Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

zum Ersten Mal Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von stranger, 07.09.2011.

  1. stranger

    stranger Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,

    bin auf Euer Forum gestossen, und wollte mich hiermit offiziell vorstellen (ein Hessebub, 50+).

    Konnte meine Frau überzeugen, das ich alleine auf Rucksacktour nach Asien fahre, Thailand solls sein,
    sie hat auch keine Einwände;), Mitte November gehts los für 3 Wochen. Habe mich etwas in Euer Forum
    eingelesen, hätte aber noch paar Fragen. Zunächst mal, soll eine Kombination aus Sightseeing (Land/Leute) und Fun;) sein.

    Eurer Meinung nach, welche Orte Gegenden kann man in der Zeit ohne zuviel Stress aufsuchen? Dachte erstmal
    BKK 2-3 Tage, dann in den Norden, dann die Pattayecke und dann Phuket oder/und Ko Samui? Macht das Sinn?

    BKK und Pattaya gibts ja genug Nachtleben, wie siehts in Phuket / Ko Samui oder auch im Norden aus? Geht da
    Sexmäßig auch was?

    Ausser bei der Ankunft in Bangkok, wollte ich mir vorab kein Hotel buchen. Findet man zu dieser Zeit ohne Probleme
    vor Ort Hotels oder ist es doch ratsam vorzubuchen?

    Auf dem Lande, braucht man da Malariaprophylaxe?

    Und ist jemand um diese Zeit auch auf dem Weg dorthin mit ähnlichem Programm (10-30 November).

    Danke im voraus für jedwede Antwort, ich verspreche auch zu berichten wenn ich zurückkomme!

    Stranger
     
  2. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Sexmäßig geht fast überall was. Am leichtesten ist es aber wohl in Pattaya. Wobei auch Phuket meiner Meinung nach vollkommen tauglich ist für einen Anfänger und denke ich noch etwas mehr Angebot hat als Samui (ich war allerdings noch nicht zu diesem Zweck auf Samui).

    Bangkok, Norden (Chiang Mai?), Pattaya und dann noch eine Insel kann man schon machen in 3 Wochen, auch wenn das schon ein straffes Programm ist.
    Ob das Sinn macht muss jeder für sich selbst entscheiden und ab wann es Stress ist oder nicht ist denke ich persönliche Ermessenssache. Da hat doch jeder andere Vorstellungen von seinem Urlaub. Dem einen passen 4 Wochen Pattaya gut, aber das wäre für dich vermutlich nichts, weil du ja auch Kultur willst und vermutlich ein paar vorzeigbare Fotos für zu Hause.

    In den 3 Wochen würde ich jetzt was ich so bei Dir raushöre wohl erstmal 3-4 Nächte Bangkok machen. Eventuell geht es Dir wie mir beim ersten mal und das Klima, die ganzen Eindrücke und der Jetlag hauen Dich erst mal etwas um, dass die ersten 1-2 Tage noch nicht so viel geht. Dort kannst du auf jeden Fall einige kulturelle Erlebnisse haben, wie den Großen Palast, Wat Po, Wat Arun, eine Fahrt auf dem Chao Phraya, Nightmarket usw. Falls du einkaufen willst, ist Bangkok dafür auch gut geeignet, ggf. kannst du dir dafür auch noch einen Tag am Ende der Reise nehmen um nicht alles die 3 Wochen mit rumschleppen zu müssen.
    Dann könntest Du mit dem Zug, Nachtbus oder Flugzeug (zB Airasia ist recht günstig) nach Chiang Mai hoch. Dort war ich noch nicht, aber es gibt dort wohl auch jede Menge schöne Landschaft zu sehen und zu fotografieren, Elefantencamps (zB mit Elefanten die Bilder malen) usw. Dort ist es aber glaube ich aus Sextouristen-Sicht nicht übermäßig das Angebot. Dafür aber kulturell sicher sehenswert. Vielleicht machst du dort so 5 Nächte. Es ist auch leicht in Thailand über die zahllosen Anbieter kleine Touren und Trips zu machen. Das ist vielleicht auch nicht verkehrt so was mal zu buchen, wenn man sich vorher nicht all zu viel Gedanken machen will und vor Ort etwas mehr sehen will als das fußläufig erreichbare.
    Dann wären schon so circa 9 Tage rum, es könnte wieder zurück nach Bangkok gehen und dann mit dem Taxi oder Bus nach Pattaya. Besonders viel Fotos für zu Hause werden sich dort nicht ergeben, dafür ist es wohl gerade beim ersten Mal das Paradies für einen allein reisenden Mann. Hier lohnt es sich vielleicht schon die nächste Destination fest zu buchen um dort nicht hängen zu bleiben ;)
    Bleibst du dort circa 6 Nächte wären noch 5 Tage übrig. Das könnte dann die Zeit für die Insel sein. Wenn du in Pattaya eine Perle gefunden hast bietet sich vielleicht auch eine nahe gelegene Insel wie Koh Samet oder Koh Chang an. Hier kannst du dann noch ein paar nette Strand Fotos machen.
    Soll es in den Süden gehen zB nach Phuket (da am besten nach Patong wegen der Frauen), könntest du entweder zurück an den Bangkoker Flughafen oder mit Bangkok Airways vom Flughafen Utapao nach Samui oder Phuket fliegen, das dürfte etwas teurer als Airasia sein, dafür ist der Flughafen näher an Pattaya. Allerdings ist man auch schnell am Bangkoker Flughafen (1-1,5 Stunden von Pattaya).

