Altereseinfluss auf den Urlaub

 
       #42  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
100
Likes erhalten
1.837
Alter
29
Ich würde auch sagen das die jüngere Generation etwas bessere Karten hat, jedoch spielen auch dort einige Faktoren ein wichtige Rolle. Angemessene Kleidung, Hygiene, Respekt und Umgang mit den Frauen sowie das allgemeine Publikum das sich gerade im Laden aufhält.

Wenn man teilweise sieht wie manche Leute dort Rum laufen ist es denk ich selbstverständlich das jemand im gepflegten Outfit bessere Chancen hat das der erste Eindruck deutlich mehr her macht.

Ebenso habe ich fest gestellt das auch das Publikum vor Ort entscheidend ist, Wenn Chinesen in einem Laden eine Party feiern ist das Interesse an dem Farang schnell verflogen.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #43  
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
48
Likes erhalten
8
1) Natürlich wird das Alter wahrgenommen
2) Grundsätzlich ist alt nicht ein Problem
3) Ein Problem ist: riechen, sehr dick, merkwürdig gekleidet, schlechte Zähne, keine Umgangsformen
4) Ein richtig großes Problem ist: kein Geld

Grundsätzlich ist es nicht schlimm, älter zu sein. Ich denke, dass die ein oder andere auch vermutet, dass der "Job" dann dadurch leichter wird. Bei einer long time wird es längere Pausen geben. Vielleicht kommt er auch nicht richtig hoch und der Fokus liegt auf Massage kann die Hoffnung sein (die sich durch Medikamente vermutlich fast immer zerstreut :):):) ).

Grundsatz über allem: man sollte mit Würde altern und sich freuen, dass man es bis hierhin geschafft hat!

Nebenbemerkung: es ist nicht würdevoll, sich darüber zu ärgen, dass jemand anders die "Lieblingsprostuierte" abschleppt, die man gerade an der Bar gesehen hat, es geht hier ja nicht um den Partner fürs Leben - so sehr das nachvollziehbar und verständlich sein mag.
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #44  
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
1.716
Likes erhalten
3.171
Standort
Weltenbummler
Nebenbemerkung: es ist nicht würdevoll, sich darüber zu ärgen, dass jemand anders die "Lieblingsprostuierte" abschleppt, die man gerade an der Bar gesehen hat, es geht hier ja nicht um den Partner fürs Leben
Das Thema hatten wir hier ja schon. Anscheinend gibt es bei manchen eine komische Diskrepanz zwischen der Erkenntnis, dass man Spaßtourist ist und eine Prostituierte für Sex und Zeit zahlt, und dem gleichzeitigen Besitzanspruch einer Dienstleisterin.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #45  
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
48
Likes erhalten
8
Das Thema mit dem Besitzanspruch ist vertraut. Es soll auch Kandidaten geben, die sich ärgern, dass eine Prositiuierte in einem deutsche Saunaclub sich nach dem Zimmergang einen neuen Kunden sucht anstatt sich noch länger an der Bar / im Kontaktraum, etc. zu unterhalten. Es muss einem immer klar sein, dass es für die Dame in der Regel ein Job ist, mit dem Geld verdient wird. Das hat dann auch nichts mit dem Alter des Kunden zu tun....
 
 
  • Wie Bitte
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #46  
Mitglied seit
23.10.2020
Beiträge
6
Likes erhalten
6
Alter
69
Ich
Wer ficken will muss nett sein.
Das gilt auch in Thailand. Nebenbei eine gut gefüllte Brieftasche, das hilft.

Ich habe heute mehr Geld als vor ca. 10 Jahren, als ich das erste Mal mit etwas über Mitte 30 erst in Phuket und dann in Pattaya war. Damals konnte ich nicht wahllos raushauen und hatte ein Budget von ca. 5000 THB am Tag. Heute gebe ich deutlich mehr aus und habe auch reichlich Spaß.
Allerdings merke ich, dass obwohl ich weder fetter geworden bin, noch sehr viel älter aussehe als damals, ich proaktiver auf die Frauen zugehen muss.
Beim Gang durch die Doppeldrei zieht mich nicht mehr jede Zweite in ihre Bar.
Allerdings kann ich mit den 19-jährigen auch immer weniger anfangen. Ein reiner Optik-Fick bringt mir nichts, Sympathie gehört dazu.
Etwas ganz ähnliches kann ich auch bestätigen. Bei mir ( 65+) war es in den 40/50ern so, dass die direkten Ansprachen nachgelassen haben. Allerdings die Qualität der Mädchen mit denen man intensiver ZEit verbracht hat auch deutlich gestiegen ist. Zudem war die Brieftasche deutlich gefüllter. Ich glaube die Mädchen sind auch zufrieden damit wenn man nur noch max2x kann wenn man die über Nacht mitnimmt und dann ausgeschlafen zur Arbeit gehen können.

Meiner Erfahrung ist aber Respekt gegenüber anderen Menschen der wichtigste Punkt. Einfach nett sein.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #47  
Mitglied seit
14.07.2017
Beiträge
60
Likes erhalten
270
Alter
60
Standort
Frankfurt
Beruf
Taxifahrer
Ich


Etwas ganz ähnliches kann ich auch bestätigen. Bei mir ( 65+) war es in den 40/50ern so, dass die direkten Ansprachen nachgelassen haben. Allerdings die Qualität der Mädchen mit denen man intensiver ZEit verbracht hat auch deutlich gestiegen ist. Zudem war die Brieftasche deutlich gefüllter. Ich glaube die Mädchen sind auch zufrieden damit wenn man nur noch max2x kann wenn man die über Nacht mitnimmt und dann ausgeschlafen zur Arbeit gehen können.

Meiner Erfahrung ist aber Respekt gegenüber anderen Menschen der wichtigste Punkt. Einfach nett sein.
Du Mädels wollen Spaß haben.
Sanuk ist ganz wichtig nicht das Alter der Kunden.
 
 
 
 
Oben Unten