Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Shireme19, 31.03.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    Dies wird mein zweiter Reisebericht von meinem zweiten Thailand Urlaub.

    Ich hab zwar diesmal mehr Bilder gemacht aber obwohl ich mir vor dem Urlaub extra noch ne kleine Cam gekauft hab, bin ich einfach nicht so der Fotograf. Hab daher mehr Strand Bilder und so nen Zeugs, da ich, wenn ich im Geschehen bin, einfach keine Lust auf Bilder machen hab.
    Nen paar Bilder sind auch mit meinem Iphone 3G entstanden.

    Ich war 2 Monate unterwegs und bei folgenden Spots: Bangkok, Pattaya, Koh Chang und Phuket.


    Ja, wie viele Member es kennen werden begann die Planung für diesen Urlaub bereits aufm Rückflug von meinem ersten Trip. Während mein Freund mit dem ich unterwegs war zwar meinte, man müsse dies in ein paar Jahren wiederholen, war für mich klar, so schnell wie möglich wieder. Während wir beim ersten mal als Backpacker unterwegs waren und von Insel zu Insel gesprungen sind, öfters in “billigen Bungalows” pennten, sollte diesmal alles etwas deluxer werden. Ursprünglich war zwar auch diesmal, aufgrund von zu wenig Geld, geplant, für eine Gewisse Zeit sparsamer und ohne Ladys zu leben, da ich unbedingt 2 Monate bleiben wollte.



    In meinem ersten Urlaub habe ich auch eine Thai kennen gelernt. Sie ist keine Nutte, arbeitet als Office Managerin und ist eben Mittelschicht.

    Ist in meinem ersten Bericht kurz beschrieben wie ich sie am zweiten Tag in Bkk kennen lernte ( Freundin mit dicken Haus, BMW Fahrt).

    Als ich zurück in Deutschland war, hatte ich regelmäßigen Kontakt mit ihr per Chat, später dann auch über Telefon. Warum weis ich auch nich so genau. Ich mochte sie zwar sie ist aber 10 Jahre älter als ich und hat auch noch nen Thai Boyfriend mit dem sie aber nicht mehr klar kommt, sex würden sie auch nicht mehr haben aber es wär halt schwer sich von im zu trennen. Mir war eigentlich von Anfang an klar, des is einfach ne nette Affäre und so kenn ich schon mal jemand in Thailand der mir helfen kann.

    Sie schlug mir auch bald vor ich solle mir doch ein Appartment in BKK mieten weil ich mein ganzes Zeugs da lassen könnte und es billiger wäre als immer ein Hotel Zimmer zu nehmen wenn ich in BKK bin.

    Wir haben dann abgemacht das ich mich für die ersten 2 Tage im gleichen Hotel wie letztes mal bei meiner geliebten Kao San Road einmiete und wir dann ein Appartment für mich suchen, welches ich dann einfach für die ganzen 2 Monate miet und da mein Zeugs lassen kann und nur mit wenig Gepäck verreise.
     
  2. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Ich orientiere mich beim schreiben übrigens an einer Facebook Gruppe wo ich meinen Freunden fast täglich meine Erlebnisse mitteilte und einige Bilder einstellte.

    Ich hatte einen Flug von Frankfurt über Dubai inkl. Zug Ticket von Freiburg bei Emirates gebucht.

    Die Fahrt zum Flughafen, das einchecken, usw. verlief alle ohne Probleme nur leider hatte mein Flieger 1 Stunde Verspätung. Außerdem war es viel angenehmer nen Koffer hinter sich her zu ziehen anstatt so nen riesen Rucksack zu schleppen.

    Bin bis jetzt nur mit Emirates und Etihad geflogen, schenken sich fast nix, Etihad hat mir bisse besser gefallen weil die Flieger neuer sind ( kam mir zumindest so vor).

    In Dubai schnell beim Burger King gefrühstückt ( is zwar widerlich, aber nich ganz so eklig wie des Flugzeug Food) und schon war ich in BKK gelandet.

    Kaum´s Handy angemacht uns es klingelte auch schon. Es war meine “Freundin” vom ersten Urlaub die wissen wollte ob ich gut angekommen bin, sich entschuldigte das sie mich nicht abholen konnte und mich heute auch nicht treffen können, da sie viel arbeiten müsse.

    War mir aber auch sehr recht, da niemals die Rede von abholen oder gleich am ersten Tag treffen gewesen war.

