Die DFB Mannschaft

        #541  

Member

Das ist wie mit den Maedels:

Die ersten Ficks sind wunderdbar . Aber nach dem 10. Mal wirds Gewohnheit.. und die Begeisterung flacht ab.

Warten wir's ab.
 
        #542  

Member

Member hat gesagt:
Die letzten beiden Ländespiele ohne das Eckballgenie Kimmich und schon wird gewonnen.

Warten wir erst mal ab, unter Flick fing es ja auch gut an mit 8 Siegen.
Wenn wir ab jetzt alle Freundschaftsspiele streichen, reichen 8 locker zum EM-Sieg 💪🏼
 
        #543  

Member

Es war nicht alles gut und das erwartet auch keiner. Man hätte auch 2 oder 3 Gegentore bekommen können, aber das Engagement war wieder da. Offensiv lief es auch besser mit mehr Bewegung, zumindest einem versuchten Pressing und schnellerem Spiel nach vorne.

Es war ein Anfang und mal schauen wie es weitergeht. Die kommenden Gegner sind ja alle in die Kategorie gutes Mittelmaß einzuordnen. Da kann man weiter probieren und wenn der Einsatz und die Lust weiterhin stimmt kann es positiv werden.
 
        #544  

Member

Das war ja nun ein Freundschaftsspiel, es ging also um nix.
Klar man möchte gewinnen.

Was mich bei diesen Spielen stört sind die ständigen Auswechslungen in der 2. Halbzeit.
Könnte man sich nicht darauf einigen zur Halbzeit zu wechseln und dann nochmal Mitte der 2. Hälfte.

So sah es bei dem Spiel aus.
Wechsel in der 62., 65., 66., 70., 71., 75., und 81. Minute.

Also fast alle 5 Minuten Spielunterbrechung wegen Wechsel und das dauert dann ja auch immer einige Zeit.
Ich find dies fürchterlich.
 
        #545  

Member

Toll, wie die frischen Wirbelwinde (Musiala, Wirtz ...) zusammen mit den relativ neuen Spielern gesetzten Alters (Fülle, Gosens ) und den etablierten Granden (Sané, Gündogan ...) gewirbelt haben.

Die Frage ist, ob der Wind auch weiter weht, wenn die Verteidigung robuster wird als die der Amis. Wenn es etwa gegen Mannschaften wie Italien oder Spanien geht.
 
        #546  

Member

Member hat gesagt:
Das war ja nun ein Freundschaftsspiel, es ging also um nix.
Klar man möchte gewinnen.

Was mich bei diesen Spielen stört sind die ständigen Auswechslungen in der 2. Halbzeit.
Könnte man sich nicht darauf einigen zur Halbzeit zu wechseln und dann nochmal Mitte der 2. Hälfte.

So sah es bei dem Spiel aus.
Wechsel in der 62., 65., 66., 70., 71., 75., und 81. Minute.

Also fast alle 5 Minuten Spielunterbrechung wegen Wechsel und das dauert dann ja auch immer einige Zeit.
Ich find dies fürchterlich.
Naja gegen Polen oder Kolumbien sah das nicht so aus wenn sie gewinnen wollen. Da sah es eher wie ein lästiges Trainingsspiel aus.
 
        #547  

Member

wie sagt man so schön

abwarten und Tee trinken

mal sehen wen "stärkere" Gegner kommen
 
        #548  

Member

Member hat gesagt:
wie sagt man so schön

abwarten und Tee trinken

mal sehen wen "stärkere" Gegner kommen
Frankreich haben wir ja schon geschlagen ;)

Aber hast recht, denn man muss abwarten was bei der EM passiert. Da wird man dann sehen wie die Mannschaft ins Turnier findet.
 
  • Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
    Oben Unten