Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Guenter, 05.10.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    Wir haben bereits Samstag, den 5. Oktober, und das Wetter beeinflusst meinen Tagesablauf,
    Regen, Regen und noch einmal Regen. Habe ich noch nie in den 20 Jahren in diesem Bereich erlebt.
    Also werde ich doch einen kleinen Erlebnisbericht schreiben. War mir nicht sicher, ob er wertvoll fuer Euch werden kann.
    Ich werde auf meine Aktivitaeten eingehen und die Preise erwaehnen. Beide Dinge wuren in den letzten Wochen hier
    mehrmals angesprochen, so dass ich nun meine, gute Infos geben zu koennen. Ausserdem bin ich finanziell etwas eingeschraenkt
    und versuche mit meinen MItteln, das Meiste herauszuholen. Vier Tage vor dem Abflug habe ich bein FA noch einen
    Stundungsantrag gestellt, aber vorher keine Antwort erhalten. Verschieben lies sich der Flug nicht, gebucht habe ich
    bereits im Fruehjahr. Jetzt will ich erst einmal Spass haben.
    Start in FRA war der 2. Okt. Diesmal war es der 980er, also die Mittagsmaschine von Thai. Morgens um 8 Uhr war ich noch im Buero
    und wurde nett von allen verabschiedet mit den ueblichen neidischen und haemischen Bemerkungen. Meine Auto verschwand in der Tiefgarage
    und kurz nach 9 Uhr sass ich im ICE. Richtig voll der Zug. Meinen Koffer habe ich in einer Ecke stehen gelassen und mich zum Speisenwgen begeben.
    Zum Glueck wissen nicht alle, dass auch der "bessere" Wagen , direkt neben der 1. Klasse fuer alle zugaenglich ist. Hier fand ich einen freine Platz
    und meinen 2. Kaffee des Tages.
    ....und so schoen ist Deutschland:
    IMG_6215.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 1

    IMG_6216.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 2

    Nach 2 gemuetlichn Stunden bin ich schon am Airport und kann sofort einchecken. Ca 11Uhr 45 bin ich schon auf dem Weg zu Kaefers, meinem Lieblingsrestaurant.
    Die Wartezeit verbringe ich lieber hier als in irgeneiner Schlange. Genuegend Literatur habe ich.

    So sieht es am terminal um diese Uhrzeit aus.


    IMG_6218.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 3



    Im Flugzeug angenehm Leere. Leider habe ich das zu spaet bemerkt, Reihe 34, sonst haette ich mir auch irgendwo einen freien Dreier ergattert.

    Hier ein Bildchen von den ersten Reihen.


    IMG_6221.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 4
     
  2. Baum

    Baum Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich / Oberösterreich
    hänge mich an ... hoffentlich macht das fa das nicht auch ...
     
  3. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.513
    Danke erhalten:
    618
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Guenter jeder Reisebericht ist wertvoll für uns. :yes:
    Ich bin auf jedenfall dabei!


     
  4. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Schriftgrösse und Farbe finde ich schon mal optimal - und auch die Anzahl der Bilder pro Abschnitt absolut vorbildlich :wink:
     
  5. GuckstDuHier

    GuckstDuHier Member

    Registriert seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    238
    Danke erhalten:
    2
    Folge dir auch bei deinem Bericht
     
  6. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Umso kürzer der Urlaub umso schöner war der Urlaub, bei mir zumindest. Man geniesst jede Minute um ein Vielfaches mehr als sonst.

    Ich freue mich auf die Fortsetzung..... :tu:
     
  7. johnny thai

    johnny thai Senior Member

    Registriert seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    484
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    bayern
    Bin auch dabei und freue mich auf das Folgende.
     
  8. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    Vielen Dank fuer die motivierenden Antworten.
    Geht jetzt weiter.
     
  9. scorpio

    scorpio Rookie

    Registriert seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pensioner
    Ort:
    Land der Franken
    Bin auch gespannt, wie es weiter geht. Habe mich also "eingeklinkt".
     
  10. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    3. Oktober, 1. Tag.

    Im Flugzeug bin ich nach dem Essen erst einmal eingeschlafen, der Stress der letzten Wochen war zu hart.
    Endlich bin ich in der Lage, mir einen deutschsprachigen Film anzusehen und die ersten Singha zu vernichten.
    Doch ich will natuerlich noch viel schlafen, um bei der Ankunft fit zu sein.
    Und was passiert da auf einmal: das Licht wird dezent eingeschaltet und die heuissen Tuecher werden bereits
    ausgeteilt. Da haute mein Timing bei diesem Flug ueberhaupt nicht hin. Fuer mich ist der Mittagsflug also
    voellig daneben. ich kann zwar nocht relativ lange doesen, aber das ersetzt den Schlaf nicht.
    Saubere Landung und zuegige Abwicklung bei der Einreise. Fuer die Fahrt nach Pattaya werde ich wieder
    Bell Travel Service waehlen. Es ist 7Uhr 20 und um 8Uhr fahren 2 Busse nach Pattaya.
    Der eine nach Pattaya Bus Station und der andere zur Bell Station mit anschliessender Weiterfahrt zum
    angegebenen Hotel im Van. Kostenpunkt 250 Baht. Guter Preis. Die Bell Station ist am Airport einfach zu finden.
    Nach der Zollabfertigung eine Etage tiefer und dann links, Richtung Restaurant, halten.
    Das 1. Bild zeigt die Station am Airport und das 2. die Bell Station in Pattaya.

    IMG_6222.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 1
    IMG_6223.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 2

    Um Kosten zu sparen, werde ich in einem kleineren Hotel in der Soi 7 oder Soi 8 wohnen.
    Den Namen werde ich nicht nennen, da ich an dieser Stelle diskret sein moechte. Werdet iher alle noch
    verstehen. Ich finde ein passendes, das von einem Freund in der Vergangenheit mehrmals bewohnt wurde.
    Es ist sehr geraeumig, liegt in der 2. Reihe der Soi 7 und kostet nur 600 Baht. Allerdings kann ich es erst um 14 Uhr
    nutzen, da es noch belegt ist. Kein Problem, ich stelle den Koffer ab und begebe mich auf den ersten Spaziergang.
    Es treibt mich in die Soi Buakhao, dann in die Soi 25, dann links und noch einmal links. Hier gibt es wohl die billigste
    Massage in Pattaya. Thai fuer 80 Baht und Oil fuer 180 Baht. Im benachbarten Massagesalon she ich eine derartig huebsche,
    jubge Masseuse, so dass ich sofort eintrete. Nach wenigen Minuten bin ich bereits sauheiss und will mehr.
    Sie fordert 500, ich akzeptiere. Ich werde noch heisser nach der langen Fahrt und will alles von ihr; jetzt sind es 800!
    Suuuper, diese Suesse. Innerhalb weniger Sekunden holte sie ein Kondom und war nackt. Sie war ziemlich unerfahren
    und liess sich schoen in jeder Stellung nehmen. Nur das Anale, nein , das wollte sie nicht . Aber ok, sie ist einfach spitze
    und ich gab ihr die 1000 Baht gerne. Sie war happy und ich war happy.
    Jetzt zum Hotel zurueck. Es war ca 2 Uhr und das Zimmer war frei.
    Nachdem fuer das Dienstmaedchen feststand, dass ich der neue Gast bin, sprach sie mich mit Darling an.
    Dann kann ich sie auch druecken und tastete ihren kleinen Knackpopo ab, wofuer ich ein schelmiges Grinsen erhielt.

    So , nun an die Beachroad, Richtung Walking Street. Die Bauarbeiten enden momentan an der Soi 13,2.
    Allerdings koennte es mehr Maedels geben. I st aber auch erst 3 Uhr.
    Mir faellt eine alte DIA-Bekanntschaft ein, die in der Walking Street arbeitet. Wir sind nie dazu gekommen,
    zusammen zu trinken, haben uns nur 2-mal kurz geshen, hielten den DIA-Kontakt aber immer aufrecht.
    Das wollte ich aendern.
    Ich finde ihre Bar und sie erkennt mich auch sofort. Zwei Getraenke und etwas Smalltalk. Ihre Schicht geht bis 5 Uhr 30.
    Wir vereinbaren, uns in einer andren Bar zu trefen, um die Barfine zu sparen.
    Ich geh etwas auf Tuchfuehlung und ernte recht scharfe Kritik, die ich aus unserer DIA-Chatzeit bzgl. der boesen
    customer zur Genuege kenne. Na ja, auf jeden Fall haben wir mal ein Bier getrunken.
    Fotoscheu ist sie auch, wie ihr sehen werdet.

    IMG_6224.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 3

    Wieder ein kleiner Spaziergang an der Beachroad, 'ne Kleinigkeit gegessen, im Internetcafe die mails gecheckt und
    dann wieder ins Hotel. Jetzt scheint die Crew vollzaehlig zu sein. Im Barbereich insgamt mehrere Ladys.
    Ich entdecke das Dienstmaedchen, die Inhaberin haelt sich hier auf und die anderen ausschliesslich zum Animieren.
    Mi gefaellt eine sehr schlanke unter ihnen, die ich auf Mitte 30 schaetze. Da mein Schaetzwert bestaetigt wird, gehe ich
    davon aus, dass sie uber 40 ist. Ich brauch unbedingt was zum Kuscheln, guten Sex hatte ich schon.
    Also 300 Barfine und uebr ihr Honorar habe ich erst garnicht gesprochen. Auf dem Zimmer erwies sie sich als gute Wahl!!!
    Voeglen, Kuessen, Schmusen alles ging, nur der Popo war wieer tabu. Na abwarten.
    Und wieder diese Fotoscheu!! Es soll Customer geben, die solche Bilder ins Netz stellen, erklaerte sie mir.