    Nachdem ich nach ca. 30 Minuten an der Imigration anstehen musste, auf ins Taxi und ab zur Kao San Road.

    Dort gleich auf zum Siam Oriental Hotel und es war sogar noch mein Wunschzimmer frei, obwohl fast das ganze Hotel ausgebucht war.

    IMG_0189.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1

    Das besondere an dem Zimmer ist das man ein großes Fenster direkt zu Straße hat wo ich dann als gern sitze, bisle trink oder was ess und mir des bute Treiben anschau. Schön is es nicht, halbwegs sauber und recht groß.

    Es war 8 Uhr Abends, schnell geduscht und dann auch gleich los in meine Lieblings Bar. An schlafen war sowieso erstmal nicht zu denken. Dafür war ich viel zu aufgeregt.

    In der Roof Bar angekommen hab ich mir dann bis 11 Corona reingeleert. Da war ich dann aber auch so fertig das ich einfach nur noch pennen wollte. Also ab in Bettchen.

    IMG_0194.JPG, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3
    Roof Bar leer
    IMG_0197.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2
    Roof Bar voll
    IMG_0195.JPG, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 4
    Hätt ich nen gescheites Foto gemacht könnt man von der Roof Bar auf die Straße runter schauen

    Die Roof Bar befindet sich im Obergeschoss, sodass man, vorausgesetzt man bekommt noch nen guten Platz runter auf die Straße schauen kann. Sie öffnet jeden Tag um 19 uhr, ab da wird auch sehr gute live Musik von wechselnden Künstlern gespielt. Später wird der Laden dann aber leider immer gerammelt voll.


     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
  3. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    3 a.m.: Ich wach mega verheizt auf und ich check erstmal garnich wo ich bin und was los ist. Von der Straße kommt lärm ins Zimmer, mir wars abwechselnd zu warm und zu kalt durch die Klima und auch der Jetlag machte sich irgendwie bemerkbar. Kurz gesagt an schlafen war gar nicht mehr zu denken. Also mein Iphone mim Laptop verbunden und so nen bisse internet gesurft. Hab einfach meine 1 2 Call Karte ins Handy geklatscht und diese Tarife hier genutzt. http://www.thailand-asienforum.com/...FCr-Internet-mit-DTAC-HUTCH-TRUE-amp-1-2-Call

    Verbindung war für Mails lesen, Facebook checken und Banking usw. vollkommen ausreichend.

    Ich sitzt da also so an meinem Fenster, Chat mit einem Freund und beobacht die Leute auf der Straße. Da rennt auf einmal ne Thai einem Farang hinter her, packt ihn und schreit ihn mit irgendwas auf englisch zu. Schließlich deutet “Farang” auf einen Müllberg und macht sich unter lauten Beschimpfungen ausm Staub.

    Hab dann halt weiter so die Nutten beobachtet wie sie auf der Straße nach ihrer Kundschaft gesucht haben und natürlich dann selbst lust bekommen.

    Also runter auf die Straße und wer is die erste die mich anlabert? Die, die davor den Streit hatte.

    Ich hab sie dann gleich gefragt was los war da ich keine Lust auf irgend so ne abzock Schlämp am ersten Abend hatte. Sie erzählte mir, er habe sie mitnehme wollen und ihr erzählt das er ein Thai Girlfriend in Pattaya habe. Sie meinte dann wohl irgendwie sie wär ne Nutte und da is er anscheinend ausgetickt und hat ihre Schuhe weggeworfen.

    Hab sie dann auch mitgenommen und war mit der Performance äußerst zufrieden. 22, schlank und süße Titten.


    IMG_0182.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3
    IMG_0183.JPG, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1
    Ladyboy bei der Arbeit
    IMG_0185.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 4

    Als ich nach der Nummer eben wieder an meinem Fenster war kommt da halt so nen mega besoffener Typ an getorkelt und knall sich erstmal gemütlich aufn Bordstein und pennt ne Runde. Nach ca. 10 Minuten haben ihn dann mal seine Freunde weggeschafft =) [/SIZE]

    IMG_0187.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
  4. pustebacke

    pustebacke Experte

    Registriert seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.169
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing.
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Fängt gut an und freue mich auf mehr...
     
  5. klaus77

    klaus77 Rookie

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    OK, die Spannung steigt....
    Mal sehen, was noch so alles passiert ist.
     
  6. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen



    Am morgen von meinem ersten richtigen Tag konnte ich dann auch noch mal nen paar Studen pennen und bin erst wieder gegen Mittag aufgewacht.

    Dann bin ich nen bisle auf der Kao San umher geschlendert, hab mir hier und da nen Snack gegeben und da ich nich so richtig was mit mir anzufangen wusste, landete ich pünktlich um 7 wieder in der Roof Bar.

    Kurz nach mir kam ne Frau und setzte sich neben mich. Wir kamen so ins Gespräch und es stellte sich heraus das sie aus der Schweiz kam.

    Jetzt sind wir tatsächlich den ganzen Abend lang bis die Bar um halb 3 zugemacht hat hocken geblieben und haben uns hemmungslos zulaufen lassen. Zwei Packungen Kippen mussten dabei auch ihr Leben lassen und dass, obwohl ich normalerweise Nichtraucher bin.

    Als wir die Bar verlassen haben fiel das Laufen dann auch beiden nicht mehr wirklich leicht, sie zu mir ins Hotel mit zu nehmen hab ich leider nicht geschafft, hätt sie gern geknallt. Vielleicht war ich ihr mit meinen 20 zu Jung, sie war 33.

    Bin dann so gegen 4 alleine ins Hotel getorkelt und sau früh morgens mit licht, Kleidern und ohne geld aufm handy, weil ichs internet angelassen hab aufgewacht. Dann gabs nen Sub als kater frühstück und ich hab mich nochmal aufs ohr geknallt.

    An dem Morgen bekam ich auch ne Nachricht von Dr. Triple X das er Anfang März in Thailand sein würde und wir wollten versuchen uns mal auf nen Bierle zu treffen. Hatte von Deutschland aus auch schon Kontakt mit Memeber asdasdf gehabt da dieser sich Anfang März auf Phuket aufhalten wollte.
     
  7. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Schlafen war aber nich drin denn kaum lag ich wieder flach, klingelte mein Handy: Ja, ich bins “Peter”, ich bin jetzt auch an der Kao San Road wo bist du?? Ach, mein Akku is glei leer!! Ich lauf da sicher nich noch mal durch da wirste ja dauern von irgend jemand angelabert der dir nen Anzug oder so verkaufen will……..

    Dann is die Verbindung abgekackt.

    3 Tage bevor ich geflogen klingelt mein Handy und nen Freund von einem Kolleg war dran und meinte er würde auch zur selben Zeit zum ersten mal für 3 Monate nach Thailand fliegen ob wir uns nicht mal treffen sollen. Eben dieser war jetzt am Handy als es abkackte.

    Ich bin dann also runter auf die Straße vors Hotel und dacht mir ich stell mich da jetzt einfach mal blöd hin und laber einzelne Typen an die deutsch aussehen =) Er hats dann aber geschafft sich nen Handy zu leihen und mich noch mal anzurufen sodass wir uns treffen konnten.

    Haben uns dann den Mittag mit Pool im Gullivers vertrieben, abends wollten wir zusammen auf Tour gehen und ich war auch noch mit einem Arbeitskollegen von meinem Vadda verabredet welcher grad mit seiner Thai Frau Urlaub machte.

    Am Nachmittag musste ich aber noch mal pennen gehen da ich so was von fertig war weil ich ja die Nacht davor nur nen paar Stunden geschlafen hatte.

    Um 9 hab ich mich dann an so ner billigen Bar mit meinem Bekannten und seiner Frau getroffen. Jeder hat sich dann nen Bucket Long Island rein gezogen und dann sind wir weiter ins Gullivers. Da wurd dann natürlich noch weiter gesoffen und schließlich hab ich mich von den beiden verabredet und bin mal ne runde durchs Gullivers auf Ladyjagd gegangen.

    Dann standen da 2 “Black Ladys” mit einem Farang an einem Tisch. Da ich kurz davor im Forum gelesen hatte das man ab und zu auch mal ne schwarze zum knallen in Thailand findet hatte ich da dann übels bock drauf. Ich bin also zu dem Tisch hin, den Typ gefragt ob eine seine Freundin wär, worauf er dies bejate. Die andere könne ich aber gerne haben. Ich hab dann gefragt was sie will, sie meinte 2000 ich bot ihr 1500 und sie willigte ein. Warum ich ihr 1500 geboten hab weis ich au nich, normaler weise zahl ich im Gullivers immer nur 1000. War eben meine erste schwarze ^^

    Von meinem Bekannte hab ich mich dann wohl so verabschiedet: Ich muss jetzt gehen, hab ne schwarze gefunden und die will ich jetzt unbedingt knallen, hatte noch nie eine!!! ( hoffentlich is er bald mal wieder mit meinem Vadda auf der gleichen Baustelle).

    Im Bett ging sie gut mit, haben ziemlich lange und öfters gevögelt. Sie kam übrigens aus Uganda oder Senegal. War so voll das ich mir nicht mehr ganz sicher bin. Werd bei Gelegenheit auf jeden fall mal wieder eine mit nehmen.

    CIMG0538.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1

    CIMG0579.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.04.2011
  8. rick james

    rick james Junior Member

    Registriert seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Hamburg
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    super bericht!
    die " black lady " hätte ich auch geknallt! hehe
     
  9. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Der nächste Tag begann wieder mit nem Kater =) Hab die Lady dann auch gleich ausgecheckt da Abends meine “Freudin” vom letzten Urlaub vorbei kommen wollte. Genau, es war Freitag und sie hatte übers Wochenende frei und wollte es mit mir verbringen.

    War schon gespannt wie das Treffen ablaufen würde, hatte sie im ersten Urlaub nur 2 mal getroffen und sonst nur Kontakt mit ihr übers Internet oder Telefon gehabt.


    Als sie vor meinem Hotel war, rief sie mich an und ich sollte sie unten abholen. Die Begrüßung fiel kalt aus, da gabs kein Küsschen rechts links wie mans aus Deutschland kennt. Aber sobald wir im Treppenhaus waren und keine Leute mehr in der Nähen, steckte sie mir auf einmal die Zunge in Mund, sodass ich erstmal vollkommen perplex war.

    Habens dann grad noch aufs Zimmer geschafft und da ging dann erstmal so richtig die Post ab. Die war so was von spitzt, weiß nicht mehr wie oft wir gevögelt haben aber es waren einige mal. Die ging richtig ab und wollte das ich sie so richtig hart durchficke.

    Sind Abends nur noch kurz was Trinken gegangen, dann haben wir die halbe Nacht das Spiel von davor weiter getrieben. Habs ihr die ganze Soße dann einfach mal ins Gesicht/Mund gespritzt sie kreischte zwar kurz und spülte sich erstmal den Mund aus, meinte aber dann sie hätte so was noch nie gemacht aber es hat ihr gefallen. Sie verzapfte mir auch immer das sie ihren Thai Boyfriend seit mindestens 2 Monaten schon nicht mehr geknallt hätte, sie würden nur noch so nebeneinander her leben und kaum noch reden. Obs stimmt oder nicht, keine Ahnung, war mir aber ehrlich gesagt au wurscht.

    Am nächsten Tag, es war Samstag wurde natürlich zuerst wieder gevögelt und dann haben wir einen auf Pärchen Tag gemacht. Sind auf dem Großen Fluss ( weis nich wie der heißt) in der nähe von der Kao San Rod mit so größeren Booten die immer ziemlich überfüllt waren nach Chinatown gecruist. War ganz schön anzuschauen und was mir besonders gefallen hat die Blicke von den “guten Touris” weil ich mit ner Thai unterwegs war. Hat man genau gesehen was einige von denen gedacht und von mir gehalten haben. Hab dann immer noch extra an ihr rumgespielt sodass sie wenigsten was zum schauen hatten.

    Abends habe wir bzw. sie mit einigen Vermietern von Appartments telefoniert welche sie rausgesucht hatte da es mir so langsam auf der Kao San aufn Sack ging. Ich kanns da gut 2-3 Tage aushalten. Wenn man direkt an der Straße wohnt is es aber durchgehend laut und man gammelt halt immer nur auf der Straße rum und is am saufen bzw. feiern.

    Is bei mir des gleiche wie mit Pattaya. Da gefällts mir auch wahnsinnig gut aber länger wie ne woche halt ichs nich aus.

    CIMG0436.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3

    CIMG0442.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1

    CIMG0447.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2

    CIMG0460.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 4
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.04.2011
  10. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Gute Schreibe, gefällt !!:yes:
     
  11. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    CIMG0458.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2

    CIMG0464.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 4

    CIMG0445.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3

    CIMG0500.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.04.2011
  12. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    CIMG0504.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1

    CIMG0512.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2

    CIMG0525.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.04.2011
  13. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Schöner Bericht.....weiter so. Finde es auch immer wieder lustig, wenn die Pauschaltouris das Glotzen anfangen :wink:
     
  14. emu

    emu Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Ja ja der Neid. Aber ich bringe ja auch nicht mein eigenes Bier mit in die Kneipe, oder meinen Sand in die Wüste.
    Freue mich schon auf die weiteren Erlebnisse.
     
  15. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Am nächsten Tag war dann der JJ Market angesagt. Ich kannte ihn zwar schon, war diesmal aber deutlich entspannter und konnte mir alles in ruhe anschauen da ich letztes mal gleich an meinem 2. Tag dort war. Ich gehe dort in BKK am liebsten einkaufen, gefällt mir besser als die ganzen Einkaufszentren und die Preise sind auch billig. Gut war das meine “ Freundin” dabei war, die durfte dann immer für mich verhandeln.

    Aufm Rückweg zur Kao San sind wir dann au nen Stück mit dem BTS gefahren. Ist nen geiles Teil und du bist halt vor allem schneller als wenn du dich mim Taxi durch den Verkehr quälst. Preise sind glaub ich zwischen 10 und 40 Bath wenn ich mich nicht irre.
    bts.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 5
    Am Abend verließ mich meine “Freundin” dann aber wieder weil sie Montags ja wieder arbeiten musste, hatte mir davor aber noch nen “Appartment” rausgesucht und ich sollte mich am nächsten Tag mit dem Vermieten treffen. Ihr Cousine sollte mir dabei helfen da sie frei hatte und das “Apparment” wurde mir von ihr als sehr gut, voll möbliert usw. beschrieben. War zwar über den Preis von 170€ für 2 Monte etwas stutzig aber dachte des wird schon gut sein.

    Mit der Adresse in der Hand gings am nächsten Morgen dann ins Taxi und los zu meinem Zimmer.

    Solltet ihr mal an der Kao San nen Taxi brauchen, holt euch immer die Fahrenden ausm Verkehr. Die, die an den jeweiligen Eingängen der Straße stehen wollen euch abzocken.

    Ihre Cousine wartete schon vor dem Haus auf mich. Als ich ankam wusst ich nich so genau was ich davon jetzt halten soll. Sah schon alles irgendwie OK aus und war sicher auch mal interessant nen paar Tage bei den ganz normalen Thais zu leben, hatte es mir aber alles nen bisle anders vorgestellt.
    appartment.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 1
    Für mich war des Zimmer dann OK dafür das ich es nur nutzen wollte wenn ich als zwischen meinen kleinen Trips für 1 oder 2 Nächte in BKK bin und meine ganzen Sachen da lassen konnte.
    CIMG1628.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 7
    CIMG1627.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 6
    CIMG1629.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 3
    CIMG1631.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 2
    Sollte ich jetzt z.b. für 4 Wochen wirklich nur in BKK sein, würd es aber auf keine Fall gehen. Brauchs da halt einfach nen bisle Deluxer. Stell mir da so nen richtiges Appartment, mit modernen Möbels usw. vor. Habe aber in der Nähe einige Häuser gesehen die zumindest von außen danach aussahen. Da wird man dann halt 500 im Monat zahlen oder so.

    Meine Freundin und ihre Cousine fanden mein Zimmer aber voll geil was mir nich so ganz in den Kopf gehen konnte.

    Und somit war meine Wohung für die nächsten 2 Monate in der nähe der BTS Station On Nut.
    on noot.jpg, Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen, 4

     
  16. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Nachdem ich eingezogen war, wollte ich erstmal was gutes deutsches essen gehen.
    Meine Freundin hatte mir erzählt es gibt in der Nähe von der BTS Nana Station nen gutes deutsches Restaurant.
    Ich hatte auch irgendwo schon mal was von nem German Beergarden da irgendwo gehört und machte mich also auf die Suche danach.

    Nana Station ausgestiegen und schon habe ich von oben das Schild vom German Beergarden gesehen. Also gleich mal rein.

    Als ich drinnen stand dacht ich mir irgendwas kann doch hier nicht so ganz stimmen?? Warum sollte meiner Freundin nen "Restaurant" gefallen indem nur Nutten und größstenteils alte Säcke hocken. Hab mir dann Scheufele mit Sauerkraut und Kartoffeln bestellt. Des Zeugs hat allerdings nicht besonders geschmeckt. Werde dort nicht mehr Essen. Die Frauen die drin waren, waren ganz ok, da waren 2 ganz nette die ich mitgenommen hätte.

