Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bangkok Euer Eindruck aktuell zu Bangkok bzw. speziell Soi Cowboy in 2013?

Dieses Thema im Forum "AGoGos" wurde erstellt von gopinay, 31.03.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Hallo allerseits,

    sonst antworte ich nur auf Threads, jetzt muss ich aber auch mal was nachfragen. Ich bin seit ein paar Tagen nach ~2 Monaten in den Philippinen (davon ~1 Monat in AC) zurück in Bangkok und mein Eindruck vom Nachtleben jetzt ist praktisch ein vollkommen anderer als vor der Reise auf die Philippinen. AC war vielleicht ein Augenöffner hinsichtlich Freundlichkeit und Zugänglichkeit der Mädels.

    In Bangkok bzw. auf der Soi Cowboy scheint es mir derzeit ein paar "neue" Probleme zu geben, beim Verhalten der Mädels. Klar hängt der Eindruck natürlich auch vom Tag ab (Sonntag ist in der Hinsicht vielleicht nicht optimal), aber hier mal eine kurze Übersicht des Abends:

    - Baccara wie immer Top, ordentliche Auswahl, Stimmung und voll bis oben hin (also alles in Ordnung), aber sehr teuer
    - Kiss als eine der Bars des Arabers (wie Rio, Midnite, Spice Girls etc.) ist eigentlich schon generell zu meiden und war daher auch fast komplett leer, manchmal gebe ich den Bars aber trotzdem eine zweite Chance. Bier 190 THB, Großteil der Mädels sind Coyotes die generell nicht gebarfined werden können, Ladydrink für Coyote 220 THB, Mädels sprechen praktisch kein Englisch
    - Dollhouse leer und gleiche Situation, Mädel war auf der Bühne unterhaltsam, hat Stimmung gemacht, gelächelt, dann hat sie ihren Drink bekommen, ist verstummt, Englisch praktisch nicht vorhanden
    - Suzie Wongs nach Mitternacht leer, ebenfalls keine erwähnenswerten Englischkenntnisse
    - Shark war der Hammer (negativ gesehen), eigentlich sonst eine Empfehlung aufgrund der Auswahl der Mädels (sehr schlank und alle Anfang 20). Heute aber eine die extrem ruhig war nachdem sie ihren Drink hatte. Sie nimmt zwei Schluck, dann fragt sie nach nem zusätzlichen Tequila. WTF? Dann eine andere gefragt, die auch immer rübergeschaut und gelächelt hatte. Ok, sie kommt rüber, sie fragt sofort nach nem Drink, ist kühl wie ein Eisfach und weniger als 3 Minuten später wollte sie plötzlich zu einer anderen Truppe (Japaner). Das geht so ja wohl absolut nicht. Sie durfte ihren Drink dann alleine bezahlen. Zum Dank hat sie dann entsprechende Gesten gemacht... Genau, dafür besuche ich die SC...

    Ich kenne die Soi Cowboy schon ein paar Jährchen und hatte bislang noch nie einen solch verheerenden Eindruck. Hat sich das in den letzten Monaten gewandelt? Hat der Araber zu viele Bars gekauft und orientiert sich jetzt alles an dessen fragwürdigen Methoden? Soi Cowboy scheint mir nur noch auf Business ausgelegt zu sein (für Shows aber immerhin noch ok). Oder zu viele Touristen, sprich die Mädels sind am längeren Hebel?

    Ich bin fast schon dabei noch mal nen Return-Flug nach AC zu buchen, weil so wie heute muss das wirklich nicht sein. ~2000 THB für Drinks ausgegeben für praktisch nichts, Freundlichkeit ist was anderes und vor allem die Sprachkenntnisse waren auf einem katastrophal niedrigen Niveau, habe ich so bislang noch nicht gesehen. Anscheinend muss man in Bangkok also mittlerweile besser auf Freelancer und seine Kontakte setzen. In AC kann ich selbst in kleine Bars á la Dr. Holms, After School, Stampede etc. gehen und die Mädels sind vieeeeeel freundlicher. Mal ganz abgesehen davon, dass ich mit Mädels die ich in AC lediglich 1-2x getroffen habe weiterhin täglich Nachrichten per FB austausche über dies und das. Ein vollkommen anderes Verhalten!

    Also, was meint ihr? Einfach nur ein Scheißtag oder ist die Soi Cowboy nicht mehr zu empfehlen? Bin gespannt auf eure Eindrücke!
     
