Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kambodscha Moped mieten in Kambodscha

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von fun-diver, 10.07.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. fun-diver

    fun-diver Junior Member

    Registriert seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    In Thailand habe ich mir immer ein Moped (Honda Wave oder so) gemietet und bin im Laufe meiner Reisen sicher schon einige tausend Kilometer mit den Dingern gefahren.
    Wie sieht das in Kambodscha aus?

    Ich war bisher nur einmal im Kambodscha in Siam Reap. Dort war es leider nicht möglich ein Moped zu mieten und irgendwie ist es mein Dingnicht mich immer fahren zu lassen, irgendwie will ich lieber selber die Umgebung erkunden.

    Diesmal möchte ich nach Phnom Penh und Sihanoukville.

    Insbesondere für SV wäre die Möglichkeit ein Moped mieten zu können ein unabdingbare Bedingung, aber ich habe gelesen, das dies dort zumindest zeitweise nicht möglich ist/war. Auch habe ich im Loney Planet einige Hinweise auf Motorraddiebstähle gelesen.




    Übrigens schön das ich diesen Forum so viele alte Bekannte aus dem Susibarforum wiedergefunden habe. (Finder sei Dank!!!) Entschuldigt, dass ich Euch erst mal mit Fragen nerve, aber ich bin bei der Planung meiner nächste Reise und da ist mir natürlich nicht nach Berichte schreiben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2011
  2. JackEastin

    JackEastin Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Hatte ich auch mal vor, aber die Zeit war zu knapp. Es gibt in PP jede Menge Vermietungen die gute Enduros anbieten.
    Gut fand ich den Verweiss der einen Vermietung: "Sie brauchen keinen Führerschein, Hauptsache sie können fahren" :shock:

    Schau mal hier: www.adventure-moto.com


    JACK
     
  3. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    Also in PP hab ich 6 Dollar bezahlt ... das muss es aber auch billiger geben
    und bei irgendwelchen Vorkomnissen reicht der internationale Führerschein

    ... anders als in SHV
    Dort gilt nur der kambodschanische Führerschein
    Mir wurde geraten, bei Kontrollen, einfach Gas geben und abhauen
    Toller Tipp :wirr:

    Ich hab in SHV 5 Dollar bezahlt und "meinen Reisepass hinterlegen MÜSSEN"
    Nicht jedermans Sache
    Lief aber alles problemlos, ich würde es jederzeit wieder tun, denn nur so bekam ich Kambo insidermäßig zu sehen

    mal davon abgesehn, hatte ich nie meinen Führerschein mit im Urlaub und diesmal wird es ebenso, allerdings zwangsmäßig, denn der geht 1 Monat aufs Revier :byee:
    ...natürlich während meiner Reisezeit :D
     
  4. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    eins noch

    Die Polizei steht, wenn, dann an der großen Kreuzung vom Freedom Hotel aus abwärts oder eben auch sehr oft an diesem Keisel.


    Samstags und Sonntags kannst Du aber frei weg durch die Gegend blasen, denn die zocken nur Montags bis Freitags ab (sowieso nur Touristen)

    Falls Sie dich doch mal kriegen, gib denen niemals die Mopedschlüssel!!!

    Zum Tanken würd ich immer diese Tankstellen nehmen oder aber auch die nicht mehr so jungen Ladys mit den Flaschen am Straßenrand ... ist viel billiger :yes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2011
  5. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    .. böse Zungen behaupten, dass man den Khmer Führerschein im Lucky Lucky Motocycles - Monivon Blvd. für 35$
    ( Original .. nix Fälschung ) kaufen kann.

    .. gute Bikes für jeden Geldbeutel soll es dort auch geben ..

    ... also Sachen gibts ... *koppschüttel* :wink:

    MfG
     
  6. finder

    finder Senior Member

    Registriert seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    in pp kenn ich neben luckys noch 2-3 weitere vermieter. einer ist gleich am walkabout.

    ich werde vom 1. - 19. oktober wieder unterwegs sein, vielleicht sieht man sich auf einer tour.

    gruß
    finder
     
  7. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    ch werde vom 1. - 19. oktober wieder unterwegs sein, viellei

    Fast 3 Wochen in Kambodscha ?
    Oder meintest du Thailand und erwägst einen Ausflug nach PP
     
  8. fun-diver

    fun-diver Junior Member

    Registriert seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sicherheit bei Moped mieten (Pass hinterlegen)


    Was wollen die Verleiher als Sicherheit?

    Begnügen die sich mit eine Reisepasskopie und/oder einer Kaution?

    Meinen Reisepass gebe garantiert keinen (windigen) Verleiher, abgesehen davon das man das gar nicht darf.
     
  9. finder

    finder Senior Member

    Registriert seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    ohne reisepass abgabe wirst du auch kein moped mieten können :cry:
     
  10. Onkel

    Onkel Gast

    Glaub' ich nicht. Das wird z.B. von Phuket auch behauptet und stimmt nicht.
    Letzten Endes will der Typ was verdienen und es ist eine Frage der Höhe der Kaution, die du hinterlegst.
    Wenn ich z.B. 200 $ hinterlege, wird sich schon ein Verleiher finden, der auf meinen Pass verzichtet.
     
  11. fun-diver

    fun-diver Junior Member

    Registriert seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Phuket

    Auf Phuket habe ich mir schon viele Male ein Moped gemietet, mit einer Fotokopie des Reisepass waren alle immer absolut zufrieden. In Hua Hin das gleiche. Wenn auf Phuket ein Verleiher den original Reisepass haben will ist dieser mit Sicherheit nicht seriös!

    Probleme hatte ich in Chiang Mai, fast alle wollten den Pass. Nur einer hatte folgende Regelung 100o THB Kaution und Pass oder 5000 THB und Kopie. Ich habe natürlich letzeres gewählt.
     
  12. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    He Leute, ich hab mir in Cambo zwar noch nie was gemietet aber in anderen Ländern hatte meine ID Card auch immer ausgereicht
    nachdem ich dem Vermietschergen glaubhaft vermittelt habe das ich den Pass noch für andere Sachen brauche.
    Und die ID Card können die gerne behalten :hehe:

    Den Pass gibt's nicht!!!!

    cu Sausa
     
  13. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Also ich hab mir bei Lucky Lucky ebenfalls ein Bike geliehen. Qualität war so lala, habe den Reisepass hinterlegen müssen. 1200$ Bei Verlust des Bikes gehen in Ordnung. Abwicklung war fair und professionell.

    Ich kanns empfehlen ingesamt.

    Greets, H&S
     
  14. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    richtig Salas

    Den ollen Ausweis, der nur bezeugt, dass ich zum Personal Deutschlands gehöre, können sie haben

    Wenn aber der Reisepass Bedingung ist, fahr ich lieber Bus oder Taxi

    Allerdings gibt es immer einen Weg, schließlich wollen die vermieten bzw Geld verdienen
     
  15. juchas

    juchas Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    AW: Moped mieten in Kambodscha

    Also ich war im Juni auf Krabi und hab mir dort auch einen Roller gemietet 200 Barth am Tag für 4 Tage. Habe natürlich als ich zu Bett ging denn Roller abgeschlossen mit einem Stahlschloss (Giebt bestimmt einige die Kasse machen wollen) habe letzte Woche meinem Thai Kollegen gesagt das ich in seinem Heimatland ein 2rad gemietet habe und er meinte nur "wow das hast du Glück gehabt das nix passiert ist viele Kinder laufen dir mit Absicht vor das Gefährt und dann wird es teuer":?
     
  16. juchas

    juchas Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    AW: Moped mieten in Kambodscha

    Die haben sich meinen Personalausweis kopiert und gut war der Pass ist immer schön versteckt (Im Kühlschrank in Alufolie eingepackt im Hotelzimmer) :ornp:
     
  17. Takeshino

    Takeshino Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    AW: Moped mieten in Kambodscha

    Kann ich nur empfehlen, wenn Du den Spaß mitmachen willst.
    Ich würde mich da aber vorher erkundigen http://www.firmen-asien.de wo ich ein Moped miete, da es auch viele schwarze Schafe gibt ;)
    LG
     
  18. dhanyam

    dhanyam Gast

    AW: Moped mieten in Kambodscha

    In Phnom Penh gibt es einen Motorrad-Vermieter gleich 1 Minute vom Capitol-Guesthouse entfernt, auf der Hauptstraße, der ist seriös, bei dem hab ich öfters gemietet, kleine und größere Maschinen. Dort kann man auch sein Business-Visa günstig verlängern.

    Ja, und wenn die Polizei dich anhalten will, dann mache es doch einfach wie ich es gemacht habe:

    *Highway-Banditen
    - Wenn ich mit meinem Moped unterwegs war, war es schon ein Ritual, das man alle paar Tage von der Polizei angehalten wurde. Dass die Kerle Uniform trugen, erleichterte die Sache ungemein, so wusste man gleich, wo die Banditen stehen. Es ging natürlich um die übliche Abzocke. Das klappte auch am Anfang ganz gut. Die Gauner fingen hoch an zu pokern, und forderten von mir zwanzig Dollar Strafe. Ich fing an zu handeln, und nach zehn Minuten einigten wir uns auf zwei Dollar. Einmal hielten sie mich an, und verlangten den Führerschein, doch da gab es nichts auszusetzen.

    Er guckte sich das Moped an, doch auch hier war alles in Ordnung. Dann sah ich in seinem Gesicht, das ihm ein Licht aufgegangen war. „Dein Helm entspricht nicht den Vorschriften“ meinte er. „Wieso?“ konterte ich. „Ausländer dürfen keinen schwarzen Helm tragen, sondern nur das Militär“ erwiderte er. Ich musste laut lachen, und er merkte, dass er mit dieser Tour nicht durchkam. Ich holte zwei Dollar aus der Tasche, gab sie ihm, und meinte „…und das ist für die Straftat – aber nicht gleich in Whisky umsetzen“. Er guckte mich mit offenem Mund an. „Das ist nicht genug“ bekam ich zu hören. „Das ist alles was ich hab – und nun Tschüss mein Freund“ erwiderte ich, schwang mich auf mein Moped und gab schnell Vollgas - Ende der Vorstellung.

    Doch das tägliche Abzocken nervte mich, und deshalb wandte ich neue Taktiken an. Bei den nächsten Kontrollen stoppte ich ein paar Meter vor den beiden Clowns. Dann gab ich kräftig Gas, wendete dann auf der Straße, und sah, wie die beiden „Gesetzeshüter” laut fluchten. Das Bakschisch fuhr davon. Damit es nicht zu langweilig wurde, variierte ich die Methoden: Manchmal gab ich einfach Vollgas und fuhr auf die beiden zu. Dann sah man, wie die Meisterschaft “wer springt am schnellsten in den Straßengraben” stattfand – vor Lachen fiel ich dabei immer fast vom Moped... :D

    Nach einer Weile fand ich jedoch noch eine smartere Methode. Ich bastelte mir am PC einen UN-Führerschein, denn diese Burschen müssen nie eine Strafe zahlen. Danach wurde ich beim Vorzeigen dieser Lizenz immer durch gewunken. Man kann eben noch so dumm sein, man muss sich nur zu helfen wissen...

    *Auszug aus dem Roman "Mein Leben mit Linda"

    __________________
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.11.2011
  19. rio0815

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    AW: Moped mieten in Kambodscha

    Um überall, auch in Siem Reap, Motorbikes leihen zu können, ist ein kambodschanischer Führerschein sehr hilfreich. Den gibt es ohne weitere Formalitäten bei Lucky Lucky Bikes auf dem Monivong Boulevard.
    Kosten 45 $, 5 Passfotos, weiss der Geier wozu die 5 Pics brauchen...

    Touristen dürfen mit dem internat. FS (Scheckkarte) einen Monat lang in Kambodscha fahren, die Auslegung der Gesetze ist aber hierzulande Ansichtssache, und die Polizei als Teilhaber der Tuk Tuk-Mafia spielt ihr eigenes Spiel, je nach Provinz.
     
  20. fun-diver

    fun-diver Junior Member

    Registriert seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    146
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: Moped mieten in Kambodscha

    Vor 2 Jahren in SV hatte der Bulle, der mich kontrollierte, meinen grauen Int. Führerschein ananstandslos akzeptiert.