Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Vorsicht - Jugendgangs in AC werden immer dreister!

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von NeverMind, 08.09.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. NeverMind

    NeverMind Junior Rookie

    Registriert seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Aktuelle Postings in einem bekannten Ami-Forum warnen vor zunehmender Belästigung/Gefahr durch Gruppen von strafunmündigen Jugendlichen in AC. Die Kids treiben sich vermehrt in und um Fields (zB. Ecke Phillies, McD's Ecke Fields/McArthur usw.) herum und haben quasi Narrenfreiheit. Es wird gewarnt davor, sich mit Gewalt zur Wehr zu setzen, da man sich sonst ruckzuck in Polizeigewahrsam befinden kann und nur gegen Zahlung eines Schmiergeldes schnell freikommt. 2 Koreaner haben sich letztens mit Schlägen gewehrt, wurden festgenommen und gegen Zahlung von je ca. 50K Pesos wieder freigelassen. Auch Einheimische sind nicht sicher vor den kleinen Monstern, sogar einen Trikefahrer haben die schon attackiert.

    Also, Augen auf und -falls möglich- aus dem Weg gehen, ansonsten Wertsachen gut versteckt/gesichert oder überhaupt nicht bei sich tragen. Bei einem Angriff schnell weitergehen und evtl. durch Bodychecks den Weg freimachen, oder laut :motz: :ang: aber nicht :box: oder :shot:

    Passt auf Euch auf !
     
  2. elbriccone

    elbriccone Junior Member

    Registriert seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    7
    okay, danke für den Hinweis
     
  3. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.258
    Danke erhalten:
    570
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Stimmt schon, die werden immer dreister und es werden mehr. Die Polizei interessiert sich für das Problem leider nicht. Also: Hände in die Hosentaschen, damit denen klar ist, dass nix zu holen ist und bei Bedarf ein deutliches "Hands off!".
     
  4. asura

    asura Senior Member

    Registriert seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    279
    Danke erhalten:
    0
    Wie ist das gemeint?
     
  5. NeverMind

    NeverMind Junior Rookie

    Registriert seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Wie gopinay schreibt, Hände in die Hosentaschen, dann mit Körpereinsatz sich den Weg bahnen, falls die sich vor einem aufbauen. Nur nicht treten und schlagen, denn wie einige Ami-ExPats berichtet haben, kann es dann passieren, dass man von Einheimischen verprügelt wird oder die Polizei wird gerufen und es wird teuer.
     
  6. Jim Beam

    Jim Beam Rookie

    Registriert seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Saarland
    Oje, neben den Raids muss man sich nun auch noch auf sowas gefasst machen. AC ist mir jetzt schon unsymphatisch, obwohl mein erster Trip noch bevorsteht. Wollte ja eigentlich unvoreingenommen dorthin. Aber wenn man immer wieder liest welche Mentalität die örtliche Polizei dort an den Tag legt, dann vergeht einem echt jede Lust.
     
  7. Apex86

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    11
    Kann ich auch bestätigen, Bettler gabs schon immer, aber es werden tatsächlich immer mehr. Wenn man Morgens früh aus dem HISO kommt wird man richtig belagert von den Kids. Ist echt nervig.

    Grundsätzlich würde ich gar nichts machen. Auch keine Bodychecks. Aufs Portemonnaie und Handy aufpassen, die kleinen nicht beachten und weiter laufen. Nach ein paar Meter, gehen die dann von selbst.
     
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    Es gibt Raids, Bettler und Jugendgangs, ist alles richtig. Ich hatte aber noch nie irgendein Problem in AC. Vorsichtig sollte man aber auf jeden Fall sein, und dunkle Gassen auch meiden.
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Besser als Hände in die Hosentasche ist rechts und links jeweils ein Girl im Arm. Die verscheuchen die lästigen Kids schon.
     