    Also 10.-14. Bangkok, 14.-19. Chiang Mai, 19.-25. Pattaya, 25.-30. Insel. Nur mal so als Beispiel. Ich persönlich fände das nicht zu stressig, anderen wäre das vielleicht zu viel.


    Malariaprophylaxe wird hier und da empfohlen. Ob es nötig ist kann ich nicht beurteilen.

    Hotel solltest Du eigentlich schon was finden um die Zeit, ohne vorher zu buchen. Vorher buchen macht es natürlich entspannter, ggf. etwas billiger und man kann sich in Ruhe das aussuchen was man will. Wenn man nach der Ankunft erstmal suchen muss, kann das auch nervend sein. Zumal um die Zeit vielleicht nicht direkt die erste oder zweite Adresse auf der Liste etwas frei hat. Finden solltest du aber auch spontan schon etwas passendes.
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    November ist noch nicht die Hauptreisezeit, also dürftest du ohne weiters ein Zimmer bekommen. Wenn du in den gelisteten Hotels absteigen möchtest, ist es wohl günstiger, diese zu buchen. Als Walk-In stehst du in der Regel preislich schlechter da.

    Wenn du als FIT (Free Independent Traveller) unterwegs sein willst, lohnt sich auf jeden Fall ein guter Reiseführer von Stefan Loose, gibt es in jeder Buchhandlung und wird alle zwei Jahre einem Update unterzogen. Thailand zu bereisen war für mich bis jetzt zu fast jeder Jahreszeit (außer Songkkran und Neujahr) stressfrei.

    Bangkok für 2-3 Tage ist okay, dann nach Chiang Mai per Flieger. Ich habe mal einen Solo-Trip von dort gemacht, mit dem loacal Bus nach Fang, von dort weiter nach Tatong und dann den Mae Kok bis nach Chiang Rai und von dort mit dem Bus zurück nach Chiang Mai, 4-5 Tage für so einen Trip sollten reichen.

    Pattaya ist Nite-Life und Hully-Gully in höchster Konzentration in Thailand. Vielleicht suchst du dir in BKK ein Mädchen, dass dich auf deinen Trip begleitet, sollte machbar sein.

    Malaria-Prophylaxe würde ich mal verneinen, es sei denn, du hast vor, in Gebiete zu reisen, die besonders gefährdet sind. Frage dazu bitte nicht deinen Hausarzt sonder erkundige dich beim Tropen-Institut in Hamburg.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  4. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Es gibt auch in Samui und Phuket mehr als genug Mädels, in Chiang Mai fand ich es allerdings nicht so berauschend, Mädelstechnisch.

    Wenn du kein spezielles Hotel hast in das du unbedingt willst findest du immer etwas.

    Also ich könnte jetzt auf Anhieb locker 200 Fotos von meinem letzten Aufenthalt in Pattaya hier einstellen, die absolut nichts mit Sextouristen, Bars, Gogos oder Nutten zu tun haben. Es gibt in und um Pattaya noch ´ne ganze Menge anderer Sachen zu entdecken.
     
  5. Word

    Word Gast

    AW: zum Ersten Mal Thailand

    In Bangkok ankommen, ein wenig umsehen, vielleicht ein paar Touren, am besten auf Deutsch mit Green Mango (die sind super), dann weiter nach Pattaya, angle dir ne Lady und dann gemeinsam mit ihr Thailand entdecken. Vielleicht tourst Du mit ihr in ihr Dorf aufs Land (Isaan), nach Samui, Chang Mai, etc. Up to you ;)

    So kannst Du Thailand wirklich kennen lernen. Reisen in Thailand ist günstig und gut, auch zu zweit.

    Und... es gibt nichts besseres als ne Süsse Reiseführerin, die man auch noch vögeln kann... :ornp:

    Plane vor Deinem Heimflug noch einen kurzen Aufenthalt in Bangkok zum Shoppen ein, so musst Du nicht alles die ganzen Ferien über mit Dir umher schleppen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2011
  6. Word

    Word Gast

    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Eine aus Pattaya ist günstiger und freut sich riesig ihrer Familie den nächsten (potentiellen) Sponsor vor zu stellen.
     
  7. stranger

    stranger Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Hallo,

    besten Dank zunächst mal für all die Tips. Die Idee mit der Reiseführerin gefällt mir;)

    Aber ne "dumme" Frage, sind das Mädels die man sich dann aus den Beerbars/Gogos angelt?
    GEhen die da einfach für paar Tage raus? Und mit welchen Kosten muss man den Tag rechnen?
    Also Liebeskasperei will ich vermeiden, sondern rein kommerziell..
     
  8. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Ja das sind die Mädels aus den Bars. Wenn du für jeden Tag den sie bei dir ist die Barfine (300-600 Baht) zahlst ist das kein Problem. Das Mädel will dann natürlich auch noch was, der Preis ist Verhandlungssache, rechne halt mal 1000 Baht + Nebenkosten (Essen, Eintritte, Hotel, kleine Geschenke).
     
  9. Word

    Word Gast

    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Bei längeren arangements wird es zumeist günstiger. Rechne mal so 5k THB / Woche Gehalt. Es kann Dir auch passieren, wenn Du ihr den LK machst, das sie gar kein Geld möchte, da sie sich etwas langfristiges erhofft.

    Möglich ist alles, alles kann und nichts muss...
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    @Word: Ist mir schon klar, dass die Girls aus Pattaya günstiger sind. Aber er will ja erst nach Bangkok und dann nach Pattaya.

    @stranger: Du kannst dir Mädels aus den Bars nehmen. Primär sollte eine beidseitige Sympathie Bedingung sein. Da musst du auf dein Bauchgefühl hoffen. Ich habe zwar jede Menge (überwiegend) Freelancer in Bangkok gehabt und bin damit in der Regel gut gefahren. Sicherer ist es, ein Mädchen aus einer Bar mitzunehmen. Du zahlst dann für jeden Tag ihrer Abwesenheit von der Bar die Barfine. Was du dann mit dem Mädchen aushandelst, liegt bei dir. Richte dich darauf ein, dass du für einen Trip von 10 Tagen jeden Tag einen Betrag ab 500 Baht einplanen solltest. Mitte November ist noch keine Hauptreisezeit und da sollten die Chancen eigentlich gut sein.

    Mach dir keine Sorgen, die Mädels sehen das rein kommerziell, sie freut es, einen Liebeskaspar zu haben, bedeutet in der Regel mehr Kohle und womöglich eine Sponsorship. Dein Wunsch in Ehren, aber lass dir gesagt sein, du wirst wenig Einfluss darauf haben, wo und wann die Liebe kommt. Weiß deine Frau eigentlich schon, dass demnächst ihre Scheidung ansteht?:lach::lach::lach: (Take it easy)

    By the way, ich habe in Thailand verdammt oft "Szenen einer Ehe" gesehen, wo er ohne mit der Wimper zu zucken abgdüst ist und eine am Boden zerstörte (Ehe)frau heulend auf nem Barhocker sitzen blieb. Die Meisten, die einmal mit einer Asiatin zu tun hatten, wollen eigentlich nichts mehr mit den heimischen Frauen anfangen. Extrem hoher Entwöhnungsfaktor.

    Ein Tip: Wenn du ein Mädchen aus einer Bar auslöst, stecke mit ihr den zeitlichen Rahmen, meinetwegen für 10 Tage, ab. Sie wird dann ihren Kolleginnen erzählen, dass sie mit dir für 10 Tage unterwegs sein wird. Das erspärt ihr Gesichtsverlust und nimmt den Rechfertigungsdruck wenn alle wissen, dass sie nach 10 Tagen wieder da sein wird.

    Den Loose empfehle ich dir, gibt es für ca. 30€, achte auf die neuste Ausgabe.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  11. Word

    Word Gast

    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Mir auch und jetzt auch Stranger und darum ging es doch, oder? :tu:

    Desweiteren meine ich, sich gleich nach der Ankunft in Bangkok zu "binden" ist für jemand neu angekommenen vielleicht nicht die beste Idee, da man eh schon mit Reizen überflutet ist und eventuell nicht besonders Objektiv entscheiden kann.

    Erstmal sacken lassen, umher Vögeln und bei Sympathie eine (oder mehrere :ornp:) Fragen ob sie Lust zu reisen hat.
     
  12. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: zum Ersten Mal Thailand

    Siehst du, dann sind wir uns ja einig.:lach: