Brasilien Pestana Rio Atlântica Copacobana

Adresse
Avenida Atlântica, 2964 , 22070-000 , Copacabana
Joinerfee
Weiß nicht
Pool
Ja
Bad
Dusche und Badewanne
Safe
Ja, im Zimmer
Klimaanlage
Ja
Balkon / Terrasse
Balkon
Internet-Zugang
Wi-Fi im Zimmer (kostenlos)
Fitness / Wellness
Fitness- und Wellness-Bereiche
Kreditkarten
Ja
Gesamteindruck
2,00 Stern(e)

Hotel-Bewertung

Aufenthalt: 20.11. bis 03.12.2022
Zimmer: Ocean Suite mit Meerblick

Rezeption / Lobby
Keine Ahnung ob das eine Masche dort ist, aber auch hier empfinde ich es überhaupt nicht 4-star-like, teilweise sehr laut, sogar teils schreiende Angestellte (wohl gegenüber aber anderen Angestellten, nicht gegenüber Gästen natürlich :)), manchesmal oder in dem Zeitraum sogar ziemlich häufig kamen mir die Leute an der Rezeption regelrecht planlos und völlig desinteressiert vor. An der Bar in der Lobby steht / sitzt man so manches mal locker auch 30 Minuten rum, bis sich mal ein Angestellter bemüht sieht, einen zu bedienen (obwohl die so manchesmal einige male dran vorbei gelaufen sind).

Rooftop Pool
Was die Aussicht angeht, ist vermutlich jedes Hotel an der Copacobana mit Pool auf dem Dach einfach nur herrlich. Je nachdem, welcher Angestellte oben bedient hatte (meistens war nur einer da), dauert es nicht nur lang, bis man sein Essen / seine Getränke bekam bzw. bestellen konnte, sondern wurde teils mit schon fast vehementer Ignoranz belohnt. Ich saß oftmals vor allem am Abend da oben für ne Zigarette, wo der olle Kellner mich erst nach 45 Minuten überhaupt entdeckt hatte, bis er dann 15 Min. später mal kam und fragte, ob ich was möchte.

Zimmer
Ich hatte direkt von Anfang an die Ocean Suite reserviert. Am Ankunftstag bekam ich im 1. Stock - rechts das Zimmer, was eine absolute Katastrophe war. Nicht nur dass es direkt schon beim Öffnen der Tür wie im Keller nach Mottenkugeln und Gammel roch, sondern auch eine Horde Kakerlaken erstmal sich im Zimmer versteckend verteilten. Die Minibar sollte wohl in einem Schrank mittelhoch sich befinden, allerdings hat der wohl locker 30 Jahre alte Schrank den wohl nicht mehr halten können, so dass der verbault und gammelig einfach auf dem Boden stand, inkl. darunter noch das Brett vom Schrank und natürlich quellend gammeld. Die Balkontür ließ sich dort auch nicht vollständig schließen.

Als ich mich direkt an der Rezeption beschwerte, meinte dieser unsympathische Typ er hätte nichts anderes frei und als ich ihm dann sagte, dass ich dann direkt auschecke und auch keinen Pfennig bezahlen werde und das Hotel wechseln wolle, schaltete sich wohl der zuständige "Chef" dort ein und meinte, er finden für mich ein akzeptales Zimmer der gleichen oder besseren Kategorie, solle ihm doch aber bitte 1 - 2 Stunden Zeit geben.

Nach dem Abendessen wurde mir dann wiederum eine Ocean Suite im 6. Stock - links ein wirklich sehr akzeptables Zimmer. Auch hier waren diese abgewohnten Möbel enthalten, aber zumindest funktionierte alles, war auch sauber und korrekt dort, wo es sein sollte und es roch auch normal. Ein Page hatte sich um mein Gepäck gekümmert und alles aus dem 1. Stock in mein neues Zimmer im 6. gebracht. Übrigens, logisch wie überall in jedem Hotel auf der Welt, die Dinge aus der Minibar stehen in keinem Verhältnis und sind extremst teuer. Es waren zwar Instant-Kaffee-Pulver und auch Teebeutel da, aber keine Gelegenheit, sich Wasser warm zu machen. Kein Wasserkocher oder ähnliches auf den Zimmern!