    Bin dann auch mit nem alten Deutschen ins Gespräch gekommen welcher mir dann noch nen bisle die Gegend gezeigt hat und wir haben schließlich noch bisle in ner Bar beim Nana Plaza getrunken. Bis dahin kannte ich nurs Nana aus der Nacht.


    Abends kam dann meine Freundin wieder zu mir ins Appartment, wo sich dann auch rausgestelllt hat das ich im falschen German Beegarden war. Sie meinte den Old German Beergaden in der Soi 11. Hier schmeckt das essen ausgezeichnet, ist mein Lieblingsrestaurant in BKK. Neben dem Old German Beergaden im Hinterhof gibts auch noch ne geile Pizzeria.
     
  17. scubanet

    scubanet Rookie

    Registriert seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    58
    Danke erhalten:
    1
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Super Bericht ... Gibts davon noch mehr?
     
  18. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    kommt kommt......aber der Scheiß nimmt mehr Zeit in Anspruch als man denkt!
     
  19. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Die Nachricht hab ich grad von nem Freund bekommen der noch in BKK is. Musst so lachen das ich sie euch nicht vorenthalten wollt.

    alter gestern gab es alles , ich lauf so rum und hab die leute aus muellheim wieder getroffen ... allso gesoffen :D , wir sind so am tuktuk fahren... ploetzlich fangen sie an sie zu schlagen und einer fleigt ausm tuktuk .... hab den krassesten kater , und in 3 stunden geht los ich hoff ich ueberleb des :(
     
  20. Shireme19

    Shireme19 Member

    Registriert seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der zweite Trip-Vom Backpacker zum Sextouristen

    Wir wollten nur noch nen Cocktail oder so trinken gehen da sie ja am nächsten Morgen wieder arbeiten musste, sind schließlich aber dann doch auf der RCA (Royal City Avenue) im Rout 66 gelandet.
    Bin sehr in den RCA Clubs unterwegs. Wer allerdings Nutten sucht ist hier sicher am falschen Platz. Man kann aber ja auch noch um 2 wenn die Clubs zu machen in nen anderen, speziellen weiter ziehen.

    Da Wochentags war, war nich besonders viel los und ich musst natürlich unbedingt ne Red Label bestellen und hab mir übels einen reingeleert.

    Als des Rout 66 zu hatte hab ich meine mittlerweile auch total stracke Freundin dann noch ins Bossy geschleppt wo wirs dann aber nicht mehr lange ausgehalten haben.

    Als wir bei mir an kamen, saßen noch nen paar Thais draußen und haben Whisky gesoffen. Ich musste natürlich gleich auf sie zu stürmen und mit ihnen noch weiter saufen.

    Morgens wurd ich dann um 8 oder so von meiner Freundin geweckt da sie arbeiten musste und wollte noch mit mir besprechen was ich denn jetzt die Tage so machen und wohin ich will da sie das nächste We unbedingt wieder mit mir verbringen wollte.

    Ja klasse, ich wollt ja eigentlich nach Pattaya abhauen, hab bis jetzt aber immer erzählt das ich so was gar nicht gut finde und ihr alle ganz böse Menschen seit ;) Sie wollt mit mir nach Hu Hin gehen und meinte ich könne ja schon gehen, sie würde am we nach kommen.

    Ok, abgemacht und jetzt lass mich endlich weiter schlafen, was ich dir als ausrede erzähl überleg ich mir wenn ich wach bin.


    Als ich mittags dann irgendwann mal was war, hatte ich kein bock mehr auf BKK und wollt weiter nach Pattaya. Bin dann mim BTS zur Ekamai Bus Station und da in den Bus nach Pattaya (130 Bath, ca. 2 h ).

    Da ich wusste das sofort Schluss is wenn meine Freudin was mit Nutten mitbekommt, hat sie folgende Story bekommen.

    Von der Bus Station is kein Bus nach Hua Hin gefahren also dacht ich fahr ich nach Pattaya, is ja ca. gleich weit weg von BKK und auch am Meer!

    Als ich angekommen war noch mal ne Nachricht wie krass es hier wär und das ich voll geschockt bin, bin aber in Wahrheit glücklich wie Harry durch die 6 gelaufen =).