Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Beispielhaft für Thailand: Cambodia to introduce three-year visas

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von rudi1949, 20.08.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Thailand
    "The Cambodian government will soon allow foreigners to stay for up to three years on a single visa in a bid to meet a goal of 7 million overseas travellers annually by 2020.

    Tourism Minister Thong Khon said the three-year multiple-entry visa -- a new government strategy to encourage foreigners to come to the country -- will allow foreigners to stay in the country for up to three years, the Khmer Times reported on Friday.

    The multiple-entry visa application will be available from Sept 1 to foreigners from all countries, Khon said, with different prices according to the length of stay although pricing details of the new visas were unavailable.".....


    Quelle: Cambodia to introduce three-year visas next month
     
  2. max1970

    max1970 Rookie

    Registriert seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    45
    Ich denke das ist eine schlaue Entscheidung von Kambodscha, gerade auch weil Myanmar sich auch langsam öffnet und Thailand im Bezug auf Visas sowohl für Investoren wie auch Touristen weniger attraktiv wird. Wieviele der 'Expats' in Thailand werden wohl umziehen?
     
  3. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    So abwegig ist das wohl nicht. Habe mich letztes Jahr mit einigen in Thailand unterhalten und viele können sich ein Leben auch in Myanmar, Kambodscha .... vorstellen. Ich auch, also später dann :)
     
  4. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Thailand
    Ich auch! Vielleicht weniger in Myanmar, aber auf jeden Fall in Kambodscha. Wenn mir das hier zuuuu "bunt" wird, bin ich weg! Das steht schon länger fest. :)
     
  5. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.912
    Danke erhalten:
    763
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Beispielhaft für Thailand? Wohl kaum. Werden wir wohl nicht erleben. Sicher werden immer wieder Expats aus Thailand wegziehen, aber das war schon immer so. Wenn Umstände sich verändern und nicht mehr zum pers. Lebensentwurf passen, geht man halt weg. Viele mussten auch weg, weil sie nicht mehr geduldet wurden oder kein Auskommen mehr hatten. Man braucht ja Geld in Thailand, die wenigsten Expats leben dort, um zu arbeiten, auch das durch die Umstände bedingt. Dass viele nach Kambo gingen und gehen (aber es dort nicht lange aushalten) oder in andere angrenzende Länder war auch schon immer so, weil viele nicht zurück nach DACH können, wollen oder dürfen.

    Ich schätze mal nach spätestens 2 Jahren Cambo oder Laos weiß man, was man an Thailand hatte. Und dann kommt für viele die große Langeweile oder der endgültige Absturz in die Flasche.
     
    malaja50, paff und Liggi gefällt das.
  6. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Na ich weiß nicht. Ich würde mich in Kambodscha nun nicht auf´s Reisfeld setzen! Dort hat´s auch nette Ecken und größere Städte.
    Nach spätestens noch 2 Jahre Miliärregierung in Thailand wird es dort noch bekloppter. Die meisten mit denen ich geredet habe und die übers weggehen nachdenken waren halt Rentner und die haben ihr Auskommen.
    Was die Langeweile angeht, fahr doch mal morgens um 10.00 die Soi Bukhao und 8 Stunden später nochmal, schau Dir die Bars an. Ich glaube die Kollegen gehören zum Inventar. Sie werden morgens rausgebracht und abends wieder reingeräumt. DAS ist Langeweile.
    Absturz und Flasche kannst auch in Patty haben, brauchst kein Laos für.
     
  7. Micha57

    Micha57 Junior Member

    Alter:
    59
    Registriert seit:
    12.08.2016
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    88
    Beruf:
    Daytrader
    @ Grubert:

    das sehe ich genauso....die einen kommen, die anderen gehen....

    Selbst die täglichen Horrornews schrecken die Touristen defacto nur temporär
    ab.....Menschen haben in aller Regel kein Elefantengedächtnis.

    Ich reiste im Mai 2.014 letztmalig nach Pattaya, just zu der Zeit des Putsches...
    wenige Tage vor meiner Anreise kam die Meldung, einhergehend mit nächtlicher
    Ausgehsperre -und das in Pattaya ! Zwei Tage vor dem Urlaub mußte man abends
    um 22.00 in der Hütte sein....alle zwei Tage wurde das dann so um eine Stunde
    verlängert, als ich dann ankam, mußte ich um 0.00 auf dem Zimmer sein, ansonsten
    big problem ! wenige Tage später wurde das dann für Pattaya komplett aufgehoben.
    Aber ich kann euch sagen, lustig fand ich das nicht mir vorschreiben zu lassen wann
    ich denn "in die Heia" gehen soll. Pattaya wimmelte damals von Militär mit MG im Anschlag...

    Ich habe mich irgendwie an Thailand gewöhnt, oder sollte ich sagen mit Thailand arrangiert!?

    Ja, es sind nicht nur die Mädels für mich, ich liebe einfach das Thai Essen und "die ganz
    normalen Massagen".....wobei neulich eine davon nicht ganz normal war :))
    es knetete mich ein LB durch...sehr hübsch und ich hatte ihn nicht direkt als solchen
    "identifiziert"....irgendwie ziemlich spannend....

    Erst wenn die Girls ihren finanziellen Bogen vollkommen überspannen, werde ich mir
    Alternativen suchen, meine große Affinität ist Südafrika, speziell Kapstadt...aber
    in einer zig Millionen Stadt wie Kapstadt siehst du maximal 20-30 Girls am
    Straßenrand, der Rest läuft "privat" und ist dementsprechend teuer...es spricht also
    nach wie vor in meinen Augen viel für Thailand, nur solte der ein oder andere Farang
    nicht durch zu locker sitzende Scheine die Preise unnötig kaputtmachen.
     
    Grubert gefällt das.
  8. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    @Micha57
    Wir reden nicht über Touristen. Longstay ist das Thema.
     
  9. Micha57

    Micha57 Junior Member

    Alter:
    59
    Registriert seit:
    12.08.2016
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    88
    Beruf:
    Daytrader
    @ Gilmored;

    sorry, wenn ich 3-6 Monate Longstay mache, dann bin ich genauso Tourist,
    dann mußt du von Expats sprechen....und da wird tendenziell "gesiebt"...
    Stichwort " Qualitätsexpat"....was auch immer wer darunter versteht ?
     
  10. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.912
    Danke erhalten:
    763
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Die Touristen betrifft es ja auch, es ist das gleiche Thema. Derzeit verändert sich Thailand stark, leider kann niemand absehen, wo das enden wird. Ich bin aber nicht zu pessimistisch.

    Na genau die Kollegen gehen ja nur, wenn sie müssen bzw. das Geld alle ist. Betreutes Trinken ist halt in Thailand besonders schön.

    So geht es ganz sicher vielen, das Gesamtpaket ist immer noch verdammt anspruchsvoll und schön, wo gibt es das alles sonst noch auf der Welt... zu (gerade für Expats) billigen Preisen... nirgends.

    Jedes Land hat halt Vor- und Nachteile. ich könnte mir die Phils sehr gut vorstellen, leider ist die Sicherheit dort eine Katastrophe auf die Dauer... jedenfalls meiner Meinung nach. Dürfte gerade für Kapstadt wohl auch zutreffen, oder...?

    Dein Wort in Gottes Gehörgang, aber das ist wohl illusorisch. Das haben wir seit Jahrzehnten gepredigt, was hat es genützt... natürlich nichts. Dabei sind wir alle irgendwie mal die berühmten "Zwei Wochen Millionäre", ist doch logisch. Der Expat hingegen schaut mehr auf die Kohle, weil ihm der Gegenwert bewusst ist. Der Touri feiert halt und haut die Kohle raus. Und wir alten Säcke zahlen doch nur zu gern den einen oder anderen Schein als Schmerzensgeld... ist doch so.
     
    kloon gefällt das.
  11. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Wo sind die netten Ecken denn in Kambo ?

    Gerade viele Rentner leben mit kleinem Geld in Thailand !
     
  12. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Ich kann nix für Deine Leseschwäche !
     
  13. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    ZB : Sihanoukville
    Ja? Und? Hatte doch nix gegenteiliges gesagt ?!?! Das geht aber doch nicht nur in T-hailand ?!
     
  14. Micha57

    Micha57 Junior Member

    Alter:
    59
    Registriert seit:
    12.08.2016
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    88
    Beruf:
    Daytrader
    Land hat halt Vor- und Nachteile. ich könnte mir die Phils sehr gut vorstellen, leider ist die Sicherheit dort eine Katastrophe auf die Dauer... jedenfalls meiner Meinung nach. Dürfte gerade für Kapstadt wohl auch zutreffen, oder...?

    @ Grubert,

    ich war inzwischen fünf mal in Südafrika, davon einmal für drei Monate in Kapstadt, hatte mir damals
    eine Wohnung gemietet.Ein wunderbares Land, ich kann es nur empfehlen, die Geschäftsidee schlechthin
    wäre Thai Girls nach Südafrika "zu importieren"....ich kann mit den Mädels vor Ort wenig anfangen....
    deshalb zieht es mich halt immer wieder nach Thailand -trotz aller Probleme-.

    Ich empfinde Kapstadt z.B. wesentlich ungefährlicher als Pattaya...bin sehr oft nachts alleine
    durch die Gegend gelaufen....allerdings immer mit einer billigen Sportuhr,Goldkette "trage" ich eh nicht,
    80,-- Euro Kamera und ein paar Rande in der Tasche....wichtig ist da selbstbewußt durch die
    Gegend zu gehen und sich nicht ständig nach etwaigen Gefahren umzusehen...Es gibt mitunter
    penetrante und teils leicht aggressive Bettler, auch denen muß man dann mal etwas ernster
    in die Augen schauen...ich bin mit 1,88 und 102 ziemlich durchtrainierten Kilos :)) nicht so
    ohne weiteres wegzupusten....in Thailand nutzt die sowas aber ziemlich wenig, da selbst
    14 jährige schon bis an die Zähne bewaffnet sind und problemlos davon Gebrauch machen.

    Selbstbewußtes Auftreten kann ich Thailand schon sehr schnell falsch / als arrogant/ überheblich
    interpretiert werden, und schon kann das "Thai-Gesichtsproblem" eine Rolle spielen.
     
    kloon und Grubert gefällt das.
  15. Micha57

    Micha57 Junior Member

    Alter:
    59
    Registriert seit:
    12.08.2016
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    88
    Beruf:
    Daytrader
    @Gilmored

    vielleicht solltest du wieder etwas von deinem Baum runterkommen
    und den schönen Samstag Morgen erstmal bei einer Tasse Kaffee genießen
    bevor du weitere Rundumschläge verteilst....

    ...alles wird gut.......
     
    Grubert gefällt das.
  16. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Nööö, alles IST gut :)
    Was heißt denn
    Du schreibst mir ich würde mich falsch ausdrücken!? Ich wehre mich und dann verteile ich Schläge ? Sorry, muss ich nicht verstehen.
    Außerdem kann ich doch nicht vom Baum runter, Du stehst doch schon unten und möchtest rauf.
    Lies einfach richtig bevor Du schreibst. Ok? :)
     
  17. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Das ist natürlich für Expats interessant. 3 Jahre Aufenthalt mit quasi unbeschränkten Ein- und Ausreisen. In Thailand wird es ja den Expats nicht gerade leicht gemacht. Ich liebe Thailand, aber man kann doch von Kambodscha sehr bequem nach Thailand in die Ferien.
     
  18. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Ja LEIDER ! Also das mit den Rentervisa klappt in anderen asiatischen Ländern besser.Schrub in einem anderen Treat schonmal ...meine Meinung, die Thais haben den Vorteil der Rentner noch nicht erkannt. Bringen Kohle, nehmen niemanden Arbeit weg ...
    Ja, ich liebe Thailand auch, mak mak und jedesmal wenn ich mit meiner Frau über alternative Länder VERSUCHE zu diskutieren hole ich mir Watschen ab.:lach1: Aber Thailand ist absolut nicht zwingend für mich.
     
  19. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.912
    Danke erhalten:
    763
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Ich finde auch, ein gew. aggressiver Grundton bei manchem tut der Diskussion nicht gut. Man kann auch freundlich miteinander umgehen.

    Ob die Thais das nicht erkannt haben mit den Rentnern ist die Frage... rechnen können sie IMHO schon bzw. sie sind sehr pragmatisch und ziehen ihren Vorteil, wenn sie ihn sehen. Logisch, macht ja jeder. In dem Fall nicht, weil IMO die "Vaterlandsliebe" im Vordergrund steht bzw. der thaiübliche Rassismus. Die wollen im Grunde "sauber" bleiben in ihrem Land und keine Ausländer. Und Farang gehören nun mal nicht dazu in Thailand und werden es nie...

    Noch mal zu Cambo:
    Also wenn Snooky eine "nette Ecke" ist, ist mir klar auf welchem Level wir gerade diskutieren. Für mich ist Snooky ein verkommener Kiffer- und Alkitreffpunkt, der die besseren Zeiten lange hinter sich hat. Wie ganz Kambodscha - aus der Sicht eines spaßsuchenden Sextouristen und wohl auch eines Expats. Was will man da? Sich zu Tode langweilen oder tot saufen?
     
    kloon gefällt das.
  20. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Eben. Und wenn ich es richtig verstehe, gibt es ja in Thailand auch 5-Jahres-Visa für die betuchteren Gäste. Nach meinem Verständnis ist die Visa-Politik so, weil man die, die gerade so oder kaum ein ausreichendes Auskommen haben, nicht als Gäste schätzt. Ohne dass ich das jetzt bewerten möchte.
     
    thunderxx gefällt das.