Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Frage an die älteren hier

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von atc, 14.06.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. atc

    atc Rookie

    Registriert seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Hallo leute,kurze Frage wie waren die thaimädels früher wo es noch keine handy' gab? Ich meine heutzutage kleben die ja nur noch am handy,haben die sich früher mehr um einen gekümmert? ??
     
  2. Matbln

    Matbln Junior Member

    Registriert seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    126
    Ort:
    Berlin
    Klasse Frage - und eigentlich eindeutig zu beantworten : JA ! ;)
    1992 gab es natürlich noch keine Handys dort, die Mädels sind für 500 Baht die ganze Nacht und auch länger geblieben, halt bis Du sie weggeschickt hast...
    In den AGogo's in Nana kostete ein "Lady Drink" 25 Baht :)
     
  3. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.970
    Danke erhalten:
    1.278
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Verständliche Frage. Bin altersmäßig erst bei der Halbzeit angelangt und erst seit 2 Urlauben Qualitätstourist. Aber das Handygeklimper is manchmal schon nervig. Hab das Gefühl gehabt, dass es bei "nicht Bock" und "langweilig" seitens der Schnecke extrem auffällt.

    Hat sein Pro und Kontra von den Argumenten her. Schnelle Kommunikation kann sehr hilfreich sein. Handyspiele dagegen nerfig.
     
  4. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.264
    Ort:
    Hamburg
    Ich sehe beides exakt gegenteilig.
     
  5. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.003
    Ort:
    CH
    Kann mir vorstellen dass dann später als erstmal Internet auftauchte die Girls dauernd in den Internet Cafés rumhingen.
    Da wäre ich auch gerne mit dabei gewesen um zu erleben wie sie mit farang man kommuniziert haben;):D
     
  6. MISTERX1

    MISTERX1 Member

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    232
    Danke erhalten:
    75
    Also die Mädels spielen doch überwiegend nur auf ihren Handys wenn sie Langeweile haben.
    Dies kenne ich überwiegend von Beer Bars :)
    Auf dem Zimmer hat bis heute keine angefangen auf ihrem Mobil zu klimpern :) Nach der Action . . . Mails oder Line checken ist aber OK,
    mache ich ja auch (dienstlich)
    @Scaramanca: ja die Mädels waren früher sehr oft in den Internet Stationen - einfach um mal kurz dem Sponsor "Guten Tag" zu sagen und vielleicht
    bei der Gelegenheit fragen: wo die nächste Knete bleibt!
     
  7. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.503
    Danke erhalten:
    609
    Ort:
    Augsburg
    Habe das schon früher live gesehen. Thaigirl im Internetcafe und gleichzeitig mit 5 Customern gechattet per Copy&Paste! :D
     
    harry771 und talueng gefällt das.
  8. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.515
    Danke erhalten:
    1.900
    Ort:
    Frankenland
    Was die Handy-Aktivität bei den Mädels im Hotelzimmer anbetrifft, hat sich bei mir in Grenzen gehalten. Interessanterweise habe ich festgestellt, daß das Interresse am Fernsehen dadurch auch stark nachgelassen hat.
     
    hmagg, xxlsonic und speckfisch gefällt das.
  9. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Als es noch Handys waren war alles Ok, denn das telefonieren hat Geld gekostet.
    Jetzt mit dem Smartphone zusammen mit Internet wird es lässig. Wobei ich gestehen muss wenn sie das Ding nicht vergisst hat
    man(n) was falsch gemacht.
     
  10. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    Bis etwa 2010 war die Welt noch in Ordnung. An den Bierbars tratschten die Mädels miteinander oder riefen "hello sexymen". Dann Im Hotel Zimmer hatten die meisten noch gar kein Handy. War zu teuer. Hatte eine ein Handy dabei, musste sie es ausschalten. Für 500 ST blieb die Maus 2 h..Im Internet Café hab ichs dann zweimal erlebt, wie eine mit dem falang Boy friend tratschte. " I not work bar" War jeweils lustig zuzuhören.
     
    talueng gefällt das.
  11. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    Bei uns in DACH in der Strassenbahn oder Eisenbahn hat ja jeder junge Fahrgast ein Smartphone in der Hand und man kommt sich komisch vor, wenn man selber keins in der Hand hat zum bedienen.
     
  12. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.003
    Ort:
    CH
    Ich glaube ich hätte mich zu der Zeit einfach mal einen Nachmittag ins Internet Café gesetzt um nur den Mädchen zu zusehen wie sie ihre Sponsoren bei der Stange halten

    Gerade für newbies und LKS Gehörnte wäre das die ultimative Gesellschaftsstudie gewesen
     
  13. Camaro

    Camaro Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Steuerflüchtling
    Ort:
    Panama
    früher sassen sie im Zimmer stundenlang vor dem Fernseher. Ich habe eine raus geworfen weil sie erst nach Ende des Filmes ficken wollte.
     
    Onkel Hermann und riva gefällt das.
  14. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.161
    Danke erhalten:
    759
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Das geht heute immer noch. Um die Ecke vom LA Cafe kannst Du den Mädels zuschauen, allerdings nicht wie @Yodrak schreibt (5 Customer), sondern bis zu 20 Chatfenster sind geöffnet. Die auf einem USB Stick vorhandenen vielen Sprüche erleichtern per Cut & Paste die Kommunikation doch sehr.
    Den Fall erlebst Du heute auf den Phils aber auch noch.
     
  15. AndyFfm

    AndyFfm Junior Experte

    Registriert seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    879
    Danke erhalten:
    878
    Ort:
    Franfurt/Main
    Ich lese hier immer wieder Internet,das gab es zu meinen Anfangszeiten nicht.Das war die Zeit in der noch das öffentliche Telephon an der Beach Road gab von dem man R Gespräche nach D anmelden konnte.War man wieder in Kummerland wurde über Fax Kontakt gehalten.Es gab an jeder Ecke in Pattaya Faxagenturen die für die Mädels übersetzt haben wenn der Büffel krank war.Und ja,der Take Care Faktor war eindeutig höher.
     
  16. joleg

    joleg Member

    Registriert seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    205
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    CHweiz
    Kurz und schmerzlos - JA.
     
  17. Mickey_Blue

    Mickey_Blue Senior Member

    Registriert seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    149
    Beruf:
    Gebäudereiniger
    Ort:
    South Central Benztown
    Weiss nicht was das hier bringen soll?

    Man kann gleich die Gegenfrage stellen - war die Gesellschaft in Deutschland vor dem Handyzeitalter kommunikativer? Auch hier muss man das mit ja beantworten, denn es ist hier nicht anders.
    Sieht man Tag täglich im Biergarten etc. Ob Pärchen oder Gruppen, viele sind leider nur noch mit ihrem Handy beschäftigt. So ist es auch in Thailand, und fast überall auf der Welt.

    Jeder technische Fortschritt bringt eben auch Nachteile mit sich.
     
    johnny thai gefällt das.
  18. Schnorchler

    Schnorchler Junior Experte

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    528
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    erkämpfter Pensionär
    Ort:
    Nähe von Berlin
    Handy hin oder her...
    Solange man noch abschalten kann ist es o.k.
    Aber viele können nicht mehr, sind Facebook. (Sklaven 55)
    Ja "früher" war es weniger aber ich muss es nicht ständig anhaben...
    Nervig ist es schon gerade im Restaurant wenn sich jemand lautstark unterhält...
    Aber speziell Pattaya , nervt es an der Beachr...bei den Girls und in den Shoppinggmails...
    Ich lebe ruhig,den ich habe es nur im außerhalb des Hauses an...
    Sonst Internet Laptop/Wlan im Haus...

    (Nächster Trip Anfang September in Patty)
     
  19. anonymous

    anonymous Senior Experte

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    2.443
    Danke erhalten:
    12.505
    Für mich selbst in Thailand war die beste *Beutefangzeit* von 1976 bis 1991
    Die Mädels dort waren damals noch so bescheiden, Neid oder Gier nach noch mehr Geld erlebte man fast nie.
    Erst als die Thaimädels vor der "eigenen Glotze" gesessen haben begann so langsam der Komerz der so vieles veränderte.
    Die Girls kämpften bis dahin mit einer sehr guten Performance um eine verlängerung der Beziehung mit ihrem "Boyfriend" zu erreichen.
    Auch hatten sie damals kein Handy um eventuell einen anderen Freier auf sich aufmerksam zu machen.
    Internet gab es erst recht nicht und so konnte man entspannt, fern der Heimat den Urlaub genießen.

    Viele meiner Freunde haben auch immer gedacht ich übertreibe mit meinen damaligen Erlebnissen aus Thailand,
    als sie dann ab 1982 so nach und nach kamen meinten sie, ich habe untertrieben!

    Noch 1991 saß ich mit meinem Handy in der Marine Bar und telefonierte ab und zu nach D,
    ein Mädel fragte mich damals ob sie mal kurz mit ihrem Freund telefonieren könnte, ich habe es ihr gestattet und sie hat "Bauklötze" gestaunt :D


    Gruß
    anonymous
     
    rolrue gefällt das.
  20. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Die Älteren werden sich erinnern.


    buero-nostalgie-rohrpost-schreibmaschine-stulle--jpg.jpg, Frage an die älteren hier, 1

    Damals konnte man noch „nach Diktat“ vereisen.:lach:


    Heute kann man nicht einmal mehr die eigenen Kinder im Wald aussetzen – jeder hat ein Smartphone mit Navi.:ironie:






    LG Jack
     
    LOS_Fan, Spocky, bingobongo und 3 anderen gefällt das.