Info Neues aus Angeles, Nachtleben etc.

        #1  

Member

Laut neuesten Meldungen aus Angeles erhöht die La Pasha Group für ihre Bars
die Barfine (EWR) zum 01.01.2011 so um mal 300 Peso auf 1800 Peso.

Popeye :tu:
 
        #2  

Member



Wenn es nur die La Pasha Groups sind. egal ^^

Danke für die info.
 
        #3  

Member



Na, das liegt doch auf der Hand, dass die Übrigen dann nahezu zeitgleich nachziehen...

...wenn's stimmt...
 
        #4  

Member



Ich teste das nächste Mal einige Bars auf der Perimeter.................da ists von Haus aus deutlich günstiger.
 
        #5  

Member



Member hat gesagt:
Laut neuesten Meldungen aus Angeles erhöht die La Pasha Group für ihre Bars
die Barfine (EWR) zum 01.01.2011 so um mal 300 Peso auf 1800 Peso.

Popeye :tu:

Stimmt !!

Und das dumme lt. Information in einem anderen Forum müssen die Läden trotzdem absolut brummen,
weil z.Zt. extrem viele Stunner in den Pascha Läden arbeiten.

Allerdings die nochmalige Erhöhung von 1800 auf 2100 stellte sich als falsches Gerücht raus.
 
        #6  

Member



Da gibt's nicht viel nachzuziehen. Die Pasha-Group war von den großen Gruppen die
letzte Bastion der Billigen. Die Champagne-Group (Lancelot) hat schon im Herbst
letzten Jahres 1.800 PHP (15 LD á 150) verlangt. Dollhouse meine ich auch, dass es
1.800 waren. Das wird jetzt für die nächste Zeit wohl der Einheitspreis auf den Fields
sein. Aber was soll's. Das sind 30 Euro. Das Schlimme ist bloß, dass die Mädels bei der
Champagne-Group nur 600 PHP bekommen. Ich hoffe, bei der Pashagroup ist ihr Anteil
höher. 600 PHP ist nämlich wirklich ein Witz. Da musst du schon 400 PHP Tip geben,
wenn du die Leistung des Mädels entsprechend würdigen willst. 'nen Tausender sollte
sie am nächsten Morgen schon in der Tasche haben, wenn die Leistung gestimmt hat,
finde ich. Damit liegt der "Beine-breit-machen"-Tarif immer noch unter Pattaya-Niveau.
 
        #7  

Member



Wird ja alles widerspruchslos bezahlt. Noch schlimmer ist, dass viele Mädels nur noch ST gehen und so mehr Kohle machen oder der Service stimmt mindestens nicht mehr. Vor ein paar Jahren wussten die noch gar nicht, was "Short Time" bedeutet.

Das Geld ist die eine Sache, der schlechter werdende Service ist gravierender, aber das war ja abzusehen bei den vielen Trotteln.
 
        #8  

Member



Klar Grubi. Vor fünf Jahren war AC noch eine Art "Geheimtipp" ohne den ganzen
Firlefanz aus Pattaya. Als ich das erste Mal Pingpong-Bälle gesehen habe, war
mir klar, wohin die Reise geht. AC mutiert langsam aber stetig zu Pattaya II,
nicht mehr und nicht weniger.
 
        #9  

Member



@Onkel

die Champagne Group hatte die EWR letztes Jahr wieder von 1800 auf 1500 herabgesenkt, da der Boykott in der Low Season wohl besonders stark zu spüren war.

Zeitgleich mit der Pascha Gruppe wurde die EWR dann zu Jahresbeginn auf 1800 erhöht.
 
        #10  

Member



Member hat gesagt:
Wird ja alles widerspruchslos bezahlt. Noch schlimmer ist, dass viele Mädels nur noch ST gehen und so mehr Kohle machen oder der Service stimmt mindestens nicht mehr. Vor ein paar Jahren wussten die noch gar nicht, was "Short Time" bedeutet.

Das Geld ist die eine Sache, der schlechter werdende Service ist gravierender, aber das war ja abzusehen bei den vielen Trotteln.

Ja Grubert das ist es ja ! Das der Preis noch oben geht ist ja Nornal aber das der Service dafür aber auf der anderen Seite dafür nach unten geht(Shortime,Perfomance) das ist was meiner Meinung nach das eigentliche Paradoxon ist bzw verkehrt läuft :roll:

Popeye :tu:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten