Kambodscha Allgemeines zum Thema Cambodia

        #1  

Member

Nachdem hier vermehr Wuensche laut werden, der cambodianischen Weiblichkeit doch auch einmal einen Besuch abzustatten, sei es mir erlaubt hier einmal ein paar Anmerkungen zu aeussern:

Cambodia sei "billig"
Hotels gibt es zwar in gescheiter Form so ab 10 Dollar (=400 Baht) pro nacht, fuer Transport und Verpflegung muss aber ein 50 % Aufpreis gegenueber Thailand eingerechnet werden. Girls im 3 Dollarbereich gibt es zwar noch immer - aber wer so etwas braucht, der sollte vorher seine LV entsprechend erhoehen. Die Bretterpuffs haben seit dem Krieg keine wesentliche Veraenderung erlebt - nur durch die staendig steigende Zahl der Dooftouristen sind die Grundaufrufspreise der Maedels nun generell im zweistelligen Dollarbereich.
Wer sich nicht auskennt zahlt drauf!
Transport z.B. in Phnom Penh kostet den Dooftouri bis zum 4 fachen des Normalpreises. Motodops bekommen sehr schnell mit, wer sich auskennt -und wer nicht.
Aus- und Einreisesteuer werden am Airport erhoben - Cash, 50 Dollar.
Bustraveller sparen da erheblich, muessen aber lange Transits in Kauf nehmen.
Sihanoukville ist gepflegter und sicherer als Phnom Penh. Wer erstmals allein einreist, ist dort gut bedient.
Die Provinzen Kratie, Stung Treng oder Mondulkiri sind nur etwas fuer erfahrenere Traveller.
Nehmt es nicht auf die leichte Schulter, das die Anzahl von Schusswaffen in Privathand pro Kopf etwa 100 mal hoeher ist - als es z.B. in Thailand der Fall ist.
Cambodianische Gerichte statuieren seit Neuestem gern Exempel an Auslaendern, die zuviel Spass an zu kleinen Maedchen oder Boys haben! Ich finde das richtig und gut!

Wenn ihr da nur zum "Ficken" hinwollt - dann ueberlegt euch das lieber nochmal.... ihr seid dann im Seebad besser aufgehoben!

ciao

abstinent

p.s. wilukker: die girls heissen hier "srey", nicht "yings" :ae:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
        #2  

Member

Danke für deine Worte.
Denke,erst nächstes Jahr mit Kumpel.
:wink0:
 
        #3  

Member

Hi Absti,

Du bist doch Fachmann. Ich versuche seit geraumer Zeit herauszufinden (möglicherweise habe ich die Frage an anderer Stelle schon einmal gestellt), ob es immer noch möglich ist (hatte mal was im TV gesehen), mit dem Heißluftballon über Angkor Wat (bzw über die Gegend in Siam Reap) zu fahren. Damit meine ich NICHT diesen fest verankerten Jahrmarkts-Aufzug. Hast Du davon was gehört, wenn ja, wie sind die Preise? Wäre mal ein Wunschtraum von mir...

50 USD Ein- und Ausreisesteuer am Pochentong - ich hoffe zusammen, oder haben die jetzt richtig draufgeschlagen...

Besten Gruß
Grubert
 
        #4  

Member

@ grubi

mir sind die helikopterrundfluege in erinnerung dort. freifliegende heissluftballons habe ich dort noch nie gesehen, nur halt die nummer wie von dir beschrieben, die aber spektakulaer sein soll.
der helikopter fragt in jeder saison gewaltige aufschlaege zur vorigen ab, und soll mittlerweile bei 150 dollar je person fuer einen 25 minutenflug liegen. ist halt so wie ueberall...die alles zahlenden dooftouris versalzen einem den meisten spass hier - aus der sicht des piloten und eigners ist das natuerlich erfreulich.
frueher bin ich noch mit dem moped von tempel zu tempel gestocht - heute undenkbar, nur noch mit gemietetem (teurem) chauffeur moeglich. gute billigherbergen werden in siem reap mangelware, und jedes guesthouse hat mittlerweile neonschilder aussen dran und vierfarbprospekte in 8 sprachen - kostet nun halt nicht mehr 4 dollar sondern 12 die nacht!

ciao

abstinent
 
        #5  

Member

Member hat gesagt:
@ grubi
frueher bin ich noch mit dem moped von tempel zu tempel gestocht - heute undenkbar, nur noch mit gemietetem (teurem) chauffeur moeglich.
So kenn ich es noch(vor etwa 6 Jahren). Mit nem Motobikedriver fuer 6$Tag rumgegurkt. Umgerechnet 500 Baht in ner guten Unterkunft.
Aber damals schon gemerkt, das dies sich kurzfristig gewaltig aendern wird. Riesenhotels waren in Planung oder bereits im Bau.
Ein Expat (Englaender) zog damals von Phnom Phen nach Siem Riep um diesen Boom (Kneipe) mitzumachen und zeigte mir Bilder von Siem Riep 95, als die ersten Touris kamen.
War ein kleines Dorf ohne geregelte Strom- und Wasserversorgung. Hauptverkehrsmittel Fahrrad und Motobike!
Werd sich wieder irgendwann nach Kambodia gehen, aber sicher nicht nach Siem Riep!!!
Abstinent;
Kennst du die Nordostecke des Landes??
 
        #6  

Member

Member hat gesagt:
Cambodianische Gerichte statuieren seit Neuestem gern Exempel an Auslaendern, die zuviel Spass an zu kleinen Maedchen oder Boys haben! Ich finde das richtig und gut!

Da hoert jede Toleranz auf!
Diese Art der Veranlagung/Perversion wird eindeutig durch einen KRANKEN Geist verursacht!

Member hat gesagt:
Wenn ihr da nur zum "Ficken" hinwollt - dann ueberlegt euch das lieber nochmal.... ihr seid dann im Seebad besser aufgehoben!

Muss ich Recht geben. Fuers voegeln nach Koambodia? Nee.
Sollen zwar jetzt sehr viele huebsche Maedels aus Vietnam anschaffen, aber deswegen dorthin?
Die Kriminalitaet ist wesentlich hoeher!! Der Verkehr noch brutaler!!
Die Abzocke noch schlimmer!!
Wenn schon Abwechslung, dann lieber in den Norden oder den Issaan :hehe: :hehe: :hehe:
Hab erst gestern mit nem Kumpel aus Petchabun gesprochen, der sich aergerte nicht frueher hingezogen zu sein.
Laut seiner Auskunft gibt es dort mehr schoene Frauen als auf Phuket!
Und viele davon Witwen!!
 
        #7  

Member

Danke Absti und Kuddel,

ja, das mit den Preisen ist der Zahn der Zeit, und in SR scheint der gerade ziemlich stark zu nagen. Ich sollte machen, dass ich hinkomme, bevor es ganz zu spät ist.

Das mit dem Helikopter find ich nicht so doll... Seit ich den Bericht damals in der Glotze gesehen habe mit dem Ballon, bin ich ganz begeistert von der Idee. Ist halt doch schon was ganz anderes, lautlos über DIESE Landschaft zu schweben, als mit einer lärmenden Mühle drüber zu donnern. OK, vielleicht ist der fest installierte Ballon eine Alternative bzw. besser als nix. Obwohl ich da etwas skeptisch bin, man hört von Unfällen.

Also kommt, "zum Vögeln nach Cambodia"... NATÜRLICH!!

:hehe: :hehe: :hehe:

Die Vietchicks sind eine Nummer für sich, und seit das Svay Pak dicht ist bzw. die Viets auf dem Rückmarsch, habe ich die Vorzüge der Khmerhühner kennen- und schätzen gelernt. Will ich nicht missen die Erfahrung, und deshalb, auch zum reinen Spaßurlaub (ich mache nie etwas anderes) jederzeit wieder nach Camboland.

BTW, die ewigen Hinweise, wie schlimm und krank man die Leute findet, die es mit Kindern treiben wollen, finde ich wirklich überflüssig. Diese Sichtweise ist doch selbstverständlich!!! Sorry, aber das braucht nicht ständiger Beteuerungen, dass solche Leute mit uns "richtigen" Sextouristen nichts zu tun haben. Wir sind ja auch gegen Krieg und Landminen, für mich kein Grund, da einen fetten Button irgendwo auf meine hp zu kleben, weder für das eine oder andere. Ich mein das ganz allgemein und jetzt nicht speziell Euch, aber es fällt oft auf und hört sich schon fast nach einer "Entschuldigung" an. Wir müssen uns aber für nichts entschuldigen!!!

Besten Gruß und viel Spaß,
Grubert
 
        #8  

Member

Grubi,wo genau sind die unterschiede der Mädels?
Riechen die anders?sind die freier oder verklemmter,haben die spezielle Macken?
Bin neugierig... :wink0:
 
        #9  

Member

Thanks für die Lehrstunde,aber ich bin wiss und lernbegierig :yes:
Stehe auch eher auf kleine Titten.Meine wiegt übrigens auch nur 40 kg. :hehe:
 
        #10  

Member

Grubi:
Wir reden über das selbe :wink0: :hehe:
Voll cool.Kann die Tittchen dann ganz in den Mund nehmen und saugen..
ich liiiiiiiiieeeebeeeeee es... :mrgreen:
Will mehr davon...ähem..noch 4 Tage... :mrgreen:
Sag mal,von der letzten haste nicht zufällig !!! ne Phonenumber? :fuck:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten