Angkor Wat im Februar 2006 Ein Bildbericht!

        #11  

Member

sehr imposante bilder

muss mal da hin,und mit dem ballon drüberfliegen......


rudi :bye:
 
        #12  

Member

detlef,

dein bericht gefällt.
wann gehts weiter? :yes:
 
        #13  

Member

schon sehr beeindruckend anzusehen.

bräuchte deine bilder mal in hq , wenn ich das nächste mal heimkomm hätt ich was für mama zum herzeigen ;)
 
        #14  

Member

Nun möchte ich euch eigentlich einmal anhand einiger Bilder zeigen
wie es im momment aussieht wenn die Natur sich ihren Platz schafft!



Ich habe meinem Reiseführer gebeten uns einmal zu Zeigen wie es ausgesehen hat als die Tempelanlagen
noch vom Regenwald überwuchert waren!
Er brachte uns dann zu einem Teil Angkor Wat dessen Namen ich leider vergessen habe!
Aber schaut doch einfach einmal die Bilder an!





Um euch einmal die Größe dieser Bäume aufzuzeigen habe ich mich einfach einmal davorgestellt!


Dieses war allerdings erst der Anfang!
Es sollte noch impusanter werden!





Und es sollte noch Gigantischer werden!




Nun die letzten beiden Pics aus diesen Teil der Tempelanlage




Gruss Detlef

:byee: :byee:

Letzter Teil wird noch folgen!!
 
        #15  

Member

Detlef, die Reliefs stellen teilweise die glorreichen Taten und auch das Leben am Hofe der Khmerkönige dar. Die dicken Steinköppe, die man dort fast überall sieht, sind Abbilder des/der Königs(e).
Ganz klar zu sehen wo bis Mitte des 13. Jhdt. der 'Nabel der Welt' in Südost-Asien war: Das Khmerreich
Es erstreckte sich bis weit in das Gebiet des heutigen Thailand. So findet sich bspw. im Örtchen Pie Mai in der Nähe von Korat eine Tempelanlage der Khmer, sozusagen ein 'Angkor Wat light'.
Die Tatsache, das weite Teile des heutigen TH lange unter Khmerherrschaft standen, dürfte mit dazu beitragen, daß die heutigen Kambodschaner von den Thais nicht gerade geachtet werden. Für die Burmesen, die ja die zweite Hauptstadt des Kgr Siam, Ajuttahjah, niederbrannten, dürfte das gleiche gelten........
 
        #16  

Member

Nachtrag:

Diese 'agressiven' Bäume sind die sog. 'Würgefeigen'. Dieser Baum bildet jede Mengen Luftwurzeln aus, die sich bei Kontakt mit dem Erdboden dann direkt dort verwurzeln und an Umfang und Tragfähigkeit zunehmen.

Hier noch mal eines von Detlefs Bildern mit markierten Königsköpfen:

Es sind nicht alle markiert... Wer entdeckt noch welche ??
 
        #17  

Member

Member hat gesagt:
@detlef
wie siehts mit den girls dort aus was geht?
kann man welche bei sich übernachten lassen und was kostet der spaß?
sag mal bescheid!
gruß christoph

Gibt es alles, nur etwas bedeckter als in Th!
Z.B. der Disco Schuppen "Martini", oder die Zansibar. Desweiteren gibt es unzaehlige "Massage Stuebchen" die erst abends oeffnen.

Gruss
helbob
 
        #18  

Member

Patong1973 hat Folgendes geschrieben:
@detlef
wie siehts mit den girls dort aus was geht?
kann man welche bei sich übernachten lassen und was kostet der spaß?
sag mal bescheid!
gruß christoph


und natürlich darf man die etwas außerhalb liegenden chicken-farm´s nicht vergessen zu erwähnen :wink0:

gruß
finder
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten