Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wieviel Gesamtkosten entstehen bis die Mia in DACH ist

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von madagaskar, 17.06.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Da gibt es sicher die "kineau" oder "Ferrari" Variante.
    Vielleicht hilft das mal ein paar Newbis sich darüber zu informieren welche Kosten tatsächlich entstehen und welche auf freiwilliger Basis mehr ausmachen.
    Dies kann jeder einzelne für sich selbst entscheiden.
    Ich fange mal an mit meiner Aufstellung, habe die etwas teurere Variante gewählt.
    Papiere für das Ehefähigkeitszeugnis gemacht über die "Thai-German-Group" Euro 500.- ( Ankunft Österr. )
    Übersetzer in Österreich (ist Bedingung für den Erhalt des Ehefähigkeitszeugnisses ) Euro 276.-
    Ehefähigkeitszeugnis nicht ganz Euro 30.-
    Deutschkurs Euro 700.-
    Unterstützung Mia seit Oktober 2012 inkl. Kurse im "Wat Po" sowie Führerschein bis dato Euro 5.200.-
    Bis heute Euro 6.700.-
    Urlaub Juli und August inkl. Heirat veranschlagtes Budget Euro 13.000.-
     
  2. talueng

    talueng TTC Flip-Flop Experte

    Registriert seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    1.843
    Danke erhalten:
    481
    Beruf:
    Lifestyle & Pleasure Consultant
    bloede Frage, aber bitte was ist “DACH“?
     
  3. nitelife

    nitelife Gast

    D= Deutschland- A= Österreich- CH= Schweiz
     
  4. scoopy

    scoopy Senior Member

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    255
    Danke erhalten:
    0
    DeutschlandAustriasCHweiz
     
  5. talueng

    talueng TTC Flip-Flop Experte

    Registriert seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    1.843
    Danke erhalten:
    481
    Beruf:
    Lifestyle & Pleasure Consultant
    lol
    das ist ja mal logisch... fettes merci
     
  6. gringo_

    gringo_ Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nämberch
    Da ich mich in der gleichen Situation befinde ...:D
    Kosten bisher etwa ca. 1500 Euro.
    Meine Tirak ist zur Zeit in Bangkok und macht den 2ten Teil des A1 Kurses.
    Den ersten Teil hat Sie das letzte halbe Jahr in Khon Kaen gemacht.
    Kosten:
    Ihr neuer Reisepass 1500 thb.
    Übersetzung der Papiere von Schottstädt 75 Euro.
    Legalisationen der Botschaft ungefähr 80 Euro.
    Ehefähigkeitszeugniss in D 70 Euro.
    Versandkosten der Papiere nach D 660 baht.
    Schule in Khon Kaen 6000 thb.
    Schule in Bkk glaube rund 7000 thb.
    Da mal 10 Euro für einen Stempel ... Es läppert sich.

    Preis in Zukunft:

    Das wird teuer :hehe:
     
  7. nitelife

    nitelife Gast

    @madagaskar & gringo_

    wie heißt es doch so schön: "Was nützt das Geld, wenn man´s behält"... für irgendwas muß es sich doch lohnen, arbeiten zu gehen :ironie:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2013
  8. Abi81

    Abi81 Rookie

    Registriert seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    Homepage:
    Und wovon lebt deine Mia in bangkok wenn Sie dort brav zur Schule? Vielleicht will sie sich ja mal ein Eis kaufen? ;) Ich habe meiner Kleinen gerade 15.000 Baht überwiesen für einen Monat inkl. Deutschkurs...Erst wird zu Besuch kommen und hier in der Zeit ebenfalls einen Deutschkurs machen und hoffentlich auch gleich den A 1 Schein machen.
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.721
    Danke erhalten:
    838
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong

    Wenn von den 15 k Miete und Deutschkurs abgehen , dann ist ein Eis aber höchstens Sonntags mal drin.
     
  10. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Ehefähigkeitszeugniss über die "Thai-German-Group" für 500 Euro ? :roll:

    Also meine Frau holte sich das selbst vom zuständigen Amt in ihren "Amphur" bzw. Bezirk.

    War in Thai; haben wir dann in Österreich von einen gerichtlich beeideten Dolmetscher übersetzen lassen.

    Kosten?...keine Ahnung (ist über 20 Jahre her)...aber war nicht teuer.

    Der Thai Führerschein wird nicht automatisch (in Österreich) umgeschrieben. Muss sie hier in die Fahrschule und noch einen Test machen.

    Ich denke die ganze Heirat gibts auch billiger...:liekas:

    sawasdee frank69
     
  11. gringo_

    gringo_ Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nämberch
    @Abi81 .. redest du mit mir?
     
  12. nitelife

    nitelife Gast


    In D darf sie mit dem Führerschein 6 Monate fahren... danach, gilt es als Fahren ohne Führerschein... sprich, sie muß noch einmal 2-3000 € für den D-Führerschein bezahlen... also +2-3000 € aufs Ausgabenkonto!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2013
  13. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    @frank69 Ehefähigkeitszeugniss über die "Thai-German-Group" für 500 Euro ?
    Wahr wohl falsch ausgedrückt: das man das Ehefähigkeitszeugnis erst in Österr. bekommt ist wohl klar. Gemeint sind damit die Papiere die von der zukünftigen benötigt werden, sprich "Beglaubigung" und "Überbeglaubigung" sowie Versand nach A. Nicht böse gemeint aber bitte mitdenken, da es wohl kaum möglich ist für die "Thai-German-Group" ein Ehefähigkeitszeugnis auszustellen von einer österr. Behörde.
    Weiters Führerschein: Laut Österr. Gesetz hat sie binnen sechs Monaten eine Fahrprüfung abzulegen. Diese erfolgt mit ihrem eigen Auto! Wenn diese bestanden ist bekommt sie den EU Führerschein.
    Den Lovekasper kannst dir schenken, da ich von Haus aus gesagt habe das es mehr Varianten gibt von "KINEAU" bis FERRARI" : Wie wer will. Gibt wahrscheinlich auch Touris die vor lauter Geiz am liebsten zu Fuß nach PATTY gehen würden!
    @nitelife Ich kannte mal "Einen" der sehr gut betucht war. Das Geld hat ihm nichts genutzt weil er nur "SPAREN" kannte. Jetzt liegt er in der Kiste und ist vielleicht glücklich. Ich geb es lieber aus.Da bin ich ganz deiner Meinung.
    Wie kommst du auf den Blödsinn das ein Führerschein in D +2-3000.- Euronen kostet? (LKW mit Anhänger +Bus?) Sollte es in D wirklich so sein würde ich sofort auswandern.
    @gringo Deine bisher angegebenen 1.500.- sind wohl ein Scherz. Denk mal an die "GESAMTKOSTEN" Flüge Aufenthalt etc.
    @Abi81 Du hast mal deiner "Kleinen" 15.000.- überwiesen inkl. Deutschkurs Für ein Monat? Deutschkurs kostet mehr............... Unterkunft Verpflegung? Ich denke mal da wird sie noch etwas anderes zu tun haben außer detsch zu lernen
     
  14. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Für Newbies keine konkrete Antworten außer das es vor 20 Jahren billiger war. Da hat ein Bier auch nur 10.- Schillinge im Wirtshaus gekostet.
    Wäre nett wenn man bei der Gegenwart bleiben könnte.
    In der Vergangenheit zu bezahlen und jetzt zu leben wird wohl noch niemanden gelungen sein.
     
  15. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Schreibt mal Tatsachen und "bitte" lügt euch selbst nicht in den Sack.
    Tatsachen sind erwünschenswärt.
     
  16. Camillo

    Camillo Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    26
    Danke erhalten:
    0
    Hmm ... also das Ehefähigkeitszeugnis "meiner" (Thai-)Frau wurde vom Amphoe Chiang Mai ausgestellt und für Österreich vom Dolmetsch Dr.Alexander Gyoeri aus Wien übersetzt. Und was den österr. FS für deine "Sie" anbelangt biste ganz einfach falsch informiert und wirst dich daher noch wundern.
     
  17. nitelife

    nitelife Gast

    @madagaskar

    da du ja in Österreich wohnst, kann dir der Kostenpunkt: Führerschein in D, egal sein...

    Aber die Realität ist leider so... außer sie ist ein fahrerisches Naturtalent. Bei manchen reichen die 3000 nicht einmal, da die theoretische Prüfung 2 und mehr mal verhauen wird und viiiiiiele Fahrstunden benötigt werden, um die Prüfung zu schaffen.

    Geld ausgeben finde ich auch gut... sogar sehr gern und viel...
     
  18. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    @Camillo Für die die es bis jetzt noch nicht auf die Reihe gebracht haben:
    Damit ich in Österr. das Ehefähigkeitszeugnis bekomme benötige ich von der Frau:
    - Reisepasskopie
    - Geburtsurkunde
    - Nachweis des Hauptwohnsitzes (Meldebescheinigung)
    - Ledigkeitsbescheinigung der zustaendigen Heimatbehoerde (Ampoe)
    - Ledigkeitsbescheinigung vom Zentralregister (Nang Lern) in Bangkok

    - Bescheinigung ueber eine Namensaenderung (Vorname und/oder Familienname)
    und diese haben bis Ankunft Österr. 500.- Euro gekostet. Hatte ja geschrieben bitte mitdenken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2013
  19. madagaskar

    madagaskar Member

    Registriert seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wenn man überhaupt keine Ahnung hat besser:ahnung:
    Umschreibung/Austausch ausländischer Führerscheine
    Erkundigungen bringen einem viel weiter im Leben! Versuchs mal damit bevor du irgendwelche Falschinformationen postest!
     
  20. schimmi50

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Du hast hier deine Kosten aufgelistet. Ist ja in Ordnung, aber versuche jetzt doch nicht, deine Vorgehensweise allen anderen aufzuzwingen.
    Sagt einer der anderen User ein Wort gegen deine Auflistung, wirst du belehrend und zum Teil beleidigend.
    Das meinte der Atze mit Arroganz und da kann ich nur zustimmen.
    Wenn du deinen Thread mit der Absicht eröffnet hast, Newbis zu helfen, dann hilfst du auf diese Art absolut keinem hier.

    Mehr würde es helfen, genau aufzulisten, was alles an Dokumenten usw benötigt wir. Und das völlig wertfrei.
    Natürlich kannst du schreiben, was du dafür bezahlt hast, aber das ist ja alleine deine Sache.
    Es kann sich ja jeder aussuchen, ob er die billige Variante wählt und viele Wege zeitaufwändig selber geht, oder ob er Agenturen beauftragt
    und eben mehr bezahlt. Es gibt da nicht, die einzig wahre Variante.