Dominikanische Republik Reisen nach und in der Dominikanischen Republik

       #61  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.441
Likes erhalten
4.434
Standort
DACH
Nicht persönlich aber eine gute Freundin. Mit Caribetours gibt es eine gute Verbindung.
Kannst du online anschauen.Caribetours.com.do
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #62  
Mitglied seit
21.04.2011
Beiträge
429
Likes erhalten
198
Standort
Schweiz
Einreiseverbot ab Montag, 16. März!

Die DomRep verhängte ein Flug- und Einreiseverbot aus (u.a.) Europa, ab morgen Montag.
für mindestens 30 Tage,

Jammer, ich wäre am Donnerstag geflogen...
 
 
 
 
       #63  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.441
Likes erhalten
4.434
Standort
DACH
Einreiseverbot ab Montag, 16. März!



Die DomRep verhängte ein Flug- und Einreiseverbot aus (u.a.) Europa, ab morgen Montag.

für mindestens 30 Tage,
 
 
 
 
       #64  
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
538
Likes erhalten
605
Standort
Phnom Penh
@Good Das dürfte dann Flüge aus mittel und Südamerika zunächst nicht betreffen oder?!
 
 
 
 
       #65  
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
1.441
Likes erhalten
4.434
Standort
DACH
Denke das entscheiden die einzelnen Länder...
 
 
 
 
       #66  
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
538
Likes erhalten
605
Standort
Phnom Penh

Die Bürgermeisterin (die die Bars schloss) ist Geschichte, ein neuer Bürgermeister ist im Amt.

Vermutlich wird die Pedro Cliante reaktiviert, gute Nachrichten für die Foristen!
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #67  
Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
166
Likes erhalten
1.234
Alter
51
Ist für uns zwar zur Zeit nicht erreichbar, aber das hört sich doch für die Zukunft gut an.
Willy Go !
Ich hoffe die kommen da halbwegs gut durch die nächste Zeit.
 
 
 
 
       #68  
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
538
Likes erhalten
605
Standort
Phnom Penh
Sosua wegen Coronavirus zugesperrt:

 
 
 
 
       #69  
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
5
Likes erhalten
14
Ich bin von Puerto Plata nach Dajabon mit dem öffentlichen Bus gefahren mit einmal umsteigen und dort in Haiti eingereist. War völlig unproblematisch und meine haitianische Schönheit hat für ein paar Peso die vorderste Sitzreihe organisiert was sehr angenehm war.
Sehr abenteuerlich und echt mühsam war dann die Fahrt von Dajabon nach Cap Haiti, sehr schlechte Strasse und etwa 4 Stunden Weg.

Übrigens hatte ich mich bei meinen früheren Besuchen in Sosua jeweils absolut ohne Probleme auf französisch mit den haitianischen Schönheiten unterhalten.

Das einzige schlechte paysex Erlebnis hatte ich mit einer Dom. Rep. Dame die mich abzocken wollte und nachdem ich nicht nachzahlen wollte, hat sie ihren Stecher gerufen was unangenehm wurde...

Mit den Haitianerinnen hatte ich nur super tolle Erlebnisse, schade das ich lese, dass da jetzt auch abgezockt wird. War früher nicht der Fall aber meine Besuche liegen auch Jahre zurück!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
Oben Unten