Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kurzurlaub auf Mindoro

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Sausa, 05.10.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 12 Benutzern beobachtet..
  1. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    Da ich beruflich in Jakarta etwas zu tun hatte und mein Chef immer nervt das wir unseren Urlaub abbauen müssen, nahm ich die Gelegenheit wahr und fragte ob man meinen Rückflug nicht um zwei Wochen verschieben könnte.
    Mein Chef war auch sofort damit einverstanden und ich malte mir in Gedanken schon aus wie billig ich jetzt doch zu den Philippinen kommen würde, da es ja direkt vor der Haustür liegt.

    Wie immer hab ich aber die Rechnung ohne die örtlichen Gegebenheiten gemacht und stellte mit erschrecken fest
    das am letzten Arbeitstag auch der Ramadan dort endete. Sämtliche Flugpreise waren an dem Wochenende so ca. 200 % über dem Normallevel.

    Tja der Ramadan ist nunmal die Weihnachtszeit für die Moslems und da wollen natürlich alle Airlines kräftig abkassieren.

    Es störte mich aber nicht sonderlich, da sich schon am ersten Abend nach so ca. 3 Minuten an der Bar eine Kopftuchhenne zu mir gesellte und ich so einen Länderpunkt noch nicht hatte.

    Nach der Woche Arbeit war ich auch so dermaßen im Arsch das ich die 2 Tage betreute Ruhe wirklich brauchte
    um wieder einigermaßen normal zu ticken. Also buchte ich problemlos einen Flug am darauf folgendem Montag
    für 130 euronen mit Philippine Airlines, bin auch sicher am Flughafen angekommen bis mir der Eincheckboy am Schalter meine gute Laune vermieste.

    Der Sack wollte mir einfach nicht den Bordingpass aushändigen. Er bestand darauf ein gültiges Rückflugticket zu sehen
    sonst würde ich Probleme mit der Immi in Manila bekommen.
    Weder meine Aussage, das ich jetzt noch nicht weiß wann ich zurückkomme, noch mein bestätigtes Rückflugticket von cgk nach fra ließ er nicht gelten.

    Als er sah das mir der Kamm immer mehr anschwellte, machte er mir ein "großzügiges" Angebot.
    Für eine astronomische Summe bot er mir ein Ticket von Manila nach Hong Kong an und da platzte mir der Arsch.
    Nachdem er meine Frage nach einer freien WiFI Zone bejahte, riss ich mein Notebook raus
    und buchte vor seinen Augen einen Rückflug innerhalb von 10 min.
    Damit hatte er nicht gerechnet und so schnell wie die Dollarzeichen in seinen Augen aufblitzen, erloschen sie auch wieder.

    Zum Glück war es spät in der Nacht und auf dem Flughafen war so gut wie nichts los. Tagsüber hätte mich diese kleine Showeinlage doch erheblich mehr Zeit gekostet.
    Blöderweise waren zu dieser Zeit die Passportstempelknechte doch arg gelangweilt
    und sülzten mich noch eine geschlagene halbe Stunde, mit Bayern München und deutsche Schokolade Geschwafel zu.
    Erst nach meinen heiligen Versprechen Kistenweise Schokolade beim nächsten mal mitzubringen
    entließen sie mich und ich konnte mir noch eins zwei Bintang Pils in einer kleinen Raucherkneipe hinter die Kiemen schütten.

    Endlich Urlaub!!!!!!


    cu Sausa
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
  2. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    :hehe::hehe::hehe::hehe::hehe:



    wie immer in asien...der ganz normale wahnsinn......

    hört sich aber sehr gut an sausa.......da bleibt spannung drinn....und ich hoffe mal das es spannend weitergeht für uns...aber du einen schönen urlaub hattest...


    ps.wie teuer war das mädel dennen ????
     
  3. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    Ich hab ihr einen täglichen Unkostenbeitrag von 15 euronen gegeben ohne ein murren oder knurren von ihr. Von dieser kohle musste sie aber auch noch was an die Security abgeben, sie sagte was von 50% das glaub ich ihr aber nicht so ganz.

    cu Sausa
     
  4. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    Mein Ziel war eindeutig definiert diesmal sollte es nach Mindoro in der nähe von Sabang gehen wo ich etwas abseits von der Barszene einfach nur ein bisserl Schwimmen, Tauchen, mit einem Mofa die Insel erkunden und natürlich mal wieder kräftig abkaspern wollte.


    Im Vorfeld hatte ich mich schon kundig gemacht Sabang liegt so ca 130 km südlich von Manila und je nachdem wann man in Manila aufschlägt,
    sollte man beachten das die letzte Banka um 16:00 in Batangas nach Puerto Galera ablegt.
    Später als ein Uhr würde ich nicht mehr den Versuch wagen rechtzeitig in Batangas anzukommen. Dann lieber im Citystate Tower Hotel für 2000 Peso übernachten
    und nächsten Morgen um 8:00 Uhr für 700 Peseten den Si Kat Bus nehmen der vor dem Hotel startet und euch direkt zum Pier fährt, der Preis für die Banka direkt nach Sabang ist im Preis schon enthalten.



    Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten auch von Angeles die hab ich aber noch nicht getestet.


    Denn an diesen Morgen um halb 6 wartete meine Maus schon mit einem Taxi auf mich, 2 h später und 2000 Peso ärmer, wühlte ich mich schon durch die ganzen Schlepper am Pier.
    Unser Mindoro Experte destinationkho hatte mir die Falconline empfohlen die die schnellsten Fähren am Pier hat und er hatte damit nicht unrecht.

    Nachdem der Käptan die Diesel gestartet hatte und die Hebel auf den Tisch legte, drückte es kräftig im Gesicht und nach kurzer Zeit drosselte er die Geschwindigkeit schon wieder,
    da wir uns schon bei den Inseln vor Puerto Galera befanden.


    Ich sah aufs Wasser und konnte es kaum glauben obwohl wir uns noch in der Fahrrinne befanden, so schätzungsweise 10 m tief, konnte ich noch am Grund jeden einzelnen Stein erkennen.
    So ein klares Wasser hatte ich das letzte mal im Roten Meer gesehen und freute mich schon auf meine ersten Tauch- und Schnorchelgänge.

    Auch die Umgebung, das fette grün der Palmen und das kleine verschlafene Nest im Hintergrund stimmten mich für diesen Urlaub optimistisch. Das wird hier bestimmt nicht langweilig dachte ich mir als wir in Puerto Galera anlegten und destinationkho mich begrüßte.


    cu Sausa
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
  5. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    wow

    man das hört sich echt klasse an......


    da werd ich auch mal hin müssen um mir das mal anzuschauen.....bin echt gespannt wie es weitergeht....und danke für die klasse infos....so finde auch ich den weg dort bestimmt hin......:hehe:


    gruss rudi


    ps.bin begeistert:tu::tu:
     
  6. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    Wow, ich habe mir gerade duzende Websites über Puerto Galera angesehen! Ich glaube im April werde ich dahin gehen und nicht nach Boracay! Preislich liegt die Sache ja sogar eher unter Boracay nehme ich mal an.
     
  7. destinationkho

    Registriert seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    876
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Puerto Galera/Philippines
    Homepage:
    AW: Kurzurlaub in Mindoro

    hi tomcat,

    da duerftest du recht haben und ich hoffe dich im april auch hier an der pier abholen zu koennen. wenn du irgendwelche fragen zu deinem aufenthalt und die anreise hast, kann ich dir vielleicht ein wenig behilflich sein, denn ich wohne schliesslich hier.

    mabuhai philippines

    destinationkho (willi)

    ps. hast du dir mal meine webseite http://www.destination-philippines.de.tl angesehen?
     
  8. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Seine Crew brachte unser Gepäck auf seine Banka und schon tuckerten wir los in Richtung Big Laguna. Um euch mal eine Übersicht zu gewähren hab ich dank GoogleEarth eine kleine Karte gebastelt.




    Auf dem Weg zeigte er mir noch ein paar schöne Stellen die wir noch besuchen würden aber erstmal war Einschecken angesagt. Wir legten direkt neben dem Cambells Resort an wo auch nach der Zimmerbesichtigung das erste SMB auf uns wartete. Die etwas abgelegene Lage der Anlage habe ich bewusst gewählt, ich wollte schließlich meine Ruhe haben und die hatte ich dort inklusive einen atemberaubenden Blick über die Bucht von meiner Terrasse aus.




    Aber so langsam schlich in mir die Müdigkeit hoch, ich hatte die ganze nacht nicht gepennt und die letzte Woche steckte mir immer noch in den Knochen. So verabschiedeten wir uns und ich hab bis 8 Uhr Abends durchgepennt. Viel war danach auch nicht mehr mit mir los, meine Maus und ich testeten noch ein paar Bars in der Big Laguna und danach verzogen wir uns wieder in unsere Gemächer.

    Am nächsten morgen, ich war komischerweise schon sehr früh hoch, machten wir unseren ersten Erkundungsgang nach Sabang. Wie üblich legten die ersten Bankas mit Massen von Koreanern zu ihren Divetrips ab aber ansonsten war es ruhig in der Bucht was sich in der Small Laguna schon schnell änderte.

    Nachdem wir den kleinen Junglepfad zwischen Big und Small Laguna verließen stürzte sich schon eine Horde von Banka- Mafiosi und Strandverkäufer auf uns und nervten uns den ganzen Weg. Ich wollte nur eine Taucherbrille und einen Schnorchel für meine Maus kaufen und fand schließlich einen Tauchershop der keine 6 oder 7 % Servicecharge auf einen Einkauf mit einer Kreditkarte nimmt. Im Übrigen ist diese Charge ein allgemeines Ärgernis hier auf der Insel.

    Also Leute immer genug Bares einpacken denn auf ganz Mindoro gibt es keinen Maestro ATM!

    Nach den getätigten Einkauf ging der Spießrutenlauf wieder von vorn los und ich war froh als ich meine ruhige Bucht wieder erreichte.





    cu Sausa
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
  9. samang

    samang Senior Experte

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2.463
    Danke erhalten:
    41
    Beruf:
    Expat
    Ort:
    Alcoy/Cebu
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    sausa,super bericht,schöne fotos........:dank::super:

    werde mir aber dieses jahr mal zuerst subic anschauen.puerto habe ich
    schon viel gegoogelt.sieht sehr schön aus.:tu:

    destinationkho.....deine hompage habe ich mir schon vielemale angeschaut.
     
  10. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Super Sausa, da freue ich mich aber über den Bericht :super::baaee:

    Hoffentlich haste auch fleißig fotografiert :tu:
     
  11. destinationkho

    Registriert seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    876
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Puerto Galera/Philippines
    Homepage:
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    entschuldige sausa, aber ich muss dich da berichtigen!!!!! in calapan gibt es mehrere ATM wo du mit maestro bares ziehen kannst, ansonsten mit visa oder du gehst mit der bangka nach batangas.
     
  12. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    @desti
    Ja siehst, das mit calapan wusste ich nicht, den ATM Besuch könnte man ja in eine Mofatagestour mit einbeziehen aber extra nach Bantangas fahren? Nö, da hol ich mir lieber mit meiner Mastercard und mein Pass die Kohle bei Western Union da geht denn wenigstens nicht der halbe Tag bei drauf und wenn ich Fähre, Taxi usw. zusammenrechne komm ich fast aufs gleiche bei raus.
    Wie gesagt, lieber ordentlich Kohle vorher einsacken so gibts keine Prob.

    cu Sausa
     
  13. destinationkho

    Registriert seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    876
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Puerto Galera/Philippines
    Homepage:
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    uebrigens kannst du in sabang auch mit deiner mastercard kohle abheben, jedoch nicht mit masestro.


    ps. uebrigens nennt sich der ort big lalaguna, das ist kein sprachfehler von muebrigens, in sabang bekommst du auch mit mastercard deine kohle, jedoch nicht mit maestro!

    bis denne

    destinationkho
     
  14. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Das sieht ja wirklich gut aus. Ich wollte im Dez. ein paar Tage nach Boracay. Vielleicht fahre ich doch hierhin.

    @Sausa
    Super Bericht uns schöne Bilder. Weiter so, ich bin schon sehr gespannt:bye:
     
  15. Ivano

    Ivano Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    2.296
    Danke erhalten:
    7
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Ja , echt klasse Bericht . Da gibts für mich noch zu viel auf den Phils zu entdecken ...
     
  16. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Als erstes wollte ich mir die Unterwasserwelt rund um die Felsen von meinem Resort angucken. Dazu borgte ich mir eine Schwimmweste für meine Maus aus nahm sie an die Hand und wir wurden fast 1 1/2 h nicht mehr gesehen. Ich war echt erstaunt über das reichhaltige leben so kurz vor der Haustür, zwar nur kleine Fische aber dafür auch schöne Korallenbänke ich konnte mich nicht satt sehen und so war ich doch sehr verwundert, das ich fast bis Coconut Beach (nächster Strand in westlicher Richtung) geschwommen bin, als den ich den Kopf mal wieder aus dem Wasser hielt.

    Immer wieder narrte mich mich das klare Wasser und ich versuchte öfters eine schöne Muschel hochzuholen oder in Felsspalten nach Lobstern Ausschau zu halten.

    Dabei verschätzte ich mich aber oft genug was im ersten Anschein wie 3 -4 m Wassertiefe aussah, stellte sich aber im Nachhinein als 6 und mehr heraus so das ich mich richtig abstrampeln musste um runterzukommen.

    Eine ehemalige Wasserratte entdeckt in ihr Element halt neu.


    Nachdem wir wieder zurück waren war erstmal Lunchtime angesagt. Das Cambells hat eine sehr gute Küche aber die Preise sind, wie auch in fast allen Restaurants auf der Insel etwas teurer wenn ich es mal mit Subic vergleiche. Es liegt vermutlich daran, das alles mit einer Banka rangeschafft werden muss. Aber die Welt kostet es auch nicht und schließlich kann man sich auch in einem kleinen Tante Emma Laden mit flüssig Brot eindecken.

    Am Nachmittag sind wir noch mal nach Sabang rüber um uns noch mal in Ruhe umzusehen und schonmal die örtlichen Preise für ein Motorbike und anderen Hotels in Erfahrung zu bringen. So wollten die in diesem Kasten hier, am nordwestlichen Ende von Small Laguna, 2000 Pesos für die Nacht haben.




    Nicht das mit dem Cambells unzufrieden wäre, nein weiß Gott nicht, aber man kann ja mal fragen. Ausserdem hab ich dort scharenweise Koreaner beobachtet, die bestimmt morgens um 5 einen Höllen lärm machen wenn sie zu ihren Massentauchveranstaltungen aufbrechen.

    Für ein 125 ccm Semi-Springbock wurden so ca. 400 - 600 Peseten am Tag aufgerufen für einen großen 300 ccm um die 1000, selbstverständlich ohne Versicherung. Ein Schelm wer jetzt böses denkt.

    Für mich waren das schon genug Aktivitäten für einen Tag und in mir regte sich wieder das dringende Bedürfnis ein paar Worte mit meiner Maus unter 4 Augen zu wechseln. Denn wir hatten uns schließlich lange nicht mehr gesehen und da gibt es nunmal viel zu beschnacken.

    So gingen wir, unter dem Wehklagen der Banka-Mafiosi, langsam zurück





    und redeten uns den ganzen Abend den Mund fusselig.


    cu Sausa
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
  17. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Was heisst hier den ganzen Abend? Putzmunter wachte ich noch vor dem Sonnenaufgang auf. Also so spät kann es Gestern nicht geworden sein, dachte ich mir und warf ein Blick aus dem Fenster.




    Diese leichte rottönung am Horizont machte mich neugierig also schlüpfte ich in meine Sachen, griff mir ein Pils und meine Cam, denn ich hatte mal irgendwo gelesen das man am frühen Morgen die besten Bilder schießen kann.
    Dummerweise lag ich wohl in den letzten 15 Jahren meiner Urlaubskarriere um diese Uhrzeit noch sturztrunken in der Kiste und hab so was noch nie mitbekommen. Die Gelegenheit heute, wollte ich mir aber nicht entgehen lassen.

    Also fix das Pils geöffnet und die Lage gepeilt. Die Sonne müsste genau über den hinteren Hügel aufgehen dachte ich mir und bezog meine Stellung auf der anderen Seite der Bucht.

    Kaum angekommen ging es schon los und die ersten Sonnenstrahlen durchfluteten die Bucht.


















    Dieser "Gelbfilter" dauerte nur so ca. 10 bis 15 Minuten an und danach sah alles wieder normal aus. Zufrieden ging ich wieder zurück und wollte mich eigentlich noch ein stündchen auf`s Ohr hauen.


    cu Sausa
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
  18. destinationkho

    Registriert seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    876
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Puerto Galera/Philippines
    Homepage:
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro


    hi sausa,

    zu 1) es ist in der tat ein koreanerhotel und nennt sich RED SUN. sie haben extra grosse tauchboote, damit sie all die taucherscharen zu wasser bringen koennen. ich werde das gefuehl nicht los, dass die zu ihren tauchgaengen strassenschilder, wie z. b. einbahnstrasse oder absolutes halteverbot mitnehmen, um ueberhaupt die uebersicht ueber die manchmal aus mehr als 20 tauchern bestehenden gruppen zu bekommen. wenn man mit dem boot raus aufs meer faehrt und dort luftballons in jeder menge an der oberflaeche schwimmen sieht, ist das keine unterwasserparty oder gar eine kirmes, nein es handelt sich mit gewissheit um ein rudel koreaner.

    zu 2) meinst du auch mich damit?

    bis denne

    destinationkho
     
  19. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    moin desti

    mal ne gegenfrage,
    Sitzt du den ganzen Tag in Sabang am Strand und versuchst die Leute vollzutexten deine Banka zu Wucherpreisen zu mieten? :iro2:

    Nee, dein Service stimmt schon :yes: aber darauf komm ich später noch zu sprechen.

    Was ich nicht abkann ist wenn mich so ein Vogel, troz einem klaren "Nööö" noch 100 m weiterverfolgt und mich gnadenlos volllabert.
    Sicherlich mit der Zeit nimmt man diese Schlepper einfach nicht mehr wahr aber gerade in Sabang ist mir das Verhalten richtig auf den Sack gegangen.
    Zumal, wenn man wirklich einen braucht ist sowieso keiner da.

    Ok manchmal ist es auch witzig wenn man z.B. beim strömenden Regen gefragt wird ob man nach White Sand Beach möchte und ich den Kollegen nach der Gegenfrage "was zur Hölle soll ich denn bei so einem beschissenen Wetter am Strand?", antwortringend einfach stehen lasse.


    cu Sausa
     
  20. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    AW: Kurzurlaub auf Mindoro

    Ich glaub die beiden blauen Boote gehören zum Hotel und die haben schon Ausmaße von kleinen Landungsbooten. Wer weiß was die Koreaner im Schilde führen. Mit Urlaub hat das jedenfalls nix zu tun. :shock:


    cu Sausa