  2. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Zugegeben, ich war noch nie ein großer Freund der Soi Cowboy - aber ab und zu gebe ich es mir, um meine Vorbehalte zu bestätigen bzw. zu bestärken. Wenn ich allerdings hingehe, dann versuche ich den Spaßfaktor hoch zu halten. Und wenn's passt, schaue ich, trotz des verheerenden Wechselkurses nicht unbedingt auf jeden LD bzw. Baht.

    Ich war in der dritten Februarwoche letztmals dort. Es war ein Mittwochabned, ca. 22:00 Uhr und ich kann mich nicht an die Namen der besuchten Bars erinnern, war aber ziemlich schockiert, wie dreist und unverhohlen da LDs und Shots gepresst werden. Im Prinzip genau so, wie Du es geschildert hast.

    Ich saß mit einer Tänzerin bei einem LD, als eine Dame, die bei weitem nicht meinem Beuteschema entsprach zu uns kam und "einfach so" nach einem LD fragte. WTF...
    :jil:
    Ich habe sie nur angelächelt und mich wieder meiner Gesprächspartnerin (?) zugewandt. Ein wirkliches Gespräch kam mit dieser jedoch nicht zustande; erstens waren ihre Englischkenntnisse unterirdisch und zweitens scheinen ihre Eltern mindestens 5*-Gefrierfächer zu sein. Einsilbige Antworten und das Näschen schön hoch getragen...

    Der ungebetene Gast auf der anderen Seite saß die ganze Zeit dabei und fragte nach wenigen Minuten erneut nach einem LD. Schließlich leiste sie mir ja schon eine ganze Weile Gesellschaft...

    Check bin, krap!

    Ich bin dann in einen Sicheren Hafen - auf die Suk...
     
  3. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Bangkok ist generell sehr teuer geworden. Das fängt schon bei MC Donalds an, wo ein einfacher Cheeseburger mitlerweile mehr kostet als in Dach. War gerade eine Woche in Pattaya und Jomtien und habe mich fast erschrocken wie günstig es dort ist (im vergleich zu Bangkok).
    Ich weiß allerdings nicht warum Bangkok immer mit AC verglichen wird? Es kommt ja auch kein Mensch auf die Idee Pattaya mit Manila zu vergleichen.
    Die soi cowboy war noch nie günstig, aber was im Moment dort abgeht ist wirklich unter aller S...
    Im Nana Entertaiment übrigens das gleiche. Habe dort am Samstag in einer Bar in 2 fl nach der BF gefragt und bekam als Antwort: 800 thb inclusive Wochenendzuschlag. Dachte erst das sei ein Witz, aber die verlangen jetzt wirklich am Freitag und Samstag 200 thb mehr. Weiß leider den Namen der Bar nicht mehr, war aber glaube ich eine Bar vor dem Angelwitch.
     
  4. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    @bkk Mir geht es weniger um die Preise, als um die grundsätzliche Ausrichtung der Bars bzw. das Verhalten der Mädels dort. Natürlich ist Bangkok in 2013 quasi eine Weltstadt mit extremem Besucherandrang und viel neuem Geld, was in die Stadt fließt. Die Preise sind somit wesentlich höher als in AC, schon klar. Aber das sollte doch nicht bedeuten, dass man in den Bars mittlerweile Mädels beschäftigt, die (nach eigener Auskunft 1 Jahr o.ä.) selbst dann praktisch noch kein Englisch sprechen und z.T. ein alles andere als freundliches Verhalten an den Tag legen. Abgekühlt, hochnäsig etc. das sind so eher die Begriffe, die ich mit der Belegschaft vieler der SC-Bars derzeit so in Verbindung bringe.

    Es scheinen immer ausreichend neue Besucher zu kommen, so dass man keinerlei Wert auf erneute Besuche legt und seine Gäste rein als Geldautomaten behandeln kann. Anders kann ich mir das nicht erklären. Vor ein paar Jahren war das noch anders, da damals nur Freitag/Samstag wirklich viel los war und an den restlichen Tagen sich mehr ins Zeug gelegt werden musste. Zudem sind in vielen Bars wirklich wenig Mädels am Start (Suzie Wong gegen 1 Uhr: ~30 Gäste, 5-6 Mädels). In AC dagegen gab es in den Bars auch einfach viel mehr Mädels, du kommst dort in die Bar und sofort geht die Party ab, mitunter kamen sie gleich im Pulk an zum Gruppenknutschen. :mrgreen: Und dann wurde event. später ein Drink ausgegeben, nix mit ständigem Nachfragen oder Personal welches alle paar Minuten neue Bestellungen will.

    Ein Glück, dass es Facebook gibt. So kann man wenigstens die bisherigen Mädels sehr leicht erneut treffen. Klar, dass dann die Bars erst recht leer ausgehen.
     
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Da magst du recht haben, es gibt aber auch genügend Bars wo man noch als Gast behandelt wird. Ich selbst habe seit Jahren so meine Stammbars wo ich regelmäßig verkehre und nicht nur gekobert und nach Drinks gebettelt wird. Mag vielleicht auch daran liegen das ich dort bekannt bin.
    Von einigen Bars in der soi cowboy weiß ich, das dort die Girls massiv unter Drunk gesetz werden bezüglich LD. zb im sharks bekommen die girls vorgeschrieben wieviel Schnäpse und von welcher Sorte sie im Monat zu trinken haben. Bier ebenso. Dazu mindesten 10 Bf pro monat, werden diese zahlen nicht erreicht, so wird der entsprechende Betrag vom Lohn abgezogen.
    Reine Abzockbuden sind meiner Meinung nach das Rio, Baccara und allen voran die Afterschoolbar.
    Ich persönlich halte mich meist erstmal an die Doorgirls, die sprechen fast alle einigermaßen englisch ansonsten in den Bierbars. Gute erfahrungen habe ich zb. gestern abend in der bar 4 ( in der soi nana) gemacht. Gute Stimmung, ziviele Preise und zwieschendurch 2 runden von der Managerin.
     
  6. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.972
    Danke erhalten:
    1.283
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    @ bkk

    Links neben dem Angelwitch ist laut Plan das Spankys und recht daneben das Sexy Nights.

    Plan:

    nep.gif, Euer Eindruck aktuell zu Bangkok bzw. speziell Soi Cowboy in 2013?, 1 (Grafik von der Seite hier: Guide to Nana Plaza Go Go Bars )

    Im Sexy Nights hatte ich ´ne Kleine ausgelöst. Das war Ende Oktober 2012. Kann mich auch erinnern, dass die BF da am Wochenende höher lag, als in der Woche. Mamasan hatte mir so eine Karte hingehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2013
  7. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Dann wars wohl das Sexy Nights.
     
  8. AndreasT

    AndreasT Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lkw-fahrer
    Ort:
    Neuss
    Na toll..das hört sich ja alles gar nicht gut an..ich bin nur 1,5tage in BKK (also 2abende/Nächte) könnt ihr mir dann die ein oder andere lohnende Location sagen?hab ja nix dagegen wenn's etwas teurer ist,aber diese schlechte Stimmung bzw dieses penetrante abzocken würde mich mächtig stören
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Na so schlimm ist es nun auch nicht. Bei der Masse an Bars sollte wohl für jeden was passendes dabei sein. Und zum abzocken gehöhren ja bekanntlich immer 2.
     
  10. Onkel

    Onkel Gast

    Ich weiß gar nicht, warum ihr alle herumnörgelt. Man muss halt wissen, wo es gut und wo es schlecht ist. Es gibt noch genügend Gogos, wo akzeptable Preise aufgerufen werden. Im Februar habe ich im Sexy Nights, G-Spot und Exotica 400 THB barfine bezahlt (auch am Wochenende).
     
  11. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    400 thb im Nana? Wäre mir neu. Hast du einen Stammkundenbonus?
     
  12. Onkel

    Onkel Gast

    Nö, ich bin da vielleicht zwei Mal im Jahr; dann zwar immer gleich mehrere Tage hintereinander, aber groß bekannt bin ich dort nicht. Das sind die regulären Preise; ein Kumpel von mir hat im März das Gleiche bezahlt. Ich weiß, Standard im NEP ist inzwischen 600, z.T. noch 500, aber es gibt eben auch noch Läden mit 400 THB.
     
  13. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    825
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Vielleicht schaue ich heut abend nochmal mal dort vorbei. Berichte dann über die aktuellen Preise.
     
