Gutes! Streetfood in Bangkok

       #1  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
3.515
Likes erhalten
5.187
Angeregt durch einen Post in einem anderen Thread, denke ich, daß dies ein interessantes Thema für einige sein könnte...

Streetfood bedeutet nicht nur Essen von dem Rot Kaen, dem Schiebekarren, in Patpong. Meist werden dazu auch einfache, oft offene, Restaurants gezählt. Oftmals haben sie nur eine oder wenige Spezialitäten - je nach Vorbereitungszeit des Gerichts kann das auch bedeuten: wenn ausverkauft, macht der Laden dicht.

Ich fange mal mit dem Aushängeschild an:
Raan Jai Fai (Jai Fai im weitesten übersetzbar mit Großmutter des Feuers), bekannt durch seine über 70-jährige “Großmutter”, die Besitzerin, die in Rockerkluft mit Motorradbrille die leckersten Gerichte im Wok kocht.
Hat einen Michelin-Stern bekommen. Preisniveau demgemäß weit über dem normalen Foodcart.
 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
 
       #3  
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
1.802
Likes erhalten
3.453
Standort
Weltenbummler
Schade dass hier nur Streetfood in Bangkok als Thema steht. In anderen Ecken Thailands hätten ich oder andere bestimmt auch ein paar gute Tipps.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
3.515
Likes erhalten
5.187
Schade dass hier nur Streetfood in Bangkok als Thema steht. In anderen Ecken Thailands hätten ich oder andere bestimmt auch ein paar gute Tipps.
Dann mach doch einfach einen zusätzlichen Thread in “Restaurants Thailand Allgemein” auf.
Dann gehen die anderen Orte nicht in dem Angebot Bangkoks unter, ich könnte evtl. auch noch etwas zu Nord-Thailand beitragen.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #5  
Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
204
Likes erhalten
178
Alter
64
Suda -- Sukh/Asok seit Jahren Gast dort. (letzes Mal Jan 2019)

 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #6  
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
19
Likes erhalten
20
Suda kenn ich und kann ich auch nur empfehlen👍Essen ist sehr gut, nicht um umsonst immer voll.Auch nette Mischung von Thais, Expats und Travellern dort.
War Februar 2020 dort, viel zu lang her😢

Ich kann auch die StreetfoodTouren durch Chinatown empfehlen. Vin seit 1998 regelmäßig in Bangkok aber hab das auch erst 2019 ausprobiert, so um 1600THB/etwa 6-8Leute/6-7 verschiedene Gerichte/ gute Führung mit Infos und ein paar Impulse wo man dann zukünftig zum Essen hingehen könnte

gruß
blyes
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #7  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
8.585
Likes erhalten
16.570
Suda kenn ich und kann ich auch nur empfehlen👍Essen ist sehr gut, nicht um umsonst immer voll.Auch nette Mischung von Thais, Expats und Travellern dort.
War Februar 2020 dort, viel zu lang her😢

Ich kann auch die StreetfoodTouren durch Chinatown empfehlen. Vin seit 1998 regelmäßig in Bangkok aber hab das auch erst 2019 ausprobiert, so um 1600THB/etwa 6-8Leute/6-7 verschiedene Gerichte/ gute Führung mit Infos und ein paar Impulse wo man dann zukünftig zum Essen hingehen könnte

gruß
blyes
Finde ich auch klasse die Food Touren und das Futter in Chinatown 👍😊... ich laufe gerne den Weg vom Bahnhof runter nach Chinatown ... 15 Minuten oder so...total relaxed👍👍😊
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #8  
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
113
Likes erhalten
129
Standort
bei karlsruhe / cha-am
.......

Ich fange mal mit dem Aushängeschild an:
Raan Jai Fai (Jai Fai im weitesten übersetzbar mit Großmutter des Feuers), bekannt durch seine über 70-jährige “Großmutter”, die Besitzerin, die in Rockerkluft mit Motorradbrille die leckersten Gerichte im Wok kocht.
Hat einen Michelin-Stern bekommen. Preisniveau demgemäß weit über dem normalen Foodcart.
Preise waren vorher schon vor dem M* nicht günstig. Aber!!! Wenn man sieht, z.B. die Menge Krabbenfleisch der Scheren, von welchen Krabben, sie verarbeitet, ist der Preis fair. Ein Genuss!





 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #9  
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
113
Likes erhalten
129
Standort
bei karlsruhe / cha-am
Suda kenn ich und kann ich auch nur empfehlen👍Essen ist sehr gut, nicht um umsonst immer voll.Auch nette Mischung von Thais, Expats und Travellern dort.
War Februar 2020 dort, viel zu lang her😢

Ich kann auch die StreetfoodTouren durch Chinatown empfehlen. Vin seit 1998 regelmäßig in Bangkok aber hab das auch erst 2019 ausprobiert, so um 1600THB/etwa 6-8Leute/6-7 verschiedene Gerichte/ gute Führung mit Infos und ein paar Impulse wo man dann zukünftig zum Essen hingehen könnte

gruß
blyes
Bei Suda kann ich mich deiner Meinung anschließen, besuche ich immer, wenn ich Nähe Asok bin.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #10  
Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
204
Likes erhalten
178
Alter
64
Ich fange mal mit dem Aushängeschild an:
Raan Jai Fai (Jai Fai im weitesten übersetzbar mit Großmutter des Feuers), bekannt durch seine über 70-jährige “Großmutter”, die Besitzerin, die in Rockerkluft mit Motorradbrille die leckersten Gerichte im Wok kocht.
=================================
Übersetzung geht so:


Raan Jay Fai
ร้านเจ๊ไฝ

Raan - Laden,Resto
Jay (Thai Chinesisch) - ältere Schwester
Fai - Spitzname wie Dao, Gung oder so
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #11  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
3.515
Likes erhalten
5.187
Oops!

Das kommt davon, wenn man sich auf eine, noch dazu englische, Transliteration einlässt.:jil:

Sorry, vollkommen richtig, danke für die Berichtigung !
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #12  
Mitglied seit
02.01.2014
Beiträge
18
Likes erhalten
74
Standort
ja
Ich empfehle den Laden direkt am Anfang der Soi 20 (von der Sukhumvit Road aus) links, gegenüber den beiden Araya Massagen. Immer voll, sensationelles Essen!!!

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
 
       #14  
Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
204
Likes erhalten
178
Alter
64
Dann mach doch einfach einen zusätzlichen Thread in “Restaurants Thailand Allgemein” auf.
Dann gehen die anderen Orte nicht in dem Angebot Bangkoks unter, ich könnte evtl. auch noch etwas zu Nord-Thailand beitragen.

Super Idee. Selbst in Hua Hin, im Seebad oder Phuket gibts super Läden.
 
 
 
 
       #15  
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
26
Likes erhalten
175
Alter
45
Ich liebe die Phat-Thai Stände in Banglampoo.
Auch wenn die Khaosan nicht jedem gefällt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #16  
Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
204
Likes erhalten
178
Alter
64
Hier noch was: An der Ecke beim 7-Eleven wurden bis letztes Jahr abends 2 Suppen- und Reisstaende errichtet. Davor ein Verkaufswagen, 2-3 Tische und Hocker. Verkauft wird Yaa Dong mit und ohne Honig.

Ya Dong Street Liquor and Cheap Thai Alcohol (Bangkok)

Vorsicht. Bier kann man aus dem 7Eleven holen. Je später der abend.......





 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #17  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
3.515
Likes erhalten
5.187
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #18  
Mitglied seit
14.09.2018
Beiträge
1.071
Likes erhalten
4.007
Ziemlich am Anfang der Soi 8 auf der linken Seite.
Pork 60 Bath




Talat Phlu (Phlu Market)
ถนน เทอดไท Talat Phlu, Thon Buri, Bangkok 10600

Ente 60 Baht


Ob gut oder nicht, ist ja immer subjektiv. Mir hat beides gut geschmeckt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten