Motorad leien
Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen

DACH --> Afrika Einreiseformulare Kenia

        #1  
M

Member

Hier die aktuellen Einreiseformulare als PDF!
Ausfüllen und Ausdrucken.
Wurde jetzt Ende September bei der Einreise in Nairobi problemlos akzeptiert!
 

Anhänge

  • Application Form Visa.pdf
    209,1 KB · Aufrufe: 150
  • Entry Declaration Form.pdf
    156,5 KB · Aufrufe: 108
  • Passenger Declaration Form Customs Front.pdf
    323,2 KB · Aufrufe: 93
  • Passenger Declaration Form Customs Back.pdf
    337,1 KB · Aufrufe: 84
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 10 users
 
        #2  
M

Member

Ich hoffe mein Kommentar hier ist nicht unangebracht. Bei meiner ersten Kenia Reise im September wollte ich alles richtig machen und hab mir ein VISA bei der kenianischen Botschaft geholt. Nun habe ich hier gelesen, dass das nicht notwendig ist. Trotz VISA musst ich in Mombasa diesen gelben Schein ausfüllen, den der Typ an der Kontrolle auf seinen Haufen geschmissen hat und sich nur für mein VISA im Pass interessiert. Nach nicht mal einer Minute konnte ich weiter gehen.

1) Ist dies ohne VISA nur mit diesen beiden o.g. Einreiseformularen auch so einfach?

2) ich hab hier ab und zu mal was von Geldscheinen gehört, die man bei der Einreise in den Pass legt? Ist das notwendig um das VISA zu bekommen oder kann ich einfach die 50$ zahlen und bekomme das VISA problemlos?

3) Wie reist ihr normalerweise nach Kenia ein und gibt es zwischen der Einreise über Nairobi und Mombasa Unterschiede in der Prozedur?



Danke!
 
 
        #3  
M

Member

Ob es mit dem vorher eingeholten Visum bei der Einreise schneller geht, wurde im Forum bereits diskutiert - mit unterschiedlichen Erfahrungen. Ich war seit 2018 viermal in Kenia und habe das Visum immer bei der Einreise (Visa on Arrival) am Flughafen "gekauft" (40 Euro), denn von Beantragung oder irgendwelchen zeitraubenden Formalitäten kann keine Rede sein. Man ergänzt seine Angaben im Formular zu Hause online am PC und druckt es dann aus. Damit stellt man sich dann bei einem der Einreiseschalter an - ich habe in Mombasa keinen Schalter gesehen, der den Einreisenden mit vorhandenem Visa vorbehalten war. Die "Prozedur" geht dann ganz schnell - bei mir waren es vielleicht zwei Minuten. Ich denke, da geht es vor allem um das Geld, welches das Land ja dringend benötigt...
Das Einlegen von Geldscheinen in den Pass kann man sich also sparen... Ich denke, die meisten Beamten werden das Geld mit einem Lächeln gerne annehmen, ein anderer sieht das vielleicht anders und fasst es als Bestechung oder Beleidigung auf... Ich würde so etwas besser lassen. Andererseits ist mir aufgefallen, dass einige Reisende - zumeist Familien - von Nichtuniformierten an den Schlangen vorbei direkt an den Schalter geführt wurden, habe aber keine Ahnung, wie das zusammenhängt.
Du fragst nach Unterschieden zwischen Nairobi und Mombasa. Was mir in Erinnerung ist, hat es in Nairobi länger gedauert, aber das kann ich nicht verallgemeinern. Was mich jedoch gewundert hat, dass in Nairobi die Augen und die Finger gescannt wurden, dagegen im vergangenen August in Mombasa kein Finger-Scan erfolgte, obwohl die Geräte am Schalter waren. Letztlich ist das auch egal... Zu dem, was du wissen wolltest: Mit dem Visa on Arrival geht es ganz unkompliziert und dauert nicht länger.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #4  
M

Member

Ich mach mittlerweile auch immer Visa on Arrival. Den Antrag dazu fülle ich schon zuhause in Ruhe aus. Was die Beamten freut, wenn du die 40 Eus passend hast. Viele zahlen mit 50 Eus und dann sind die Zehner rar.
 
 
        #5  
M

Member

Cool vielen Dank für die Aussage. Dann werd ich das auch in Zukunft so machen!!
 
 
        #6  
M

Member

Tag, das was sundowner beschrieben hat, kann ich nach 4 Reisen mit Ankunft in Mombasa zu 100% bestätigen. Zudem ist das Formular im Flugzeug bei schacher Beleuchtung schlecht lesbar; für mich zumindest schon. Und 1 mal die Basisdaten ausgefüllt, überschreibst du maximal die Reisedaten und die Hoteldaten. Am 17.01. geht es wieder los :smiley emoticons tropical island:Gruß
 
 
        #7  
M

Member

Member hat gesagt:
ich habe in Mombasa keinen Schalter gesehen, der den Einreisenden mit vorhandenem Visa vorbehalten wa
Sowohl in Mombasa als auch auf Zanzibar gibt es mindestens 1 Schalter, wenn man das Visum vorab online schon organisiert hat. Je nachdem wie viele das gemacht haben geht es schneller oder aber nicht.
Das nutzt aber alles wenig, weil man danach sowieso auf sein Gepäck warten muss
 
 
        #8  
M

Member

Ich bin vor Weihnachten via Nairobi nach Kenia eingereist. Endstation war Mombasa!
Auch diesmal alles wie die Male zuvor!
An den Countern war morgens um 6 Uhr nichts los, somit war ich in 5 Minuten durch. Vorausgesetzt man hat seine Formulare alle parat -> siehe Beitrag #1

Die Tage danach bin ich mit einigen Neckermann-Touris im Safari Inn ins Gespräch gekommen, die felsenfest überzeugt waren, das man bei der Ausreise eine Departure Card vorlegen muss!
Diese Info haben die wohl von Ihrem Reisebüro bekommen.
Vom Gegenteil konnte ich sie nicht überzeugen, haben dann wohl am Flughafen verzweifelt nach den Formularen gesucht ::p:

Einer Departure Card braucht es bei der Ausreise definitiv nicht.

Im Netz gibt es wohl dazu Infos, die sind aber veraltet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 2 users
 
        #9  
M

Member

Bei meiner letzten Einreise morgens um 3:30 gab es den Stempel gegen 40€ und fertig.
Kein Papierkram
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #10  
M

Member

@chillyred
Und in Nairobi musstest du das Gepäck abholen und neu einchecken oder?
 
 
        #11  
M

Member

@Spurstange

Jep, so ist das!
Das war jetzt bei KLM, Air France und Kenya Airways so. Andere Airlines habe ich keine Erfahrung.

Wenn Du durch die Immi gehst, die Treppe runter, dann bist Du schon an den Gepäckbändern. Diesmal hat sogar Prioritygepäck funktioniert und meine Koffer kamen als erstes. Zum Domestic Terminal gehst Du einmal quer über den Parkplatz, gemütlich laufen keine 5 Minuten.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #12  
M

Member

@chillyred
Bei mir ist es auch Kenya Airways bzw Air France und KLM.
Mittwoch komme ich dort an. Ich hatte ein bisschen Sorge, ob man das alles so schafft in der „Umsteigezeit“. Aber das wird schon.
 
 
        #13  
M

Member

Klappt schon.
Sollte an der Immi betrieb sein, sind Deine Koffer schon auf dem Band und drehen Runden 😁
Einchecken und Security im Terminal 1D hast Du in 5 Minuten geschafft. Alles sehr kompakt auf 50 Meter. Am Gate bist Du dann inert einer Minute.
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 2 users
 
        #14  
M

Member

Danke für die Infos. Wir reisen am FR nach Mombasa. Freuen uns schon mächtig
 
 
        #15  
M

Member

Hi Leute, ich möchte für meine nächste Kenia Reise auch Visa on Arrival machen. Was hier geschildert wird, klingt ja unkompliziert. Habe mir die Unterlagen runtergeladen und auch schon ausgefüllt. Nun habe ich kurzfristig mein Hotel geändert und das "alte" Hotel aber bereits auf dem Formular eingetragen.

Meine Frage: Denkt ihr das mit dem Hotel interessiert irgendjemanden? Selbst wenn ich jetzt nicht in das angegebene Hotel gehe prüft das doch niemand nach und theoretisch könnte ich ja auch einreisen ohne ein Hotel gebucht zu haben, oder ich könnte theoretisch das Hotel nach einem Tag wieder wechseln. Außerdem bleibe ich eh nur paar Tage in Nairobi und geh dann an die Küste.

Was denken die erfahrenen Keniareisenden?
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
0
Aufrufe
329
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
395
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
220
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
540
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
152
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten