Dominikanische Republik Reisen nach und in der Dominikanischen Republik

       #41  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.265
Likes erhalten
4.062
Standort
DACH
Oh Scheisse, das tut mir leid, dass du so viel Mist erlebt hast. Drücke dir die Daumen das es in BC besser läuft.
Schreib ruhig weiter...
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #42  
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
401
Likes erhalten
490
Standort
Phnom Penh
Ich fand keinen "allgemeinen" Threat zur D.R.

daher "hier" die News zur Wasserversorgung in Sosua:

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #43  
Mitglied seit
15.02.2013
Beiträge
568
Likes erhalten
356
Alter
34
Bin jetzt ne Woche hier und wollte mal wie versprochen eine kurze Rückmeldung geben. Hab mal kurz drüber nachgedacht einen kleinen Bericht zu schreiben, aber irgendwie fehlt mir dazu die Motivation und irgendwie auch das nötige Futter.

Im großen und ganzen hab ich Sosua so vorgefunden wie´s hier ja beschrieben wurde. Das Hotel Voramar ist super, wenn auch etwas weg vom Schuss. Wetter und Strand sind Top.

In der Pedro Clisantine sind viele Bars und Shops zu, bzw haben nur sporadisch auf. Generell ist viel weniger los als ich´s mir vorgestellt hab. Lediglich am Strand herscht tagsüber reger Betrieb bzw ist es schon gut voll. Die Bars in der Pedro Clisantine sind tagsüber ein bisschen besucht, Abends praktisch leer. Das Nachtleben spielt sich eigentlich nur im Ahnvee Resort ab. Gegenüber gibts noch so ein Schuppen "New York Drinks" aber der wird nur von Einheimischen besucht.
Ich war gestern auch mal im Caribee High, aber war der eizige Gast dort.

Die Mädels sind echt heiß hier - zumindest anzusehen. Kennlernen kann man sie praktisch überall, am Strand, auf der Straße, über Badoo oder eben im Ahnvee Resort. Leider muss ich sagen das ich in den knapp 10 Jahren in denen ich jetzt Spaßtouristisch unterwegs bin noch nie so viel Scheiße erlebt hab wie in der Woche hier.

Ich weiß nicht ob es an mir und meinen mangelhaften Spanischkenntnissen liegt oder ob ich die Kultur nicht verstehe aber es so das Absprachen grundsätzlich nicht eingehalten werden. Es wird jedesmal mit den lächerlichsten Gründen versucht nachzuverhandeln.
Keine der Damen kann sich nach vollzogener Dienstleistung und erfolgter Bezahlung einfach auf den Weg machen. Irgendwas ist immer.

Ich bin die letzten 5 Tage hier unter anderem aufs übelste Beschimft worden, eine Dame hat mich Beklaut. Gegipfelt ist das ganze gestern Abend. Nach, bzw. während einem Dreier gabs Streit wegen einem (angeblich) defektem Kondom. Das Kondom war nicht kaputt, es blieb einfach nur in der Dame stecken, sie ist dann ins Bad hats rausgezogen und mir kaputt präsentiert. Egal auf alle Fälle wurde mir dann erklärt das sie, weil sie mich ja nicht kenne auf schnellstem Weg ins Hospital müsse und sich testen lassen. Dafür wollte sie dann läppische 20000 Pesos von mir. Als sie die nicht bekam ist sie mit ner abgebrochenen Bierflasche auf mich los. Ich dachte ich bin im falschen Film. Zum Glück ist die Aktion glimpflich ausgegangen. Und ich bin froh das es in einem Stundenhotel passiert ist und nicht hier im Voramar. Ich wäre wahrscheinlich vor Scham im Boden versunken....

Morgen gehts nach Boca Chica. Mal gespannt ob die Weiber dort genauso drauf sind....
Oh mann, ich denke das war einfach Pech... Wie lief es denn in boca chica?
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #44  
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
140
Likes erhalten
43
Standort
zu Hause in ganz Asien
Beruf
Selbstständig
Wie lief es denn in boca chica?
Dort lief´s etwas besser. Es ist nichts eskaliert.
Allerdings grundsätzlich die gleiche Problematik. Man handelt was mit nem Mädel aus und auf dem Zimmer wird dann wieder nachgekobert. Es ist faktisch unmöglich die Mädels morgens ohne Diskussionen loszuwerden. Das fand ich schon sehr nervig. Die Mädels sind auch sehr kreativ wenns darum geht was zur normalen Dienstleistung gehört und was extras sind.

Alles in allem war es mal ne interessante Erfahrung und halt in jeder Hinsicht was anderes. Man kann defenitiv dort Spaß haben. Allerdings sollte man wenigstens ein paar Broken spanisch mitbringen. Es gibt wahnsinnig heiße Geräte dort, allerdings muss man auch mit der Mentalität der Mädels klarkommen.
Ich habs in keinster Weise bereut, werde aber meinen nächsten Spaßurlaub wieder in Asien verbringen.

Allerdings bin ich jetzt erst einmal für 2-3 Monate kulturell in Südamerika unterwegs und werde hoffentlich dort auch das ein oder andere Abenteuer erleben. ;-)
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #45  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.265
Likes erhalten
4.062
Standort
DACH
Dann werden sich deine Spanisch Kenntnisse und das Verständnis für die Chicas bestimmt verbessert haben 😉
 
 
 
 
       #46  
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
33
Likes erhalten
30
Hat jemand Erfahrungen von Samana speziell Las Terrenas?
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #47  
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
11
Likes erhalten
6
In Las Terrenas gibt es eine kleine Szene. Zum Abend hin einfach auf eine Bank an den Lokalen/Restaurants setzen, dann wird man gefunden. Am Ortseingang von Las Terrenas wo die Sammeltaxis abfahren ist eine Disco wo auch ein paar Mädels Verdienstmöglichkeiten suchen. Habe aber den Namen vergessen.....glaube La Bodega hieß der Laden. Aber insgesamt sehr überschaubar, ein Besuch lohnt sich trotzdem.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #48  
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
33
Likes erhalten
30
Danke. Da ich Sosua und Boca Chica schon kenne, werde ich da meinen nächsten Urlaub verbringen.Die Strände und die Natur sind ja umwerfend auf Samana. Hab mal gelesen es soll ziemlich unsicher sein am Abend ?
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #49  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.265
Likes erhalten
4.062
Standort
DACH
Fand es bei meinem letzten Aufenthalt nicht problematisch. Ein Kollege ist grad da und hat ne tolle Zeit.
War beim letzten Aufenthalt Abendessen und es gab ne Schlägerei zwischen Franzosen. Ne Französin beschimpfte nen Qualitätstouristen der mit ner jungen Dame dort war und wurde Handgreiflich, was er dann erwiderte... hinterher gabs ne richtige Keilerei. Er meinte hinterher, dass er das Mädel schon einige Jahre gut kenne...
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #50  
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
33
Likes erhalten
30
Ja immer diese Franzmänner oder auch Frauen. Aber es ist schon möglich zu später Stunde und einigen Presidente noch durch die Straßen zu gehen? Hast Du auch einen Tip für ein Casa wo Begleitung kein Problem ist. Ich kenne leider nur Las Galeras war mal 2 Nächte dort die Gegend hat mir gut gefallen aber sonst Tote Hose.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #51  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.265
Likes erhalten
4.062
Standort
DACH
Mein Kollege schrieb: Wir sind letzte Nacht auch vom Hotel bis ins Zentrum gelaufen ... kein Problem viele Menschen spät in der Nacht unterwegs zu Fuss.
Hotel Costarena Las Terrenas viele Paare... aber auch gemischte Paare cafe con leche willkommen
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #52  
Mitglied seit
19.12.2019
Beiträge
41
Likes erhalten
28
Alter
45
Ja immer diese Franzmänner oder auch Frauen. Aber es ist schon möglich zu später Stunde und einigen Presidente noch durch die Straßen zu gehen? Hast Du auch einen Tip für ein Casa wo Begleitung kein Problem ist. Ich kenne leider nur Las Galeras war mal 2 Nächte dort die Gegend hat mir gut gefallen aber sonst Tote Hose.
Presidente uihhh, pfui :skip:. Qualitätstouristen bevorzugen Bohemia :sport004:
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
       #54  
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
33
Likes erhalten
30
Danke für die Live Eindrücke. Leider dauert es bei mir noch ein paar Monate bis zum Urlaub. Entweder fliege ich im August oder Anfang Dezember. Baden im El Limon ist der Hammer deutlich erfrischender als im Meer. :coool:
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #55  
Mitglied seit
26.04.2014
Beiträge
28
Likes erhalten
8
Hallo Zusammen,

wie würdet ihr die Sicherheitslage in Santo Domingo am Busterminal von Caribetours tagsüber einschätzten ?

Kann man sich dort allein mit Wertsachen im Rucksack, Pass und Geldbörse bewegen um
vom Airport oder Boca Chica nach Sosua zu gelangen ?
Dachte daran ein Taxi/Uber bis zum Caribetours Terminal zu nehmen dort ein Ticket zu kaufen
und dann nach Sosua weiterzufahren. Dadurch muss man sich bestimmt einige Zeit am Terminal aufhalten.

Auf dem Rückweg wäre es dann möglicherweise etwas komplizierter da es
vermutlich schwierig ist vom Busterminal direkt ein Taxi zum Flughafen zu bekommen.

Oder ist es insgesamt besser für die Strecke ein privates Taxi zu benutzen (200$ eine Strecke).
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #56  
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
11
Likes erhalten
6
Die Sicherheitslage ist ok dort. Man kann von dem Terminal direkt mit einem offizielen Taxi zum Flughafen weiterfahren. Es warten immer einige dort auf Fahrgäste. Das private Taxi ist natürlich wesentlich bequemer aber halt ungleich teurer.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #58  
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
401
Likes erhalten
490
Standort
Phnom Penh
Walkingstreet in Sosua?

 
 
 
 
Oben Unten