Thailändisch lernen

Philippinen Gültigkeit einer SIM-Karte für Touristen auf 30 Tage beschränkt

        #11  

Member

Member hat gesagt:
Ein Freund von mir, der gerade auf den Phills ist, hat mir heute berichtet, dass man als Ausländer nicht mehr ohne Weiteres einen neuen GCash-Account aufmachen kann. Zur Verifizierung sei zwingend ein philippinisches Ausweisdokument oder philippinischer Führerschein oder Reisepass mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung erforderlich. Und GCash Account ohne Verifizierung würde es gar nicht mehr geben. Weiß jemand, ob das so stimmt?

Ich hatte letztes Jahr mir philippinischen Führerschein und 6 Monatsvisa kein GCash erhalten. Aber man kommt auch ohne durch ;)

Member hat gesagt:
Wie läuft das eigentlich bei einem Balik Bayan-Visum? Ich kann ja theoretisch ein Jahr im Land bleiben.

Soweit ich weiss ist das ist doch für Philippinos. Die werden sowieso Möglichkeiten haben eine unbeschränkte Sim zu erhalten mit jemand aus der Family, aber vermutlich ist deine Frau Ph weil du fragst.
Die Sim Verlängerung richtet sich nach dem Visa. Hast du 6 Monate Tourivisa wird die Sim 6 Monate verlängert ..... bei mir haben sie dann aber vergessen nochmal nachzufragen und die Sim läuft daher immer noch .ohne weitere Visas zu schicken. Habe Smart keine Ahnung wie Global das handhabt.

Wie schon gesagt wurde einfach einen Einheimischen auf die Sim registrieren ist das leichteste.
 
        #12  

Member

Member hat gesagt:
Soweit ich weiss ist das ist doch für Philippinos.
Nein ist für Ausländer, die mit einer Filipina verheiratet sind UND gemeinsam in die Philippinen einreisen.

Member hat gesagt:
Die Sim Verlängerung richtet sich nach dem Visa. Hast du 6 Monate Tourivisa wird die Sim 6 Monate verlängert .
Die Gültigkeit des Visa ist ein Punkt. Allerdings muss man ja auch das Rückflugticket zur Registrierung der SIM-Karte hochladen.
Keine Ahnung ob die SIM-Karte für ein volles Jahr aktiviert wird, wenn man schon nach ein paar Wochen das Land wieder verlässt.
 
        #13  

Member

Habe mir eine Karte geholt am Airport vor einer Woche.

Die ganzen Smart Angestellten meinten so, 'we don't have a tourist sim and it won't expire'.

Hatte das denen nicht geglaubt und bin dann noch mal mit den Infos in die SM Clark Mall und habe dort den Smart Angestellten mehrmals gefragt und die Info gezeigt von der Smart Website, auf der steht, das Touri Sims nach 30 Tagen disabled werden, ob meine Karte expired weil ich ein Tourist bin, Antwort: 'we don't have tourist sim, it's outdated info, Sir, you're card will remain active".
 
        #14  

Member

Keine Ahnung ob die "normalen" und Touristen SIM-Karten sich wirklich auch physikalisch unterscheiden.

So wie ich es verstanden habe, hängt es von den Dokumenten bei der Registrierung ab.
Wenn man kein langfristiges Visum (Residenz) hat, dann muss man noch das Rückflugticket hochladen und die Validität der SIM wird begrenzt.

Anhang anzeigen IMG-20240607-WA0002_edit_286570224926825.jpg

Wäre gut wenn du deine SIM aktiv hälst und für roaming freischaltest, dann könntest du beobachten, deine SIM aktiv bleibt.
Musst nur sicherstellen, daß mindestens 1 PHP auf SIM-Karten Konto bleibt.

Sind die Philippinen und genau wie in Thailand funktioniert oft nicht alles wie es soll.
 
        #15  

Member

Habe noch einen Mietvertrag in Bgc falls jemandem das hilft kann den bereit stellen. Name sollte man easy Faken können.

Im Oktober ging alles relativ easy, Flughafen 1 sim
Geholt die nicht abläuft für 2000 php mit 150gig dann gcash registriert.

Im Mai mit ACR TOURI mit Hotelbuchung banksccount bei RCBC geöffnet. Denen die Story vom Pferd erzählt dass ich ggf. Company gründen will. Dann noch deutschen Bank Account mit Einkommen vorgezeigt. Als Ausländer müssen 6000 php auf dem Account bleiben that’s it. Nach 1h hatte ich meine Karte ohne Namen und den Account.

In dem Land muss man einfach probieren, dir erzählt eh jeder was anderes 😂
 
Booking.com
        #16  

Member

Member hat gesagt:
So wie ich es verstanden habe, hängt es von den Dokumenten bei der Registrierung ab.
Wenn man kein langfristiges Visum (Residenz) hat, dann muss man noch das Rückflugticket hochladen und die Validität der SIM wird begrenzt.

Als ich im Feb. 23 meine SMART Karte registrierte, musste ich auch mein Rückflugticket hochladen. Die SIM funktioniert heute noch. Etwa 340 Tage nach meiner letzten Einzahlung bekam ich ein SMS mit der Aufforderung eine Transaktion zu tätigen, da nach einem Jahr inaktivität meine SIM gelöscht würde. Gemacht und gut ist.
 
        #17  

Member

Member hat gesagt:
Als ich im Feb. 23 meine SMART Karte registrierte, musste ich auch mein Rückflugticket hochladen. Die SIM funktioniert heute noch. Etwa 340 Tage nach meiner letzten Einzahlung bekam ich ein SMS mit der Aufforderung eine Transaktion zu tätigen, da nach einem Jahr inaktivität meine SIM gelöscht würde. Gemacht und gut ist.
Die neue Regelung mit der begrenzten Gültigkeit der Touristen SIM-Karten wurde erst 2024 umgesetzt.

Wird dies von allen Telcos zu 100% umgesetzt? Keine Ahnung. Allerdings höre ich immer häufiger, daß die Gültigkeit begrenzt wird.

Daher kann ich dir nur empfehlen deine SIM-Karte aktiv zu halten.
Nach einem Jahr verfällt das Guthaben. Hat nichts mit Transaktionen zu tun. Daher sollte man 10 oder 20 PHP aufladen. Dann ist die SIM automatisch für weiteres Jahr aktiv.
 
  • Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
    Oben Unten