    IMG_6230.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 4

    IMG_6229.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 5

    Sie und drei andere Ladys wohnen im obersten Stock des Hotels und sind staendig einsatzbereit, hoere ich von ihr.
    Jetzt muss ich schnell vorbeugen und erklaere ihr, dass ich ein ganz mieser Butterfly bin uns sie nicht sauer reagieren moege,
    wenn ich in den naechsten Tagen mit anderen Ladys erscheine. Und ob sie denn auch einen Dreier mitmache wuerde, frage ich.
    Alles kein Problem, sagt sie. Uiii prima, jetzt kann ich schoen mit ihr einschlafen und kuscheln.
     
  11. buggystar

    buggystar Rookie

    Registriert seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    0
    bin dabei, klasse Beginn!!!

    gruß buggystar
     
  12. powinho

    powinho Rookie

    Registriert seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    67
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Super Guenter - lass es rocken :yes:
     
  13. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Liest sich sehr gut. ! Weiter so bitte.
     
  14. urlauber48

    urlauber48 Rookie

    Registriert seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    kiel
    Super Bericht, weiter so.
     
  15. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    geht ja gut los.... bin dabei

    weiter so :super:
     
  16. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Also jetzt würde mich das Hotel schon mal interessieren...
    :mrgreen:
     
  17. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Das verstehe ich nicht ganz. Es gibt doch nur die Bell-Station am Aircon Bus Terminal in Pattaya. Fahren die jetzt noch woanders hin?

    Kleiner Tipp: Geh nicht in die Soi Chayaphum (Soi 25) wenn Regen ansteht. :hehe:

    Hübsche Mädchen hast du da. Bin gespannt, wie es weitergeht.
     
  18. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    4. Okt., Freitag, 2. Tag.

    Einschlafen ging, aber nicht durchschlafen. Wir wurden immer wieder aktiv und sie fuerchterlich
    hungrig. Sie ging zu 7/11 und holte 2 heisse Suppen, Wuerstchen und Reis und noch 2 Tuten zum Knabbern.
    Geld durfte ich ihr nicht geben. Schmeckte nach der Liebe alles prima und schliefen wir doch fest ein.
    Um 12 Uhr wurden wir wach und sie entschuldigte ihr langesSchlafen mit ihrem Tagesrhythmus.
    Mir gefiel es. Nach gemuetlichem Morgensex brauchten wir das Badezimmer. Sie verschwand kurz in ihrem Zimmer,
    eine Etage hoeher, und kam mit Zahnbuerste und -paste, Duschgel und frischer Kleidung zurueck. Mir wurde doch etwas mulmig
    ind ich erwaehnte noch einmal mein schlechtes Leben als Butterfly. Sie liess aber nichts in dem Zimmer zurueck und ich
    wollte jetzt gemuetlich fruehstuecken.

    IMG_6236.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 1

    In der Central Road, schraeg gegenueber vom Queens Pattaya Hotel, gibt es ein preiswertes Restaurant mit einem kleinen Fruehstueck fuer 65 Baht.
    Mir reicht die Menge. Wer morgens gerne viel isst oder mehrere Tassen Kaffe oder Tee
    trinken moechte, der sollte unbedingt ein Fruehstuecksbuffet waehlen.
    Hier das Restaurant und ein weiteres sehr preiswertes, ist den meisten bekannt, in der Soi 8.

    IMG_6258.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 2

    IMG_6306.jpg, 11 Tage Pattaya, 3. Oktober bis 13. Oktober, 3

    Frisch gestaerkt zu meinem Mopedverleiher, kann ich nur empfehlen.
    Nach 5 Minuten hatte ich bereits eine Maschine fuer 9 Tage. 100 baht pro Tag +
    100 Baht Kaution. Dann musste ich zur Post und fuer meine thailaendische Bekannte
    aus Deutschlend 2 Pakete per Express aufgeben. Eins geht an ihren Vater in BKK und das
    andere an ihren deutschen Ehemann nach Udon, der dort mit seiner Freundin lebt.
    Tja, so sind manchmal die Verhaeltnisse und ich dabei der Nette. Anschliessend zur Bank
    und auf das Konto von Papa 200 Euro von seiner guten Tochter einbezahlt.

    Geilheit stieg auf.
    Ich fuhr in die Soi 6. Es ging so, einmal die Soi durch und dann in die Soi6/1 wieder zurueck.
    Und da stand sie/er. Ein richtig huebscher Ladyboy. Er betonte noch, einen dicken Cock zu haben,
    aber die Entscheidung war bereits gefallen. Auf dem Zimmer warf er sich in Pose und streckte seine
    Brueste raus, die einfach zu gross waren und nicht gut in der Hand lagen. Ich spuerte nur Silikon
    in der prall gefuellten Brust. Die Rueckenansicht einfach klasse. Er bewegte seinen Knackarsch gekonnt
    und gneoss seine eigenen Spielchen. Aber sein Schniedelchen ui ui ui. Ziemlich klein, mittelfingermaessig.
    Bumsen ging prima, er ging auch gut mit. LB gehoert eben dazu. Ueblicher Preis heir: 1000 Baht.
    Ich war nicht gekommen und fuhr die einzelnen Sois ab. Auffaellig die Low Season. Ich sehe nicht viel Urlauber
    und die Bars, wohl auch wegen der Tageszeit, erfreuen sicxh nicht all zu vieler Gaeste.
    Also wieder in die Soi 6, bin schlieeslich noch geil. In der Mitte der Soi entdecke ich eine Suesse, die ich vom
    Sommer kenne. (Mein Avatar) Sie ist uebergluecklick mich zu sehen und drueckt mich herzlich.
    Sie meint selbstverstaendlich nicht meine Person, sondern den 2. Customer, den sie mit mir heute hat.
    Ich geniesse regelrecht ihren kleinen, zarten Popo mit Haenden und Lippen und ein wenig auch mit meinen Zaehnen.
    Wieder 1000 Baht und diesmal leergespritzt geht es wieder aufs Zimmer.


    Auf die Pirsch.
    Schon nach wenigen Metern gefaellt mir ein Barmaedchen in der Soi 7. Sie kommt aus Sisaket, suesses Figuerchen und liebe Augen.
    Ihr Chef ist deutschsprechend und aeusserst sympathisch. Er erzaehlt mir Einiges ueber die Konditionen seines Barbetriebes und
    ueber seine Personalfuehring. Wirklich interessant. Er bekommt von mir 300 Baht Barfine und ich ziehe mit der Kleinen los. Ueber
    ihr Geld habe ich nicht gesprochen. Wir gehen in eine andere Bar, in eine nahegelegene Musikkneipe. Hier zahl ich fuer ihr Getraenk
    nur 65 Baht statt 130 Baht in ihrer Bar. Das sind fuer mich Situationen, in denen ich mein Geld nicht rausschmeissen moechte.
    Das Gegenteil kann ich bei meinem Nachbarn in dieser Bar beobachten. Er ist wohl mit einer sehr schoenen und hochnaesigen Barmaedchen
    verabredet. Er bestellt einen Drink fuer sich, einen fuer sie, einen fuer die Cashier und zwei weitere fuer zwei andere Maedels.
    Die stossen nur kurz mit ihm an und sind schnell wieder verschwunden. Sie leeren noch nicht einmal ihre Getraenke. Aber seine
    ANgebetete will erst einmal Umsatz machen.
    Eine Stunde spaeter sind wir auf meinem Zimmer und geil bei der Sache. Einmalig schoen geformte Brueste hat sie, einen flachen Bauch und
    einen idealm geformten Hintern. Sie ist 30, kinderlos und spricht nur wenig Englusch. Und schon wieder wird mir ein Popo zum
    Verwoehnen verweigert............jetzt schlafen.
     
  19. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.622
    Danke erhalten:
    52
    @KingPing
    Das sind genau die Aussagen des Personals. Auf weiter Fragen sind sie in der hektischen Situation am Schalter nicht eingegangen.
    "Mein" Bus startete also um 8 Uhr und fuhr zur BellStation neben dem Busbahnhof in Pattaya. Dort stiegen wir in Vans um und wurden
    zu den Hotels gebracht. Der andere Bus war zu dem Zeitpunkt bereits ausgebucht. Mir wurde nur mitgeteilt, dass er zur Busstaion fahre.
    Welche gemeint war, weiss ich nicht. Vielleicht ist es die in Jomtien, die von Bell ebenfalls angefahren wird.
     
  20. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Super, freut mich diesen Bericht zu lesen, ist gut geschrieben und auch Fotos zum auflockern. Ist schon praktisch, die Girls (hübsche auch noch) gleich im Hotel zu haben. Wusste nicht, dass es das gibt. Weiter so.....