Thailand Kontoeröffnung für Touristen in Thailand

 
       #542  
Mitglied seit
04.06.2011
Beiträge
244
Likes erhalten
240
Standort
MUC (Baziland)
Beruf
ja
Ein Visa "Non immigrant O" (single entry, basis retirement) berechtigt für einen Aufenthalt von 3 Monaten.

Mit dem Visa und einem Adressnachweis eröffnet man gleich nach der Einreise ein Bankkonto und deponiert 800 K.

Vor Ablauf des Visa beantragt man auf der Immigration der Wohnprovinz die "permission of stay", gültig für ein Jahr.
Das Geld muss zu diesem Zeitpunkt 2 Monate auf dem Konto sein.

Nach der Erteilung der "permission of stay" muss der volle Betrag während 3 Monaten liegen bleiben.
Danach kann die Einlage auf 400 K reduziert werden.

2 Monate vor der "extension" um ein weiteres Jahr muss wieder auf 800 K erhöht werden.
ok thanks,
also wäre es ja für jeden easy möglich, ein Bankkonto zu eröffnen wo er möchte oder?
Man kann sich ja das 3 Monatsvisum auf der Botschaft holen, dann zur Imigration, Bank und es geht problemlos?

Das Problem bei vielen die es mit dem 30 Tagestempel im Pass versuchen ist also immer nur das fehlende Visum?
Sehe ich das Korrekt?

Unterscheidet sich die Art des Bankkontos von einem "normalen" Sparkonto?

LG
Alex
 
 
 
 
       #543  
Mitglied seit
19.04.2014
Beiträge
1.575
Likes erhalten
6.552
Alter
67
Standort
Sakon Nakhon, Thailand
Beruf
Leben
 
 
 
       #544  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
7.877
Likes erhalten
7.476
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
mal ne andere Frage, wie machen das die Leute über 50 die ihre 800.000 Baht ja ne Zeit vorher, bevor sie das Jahresvisum bekommen, auf einer TH Bank legen und dann nachweisen müssen?
Und die Leute über 65 müssen das nicht, weil sie haben ja Rente..oder zumindest nicht die ganzen 800 000.
 
 
 
 
       #545  
Mitglied seit
04.06.2011
Beiträge
244
Likes erhalten
240
Standort
MUC (Baziland)
Beruf
ja
Non Immi O kostet 60 Euro

Nein. Das nennt sich "savings account". Dazu erhält man eine Debitcard für z.B. ATM-Bezüge.
Ich weiß, kostet paar Euro. Aber das würde die Sucherei ersparen die manche haben, weil sie sonst kein Bankkonto bekommen würden. Mit dem 30Tage Stempel geht es ja auch, aber halt komplizierter... und beim Visa "müssen" sie quasi.

Für mich ist die Einlage kein Problem, geht aus der Portokasse. Allerdings macht sie nur bedingt Sinn da noch viele Jahre offen sind bis 50J und ich habe keine Lust das jetzt schon zu nutzen und aber 3 Mio Baht einzuzahlen nur weil ich unter 50 bin.
Trotzdem ist es für viele interessant, bei gutem Baht Kurs überflüssiges Geld dort schon mal zu "parken" :).
 
 
 
 
       #546  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
1.208
Likes erhalten
1.090
Ich würde NIE mein Geld auf einer thail. Bank deponieren, aber das ist meine persönliche Meinung...
Bei dem polit.Kurs ist alles möglich in Thailand und sicher ist NICHTS...:coool:
 
 
 
 
       #547  
Mitglied seit
19.04.2014
Beiträge
1.575
Likes erhalten
6.552
Alter
67
Standort
Sakon Nakhon, Thailand
Beruf
Leben
sicher ist NICHTS...
Ich habe den Zusammenbruch einer Regionalbank in der Schweiz miterlebt, bei dem viele Kleinbetriebe und Private ihr ganzes Geld verloren haben.

Sicher ist es nirgendwo (übrigens auch unter der Matratze nicht).

Am sichersten wäre in Thailand wohl die Krungthai (hellblau).
Da haben alle Regierungsangestellten ihr Geld.

Aber abgesehen davon: Auch in Thailand könnte die Regierung eine Grossbank nicht untergehen lassen.
 
 
 
 
 
       #549  
Mitglied seit
23.01.2019
Beiträge
43
Likes erhalten
17
Alter
45
Beruf
Selbstständig
Hallo zusammen - ich bin neu hier - für was braucht ihr eigentlich eine Thai Bank - ihr wollt doch immer nur Geld abheben .... und vermutlich eher weniger einzahlen...Oder....
dann kann man dich abheben mit jeder Karte die man hat...einige haben ja auch keine Gebühren - auch im Ausland...!!!

ich frage einfach ---da ich die nächsten 12 Monate auswandern möchte und mich richtig vorbereiten will

Thomas
 
 
 
 
       #550  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.662
Likes erhalten
4.003
Alter
46
Hallo zusammen - ich bin neu hier - für was braucht ihr eigentlich eine Thai Bank - ihr wollt doch immer nur Geld abheben .... und vermutlich eher weniger einzahlen...Oder....
dann kann man dich abheben mit jeder Karte die man hat...einige haben ja auch keine Gebühren - auch im Ausland...!!!

ich frage einfach ---da ich die nächsten 12 Monate auswandern möchte und mich richtig vorbereiten will

Thomas
Z.B. fuer ein Rentner Visum musst Du einen gewissen Betrag auf einem Thai Konto parken

Es gibt hier Auswanderungs Freds da kannst Du Dich mal einlesen wie das ein paar von uns damals arrangiert haben mit der Auswanderung
 
 
 
 
       #551  
Mitglied seit
25.02.2012
Beiträge
2.095
Likes erhalten
2.727
Standort
Mikronesien
Beruf
Friseur
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #552  
Mitglied seit
24.04.2015
Beiträge
926
Likes erhalten
739
Standort
Joho (Khorat)
Beruf
Privatier
<für was braucht ihr eigentlich eine Thai Bank>

ein (gemeinsames?) TH Konto, ATM card u. möglichst noch TH credit card machen Dich für Deine TH Parnterin noch vieeeel attraktiver!
 
 
 
 
       #553  
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
21
Likes erhalten
18
Hallo zusammen - ich bin neu hier - für was braucht ihr eigentlich eine Thai Bank - ihr wollt doch immer nur Geld abheben .... und vermutlich eher weniger einzahlen...Oder....
dann kann man dich abheben mit jeder Karte die man hat...einige haben ja auch keine Gebühren - auch im Ausland...!!!

ich frage einfach ---da ich die nächsten 12 Monate auswandern möchte und mich richtig vorbereiten will

Thomas
- Geld nach TH senden bei gutem Kurs
- Mit ATM Karte Einkäufe und Kino bezahlen
- Mit Internet/Mobile banking, Rechnungen bezahlen, Telefon Guthaben aufladen, Geld an die Freundinnen überweisen :rolleyes:
- Tiefe, keine Gebühren beim Bargeldbezug.
 
 
 
 
       #554  
Mitglied seit
23.01.2019
Beiträge
43
Likes erhalten
17
Alter
45
Beruf
Selbstständig
Du kannst auch mit einer Debit Karte Flüge bezahlen !!!
 
 
 
 
       #555  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.662
Likes erhalten
4.003
Alter
46
Wenn Du hier hin auswandern willst, ist ein TH Konto am einfachsten. Ausserdem brauchen vor allem Rentner eine bestimmte Summe die auf einem TH Konto geparkt sein muss, um das "Rentner Visum" zu bekommen
 
 
 
 
       #556  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
9.581
Likes erhalten
7.413
Alter
53
Standort
Norwegen
Hallo zusammen - ich bin neu hier - für was braucht ihr eigentlich eine Thai Bank - ihr wollt doch immer nur Geld abheben .... und vermutlich eher weniger einzahlen...Oder....
dann kann man dich abheben mit jeder Karte die man hat...einige haben ja auch keine Gebühren - auch im Ausland...!!!

ich frage einfach ---da ich die nächsten 12 Monate auswandern möchte und mich richtig vorbereiten will

Thomas
Mache dich doch als aller erstes mal mit den Bedingungen vertraut die du zur erlangenung eines Visums erfüllen musst.

Hast du kein nachweisliches monatliches in geforderte Höhe, benötigst du ein Bankkonto wo du das geforderte Geld hinterlegen musst.

Irgendwie gehst du planlos an die Sache heran.
Lese dich hier im Forum ein da werden viele deiner Fragen beantwortet.
 
 
 
 
       #557  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.662
Likes erhalten
4.003
Alter
46
Mache dich doch als aller erstes mal mit den Bedingungen vertraut die du zur erlangenung eines Visums erfüllen musst.

Hast du kein nachweisliches monatliches in geforderte Höhe, benötigst du ein Bankkonto wo du das geforderte Geld hinterlegen musst.

Irgendwie gehst du planlos an die Sache heran.
Lese dich hier im Forum ein da werden viele deiner Fragen beantwortet.
Das mit dem einlesen hatte ich auch schon angeraten in seinem Aussteigerfred. Sollte mal den Auswandererbericht von @cherimabelle lesen, der ist recht ausfuehrlich, meiner ist doch etwas einfacher gehalten in der Beziehung, waren auch andere Umstaende (Arbeit) dahinter
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #558  
Mitglied seit
04.06.2011
Beiträge
244
Likes erhalten
240
Standort
MUC (Baziland)
Beruf
ja
Servus Leute,

gerad eeben auf Phuket bei der Bangkok Bank ganz easy ein Konto incl. Onlinebanking und ATM Card eröffnet.
Habe nur den 30 Tage Stempel im Pass.

Und zwar so:
- Screenshot der Onlinemeldung an die Immigration durch den Vermieter dabei
- zur Immi gefahren nach Phuket, Passkopie, Lichtbild, Kopie des TM6 und Einreisestempel machen lassen (126 baht)
- TM30 Formular nur das obere Drittel befüllt mit Name, Geb. Datum, Adresse in TH
- Immi bestätigte darauf hin die Adresse in Thailand (300 baht)
- ab zum Tesco Lotus, indem sich mehrere Banken befinden, gleich die erste Bangkok Bank rein und dann die Anträge ausgefüllt. Der Bürokram dauert etwas, man bekommt sofort die vorläufige Online Pin für´s Banking und legt direkt die PIN für die ATM Karte fest. Sparbuch und Karte wird ausgehändigt. Kosten für Karte 300 baht. 2000 baht gleich BAR eingezahlt, weil ich die gerade dabei hatte.

Thats it!

Hat geklappt wie am Schnürchen, so soll es sein.

Onlinebanking soeben getestet, funktioniert einandfrei.
Die weiteren Einlagen schubse ich nun via Transferwise zu super Konditionen rüber wenn der Kurs passt.


Ob es bei euch auch so klappt, keine Ahnung. Am besten bei der Bank vorher fragen was die genau wollen, Ausdruck oder Screenshot der Onlinemeldung des Vermieters / Hotels / Thaifamily an die Immigration dabei haben und mindestens nen halben oder ganzen Tag investieren.
Die Zeit geht halt mit der Fahrerei drauf. Alles ohne Visum, mit normalem deutschem Reisepass und Einreisestempel.

LG
Alex
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #559  
Mitglied seit
25.01.2014
Beiträge
31
Likes erhalten
8
Standort
Darmstadt
Beruf
Öffentlicher Dienst des Bundes
Hallo liebe TAF Gemeinde,

hier ein kleiner Bericht über Kontoeröffnung eines Saving Account bei der Bangkok Bank.
Standort: Phuket
Bankfiliale: Thalang im Tesco.
Mein Visa: 30 Tage Einreisestempel im Reisepass

Nachdem wir erfolglos ein paar Banken abgeklappert haben sind wir in Thalang zum Tesco. Dort bei der Bank vorgesprochen.
Hier bekamen wir eine Kopie eines Formulares, welches wir bei der Immigration ausstellen lassen müssen.

Heute früh 10:00 Uhr zur Immigration nach Phuket-Town und am Infopoint gefragt wie wir das geforderte Dokument bekommen.

Man benötigt: Passbild ( kann man an der Immi machen )
Reisepass ( Original )
Kopie Reisepass, Depaturecard und Einreisestempelseite ( kann man ebenfalls bei der Immi machen lassen )
TM30 Formular, nur das erste Drittel ausfüllen ( das bekommt man am Infopoint )
Screenshot aufm Handy von der Onlinemeldung des Vermieters über die Wohnadresse.


Soweit so gut wir haben alles zusammengetragen und 126 Bath für Passbild und Kopien bezahlt.
Danach wieder zum Infopoint dort worde nochmal alles geprüft und man bekommt eine Wartenummer im Anschluss.

Als wir nach 10 Min warten an der Reie waren wurde gefragt durch den Beamten für was das Dokument benötigt wird......Antwort.....Bank.
300 Bath bezahlt, dann wieder 10 min warten und wir hatten unsere Bescheinigung in Händen.

Im Anschluss ab zur Bank und dort ca 30. Min Papierkram erledigen und viele Unterschriften leisten.
Aber alles recht einfach, Bankmitarbeiterin sehr freundlich.

Kosten Kontoeröffnung :

300 Bath ATM Karte
500 Bath Mindesteinlage besser gleich 2000 dann fallen keine Kontogebühren monatlich ( 50 bath mtl. )

Bild des Dokuments folgt Zeitnah.


Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Gruss Michi81
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 5 users
 
 
       #560  
Mitglied seit
25.01.2014
Beiträge
31
Likes erhalten
8
Standort
Darmstadt
Beruf
Öffentlicher Dienst des Bundes
Hallo liebe TAF Gemeinde,

hier ein kleiner Bericht über Kontoeröffnung eines Saving Account bei der Bangkok Bank.
Standort: Phuket
Bankfiliale: Thalang im Tesco.
Mein Visa: 30 Tage Einreisestempel im Reisepass

Nachdem wir erfolglos ein paar Banken abgeklappert haben sind wir in Thalang zum Tesco. Dort bei der Bank vorgesprochen.
Hier bekamen wir eine Kopie eines Formulares, welches wir bei der Immigration ausstellen lassen müssen.

Heute früh 10:00 Uhr zur Immigration nach Phuket-Town und am Infopoint gefragt wie wir das geforderte Dokument bekommen.

Man benötigt: Passbild ( kann man an der Immi machen )
Reisepass ( Original )
Kopie Reisepass, Depaturecard und Einreisestempelseite ( kann man ebenfalls bei der Immi machen lassen )
TM30 Formular, nur das erste Drittel ausfüllen ( das bekommt man am Infopoint )
Screenshot aufm Handy von der Onlinemeldung des Vermieters über die Wohnadresse.


Soweit so gut wir haben alles zusammengetragen und 126 Bath für Passbild und Kopien bezahlt.
Danach wieder zum Infopoint dort worde nochmal alles geprüft und man bekommt eine Wartenummer im Anschluss.

Als wir nach 10 Min warten an der Reie waren wurde gefragt durch den Beamten für was das Dokument benötigt wird......Antwort.....Bank.
300 Bath bezahlt, dann wieder 10 min warten und wir hatten unsere Bescheinigung in Händen.

Im Anschluss ab zur Bank und dort ca 30. Min Papierkram erledigen und viele Unterschriften leisten.
Aber alles recht einfach, Bankmitarbeiterin sehr freundlich.

Kosten Kontoeröffnung :

300 Bath ATM Karte
500 Bath Mindesteinlage besser gleich 2000 dann fallen keine Kontogebühren monatlich ( 50 bath mtl. )

Bild des Dokuments folgt Zeitnah.


Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Gruss Michi81





Dieses Formular bekommt man dann bei der Immi.
Vermerkt sind Name, Alter, Ankunft / Abreise, Passnummer und gemeldete Adresse.
Unten Links Passbild und gaaaaaanz wichtig der Stempel :)

Gruss Michi 81
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
Oben Unten