Kolumbien Infothread Santa Marta

 
        #12  

Member

Member hat gesagt:
Das AC Santa Marta (by Marriott) ist laut meiner Info ein striktes Nichtraucherhotel, was auch für die Zimmer Balkone gilt.
Kannst Du das ggfs. bestätigen ?

Das Hilton Garden Inn bietet laut Booking ausschließlich Zimmer ohne Balkon an.
Ja, das ist korrekt.
Im Marriott auf dem Balkon rauchen ist aber kein Problem. Morgens geht halt der provisorische Ascher in den Müll und gut ist. Hat bisher keiner was gesagt.
 
 
        #13  

Member

Member hat gesagt:
Der Strassenstrich und der Parque sind in St Marta zu vergessen. In den genannten Bars solltest du aber im Normalfall fündig werden. Da treiben sich verdammt hübsche Venezolanerinnen herum.
Ja, das stimmt schon. Natürlich kann man fündig werden. Chicas gibt es hier zahlenmäßig schon, auch über Escort. Sind gestern abend noch durch die sog. Nachtclubs getingelt. Banana, Dubai und noch 2 andere. Waren auch voller Mädels. Aber halt nur wenige Stunner dabei und vor allem sind die Läden alle Müll.
Es fehlt halt die Infrastruktur zum Spaß haben. Zum Vögel wird sich früher oder später, je nach Geschmack, eine finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #14  

Member

@awita Danke nochmal für die Info !

Habe nun das Boutique Hotel Casa de Isabella (Schwesterhotel des zuvor genannten Casa de Leda) gebucht.
Hier erscheint vor allem die Suite mit eigenem Pool und Blick auf die Bucht bzw. Berge recht ansprechend.
Laut Booking FAQ ist auch das Casa de Isabella Guest friendly.



Hier mal einige generelle Infos:

** Flüge von Medellin nach Santa Marta werden von unterschiedlichen Airlines mehrmals täglich angeboten.
Zum Beispiel: Airline Avianca -- Oneway --- März 22 --- rund 70 Euro inkl. 23KG Freigepäck

** Das gebuchte Casa de Isabella bietet einen Taxitransfer "Airport - Hotel" zu 35.000 Peso / rund 8 Euro.

** Ein Taxitransfer von "Santa Marta - Cartagena" ist laut Hotel für 500.000 Peso / rund 115 Euro buchbar (1 - 3 Personen).
Weitere Alternativen sind: Bus = rund 9 USD oder Minivan = rund 20 USD
Siehe: Santa Marta to Cartagena | GeckoRoutes.com

** Habe im Internet ein bischen rumgestöbert und laut 2. Hand heißt es hier und dort, das Santa Marta insbesondere an Wochenenden gut besucht ist,
was sich dann wohl auch positiv auf das Nachtleben auswirken soll (unabhängig vom Thema Paysex).

Wie auch immer.
In Kombination mit dem Tayrona Nationalpark wird man sich auch in Santa Marta bestimmt eine gute Zeit zurecht legen können.
Hab´s jetzt einfach mal für 3 Nächte von Do. - So. gebucht...wird schon werden.
 
 
        #15  

Member

Member hat gesagt:
@awita Danke nochmal für die Info !

Habe nun das Boutique Hotel Casa de Isabella (Schwesterhotel des zuvor genannten Casa de Leda) gebucht.
Hier erscheint vor allem die Suite mit eigenem Pool und Blick auf die Bucht bzw. Berge recht ansprechend.
Laut Booking FAQ ist auch das Casa de Isabella Guest friendly.



Hier mal einige generelle Infos:

** Flüge von Medellin nach Santa Marta werden von unterschiedlichen Airlines mehrmals täglich angeboten.
Zum Beispiel: Airline Avianca -- Oneway --- März 22 --- rund 70 Euro inkl. 23KG Freigepäck

** Das gebuchte Casa de Isabella bietet einen Taxitransfer "Airport - Hotel" zu 35.000 Peso / rund 8 Euro.

** Ein Taxitransfer von "Santa Marta - Cartagena" ist laut Hotel für 500.000 Peso / rund 115 Euro buchbar (1 - 3 Personen).
Weitere Alternativen sind: Bus = rund 9 USD oder Minivan = rund 20 USD
Siehe: Santa Marta to Cartagena | GeckoRoutes.com

** Habe im Internet ein bischen rumgestöbert und laut 2. Hand heißt es hier und dort, das Santa Marta insbesondere an Wochenenden gut besucht ist,
was sich dann wohl auch positiv auf das Nachtleben auswirken soll (unabhängig vom Thema Paysex).

Wie auch immer.
In Kombination mit dem Tayrona Nationalpark wird man sich auch in Santa Marta bestimmt eine gute Zeit zurecht legen können.
Hab´s jetzt einfach mal für 3 Nächte von Do. - So. gebucht...wird schon werden.


Wir haben für denn 22.12 mit Viva Air den 1 stündigen Flug von Medellin nach Santa Marta gebucht. für 227,00.00 COP pro Person, also umgerechnet ca. 50 € inkl. 20KG Aufgabegepäck.

Zu Info: Von Santa Marta gibt es keine direkten Flugverbindungen nach Cartagena. Wenn man tatsächlich fliegen möchte, müsste man das mit einem Umweg über Medellin, Bogota oder Cali machen.

Wir haben lange überlegt wie wir am komfortabelsten am 29.12 weiter nach Cartagena reisen können. Letztendlich haben wir uns für die Reisebus Variante entschieden. Die Busfahrt kann man relativ einfach und unkompliziert über die Android/iOS App "redBUS" buchen. Kosten pro Strecke, 60.000 COP (ca. 13 Euro) z.b. mit dem Busunternehmen Expreso Brasilia. Fahrzeit ungefär 4,5 Stunden vom Busterminal von Santa Marta zum Busterminal nach Cartagena. Von der Altstadt in Santa Marta muss man noch mal mit ca. 20min Fahrzeit mit dem Taxi für ein paar Euro rechnen. Das gleiche gilt vom Busterminal in Cartagena in die Altstadt oder nach Bocagrande.

Alternativ gibts noch so kleine Van Shuttle Services. Der ein oder andere kennt sie vielleicht aus SOA, wenn man z.b. von Pattaya nach Koh Chang fährt. Diese sollen einen für einen ähnlichen Preis auch direkt vom Hotel/Apartment in Santa Marta nach Cartagena in die gewünschte Location bringen. Anbieter sind MarSol oder Berlinas. Da wir allerdings aus verschiedenen Quellen gehört haben, dass der Transfer mit diesen Van Shuttle Services lateinamerikanisch typisch auch mal ein wenig unzuverlässig, abenteuerlich ablaufen kann (Verspätung, plötzlicher Zwischenstop in Barranquilla, weniger Komfort im Sitzbereich...) und wir keine Lust hatten ein eigenes gechartertes privates Taxi mit unseren rudimentären spanisch Kenntnissen für ca. 150 € vor Ort zu organisieren, wurde es nun ganz klassisch die Busfahrt mit eigenem Scheisshaus onboard :p.

Man muss dazu sagen, zu unserer Erstaunen statten die Busunternehmen ihre Busse für die Fahrt nach Santa Marta mit allem möglichen Schnickschnack aus, womit man teilweise schon mehr Komfort an Board bekommt, als in der ein oder anderen europäischen Airline (WLAN, Entainmentsystem, für Filme, Musik, komfortable Sitzplätze, große Toilette...).



Der Tayrona Nationalpark soll tatsächlich das Highlight schlechthin in der Gegend von Santa Marta sein. Für uns ein Pflichtbesuch, wenn man schon mal auf der Ecke ist und mal zur Abwechslung etwas anderes sehen will als kolumbianische Ärsche! Dafür ist allerdinigs eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ohne die soll man nicht rein kommen.... Für Natur und Kulturinteressierte die mal aus dem Party Highlife in Medellin oder Bogota entfliehen wollen und trotzdem nicht auf das kolumbianische Flair einer karibischen Altstadt mit ihren, schicken Gassen aus Bars, Restaurants und Clubs verzichten wollen, unter Berücksichtigung der vielen Chicas die sich in der Altstadt tummeln, eine schöne Abwechslung! Wir sind gespannt! :coool:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #16  

Member

@neko, denke dran, VIVA Air ist eine Tochter von Ryan Air. Also genau die Regeln beachten, um Zusatzkosten zu vermeiden. Bestuhlung war super eng. Ich hatte in meinem Bericht dazu was geschrieben. Bei uns lief einiges Kacke.
 