Rauchen ist natürlich nur "draußen" erlaubt (keine Ahnung ob es auf dem Balkon erlaubt war oder nicht, ich hab dort einfach geraucht. Sowas wie Aschenbecher kennen die dort aber wohl nicht). Allerdings obacht an die Raucher: Je nachdem welcher Kellner gerade an der Poolbar arbeitet und ob sich Kinder dort befinden, ist auch plötzlich mal das Rauchen auf der gesamten Terrasse oben nicht erlaubt!

Angestellte
Ich hatte zu einigen Angestellten im Hotel regen Kontakt und im Grunde gab es nur 2 (niedere) Angestellte, die wirklich nett, sympathisch und Sterne-Konform waren und einer der Security-Chefs, der sogar etwas Deutsch kann. Bei einem der "Kellner" vom Pool bekam ich auch einige Antworten auf meine Frage, wieso sich soviele der Angestellten so schlecht gegenüber den Gästen verhalten. Offenbar verdienen die Kellner dort lediglich zwischen 1200 - 2000 brasilianische Real pro Monat. Dafür arbeiten Sie auch 4 Wochen durchgehend und haben dann 5 Tage frei. Rechnet man das um, ist das gegenüber den Preisen die man in dem Hotel bezahlt echt ein regelrechter Witz!

Wellness / Fitness / Pool
Der Wellnessbereich beschränkt sich lediglich noch auf angebotene (prof.) Massage, die auch recht teuer ist (25 min = 150 real / 30,- €). Die angebotene Sauna war dicht (warum auch immer). Das "Fitnesscenter" war eher nur eine kleine Butze mit ein paar hineingestellten Hanteln, 1 Bank, ein Multifunktionsturm, ein Fahrrad und ein Laufband. Wenn schon jemand für's Training drin war, konnte man rückwärts wieder rausgehen, da eh kein Platz mehr war. Den Pool empfand ich eigentlich als saukalt (nicht beheizt?) und auch nicht gerade sauber. Hatte nicht selten vormittags gegen 9 wenn noch der Reiniger da in der Gänge war so einiges "komisches Zeugs" ihn dort rausholen sehen. Ich war deshalb ab 3. Tag dort auch nicht mehr reingegangen.

Frühstück / Essen
Das Frühstücksbuffet war eigentlich gar nicht so übel und schmeckte überwiegend auch. Das ist aber auch sehr subjektiv, andere könnten das wohl anders empfinden. Das Essen im Hotel (eigentlich nur oben am Pool) ging so. Für den Preis würde ich eigentlich weit besseres erwarten und vor allem reichlicher. Die Karte ist auch sehr dünn, nicht gerade eine große Auswahl. Ist glaube ich aber auch nicht so relevant, gibt es rund um die Copa ja unendlich viele Möglichkeiten sich zu sättigen. Milchkaffee allerdings war an vielen Tagen zu unterschiedlichsten Zeiten aber offenbar dort echt ein Problem! Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich als Antwort bekam, dass es gerade kein Kaffee gibt (sei es, weil die Maschine gerade gereinigt wurde, kein Kaffee mehr da war, die Milch schlcht, oder eben der Kellner/die Kellnerin einfach kein Bock hatte)!

WLAN
Das WLAN im Zimmer bzw. im Hotel war eigentlich immer recht gut. Es gab natürlich hier und da mal "Aussetzer", vermutlich könnte dies aber auch mit meinem VPN zu tun haben, da ich hier grundsätzlich kein WLAN ohne VPN benutze (egal wo ich bin - außer bei mir zuhause).

Fazit
4-Sterne hat das Ding schon echt lange nicht mehr. Wenn überhaupt dann kommt der ganze Kasten vielleicht noch auf 2 oder 1,5 Sterne. Auch wenn praktisch alle Hotels in erster Linie an der Copa recht hohe Preise haben, möchte ich dann aber doch bei 200,- € plus / Tag wenigstens etwas Service und anständiges erhalten. Das Hotel bietet das definitiv nicht und ist absolut nicht empfehlenswert!
  • Like
Reactions: 1 user

Hotelbewertungen

Erstellt von
keks35
Aufrufe
202
Letztes Update
Standort
Av. Atlântica, 2964 - Copacabana, Rio de Janeiro - RJ, 22070-000, Brasilien

Andere Hotels Amerika

Share this item

  • Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
    Oben Unten