Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Air Asia

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von Gilmored, 12.10.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Hat jemand Erfahrung mit Air Asia?

    Vor drei Monaten habe ich für mich und meine Frau für Dezember Flüge von BKK-Udon Thani gebucht. Es vergeht keine Woche in der nicht nicht die Flugzeiten geändert werden. Ok, bis letzter Woche waren es immer nur ein paar Minuten aber letzte Woche dann um nen halben Tag.
    Nase voll und bei Thai Smile gebucht.
    Nun möchte ich die Flüge bei Air Asia canceln. Weiß jemand wie ... ? Auf deren HP finde ich aber so gar nichts was canceln auch nur nahe kommt.
    Versucht habe ich es jetzt drei mal über deren "eform". Jedesmal kommt nur die bekloppte Mail mit den geänderten Flugzeiten zurück. In der steht aber auch:

    In the event of such a flight cancellation, you may also choose from the following options.


    a) Move flight: Change to a new travel date on the same route within 14 days from original flight date, without additional cost, and subject to seat availability.


    b) Credit Shell: Retain the value of your fare in a credit account for your future travel with AirAsia. The online credit shell is valid for 90 days after issuance.


    c) Refund: Obtain a full refund within 30 working days.


    Tja und c) hab ich denen, wie gesagt, schon drei mal gemailt.:?
     
  2. Punter

    Punter Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2014
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    2
    AskAirAsia

    Neben dem eform findest Du den Zugang zum Live-Chat.
     
  3. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Oki, Danke. Denn versuche ich das da nochmal.
     
  4. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Ruf mal in deren Call center in Bangkok an die können dort einigermaßen englisch.
     
  5. Blackjack

    Blackjack Junior Experte

    Registriert seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    848
    Danke erhalten:
    14
    Sorry, darf ich mal fragen was du für den Flug den du canceln willst bezahlt hast?
     
  6. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Klar!
    6546 THB inkl. Versicherung.Zwei Personen BKK-Udon-BKK
    Mit Thai Smile sinds jetzt 5010 THB. Was auch besser ist, die fliegen ab Susibums.
     
  7. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Ist mir bei verschiedenen Flügen auch aufgefallen, dass die mit Gepäck teilweise teurer als die anderen sind.
    Auch Bangkok Airways war teilweise günstiger als Ais Asia, weiß allerdings nicht mehr bei welcher Verbindung,
    G.
     
  8. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Neuigkeiten:

    Vorhin habe ich eine Mail von Air Asia bekommen, wieder nur "Auto Generated Response", also keine Chance drauf zu antworten.
    Sie benötigen " thirty (30) business days" um das Geld zurück zu überweisen.:roll:

    Das mit dem Chat ist auch gut :hehe: Beim ersten Versuch war ich Nr. 103, beim zweiten Nr.98 ... habe es dann aufgegeben.

    Was völlig shice ist das man beim Canceln auf deren HP nicht weiterkommt. Das alle EForm Mails die man sendet, Auto Response beantwortet werden, also keine Chance hat auf diese zu antworten.
    Also Air Asia, so schnell nicht wieder!
    EGAL !!! 45 und der Rest von heute :lach:

    @grenerg
    Bin mal mit Bangkok Airways von Phuket nach Pattaya. War nicht wirklich günstig aber Ok.
    Bei Thai Smile sind 20kg pP drin.

    Hätte vorher mal besser schauen sollen, also beim Buchen.
    Letztes Jahr sind wir schon mit Air Asia von Don Martin nach Udon. Grauenhaft! Von einer Verspätung mal abgesehen, so ein Chaos beim einchecken hab ich auf nem Airport noch nicht erlebt.
    Nun bin ich auf Thai Smile gespannt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2015
  9. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... fliege auch ab und an mit AIR ASIA , vorallem weil es sehr unkompliziert ist und auch sehr kurzfristig zu Buchen, außerdem werden sehr viele Zeile angeboten.
    Bei einer Stornierung dauert(e) es ca. 10-14 Tage bis da Geld wiedr da ist. Hatte ich bisher 2x , bezahlt mit KK.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2015
  10. bambooze

    bambooze Senior Member

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    67
    Ort:
    Allgäu
    Ich bin jetzt schon einige Male mit Air Asia geflogen ( CRK>KUL + Inlandsflüge Phils. ) und habe auch schon etliche Flüge für Familienangehörige gebucht. Kann eigentlich nichts wirklich negatives berichten. Klar handelt es sich um einen LCC, und da muss man beim Service auf dem Boden und in der Luft eben ein paar Abstriche machen. Einen bemerkenswerten Unterschied konnte ich zwischen Air Asia, PAL, Cebu Pacific usw. nicht feststellen.
    Dieses Jahr wurden meine Familienangehörige auf einen späteren Flug umgebucht, weil der eigentlich gebuchte Flug storniert wurde. Da ihnen ein früherer Flug am gleichen Tag jedoch lieber war, habe ich den Online-Chat gestartet.
    Hat schon recht lange gedauert, bis ich dran war. Ich könnte mir auch vorstellen dass man auf den Philis mit wackligem WLAN bzw. GPS auch wieder mal aus der Warteschleife rausfliegt bevor man drankommt. Hier von D aus war es problemlos und die weitere Wartezeit konnte man anhand der Nummer auch einigermaßen abschätzen.
    Immerhin wurden die Flüge dann kostenlos gemäß meinem Wunsch umgebucht. Hat einwandfrei funktioniert.
    Bei PAL Express musste ich bei einer früheren Umbuchen mit der Hotline herumärgern, was mich damals annähernd 400 P Load gekostet hat. (ist zwar schon 2-3 Jahre her, bleibt aber negativ in Erinnerung).

    Ich persönlich habe kein Problem mit Air Asia. Wenn ich einen Flug von x nach y an einem bestimmten Tag buchen will, vergleiche ich eben die Flugzeiten und Preise und buche dann den für mich günstigsten Flug.
    Ob ich nun mit Cebu Pacific, Air Asia oder PAL fliege, ist mir eigentlich egal.
     
  11. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Nachtrag:
    Das Geld ist letzten Freitag erstattet worden. Also alles Ok.
    Hatte ja, bis zu dem oben beschriebenen, auch nie Probleme mit Air Asia. Nun probiere ich halt mal andere Airlines :D Bin mal gespannt.
     
  12. bambooze

    bambooze Senior Member

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    67
    Ort:
    Allgäu
    Solange Air Asia Flugzeiten ändert, sind sie bei Umbuchungen recht fair. Schön dass man auch eine Rückerstattung bekommt, wenn die alternativen Flugzeiten nicht akzeptabel sind.


    Hat zwar mit dem eigentlichen Thema dieses Threads = Stornierung nicht zu tun, aber ich hätte da für Air Asia auch noch einen kleinen Tip, was das Buchen betrifft. Ich auch kein Geheimnis, aber der Eine oder Andere weiß es vielleicht nicht.
    Ein großes Ärgernis bei Air Asia sind die manchmal unangemessen hohen Kosten für Zahlung per Kreditkarte. Das scheint insbesondere bei Promos der Fall zu sein.
    Die einzige immer kostenlose Zahlungsmöglichkeit wäre "ezpay" für das man sich jedoch nur mit malaysischer Staatsangehörigkeit bzw. mit festem Wohnsitz in Malaysia anmelden kann.
    Z. B. wird die Strecke SIN nach UTP gerade für ~28€ Grundpreis angeboten, dann kommen allerdings noch 16,56€ Processing Fee hinzu. (und ggf. noch Gepäck und Sitzplatzreservierung).

    Würde man z. B. SIN nach DMK im März für 49€ buchen, dann kostet die Zahlung per Kreditkarte "nur" 5,52€ extra. Dann ist folgender Tip natürlich sinnlos.

    Nun, auch ich kann keine Methode präsentieren wie man ganz ohne Zahlungsgebühr ans Ziel kommt, aber es gibt eine Möglichkeit die manchmal hohen Kosten von ~16€ zu umgehen.
    Voraussetzung ist, dass man bei paypal angemeldet ist. Paypal wird aber nicht als Zahlungsmöglichkeit angeboten, wenn man wie wir das üblicherweise tun, €, PHP oder THB auswählt.
    Nein, dazu muß man abwegigste Währung auswählen: Australische Dollar.
    Dann lässt sich Flug mit paypal bezahlen, was nur 4,21 AUD Processing Fee kostet und noch eine kleine Gebühr für paypal hinzu.
     
  13. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
    So "Freunde der Nacht" - Hätte mal paar fragen zu air asia u. mache da keinen - neuen threath auf ...Bin greenhorn was "air asia " betrifft...Evtl. erstmals mit "air asia" von kuala lumpur nach ac. im december..Was sagt ihr auf der website buchen oder über diverses reisebüro...Hatte gestern mal ne buchung(website air asia) angesetzt u. das "scheiterte" dann mit der visakreditkarte - warum auch immer :roll:...Ist das "normal" bei denne - ich kenne den scheiß mit "cebupacifik" die haben auch teilweise wg . reichtum etc.:roll: keine kreditkarte genommen...Wichtig ist kann man gepäck noch nachbuchen in Kl oder muß das vorher gebucht werden...Mir gehts nicht um paar euro hin und her nach der devise " sparen koste es was es wolle",wichtig ist das es fkt. ...Laut website (sieht an sich gut aus)kein problem "30 kg" ...Denn ich komme von dtl . mit der ek - so ist es zumindest angedacht...Sonst irgendwelche unwegsamkeiten zu erwarten - schlimmer wie cebupacifik kann es ja nicht sein - mit denne fliege ich in diesen leben zu 99 % nicht mehr - das mass ist voll:bye:... Evtl. hat ja der ein oder andere paar praktische erfahrungstips... gute so long jens
     
  14. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    574
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Sowohl Flüge bei Air Asia als auch Cebu Pacific können unkompliziert mit einer Visa-Kreditkarte über die Webseite gebucht werden. Gepäck sollte definitiv direkt bei der Buchung mit bestellt werden, zur Not eine Kategorie schwerer als vermutet. Natürlich ist dies im Prinzip auch beim Checkin möglich (und darauf würde man bei Übergepäck auch freundlich hingewiesen werden), aber zu einem Vielfachen der Kosten. Mit Verspätungen muss man überall rechnen, auch wenn Air Asia hier eindeutig besser ist als Cebu Pacific (was zum Großteil dem Verkehr in NAIA geschuldet ist).
     
  15. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.095
    Danke erhalten:
    561
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Umbuchen hatte ich nicht versucht. Was mich an der HP von Air Asia mächtig stört ist, es gibt fürs canceln keinen Button oder Link. Man muss es halt umstänglich mit Mailmaschine machen und das klappt, wie erlebt, nicht auf anhieb. Das gildet auch für die Rückerstattung. Bekommt man dann ne Mail von denen, kann man nicht darauf antworten und fängt wieder von vorne an.
    Ziemlich umständlich das.
     
  16. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.798
    Danke erhalten:
    48
    Ort:
    Norwegen
    Ich hatte das auch schon zweimal das als ich mit Visacard bezahlte die Angelegenheit plötzlich abgebrochen wurde.
    Zwei Stunden später ging es dann plötzlich.
     
  17. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
    Ok - dachte ich mir schon so in etwa... Das war ne goldkarte u. darin lag es 100 % nicht... u. dann "abbruch" ... Ich probier das noch paar mal "ungezwungen " aber nicht endlos - sonst gehe ich über nen "onlinereisebüro " ...Ich war übrigens auf der website (air asia) bei nen endpreis von ca. 100 e.(oneway) und

    damit kann ich gut leben (inkl. 30 kg,ne lunchmahlzeit etc.)... Kann man bei "air asia" schon den tag vorher einschecken ,könnte mir vorstellen das das am stammflughafen evtl .fkt - Kuala Lumpur-...Der flugplan wäre so 21:30 landung mit der ek und dann naechsten tag ca. 9 uhr weiter... Und nachts halt in die airport lounges ...Da könnten die dann
    auch unpünklich sein u. auch den flug verschieben etc. ohne das mich das ernsthaft ärgern :cry:könnte...What ever ...gute so long jens
     
  18. bambooze

    bambooze Senior Member

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    67
    Ort:
    Allgäu
    Hast Du die Karte für "Verified-by-visa" registriert? Ich hatte vor ein paar Jahren bei fast allen Airlines auf den Philippinen das Problem dass meine Zahlungen nicht mehr durchgingen. Seit dieser Registrierung hatte ich nie wieder ein Problem mit der Zahlung. Bei mir ist nur fast nach jeder Buchung bei Air Asia so, dass nach erfolgreicher Buchung und Zahlung eine Fehlermeldung der Website kommt. Die Buchungen waren aber alle bestätigt und korrekt abgerechnet.

    Fürs Gepäck gibt es im Prinzip 3 Möglichkeiten:
    - Gleich bei der Buchung ausreichend viel Gepäck mitbuchen, dann zahlt man nur einmal die "processing fee".
    - Jederzeit bis vor dem Einchecken (eine genaues Zeitlimit finde ich auf der Website nicht), kann man Gepäck und weitere Optionen hinzubuchen, auch in Verbindung mit dem Online-CheckIn. Für jede zahlungspflichtige Änderung fallen Gebühren an.
    - Die schlechteste der Möglichkeiten: Beim Einchecken Übergepäck zahlen. Das wäre dann die teuerste Variante.

    Bei meiner letzten Buchung habe ich mich für die mittlere Variante entschieden. Bin mir noch nicht 100% sicher bzgl meinem Routing. Falls ich mich noch anders entscheide, hält sich der Schaden für einen eventuell nicht angetretenen Flug in Grenzen.

    Warum bist Du eigentlich so "angepisst" bezüglich CebuPacific? Ich sehe da keinen deutlichen Qualitätsunterschied zwischen CebuPacific, Air Asia und PAL. Verspätungen sind auf den Philippinen immer drin, wegen dem Chaos am NAIA.
     
  19. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
    "Verifified - by - visa" nein keine ahnung,habe ich noch nie mit ner karte gemacht,lerne ich heut was wichtiges zu:yes:...Kurz zur "cebupac." da ist endgültig ein rotes tuch bei mir und das will was heißen...Ich machs kurz da ging los damals bei der flughafenschließung BKK los ,damals von HGK nach AC bis letztes jahr weihnachten in AC and and diverse flugausfälle das übliche halt...Niemand auf dieser welt hat mir mehr zeit,geld und paar nerven gekostet ungestraft:mrgreen:gestohlen...Die krönung war zuletzt zu weihnachten von AC nach Singapore so wars geplant - aber die rechnung ohne " cebu,immigration clark etc:roll::bye:gemacht -lol-....Die meisten geben vor die Philipina hat probleme bei der ausreise,weit gefehlt der foregener durfte nicht ausreisen,wg angeblich fehlerhaften reisepass etc. - ,gepäck von der Phiipina war schon raus(wurde wieder zurückgeholt) - lol - ...Bin natürlich mit den selben reisepass ne woche später über manila ausgereist ...Das ganze hat mich ca. 1000 e. gekostet (tickets cebu weg logisch,inkl. ticket Philipina hin rück,umbuchung ek, hotelanzahlung singapore and and) ...Ich hab ja schon viel erlebt auf dieser welt - man soll nie nie sagen - life is life auf die Phils:roll:,ich war weder unhöflich,repektlos etc. ...Egal wie ,ich erzähls den ein oder anderen persöhnlich ausführlich,ich nemms mit schwarzen humor:bye:,bin nicht nachtragend :roll:,aber "Cebu " ist 99,99 out in diesen leben,auch nicht für umsonst - to much is to much...Was lernen wir aus der stories - Philipina darf nur ausreisen nur den zahenden forgener wird die a u s r e i s e !!! verweigert...Egal wie ... Nur nicht den humor verlieren ...gute so llong jens
     
  20. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    574
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Hmm, lass mich mal raten: Du warst mehr als 6 Monate in PI und hattest kein Emigration Clearance Certificate (ECC) rechtzeitig beantragt und durftest daher nicht ausreisen ( Emigration Clearance Certificate (ECC) )? Ein anderer Grund dafür fällt mir spontan nicht ein, á la Gültigkeit des Reisepasses abgelaufen.