 
        #17  

Member

Member hat gesagt:
@neko, denke dran, VIVA Air ist eine Tochter von Ryan Air. Also genau die Regeln beachten, um Zusatzkosten zu vermeiden. Bestuhlung war super eng. Ich hatte in meinem Bericht dazu was geschrieben. Bei uns lief einiges Kacke.

Danke für den Hinweis noch mal! Ich musste auch unangenehm aufstoßen als ich nach Recherche rausfand, dass Viva Air eine Tochter von Ryanair ist, insbesondere wenn man das katastrophale Skytrax Ranking so liest 😆

Wir stellen uns auf alles ein, merkwürdig war nach Buchung über die Viva Air Website schon, dass die offizielle Email Buchungsbestätigung fast 1 Woche auf sich warten ließ, kannte ich bis lang nur von Cebu Pacific auf den Philippinen 🙃.

Die restlichen Innlandsflüge auf unserer Reise werden wir mit WINGO bestreiten.

Ich kann gerne später berichten wie unsere Erfahrungen waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #18  

Member

Member hat gesagt:
Es soll hier 2 Nightbars geben, Banana und Dubai, habe ich aber noch nicht gesehen.
Hab mir gestern mal die beiden "Nachtclubs" angeguckt.
Bananas:
Quasi direkt am Parque de los Novios in der Seitenstraße auf der Westseite des Parks.
Ziemlich schäbige Spelunke mit dröhnender Musik aus schnarrenden Boxen, so dass man sein eigenes Wort nicht versteht. Ca. 30 Chicas, alles mittlere bis mäßige Optik. Ein Bier, eine Runde und wieder raus.

Dubai:
In Rodadero. Etwas besser aufgemacht, ca. 20 Chicas mittlerer Optik, die alle auf den Sesseln verteilt rumsitzen und ihre Handys studieren. Das ändert sich auch nicht wirklich, wenn sie bei Kunden am Tisch sitzen. Die Bühne mit Pole-Stangen wirken eher wir Überbleibsel aus besseren Zeiten.
Hat einen Außenbereich mit Pool, der etwas netter aussieht. Da kann man sicher Spaß haben, wenn man ihn mit 6 oder mehr Chicas und einigen Flaschen bevölkert.
Aber insgesamt auch eher enttäuschend.

Beides ist weit von Nachtclubs in z.B. Kiev oder Agogos in LOS entfernt. Sowohl was Ambiente angeht, als auch Entertainment und Mädels.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #19  

Member

Habe auch mal Medellin Santa Marta bei LATAM gebucht für 180k COP mit Koffer.
 
 
        #20  

Member

Member hat gesagt:
Vielen Dank für die Infos.
Beide Häuser sind mir bei der Recherche auch aufgefallen.

Das AC Santa Marta (by Marriott) ist laut meiner Info ein striktes Nichtraucherhotel, was auch für die Zimmer Balkone gilt.
Kannst Du das ggfs. bestätigen ?

Das Hilton Garden Inn bietet laut Booking ausschließlich Zimmer ohne Balkon an.

Da ich leider Raucher bin und ein Balkon nach Möglichkeit inbegriffen sein sollte, habe ich o.g. Häuser nicht weiter verfolgt.

Laut Internet Angaben erfüllt z.B. das Boutique Hotel Casa de Leda (nahe zum Parque de los Novio gelegen) meine Kriterien.
In Sachen Joiner Fee habe ich das Casa de Leda sicherheitshalber angeschrieben...warte hier noch auf Rückmeldung und kann sie auf Wunsch nachreichen.





Habe einige Häuser in Cartagena und Santa Marta angeschrieben.
Sollte ich hier oder da eine Rückmeldung erhalten, kann ich Dir die Infos bei Bedarf weiterleiten.
Vielleicht macht es der Übersicht halber Sinn, den ganzen Santa Marta Kram aus dem Cartagena Thread zu verschieben oder wir eröffnen einen eigenen Thread?
Casa de Leda war ich selbst. War kein Problem mit den Mädels. Schon sehr schicke Zimmer. Kann ich empfehlen.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten