Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von shannon, 25.06.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    So, meineHerren, geplant war es ja schon lange doch manchmal ist das Fleisch träger alsder Geist, deswegen hab ich über die letzten Reisen keine Berichte verfasst.Asche über mein Haupt. Ich werde allerdings die ein oder andere Information derletzten Reisen am Rande erwähne.

    Route ist mittlerweilefertig geplant, allerding noch am Laufen, weil ich ja noch in BKK bin. Werdealso mit Verzögerung berichten. Geplantist Phnom Penh, BKK, Chiang Mai, Hongkong.
    Flug vonFrankfurt nach BKK und von BKK bis Hongkong und von da aus nach Frankfurt habich über Thaiairways direkt gebucht. Schlägt mit 1.100€ in die Reisekasse, weil es ja drei Flüge sind und derHinflug nicht der Rückflughafen ist. Den Flug von BKK nach Phnom Penh undzurück hab ich noch einmal extra gebucht, weil die Einsicht mal wieder nachCambodia zufliegen recht spät kam. Kostet ca. 200€, ich weiß das geht billiger,passte aber von der Zeit gut, weil ich morgens sehr früh in BKK war und mich soauch gleich komplett in Frankfurt einchecken lassen konnte. Flug nach ChiangMai buche ich erst später.
    Obwohl icheine sehr nett hübsche Südamerikanische Freundin habe/hatte (wer weiß das schonso genau manchmal), hatte ich seit langen schon die Nase voll von Weibern dieeinen langweilen und aussehen wie fette aufgeplusterte Eulen. Und in Asienhaben die ja auch gaanzz viel Kultur, deswegen fliegen wir ja alle da hin.
    Dann also mallos. Der Flieger von Frankfurt im Übrigen noch nicht mal zu 50% belegt, obwohlmir der hohe Männeranteil sofort auf viel. Die Fetten Eulen waren alle im Bombernach Malle oder Ibiza unterwegs zum braten. Die hübschen flogen bei uns mitSozialanhang nach Koh Samui. Besser so,mehr Platz für mich! . Flug war ok, allerdings hatte der Anschluss 2Stunden Verspätung,die Notausgangstür defekt, ok die lassen wir besser reparieren seh ich ein. ImLandeanflug sitzen zwei junge Kambodschaner neben mir. Der eine sagt"Welcome home, and you can´t even see a fucking green tree" Genau dasdenke ich mir auch immer wenn ich hier lande. Egal welche Jahreszeit, es istimmer fast alles gelb. Neben derRollbahn werden jetzt große Teiche angelegt, wo zu die wohl gut sein sollenfrag ich mich. Fische züchten??? Wir rollen an der Feuerwache vorbei, wo ichmir beim Anblick der 3Löschwagen und 2Autos wie immer das Grinsen kaumverkneifen kann. Vielleicht deswegen die Teiche, dann braucht man nicht mehrlöschen wenn der Vogel runterkommt und direkt im Teich landet. Aus dem Vogelraus, und da ist er wieder, dieser Geruch nach Asien. Riecht Asien anders alsEuropa? Ich finde schon.
    Diesmal habich das e-Visa ausprobiert, nachdem mir letztes Mal der nett Grenzbeamte 5BucksWechselgeld unterschlagen hat und auch auf Nachfrage nur mit den Schulternzuckte und eine "geh weiter du Pisser" Handbewegung macht. E-Visumkostet 25$ ist also 5$ teurer als an der Grenze glaube ich, wenn man nichtgrade Opfer von Unterschlagung wird. Dafür spart man sich das Passfoto und kanngleich zur Kontrolle durch gehen. Letztes Mal hab ich mich schon über die Fotosgefreut die die von einem machen, wie ja in Thailand auch bei einreise. (warummachen wir das eigentlich nicht, sind wir so Rückständig?) Diesmal wird es nochbunter. In Cambodia werden Fingerabdrücke genommen, ganze Hand links undrechts, und natürlich auch Daumen links und rechts. Wenn du also den irgendwospäter zu weit reinsteckst, dann wissen die dass du das warst, nachdem die dieAlte mit Puder bestreut haben und Abdrücke genommen haben.
    Aus demAirport raus und ab über den Parkplatz. Der Taxi Tuk Tuk Airport Mafia geb ichkein Geld. Vor dem Flughafen gibts genug Motos. Und gleich merke ich mal wiederdas Cambodia (abgesehen von den Tourimeilen in Siem Reap) dreckig ist, sehrdreckig. Und all diesen Staub hat ich auch gleich in den Augen, weil man jakeine Brille mehr trägt, sondern Kontaktlinsen. Scheiss Idee wenn der Windeinem hinten auf dem Moto ins Gesicht bläst. Egal wer wird den gleich nach 5minin Cambodia weinen vor lauter Freude.
    Aus taktischenGründen hab ich diesmal ein anderes Hotel gewählt. Ich hatte beim letzten Maldie Bedienung vom Restaurant verführt. Ganz GF mäßig ohne Bezahlung und so undwollte die aber besser nicht mehr wieder sehen. Letztes Mal hatte ich schon mitihr in der Riverhouse Lounge gehockt und hatte ein großes Problem als zwei BarGirls mich überschwänglich begrüßten. Mit denen und Rest der Mannschaft hatte ich Tage zuvor nach Dienstschluss dasDarling Darling gestürmt. Obwohl ich meinem neuen GF ja erzählte hatte"I´m not like that, I good boy, never take Bargirls!!!“ Ob die das wirklichgeglaubt hat, die kennt mich schon seit drei Jahren? Obwohl ich die einenkleine Süße ja gerne mit genommen hätte, hatte ich es damals nicht übers Herzgebracht meinem GF gute Nacht zu wünschen und sie heim zu schicken. (Was sich imNachhinein also sinnvoll erwiesen hatte, weil die Kleine fast die Treppe runterflog und sich dabei einen ihrer Absätze abbrach, was auf einen allzu hohen AlkoholKonsum schließen ließ und ich eh nix mehr mit ihr hätte anfangen können)Trotzdem Vorsicht ist geboten. Diesmal sollte die mir also nicht die Tourvermasseln, obwohl sie ja auch nee hübsche war. Außerdem mussten wir letztes Malein anderes Hotelzimmer buchen weil sie nicht wollte das ihr Boss mitbekommtdas sie mit customer anbändelt. Diesmal also für alles vorgesorgt, sollteNotstand entstehen konnte ich sie später immer noch anrufen, Nummer hatte ichja, und wo sie arbeitet wusste ich ja auch. Das Hotel diesmal also das"Riverside Suites", http://www.riverside-suites.comliegt direkt an der Riverside, sagt ja schon der Name, direkt in der Mitte vonihr. Der Eingang ist allerdings an der 144St. Gebucht über Agoda, die hattendas beste Angebot, obwohl auch bei anderen vertreten und auch direkt buchbarauf der Homepage. 64$ pro Nacht für eine Deluxe Suite Balcony inkl. Frühstück.Das ist viel Geld in Cambodia, aber ich mag’s gern etwas grösser undgeräumiger. Hotel stellt sich als ziemlich gut heraus, viele Zimmer haben dienicht, keine Ahnung 10 vielleicht. Frühstück ist Standardmäßig Roomservice, manbraucht also nicht mit anderen morgens schon die Blicke auf seine Nachteroberungteilen. Einfach Formblatt ausfüllen, es gibt bestimmte Set die manankreuzt, (Omelett mit ...., Rühreiermit ..., Joghurt mit Früchten, Tee, Kaffee, das übliche halt) Uhrzeit kann manwählen, ich denke "all day" hab´s aber nicht probiert, 11.30 war dasspäteste bei mir. An die Tür hängen, kann man auch noch nachts um 4, wenn man weißob man morgens zu zweit ist oder alleine. Balkon ist riesig, da könnte man auchParty mit 20Weibern machen, weiß aber nicht ob das gut ankommt, ansonstenMädels natürlich kein Problem. Zustand des Zimmers Cambodia halt, grade Fugenoder glatte Oberflächen kenne die nicht. Aber Sauber und mit allem was manbraucht.


    Den Anhang 61698 betrachten
    Den Anhang 61705 betrachten

    Im Hotelangekommen, Zimmer natürlich nicht fertig, also gleich mal was futtern gehen.Neen Deutschen, der seit 8Jahren Schweine in Cambodia züchtet und neen Maorikennen gelernt. Was die so zu berichten hatten halt nicht ganz so toll. Nach zulesen im
    http://www.thailand-asienforum.com/forum/asienforum-allgemein-54/kambodscha-ich-haette-gern-ein-paar-fragen-maedels-phnom-phen-12740/ .Abschließend kann ich dazu nur sagen, Cambodia ist in Sachen Kriminalität einLand wie jedes andere. Allerdings war man Übergriffe auf Touristen bzw. Farangsnicht gewöhnt. Viele wussten dass bei Übergriffen sich das schlecht auf dasGeschäft auswirkt und diese auch verfolgt werden nicht zu Letzt durch dieBotschaften die Druck machen. Mit steigender Zahl der Ausländer wird dasnatürlich anders, man wird sich sicher nicht mehr um jeden Überfall mitNachdruck kümmern. Außerdem wird dieVerlockung natürlich immer grösser, natürlich auch durch viele Möglichkeiten. Wennda so nee Fette Eule auf neem Tuk Tuk ihre Handtasche neben sich liegen lässtund ich im Monat 20$ habe, würde ich mir das vielleicht auch überlegen ob ichnicht zugreife. Viele vor allem junge Leute bewegen sich ja in dem Land ohnejede Vorsicht und Bedenken. Das ich nicht voll trunken in Frankfurt nachts um4.00 rumlaufe und mit Euros um mich werfe weiß jeder. In Cambodia ist man dannhinterher außer sich wenn man beklaut wird. Ich hab mich auf jeden Fall immersicher gefühlt, obwohl ich auch einer dieser unvorsichtigen Idioten bin. Davonaber später mehr.
     
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    fängt schon mal gut an bin mit dabei.

    Vll. ein paar Absätze , dann wäre es leichter zu lesen.
     
  3. Barracuda

    Barracuda Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    4
    Cooler Anfang, ich werds auch weiterlesen :tu:
     
  4. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Uns so nahmdas Drama seinen Lauf. Nach ein paar Stunden Matratzenhorchen, muss man ja nochvöllig im Arsch vom Flug und der Wärme Abends gleich auf die Piste. VOLLLLGASSS :saufen: Also beginn ich meine Runde, denke so gegen 22.00 war´s. Riverside Longe, immergut für ein Bier, 104Street immer mal dran langlaufen, aber die Bars da, dabrauch ich mehr Alk, immer frei nach dem Motto: Um so später die Stunde um soschöner die Weiber. Also weiter ins Martinis. Nachdem ich da vor 2Jahren malaufgeschlagen bin und nix aber auch garnix los war, eigentlich nicht meineErste Wahl, aber ich vertrau da ja den Alten Hasen hier, die schwören ja dadrauf.
    Angekommen und gleich mal nee Runde Schaulaufengedreht. Was die Mädels können, kann ich schon lange. HALLOO ich bin jetztdaaa. Bier gezischt und auf einer der lustige Schaukeln gefletzt. Die sinddirekt am Klogang, da müssen die Weiber ja jetzt auf einmal alle mal hin. DasSchaulaufen der Grazien begann. Da sind aber auch schon ein paar lustigeGestalten dabei. Musste mich ansträngen nicht zu sehr hin zu schaue, weil sonsthast du die ja gleich neben dir sitzen. Nach dem ersten Bier, hab ich dannerstmal die Tür zur Disco entdeckt. WASSS??? Die haben nee Disse hier, is mirbeim letzten Mal garnicht aufgefallen. Kein Wunder das letztes Mal keine Sau imGarten sahs, wenn die Alle am abzappeln sind. Zack ich darein. Naja Disco isjetzt mal übertreiben, Musik bum bum Raum wohl ehr. Eine Tanzfläche in derMitte, alles andere positioniert sich drum rum, Bar an der einen Wand, grosserSpiegel an der anderen, damit man einen imaginären Tanzpartner hat, wenn gradmal keiner da ist. Gegenüber vom Eingang sitzt der „Rentnerstammtisch“ (sorry Jungs war einer von euch da???) Dem wirdich noch öfter begegnen in den nächsten Wochen hab ich das Gefühl. In der Mitte tanzen die Schönen der Nacht.Naja so 3-4 waren da, Schöne meinen ich, andere genug. Ein Dreier Gespann:drei:ist am Start, die lächel ich gleich mal zu mir. „Der frühe Vogel fängt den Wurm“Trip trap, bla bl:bla:….ja komm wir gehen feiern. Ja ich nehm euch alle Drei, ichhab hohen Verschleiß. Außerdem soll fürdie Andern nix mehr über bleiben, nach mir VERBRANTE ERDE, haben schon dieRussen bei Napoleon so gemacht. Wir alsodann mal los. Alle drei verabschieden sich vom Rentnerstammtisch, zweiVeteranen prosten mir zu und lächeln. Ich denk mir „scheisse Jungs, jetzt binich am Zug“ Aber ich denke die wussten besser was kommt und haben mich deswegenso nett angelacht.
     
  5. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Erste Stadion, Darling Darling. Teuer, vollund wenn ich zuviel getrunken habe ganz mein Ding. Für die, die noch nicht dawaren, aber mal hinwollen, ist im NAGA Word Hotel, kennt jeder. RiesenHotelblock mit Spielcasino (eigentlich gibt es kein Glücksspiel ist verboten,in NAGA aber schon. In Cambodia gelten Regeln, aber eben nicht für alle) Ziemlichviele reiche Asiaten, wenn man rein geht, und ein Séparée will laufen da soLeute rum die weisen einem das zu. Also nix mit einfach hinflacken wo man will.Wir bekommen einen Platz an der Bar, mehr gibt’s auch nicht mehr. Der Laden istgerammelt voll. Wer hier nee hübsche Freelancerin abgreifen will kein Probelm.Sobald die Bars in der 104St. Schliessen sind auch viele der Mädels hier, meistso gegen 1.30. Ich bestelle eine Flasche Wodka, mit Redbull. Wollte ich nichtnur Bier trinken??? Nicht mit Geld um mich werfen??? Zwei Gute Vorsätze in5Stunden schon mal im Arsch. Egal, was kost die Welt. Die Drei trinken fleißigmit, Zwei lassen den Red Bull gleich mal weg, wer braucht schon Zuckerwasser,wir haben doch Eis. Es wird lustig und lustiger und dann auch der EntschlussDarling Darling ist nicht alles, wir fahren ins Pontoon.
     
  6. eintakter

    eintakter Junior Experte

    Registriert seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Franken
    :) schee, freu mich schon auf die fortsetzung!!!
     
  7. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    http://www.pontoonclub.com Ein Club der mit jedem auf der Welt mithalten kann. Laut, voll und teuer. Das manhier Freelancer abgreifen kann der Oberliga beschreib ich später, da gibt’s nochwas zu berichten. An dem Abend bekommt man sogar einen Sitzplatz in der chilloutzone.Schwerer Fehler!!! Neben mir pennt schon einer ein, das darf man hier nicht,der nett security fragt ob der zu mir gehört, nee kein Plan. Dann weckt er ihn unsanft mit der grossen maglite.
    Das soll mir nicht passieren, aber wenn ich hier weiter hocken bleibe, dann ist
    gleich Feierabend mit feiern. Die Mädels sind mittlerweile zum tanzenverschwunden, obwohl die Koordination der Gliedmaße schon sehr zu wünschenübrig lässt. Zurück kommen auf jeden Fall nur Zwei. Toll, egal, wir fahren nachhause.
    Raus aus dem Schuppen. Oh, da ist Nummer Drei, „Sergeant man down, mandown!!! wir haben einen KIA!“ melde ich noch an meine Kommando Zentrale im Großhirn. Madam liegt am Boden, also doch besser Wodka mit Red Bull next time. „Niemandwird zurück gelassen“, doch DIE schon, die brauchen wir heute nicht mehr. Wir also ins TUK TUK zum Hotel.
    Auch Nummer Zwei verlässt uns auf halben Weg, auchbesser so, kein Bock auf Schnapsleichen im Zimmer.

    Mit Nummer Eins, war eh mein Favorit, (das istdie natürliche Auslese mit Wodka nach Charles Darwin) komm ich sogar noch dieTreppe rauf. Oben im Zimmer angekommen, verließen uns allerdings dann doch dieKräfte. Anbandlungsversuche meiner von meiner Seite, stießen irgendwie nicht soauf Zustimmung. Ja, wat den jetzt ich meine, erst den ganzen Weg hier her und dann kein Bock mehr??? 50Buckswaren am Anfang der Tour aufgerufen, ich hab sie bis auf 30$ runter gehandeltim Laufe des Abends. Aber jetzt wollte sie nur noch Geld fürs Tuk Tuk…. No waygirls, nix service, nix Money!
    (wie war das man soll aufpassen wie man dieHasen behandelt) Die ist auf jeden Fall dann schnell verschwunden, war glaube ich auch besser so, mein Zustand verschlechterte sich nämlich auch im Minutentakt.
    Deswegen auch leider keine Fotos diesmal, ich hätte noch nicht malmehr den zoom der Kamera ausfahren können, geschweigeden etwas Anderes.:trink:
     
  8. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    So Endete also mein Erster Abend. Viel Geld aus gegeben, bloss gut das man die Hasen nicht noch BF musste.
    Lustig war es allerdings, aber eben nicht ganz der gewünschte Enderfolg.
    Und als ich dann so ein schlief, dachte ich nur noch an die Zweinetten lächelnden Herrn vom Rentnerstammtisch.
    Und an die hab ich dann auch amnächsten Morgen gedacht. War ich mir eigentlich sicher, dass die Drei hübschenüberhaupt das waren, für die ich sie hielt?
    Oder vielleicht doch LB? Hatte ichdie Kleine Blonde nicht letztes Jahr schon an der Riverside in einer Bargesehen und war dann drauf hingewiesen worden das das LB ist?
    Hatten dieRentner noch mehr gewusst? Hatte der liebe Gott mich mit einer Flasche Wodka vor dem Nahkampf mit einem LB bewahrt??? Ich bin mir sicher, ich hätte an demAbend niemanden mehr heim geschickt und wenn der nee Dreiköpfige Hydra gehabt hätte.Aber egal es gibt Dinge die vergisst man ganz schnell wieder und besser nichtmehr drüber nachdenken.
    Obwohl das mit dem Feiern im Darling Darling und dannalle Hühner ins Wachkoma schießen ist mir ja jetzt schon das dritte mal passiert.
    Vielleicht sollte ich mir das endlich mal merken!
     
  9. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Der nächste Tag ist dem regenerieren gewidmet. Das wareinfach ein bisschen zu viel für mich. Ich verfluche mich wiederholt das ichmeinen Kopfschmerztabletten vergessen habe. Als auch gegen 17.00 auch das zweiteContrabier nicht anschlägt, traue ich mich gegen 18.00 endlich aus dem Zimmer.Doch der freundliche Onkel von der Rezi teilt mir mit das jetzt die Apothekenzu haben. WASS? Die haben hier auch mal zu. Egal ich hab keine Lust selber zusuchen, also bleibt nur ein, MEHR BIER. Trotzdem sitzt mir die Nacht noch inden Knochen, der Abend bleibt also Lady free.
    Den nächsten Vormittag und Nachmittag nutze ich zum üblichenRundgang. Hier dann also auch mal ein paar Eindrücke was das Leben hier so schön macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  10. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    P1000454.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 1 Auf dem Rücken eines Motos fühl ich mich noch am wohlsten. Im Gegensatz zu Vietnam braucht nur der Fahrer einen Helm und ab 18.00 eh nicht mehr, da machen die Bullen nämlich Feierabend.

    P1000487.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 2

    Hat hier mal jemand geschreiben Cambodia wäre dreckig??? Nee glaub ich nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  11. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    P1000567.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 1 Märkte hat es an jeder Ecke und hier richt Asien auch ganz bestimmt anders. Etwas sträng würde ich sagen.


    P1000568.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 2

    Und wenn eure neue Freundin so schleimig ist und riecht wie der Kumpel, dann habt ihr ein Problem!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  12. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    P1000659.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 1 P1000652.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 2


    Von meine früheren Reisen schon bekannt Uudong. Die alte Hauptstadt Kambodschas, bis die Franzosen die Kambodschaner nach Phnom Penh verfrachteten. Eine Fahrt wert, ich hab damals allerdings ein Tuk Tuk genommen und bestimmt über 1,5Stunden gebraucht. Mit dem Moto sicher schneller, aber extram unbequem und staubig. Adere nehmen ein Sammeltaxi.
    Auf dem Weg umbedingt die Cham Dörfer besuchen. Die bieten Silberhandwerk zu viel günstigeren Preisen an.

    P1000700.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 3

    P1000706.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 4
     
  13. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta

    Wie bereits oben angekündigt, hab ich das voll Touriprogramm nicht mehr gemacht, aber ich hab will hier doch ein bisschen mehr Infos gebenwas Cambodia angeht. So reich sind die ja nicht hier gesät.

    Allerdings war bei mir am Abend doch wieder Stimmung angesagt. Meist starte mit Essen gehen, wo auch immer. Wobei an der Riverside natürlich eine Touristenbude sich an die andere reiht.
    Mal ganz ok, muss abernatürlich nicht immer sein. Am besten eine LT finden, die wissen meist ambesten wo es lecker und kaum Touris sind.


    Nach dem Essen bietet sich bei mir immer der Weg in dieRiverhouse Longe an. Das ist an der Ecke zu 110St. Rechts liegt der Eingang zum Club oben, da kann man easy draußen sitzen Bier trinken und dem treiben auf derStraße zu schauen.
    Mittlerweile sind fast nur noch Asiaten da, viel Einheimischeder Mittelklasse.
    Drinnen ist eine Disco, wie bereits am Anfang beschrieben,auch immer gut zum feiern. Ich hab gelesen das viele Freelancer dort seinsollen, weiß auch von meinen früheren Exkursionen mit den Bargirls der 104St., dasdie oft hier aufschlagen wenn sie die Läden zumachen. Im Clubraum haben sich auch bestimmt 15 Hühner in die Sofas gefletzt, allerdings nimmt keine wirklichNotiz von mir. Ich war so gegen 22.00 da, da ist mir allerdings auch noch nichtso nach Bum Bum Musik und ausser ein paar schon besoffenen Asiaten war nicht viel los.
    So gegen 1.00 dürfte das anders werden.


    Ich entschiedmich derweil für einen Todsicheren Hasenstall, der CyrceeClub.
    Nicht weit vor Riverside, jeder Motofahrer kennt ihn. Dort angekommen,muss man schon starke Nerven haben. Der Club ist aufs ficken ausgelegt, nicht zum saufen. Wer da reinläuft hat gleich mal 15-20 Hühner um sich. Die meistensind recht jung, viele extrem hübsch, allerdings auch recht zierlich. Für michnicht unbedingt mein Beuteschema, aber schauen darf man ja mal. Früher hattendie noch einen ST Raum oben, gibt’s heute nicht mehr. Schon letztes mal mussteich mit den zwei Weibern über die Straße hüpfen. Dort ist ein Hotel für gewisse Stunden.
    Viel der Girls legen sofort los.Die die es wirklich wollen greifen auch gleich mal zu wo es sich massierenlässt. Dreier werden hier sofort angeboten. Allerdings muss ich sagen, war der den ich letztes Mal in Angriff genommen hatte ein ziemlich abgefuckte Sache.

    Erstens ist das Hotel gegenüber nicht grade eine Schönheit, wenn ich mich rechtentsinne war das Zimmer ein fast komplett gefliester Raum mit neer Matratze.
    Dakönnen die Hühner noch so hübsch sein. Ausserdem war spätestens auch als wirdas Zimmer betraten bei den Weibern der Serivcefaktor gleich mal um die Hälfte gesunken.
    Da geht es nur drum schnell wieder indie Bude zu kommen, den Nächsten entsaften.

    Egal diesmal sollte mir das nichtpassieren. Trotz intensiver bearbeitungszeit vom zweiten Gehirn, ließ ich michnicht auf einen ST ein. Auch nach langem gequatschte, keine Möglichkeit deinHuhn für LT aus zu lösen. Mamasan hat mir gesagt vor 0.00 geht da nix,dann 50$ ohne Verhandlung. Was ST gekostet hätte weiss ich leider nicht mehrdürfte aber sicher bei über 25Bucks liegen.

    Ich entschied mich dannallerdings doch weiter zu ziehen. Ja ja maybe I´m coming backlater, Yes I know you like me soooo. Nix is,ich gammel ja jetzt hier nicht noch Stunden lang rum. Andere Schuppen habenauch hübsche Hühner.
    Ich weiss net so recht warum,aber irgendwie sog es mich wieder ins Martini´s. Vielleicht war es die Fragedes Tages zuvor in meinem Hinterkopf, egal ich also hin. Wieder eine Rundeschaulafe, HALLOO ich bin da und dann wieder der sitz in der Schauckel. In dieDisse wollte ich nicht, vielleicht doch eonbisschen Schiss das die Renter michauslachen. Egal, das Schaulaufen bekann, der Cat-walk ist eröffnet meine Damen.Heute war ein bisschen mehr los, ich hatte schwirigkeiten nicht zudurchdringend irgendwo hin zu schauen. Vor mir sitzt eine hübsche mit zweihässlichen Typen. Als der eine Bier holen geht, schaut die mich ganzdurchdringend an. Nee kannste vergessen Kleine, bleib du mal bei deiner Erstauswahl. Der frühe Vogel fängt zwar den Wurm, aber das muss nicht immer der hübscheste sein.
    Selber schuld, hättest dich mal für mich auf gespart.

    Auf der Grossleinwand läuft mittlerweile ein Film.
    Toll damit kann man sich ablenken. Es gibt zwar keinenTon, ausserdem ist der Baum im Weg aber egal. Ich erkenne Leónardo dicaprio,der kämpft mit stark pigmentierten und hat nee geile Alte am Start. Jetzt will ichaber auch eine!!! Blood Diamond, ist toll, aber ich bin ja nicht zum Filmschauen hier. Gott sei dank ist der Modelcontest schon im vollen Gange und ichsollte mich mal lieber auf die Hühnerjagt konzentrieren.

    Und da kam sie dann auch, dieauserwählte der Nacht. Wie sie hießt, keine Ahnung mehr, halb Khmer halb Viet,kein Stress für mich. Wir werden uns schnell einig, schließlich will ich nichtdoch noch von einen ihrer Drei Vorgänger entdeckt werden. 30$ und der LT istperfekt. Ich hab vorher klar gemacht, I´m bad boy, ich mach ganz dumme Sachenund Foto noch dazu. No Problem, solange ich keinen Movie mit ihr machen.
    Wir fahren gleich zurück ins Hotel,ich will jetzt erst mal vögeln. Und das ist die Auserwählte.

    328.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 1
    Hier noch ein späteres Bild von ihr.

    388.jpg, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 2

    Im Hotel macht die auch gar nicht lange rum. Klamotten aus, duschen und los geht’s. Fotos egalwelcher Art kein Problem, kann ich ja hier nicht einstellen, aber vielleichtspäter mal im 18er. Sie hat keinen Baumwollplantage zwischen den Beinen, wasmir eigentlich ausser bei den Profis im Cyrcee noch nicht untergekommen ist in Cambodia. Außerdem hat sie keine Angst um ihre Haare und wenn ich sie nicht runter geschubst hätte, hätte die sich auch gleich meinen Freund ohne unten reingeführt.
    Aber da is no way bei mir. Macht super mit, kein rumgestöhne der besonderen Art, das hasse ich nämlich.
    Trotz recht langer Trainingseinheit, ziehen wir unswieder an und gehen noch mal los ein bisschen um die Häuser. Die fährt echt in die104St. und will mir noch nee zweite Alte besorgen für die Nacht! Hey hab ichdoch garnix von gesagt??? Dort ist in den Bars nicht sonderlich viel los. Trotzriesen Auswahl, bleiben wir trotzdem nur zu zweit.

    Im Hotel angekommen, frag ich sieob sie was trinken will. No Alkohol Baby, only somoke. But what about a milkshake from before?? Und dabei fährt die sich mit der Zunge über ihrenSchmollmund. Wat hat die grad gesagt??? Ich soll ihr noch mal die Mandelmassieren und danach neen Milchshake verpassen. Toll, gerne!!! Diesmal brauchtsie auch keine Angst um ihre Haare zu haben, weil da geht nichts daneben. Mundauf, AAAHHHH lock nix mehr da!!!
    Krass die Alte, kein zicken, ganz im Gegenteil, noch nicht mal spucken oder Mund auswaschen. Nee aber küssen ist jetzt nix mehr, geh Zähne putzen.
    Und so war der Abend und die Nacht eigentlichauch schon gelaufen. Sollte ich zumindestens beim Zweiten Anlauf einen Treffererziehlt haben? Ich denke schon.

     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  14. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    liest sich gut, fehlen noch ein paar Bilder mehr, aber ich bleib dran :yes:
     
  15. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    @camaron
    Ja das mit den Bildern ist grad ein bisschen ein Problem. Die Internetverbindung ist im Hotel nix. Deswegen schreib ich auch offline vor und kopier dann rein. Deswegen stimmen die Zeilen manchmal nicht richtig. Aber ich stränge mich an :hehe:
     
  16. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    wir wissen deine Mühen zu schätzen :D
     
  17. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Du kannst in der oberen Leiste wo du Schriftart usw. wählen (im linken Bereich) kannst bevor du speicherst entweder "ohne Formatierung einfügen" oder "als Text einfügen" dann klappt das auch - aus anderen Programmen einfügen erzeugt oft diese ungewollten Probleme ...
     
  18. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Bildschirmfoto 2012-06-28 um 23.04.34.png, Phnom Penh-BKK-Chiang Mai-Hongkong, von Fetten Eulen und ob Asien anders riecht, 1

    guggst du hier
     
  19. harry771

    harry771 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    327
    Ort:
    Essen
    Gute Story und Bilder, klasse!
     
  20. Phlpp

    Phlpp Senior Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    468
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Süd
    Hey, Shannon, bin jetzt im Silom City Hotel, klasse Bericht, Kambodscha scheint mal ne Reise wert zu sein!
    Ich war gestern noch mit dem alten Langhaardackel unterwegs, eigentlich ein klasse Typ (wenn er nicht für dei Italiener gewesen wäre)

    Ich melde mich nächste Woche mal, wenn ich weiß wo ich hinfahre, viellleicht sehen wir uns ja in Chiang Mai, wenn nicht wünsch ich dir jetzt schonmal viel Spaß in HongKong!!