten kann wissen wir ja alle..
    Viel Glück und eine Tolle Zeit in Thailand..
     
  15. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.148
    Danke erhalten:
    825
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    :lach::lach::lach:


    Was as willst du denn absichern ? Du hast nichts , du bist nichts und du kannst nichts in TH !

    Entweder er du kannst den " Verlust " verkraften oder bleib besser daheim. Willst du mit der Sippe Krieg ? Mir ist NIEMAND bekannt , der diesen Krieg gewonnen hätte und seinen Einsatz erstattet bekommen hat.

    Es es ist immer Totalverlust , ob an Geld oder Glaube.

    Aber egal , GLAUBE verdummt die Menschheit :yes:
     
  16. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    SICHER ???? :mrgreen:

    sawasdee frank69
     
  17. Samui121

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    558
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    [h=3]30 Jahre Erbpacht mit Verlängerung[/h] Der einfachste Weg für einen Ausländer in Thailand Land zu nutzen, besteht darin, das Grundstück im Namen eines thailändischen Staatsangehörigen zu kaufen und es dann abgesichert durch einen Erbpachtvertrag auf 30 Jahre zu pachten. Der Vertrag sollte die Option beinhalten, die Erbpacht um weitere 30 Jahre zu verlängern. Mit dem einfachsten Weg ist hier gemeint, daß dieser Weg der schnellste und billigste ist. Jedoch im Grundbuch wird der Name des Thai als Eigentümer eingetragen. Das bedeutet: Der oder die Thai besitzt das Grundstück. Daher sollte schon beim Kauf des Grundstücks der Erbpachtvertrag mit dem neuen Eigentümer abgeschlossen werden.

    [h=4]Beim Abschluss eines Erbpachtvertrag sind die folgenden Punkte zu beachten:[/h]http://www.thailandaktuell.com/1635/land-in-thailand-kaufen/

    Greetings GG
     
  18. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Ja, da das Wohnrecht auf dem "Land Office", bzw. Grundbuchamt eingetragen wird.
     
  19. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.069
    Danke erhalten:
    734
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Vertrag hin oder her- das Problem sehe ich wenn Mia nebst Familienclan dich z.B. nach einer Trennung zur "Persona non grata" erklärt.:hehe:
    Weit weg von der (Rest)Familie wäre hier (meine) Mindestvorraussetzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2014
  20. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Das ist schon klar, daß nach einer Trennung von Mia das Haus mit Grundstück nicht mehr mein bevorzugter Wohnort sein würde.

    Mir geht es einfach darum, daß mich die Familie von Mia nach dem evtl. Ableben der Mia nicht von Haus und Hof verjagen kann.

    Ich habe mit meiner Thai Frau die letzten 15 Jahre einiges aufgebaut. Es ist auch in ihrem Interesse, falls ihr etwas passiert nicht alles der teilweisen faulen Familie in die Hände fällt.
    Deshalb die Möglichkeit mit dem eingetragenen Wohnrecht.