Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen
Motorad leien

Gambia Reiseziele - Gambia

       
Gambia, auf Englisch The Gambia, ist ein vom Senegal umschlossenes Land in Westafrika mit einem schmalen Küstenstreifen am Atlantik. Es ist das kleinste Land des afrikanischen Festlands und nennt sich selbst The Smiling Coast of West Africa. Das Land ist beliebt bei männlichen und weiblichen Sextouristen. Unseren ausführlichen Guide findet Ihr hier.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.​

Fakten​

Bevölkerung: 2,101 Millionen (2017)

Hauptstadt: Banjul

Amtssprache: Englisch

Währung: Dalasi (GMD)

Präsident: Adama Barrow

Religion: 90% Muslim, 8% Christen, Rest afrikanische Religionen


Verkehr​

Es herrscht Rechtsverkehr. Gambias Straßennetz umfasst rund 7000 km, allerdings sind davon nur 700 km asphaltiert. Besonders in der Regenzeit ist zu beachten, dass gewisse Straßen in dieser Zeit unpassierbar sind. Der Verkehr kann nicht mit europäischen Verhältnissen verglichen werden. Straßenkontrollen von Polizei oder Militär sind dort an der Tagesordnung. Besonders sollte in der Dunkelheit auf Tiere und spielende Kinder auf der Straße geachtet werden.


Gesundheit​

Mehr unter Auswärtiges Amt

Der Vorgänger des aktuellen Präsidenten (Stand 2019), Yahya Jammeh, der 2017 das Land fluchtartig verlassen hat/musste, gab seinem Volk den Rat, u. a. als Schutz gegen AIDS viele Bananen zu essen. Es ist nicht überliefert, ob er damit meinte, anstatt zu vögeln lieber Bananen zu essen.


Reisewarnungen​

Aktuelle Infos und Reisewarnungen unter Auswärtiges Amt


Anreise​

Per Flugzeug​

Ab Europa fliegen in regelmäßigen Abständen Brussels Airlines, Vueling, Royal Air Maroc. Die Preise belaufen sich auf ca. 500 - 800 € in der Economy Class.


Einreisebestimmungen​

  • Gültiger Reisepass oder Kinderreisepass
  • Passgültigkeit bei Ausreise: Mindestens 3 Monate
  • Flugtickets
  • Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt

Fortbewegung innerhalb des Landes​

Taxi​

Man sollte nur die gelben (registrierten) Taxen benutzen. Diese sind versichert und haben eine Lizenz. Abzuraten ist von privaten Taxen, keine Versicherung und oft wird auch versucht, überhöhte Preise zu kassieren. Grüne Taxen gibt es am Senegambia Strip, sind aber teurer als die Gelben.


Minibus​

Die günstigste Variante, genannt gelli-gelli. Diese verkehren alle 10 Minuten. Der Preis pro Fahrstrecke beträgt 8 Dalasi.

Autobus​

Der Autobusbahnhof ist in Brikama, von dort aus gibt es Strecken unter anderem bis Dakar, Freetown, Guinea. Innerhalb Gambias ist nur eine Strecke vorhanden, die von Brikama nach Basse Santa Su.

Leihwagen​

Leihwagen in Gambia erhält man in Banjul und Serrekunda. Von privaten Leihen ist abzuraten. Der bekannteste Anbieter ist Afriq Cars. [1]


Visa​

Deutsche Staatsbürger erhalten ihr Visum bei Einreise.

Österreichische Staatsbürger: [2]

Schweizer Staatsbürger: [3]


Achtung Abzocke​

In Gambia ist jede Schülerin eine Minderjährige, auch wenn sie schon 25 Jahre alt ist. Also Vorsicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Threads

M
Antworten
0
Aufrufe
187
Member
M
M
  • Article
Gambia - Nightlife Gambia Nightlife
Antworten
0
Aufrufe
470
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
224
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
295
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
384
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten