Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Mein Kumpel hat schlimme Probleme in Philippinen

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Scheidegger, 04.11.2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Scheidegger

    Scheidegger Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    1
    Er braucht meine Hilfe, aber spricht nicht über Geld, vielleicht will er nur tips haben, was er machen kann damit die Situation besser wird.

    Er ist zu schnell Motorrad gefahren und einen Filipino überfahren, der ist dann im Spital gestorben.
    Darum wurde er sofort im Knast Manila gebracht, dort haben sie ihm im Auge einen geboxt,
    er ist wieder frei gegen Kaution ohne Pass, Kaution ? dem sage ich Korruption !
    Er hatte dafür Zeit mit Italy Embassy zu reden, sie wollen ihm nicht helfen, nach Italien zurück darf er nicht,
    er ist seit 2 Jahren ausgewandert und jung, er verkauft Kokosnuss, hat eine Farm, viel Einnahmen hat er sicher nicht, eher nur spargelder.

    Er wird bald vor dem Gericht gehen müssen, 1. schuld wegen schnell fahren , 2. schuld wegen Mord,
    er behauptet er muss Lebenslänglich im Knast gehen und wird dann nicht mehr überleben.

    Was für tips soll ich ihm geben ?
    Vielleicht Korruption für Familie zahlen, damit sie ihm verzeihen ?

    Ob Alkohol im Spiel war , weiss ich nicht.
    Ich denke weil er ein Farang ist, wollen sie einfach alle Geld von ihm, wäre er ein Filipino wäre er niemals gegen Kaution frei gekommen.

    12212104_10208306535850490_1840924641_n.jpg, Mein Kumpel hat schlimme Probleme in Philippinen, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2015
  2. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Falls du nicht außergewöhnlich gute Kontakte auf den Phills hast, wäre ich sehr vorsichtig mit Tips.
    Ausser einem gutem Anwalt und guten Kontakten zu den entsprechenden Stellen braucht dein Kumpel jetzt wohl auch jede Menge Geld.
     
  3. sukhumvit

    sukhumvit Senior Experte

    Alter:
    28
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.761
    Danke erhalten:
    544
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
    Sehe ich genauso. Was sollen Tipps von Außenstehenden bringen? Rechtlich alles ausschöpfen, was finanziell möglich ist.
     
  4. quasaro

    quasaro Junior Member

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    19
    solange er noch auf freiem fuss ist : alles dransetzen, aus dem land zu kommen. speedboot mieten und weg : alles andere führt in die hölle.
    mal ne andere frage : wieso darf er als italiener nicht nach italien zurück ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2015
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Der Rechtsweg ist vermutlich der günstigste aber auch der aussichtsloseste Weg. Das Geld muß schon in die richtigen Kanäle fließen.

    Mit dem Speedboot nach China oder Indonesien? Und ohne Pass?
     
  6. Dragon

    Dragon Gast

    Eigentlich läuft das auf den Phillis genauso ab wie auch in Th. Mann muss sich mit der Familie des Unfallopfers einigen. Also wenn eine gemeinsame Summe gefunden wird und bezahlt, sollte das eigentlich auch aus der Welt sein.
    Am besten einen Anwalt nehmen, der sich mit solchen Dingen auskennt.
    Anklage wegen Mordes...na da wollen die Bullen natürlich auch noch mitschneiden!!!! Bei einer Mordanklge kommt er nicht auf Kaution frei!!!!!!!!

    Apropos; Wenn ein Filipino einen anderen totfährt, geht es genauso ab. Nur dürfte die Summe geringer sein....oder er taucht unter. Alles schon erlebt.
     
  7. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Genau, einfach einigen = zahlen. Mit 2000€ sollte die Sache geritzt sein, ein Menschenleben ist auf den Phils leider nicht viel wert...
     
  8. Scheidegger

    Scheidegger Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    1
    Die Polizei hat sein Pass, er muss vor dem Gericht gehen, Italy Embassy will ihm nicht helfen.
     
  9. Scheidegger

    Scheidegger Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    1
    OK, vielleicht lügt er ein wenig damit ich Geld schicke, aber ich sage ihm heute wegen Anwalt und Geld an Familie zahlen ob das weiter hilft.
    Danke
     
  10. Scheidegger

    Scheidegger Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    1
    Er ist nicht mehr online, ich werde euch aber informieren wie es weiter geht, auch wenn es 1 woche dauert.
     
  11. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Hä? Dein Freund lebt seit 2 Jahren auf den Philippinen und da fragt er dich jetzt nach Tipps? Der müsste eigentlich selbst am besten wissen wie es läuft. Wenn er kein Geld hat, sollte er schnellstens das Land verlassen, notfalls halt per Boot... von Palawan rüber nach Malaysia. Dort zur italienischen Botschaft, einen vorübergehenden Pass machen und ab in die Heimat.
     
  12. Scheidegger

    Scheidegger Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    1
    ich bekam jetzt ein Audio, er sagte der Anwalt ist am rechnen wieviel Wert der tote noch hat, weil er ein Job hatte, sie wollen 3000 Euro, dann muss er nie mehr im Knast zurück, er sagte er hat nur noch 2000 Euro, er hat kein Job, Spargelder sind fertig..

    Das wegen Kokosnuss verkaufen war also nur ein Bluff, das wegen Freundin arbeitet in Callcenter für USA, war auch alles lüge,
    er dachte Freundin will nie Geld, und sie zahlt sogar das Leben von ihm.

    Kennen gelernt via Facebook und schnell verliebt, sie bekam kein visum für Italien, weil sie getrennt ist vom Filipino Ehemann, mit 1 Baby,
    weil Scheidung verboten oder kompliziert ist.

    Er schickte vor 2 Jahren Geld rüber ohne sie mal getroffen zu haben, und sie kaufte ein Haus und Motorrad,
    dann sah ich viele Fotos dass er immer Familie besuchte in Provinz und immer Urlaub machte, ich denke er wurde total ausgenutzt,
    aber Liebe ja, klar, wenn er immer zahlt und gutes Herz hat.

    Die Familie von ihm ist böse mit ihm, weil er mit nur 36 Jahren ausgewandert ist wegen Liebe,
    dann pleite weil kein Job, er sucht jetzt Freunde wo ihm noch 1000 Euro schicken können, er möchte dort bleiben weil er die Freundin liebt.
     
  13. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.979
    Danke erhalten:
    1.292
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Ganz ehrlich: Er sollte reinen Tisch mit seiner Familie machen und sich aussöhnen. Blut ist dicker als Wasser und die werden ihm helfen, dass er nicht im Knast verrecken muss. Aber im Gegenzug sollte er den Phillipinen "auf Wiedersehen" sagen, wieder in die Nähe seiner Familie ziehen, sein Leben ordnen und sich gut aufstellen. Urlaub kann man dann immer noch machen.
    Aber ist natürlich sein Ding...

    Die Lügerei würde mich derart ankotzen, dass ich ihm nur noch ein paar Tipps geben würde, wie ich es angehen würde und dann so langsam "Good Bye" sagen würde. :shake:
     
  14. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Solche Geschichten oder in ähnlicher Form gibt es zu genüge. Egal ob in PI oder TH. Allein wenn ich daran denke wieviele Leute in Pattaya neu durchstarten wollten und dann völlig unter die Räder gekommen sind.
    Wenn er noch Familie hat, dann werden die schon helfen. Und falls die nicht wollen, dann wird es wohl gute Gründe dafür geben.
     
  15. nitelife

    nitelife Gast

    Auf den Phills leben, nur noch 2000 € "auf der hohen Kante" haben und keinen Job, die Unfall-Nummer, falls sie stimmt, am Bein... da sag ich mal "Gute Nacht"!
     
  16. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... so und NICHT anders!

    ... sehe ich genau so.
     
  17. betzebube75

    betzebube75 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    13
    Beruf:
    Kiga Leiter für Arbeitnehmer
    Ort:
    zwischen Betzenberg und Saarschleife
    Ich würde mal sagen kommt drauf an wie tief und wie lange ihr schon Freunde seit, es gibt 3 Leute da würde ich direkt hinfliegen und die Kohle bringen aber es gibt halt auch nicht so lange oder tiefe Freundschaften da würde ich sagen, was kann ich für dich machen? Z.b. Kontakt zur Familie aufnehmen und sagen Sie sollten helfen. ..
    Aber wenn du schon sagst das die Hälfte gelogen ist wäre ich schon raus aus der Nummer. ..
     
  18. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Soll der Typ halt zur Bank gehen und sich einen Kredit nehmen für die 1000 €.
     
  19. quasaro

    quasaro Junior Member

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    19
    @ Scheidegger "Die Polizei hat sein Pass, er muss vor dem Gericht gehen, Italy Embassy will ihm nicht helfen."

    @bkk "Mit dem Speedboot nach China oder Indonesien? Und ohne Pass?"

    ja , natürlich ohne pass mit dem speedboot nach malaysia oder indonesien , oder soll er für jahre im phil-knast versauern ?

    verstehe immer noch nicht ,wieso er nicht zurück nach italien kann, wenn er in malaysia oder indonesien ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2015
  20. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.972
    Danke erhalten:
    1.553
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Also ich glaube er will einfach nicht weg aus den Phils weil da seine Freundin ist.
    Ob er wirklich noch 2000€ hat ist nicht nachgewiesen.
    Ob er den Unfall wirklich hatte ist nicht nachgewiesen.
    Du weisst die Mädels erzählen Dir Gott und die Welt bricht zusammen nur damit ihr Sponsor den ATM macht.
    Also wie viele andere schon gesagt haben. Pass hin oder her, er soll sich seine 2000€ nehmen, und so schnell als möglich raus aus den Phils. irgendwo anders auf die Itl. Botschaft und sich nen Pass machen lassen.

    Oder,
    Hat er in Italien was angestellt und würde da in den Knast wandern wenn er zurück kommt?

    wer weiss wer weiss.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.