  10. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    ich find dass hier ein wenig zu viel Panik gemacht wird. Gut die Bettel-Kids in AC nerven, aber nach spätestens 20 Metern ignorieren und einem ernsten "go away" haben sie bei mir immer abgelassen. Aber wie alt sind die Burschen, 8, 10, 12? :mrgreen: Das man in so Momenten natürlich ein wenig mehr vorsichtiger ist, versteht sich doch von selbst oder? Negativ aufgefallen sind sie mir eigentlich nur nachts wenn man ausem HS kam, auf dem Sandweg zur SM Mall oder im Bereich Rund um die Magarita Station. Aber was solls, das ist halt AC.... seid nicht so schreckhaft!

    Viel störender empfand ich eher die Inder in Hong Kong, welche in Tsim Sha Tsui an fast jeder Ecke standen und versuchten einem ihre Uhrkopien anzudrehen und dies wirklich zu jeder Tageszeit.


    richtig! mit nem Mädel im Arm sind sie so schnell wieder weg, wie sie gekommen sind :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2014
  11. alf53530

    alf53530 Junior Member

    Registriert seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    0
    Ich sehe das auch so. Es wird ein wenig zu viel Panik gemacht. Klar sollte man vorsichtig sein, aber mit einem gesunden Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten sind die tatsächlich wieder schnell weg. Und wer dann tatsächlich ein teures Smartphone, komplettes Portomonee mit Kreditkarten und jede Menge Kohle in der Tasche hat, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen. Ich bin jetzt seit 3 Jahren insgesamt 9mal für lange Zeit hier gewesen und mir ist in AC noch nie etwas in dieser Hinsicht passiert. Klar die Kiddies werden immer mehr und nerviger, aber schlimmer ist es nicht geworden. Nur nicht antatschen lassen. Und wenn die erst einmal etwas haben, laufen lassen. Die sind so schnell, da hat man eh keine Chance. Und die Wahrscheinlichkeit das man seine Sachen dann wiedersieht ist bei Null. Da ist ein Lottogewinn wahrscheinlicher.

    Was ich immer wieder interessant finde, sind diese Angaben von Schmiergeldzahlungen in Höhe von 50K oder ähnlich.... woher weiß man das? Ist das "Hörensagen" oder hat man persönlich mit den Koreanern geredet und sich die Quittungen zeigen lassen.... gibt es überhaupt für eine Schmiergeldzahlung auf den Philippinen eine Quittung....
    Sorry, aber ich mag dieses "Gerüchteküche-Gerede" überhaupt nicht. Das ganze fängt damit an, dass im America-Hotel regelmässig Mädels umgebracht werden und dort Geister umherspucken und hört mit diesem Thread auf.
    @Nevermind: Geht nicht gegen Dich persönlich.

    Gruß Alf
     
  12. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Das ist doch Panikmache, das gefällt den Bullen und den Einheimischen genauso wenig, wenn die mich anmachen hau ich dem erst besten eins in die Fresse, dann hauen sie ab und es passiert gar nichts, mir hat mal einer hinten an die Hosentasche gegriffen, wollte den Geldbeutel ziehen, dem hab ich die Finger gebrochen, ist schreiend davon gelaufen und seine Kumpels hinterher
     
  13. NeverMind

    NeverMind Junior Rookie

    Registriert seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Für mich persönlich ist das jetzt keine Panikmache und auch kein so großes Problem, die lassen mich eigentlich in Ruhe. Aber wenn jetzt am hellichten Tag in der Fields Passanten (die mit Ihren Filipinas unterwegs sind) umkreist und überfallen werden (Handtasche wird weggerissen, Baseballcap vom Kopf, Handy aus der Hosentasche) ist das schon eine Eskalation. Die von mir geschilderten Vorfälle wurden/werden im PIatNight-Forum aktuell diskutiert, da kann sich jeder sein eigenes Bild machen (bzgl. Glaubwürdigkeit).
    .... und das der Shovel keine Probleme hat, glaube ich ihm gerne.... er sieht ja nicht gerade wie ein Opferlamm aus :mrgreen: ...aber das kann auch schief gehen.
    Meine Intention ist, diese Info an unbedarfte Newbies und ältere Kollegen weiterzugeben, denn darauf haben es die kleinen Säcke in erster Linie abgesehen. Wenn man die nicht bald in die Schranken weist, wird es weiter eskalieren :?

    Also, passt auf Eure Ärsche auf und lasst Euch nichts gefallen :fluch:
     
  14. MrNoname

    MrNoname Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    150
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    China
    Sowohl die Kids vor dem Phillies als auch die auf dem Sandweg zur SM haben es masgeblich auf euere Taschen abgesehen von anfang an provokativ beide Haende in die Tasche und durch. Beim SM Sandweg habe ich auch mal zwei zu Boden gestossen und bin weiter die waren dann auch ruhig.

    Des Weiteren hab ich letztes mal ein positives Erlebnis am Philies gehabt die Einheimischen haben gleich gebruellt "Take care ur pocket" und sind dann auch auf die Kinder los.

    Also die Kinder sind auch den Einheimischen ein Dorn im Auge. Wenn ich in Begleitung einer Dame bin mach ich generell meine Wertsachen bei ihr in die Tasche. Dabei sei angemerkt ich loese die Damen in den Bars aus und hatte bis dato noch nie ein Problem.
     
  15. dongguan

    dongguan Senior Member

    Registriert seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    353
    Danke erhalten:
    21
    War vor 7 Jahren auch schlimm hat sich dann meiner Meinung etwas gebessert
    nun ist es wieder schlimmer geworden
    Aber vielleicht habe ich es nur so empfunden

    Letzten April waren die Kids besonders nervig

    Stehen vor allem bei der McDonalds ecke

    Dort nicht zum ATM gehen
    Sonst werden sie besonders nervig


    Einfach ignorieren die gehen eh schnell wieder
    Ansonsten gebe ich Shovel und MrNoname recht
    Den Polizisten den Mädels bzw den Einheimischen sind die Kids auch ein Dorn im Auge
    Sicher tun mir die Jungs leid
    Aber gib denen einmal Geld dann wirst sie nicht mehr los
    außerdem bekommt sie dann auch keiner mehr von der Straße weg
     
  16. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    :wirr:

    :jil:
     
  17. asura

    asura Senior Member

    Registriert seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    279
    Danke erhalten:
    0
    Noch sinds nur Kids, aber die selben in 2-3 Jahren sind dann schon wieder gefährlicher, für die Jugend und gegen die Arbeitslosigkeit wird doch nichts unternommen und irgendwie müßen die ja sehen wo sie bleiben.

    Würde mich auf schlimmeres gefaßt machen in absehbarer Zeit, die sehen nur den reichen der da rum läuft, Mädchen habens da noch leicht aber die Typen?
     
  18. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    AC = Nein danke (Ich war mal gern dort)
     
  19. Apex86

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    266
    Danke erhalten:
    11
    Ziemlich paranoid was du schreibst. Anscheinend warst du noch nie in AC. Die Kids laufen dort schon seit Jahren rum, nur werdens halt immer mehr. Gefährlich sind die nicht, aber ziemlich nervig halt.

    Noch was du der America Hotel Story. Keine Ahnung ob da was dran ist, aber da ja viele Leute aus den Philippinen an Geister glauben, ist es doch eher unvorteilhaft dort ein zu checken. Ich sage immer so als kleiner Gag, nach dem mich die Mädels fragen in welchem Hotel ich nächtige. Im America Hotel. Bis jetzt hat darauf noch jede gesagt: " I not come with you there is a Ghost" :mrgreen:
     
  20. element

    element Member

    Registriert seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Einfach weiterlaufen und im Notfall bodychecken und wegrennen, wenns mal passiert. Alles andere bringt nichts. War schon 3 mal in Angeles und immer alleine auf der Strasse unterwegs. Noch nie etwas vorgefallen. Die riechen Angst!