  14. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Kleines Update meinerseits: Meine oben geschilderten Beobachtungen konnte ich aktuell NUR in der Soi Cowboy machen. Im Nana Plaza ist der Eindruck weiterhin so wie er sein soll: Sehr freundliche Mädels (nicht nur gegenüber den Japanern), kein ständiges Gepushe um mehr Drinks, merkwürdigerweise auch bessere Sprachkenntnisse (wo ein Wille ist...), bessere Stimmung, wesentlich mehr Hands-On, einfach rundum besser. Das Pendel scheint also wieder zurück in Richtung Nana geschwenkt zu sein, nachdem SC in den letzten Jahren durch all das Neon und die Renovierungen der Agogos immer beliebter wurde und Nana damals sehr heruntergekommen war ("sleazy" in jeder Hinsicht).

    Im Nana Plaza war es auch kein Problem, Mädels für LT zu finden, selbst früh am Abend. Barfine war weiterhin 600 THB (wie seit ein paar Jahren). Habe allerdings pro Abend in den letzten Tagen jeweils nur 1-3 Bars geschafft, dann wurde ich "weggeschnappt".
     
  15. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    669
    Ich hatte jetzt gerade zum ersten Mal den Eindruck, dass es in der SC weniger "kundenfreundlich" zugeht, als in NANA.

    Bisher war mein Gefühl immer, dass NANA Plaza der Touri-Abzock-Schuppen schlechthin ist.
     
  16. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Lustig. Wir hatten mehr Spass in der SC (600 BF und 2000) als im NANA (gleich manchmal nur 400 Bf). Aber das kommt auf die Tagesform und die Girls und dich selber an. Im NANA Koplex in der Mercury Bar abgezockt worden. Dann wurde man da halt etwas vorsichtiger. Scheiss Schuppen.
    Gruss
    TT
     
  17. antillus

    antillus Newbie

    Registriert seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    12
    Danke erhalten:
    0
    Meine letzte Erfahrung in der SC im Januar 2013.
    Toy Bar, 2 Ladies je zwei Drinks, ich zwei Drinks, 3 Std. beste Unterhaltung und viel Spass.
    staendiges Gefummel und zwischendurch ne super Handentspannung von zwei allerliebtse
    Ladies. Rechnung zus. 980 Bath. Also ich finde das keine Abzocke!
    Allerdings, es war vor 22.00 Uhr
     
  18. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    @tischtuch Im Nana Plaza gehört die Mercury Bar allerdings zu meinen Lieblingsbars. Nette Showergirls und auch das sonstige Lineup kann sich blicken lassen. Gut, die Waitresses kommen etwas häufig vorbei für den Drink-Check.
     
  19. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    669
    Meine aktuellen Erfahrungen in der SC habe ich ja schon beschrieben.
    Gefällt mir halt nicht mehr so, wie früher. Recht viel LD gekobere. Vor allem, was ich gar nicht ab kann....die "Sisters" und "Friends", die auch gleich einen Drink wollen.

    Angenhem dagegen die Bar´s, die ich in der NEP besucht habe. Gleich im Eingang rechts, am Innenhof (Name vergessen). Alles ok, kein gekobere, 600 Baht Fine. SPANKYS, keinerlei gekobere, gute Stimmung, Preise ok, da gute Shows ziwschendurch. BF weiss ich nicht, nehme aber an mindestens 700, wie in Pattaya beschrieben. RAINBOW 4, wenig gekobere, allerdings wird man nach 10 Minuten smalltalk mit einer Lady schon vom Personal gefragt, ob man sie finen möchte. Gutes Angebot für jeden Geschmack - gross, klein, mollig, schlank, keine Brüste, normale Brüste, Silikonbrüste....alles bestens.

    Gruss,

    Merlin
     
  20. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    ja das Line-up war wirklich gut im Mercury. Darum sind wir da auch hingesessen. Dann ist noch jemand an den Nebentisch gesessen. Das habe ich noch so mitgekommen, weil wir dann zwei Tänzerinnen ausgesucht haben, welche vom Tanzen sich zu uns hinsetzten. Wir wurden gefragt betreffend dem LD. Kaum standen diese auf dem Tisch hat der MamaKatoysan die vom Kollegen aufgefordert sich sofort an den Nachbartisch zu setzen und hat sie sogar vom sitz weggezogen.. Uns hat er nur gesagt, das sei ein Stammkunde und er hätte die Kleine bei sich am Tisch haben wollen. Sind irgendwie beides Arschlöcher. Den LD wollte er mir dann doch auf die Rechnung setzen.

    Vielleicht ist das normal mich hat es enorm gestört.
    Darum Scheissschuppen Mercury