Info Nachrichten aus Thailand

       #4.981  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
2.934
Likes erhalten
4.112
Ich habe diese Viehtransporter-Beobachtung ja schon vor ein paar Tagen beschrieben.
Ich geb zu, dass ich nicht erst geparkt habe , um das 10 Minuten im Detail zu Gemüte zu führen.

Trotzdem: ich hatte den Eindruck, dass der Kerl von der Songthaeu-Mafia, der hinter dem letzten Wagen stand, die potentiellen Passagiere gezielt nur in den am Ende stehenden Bahtbus nach Jomtien "hineinkomplimentierte".

Von daher erachte ich angesichts der anderen "Social distancing"-Massnahmen, mögen sie nun richtig sein oder nicht, die Regelung für adäquat, um auch Druck auf die Bahtbusfahrer auszuüben.

Es ist geradezu ein Witz, dass Restaurants Druck bekommen, wenn sie nicht die Tische separieren und Leute, die den ganzen Tag in einem Apartment verbringen, gegenüber setzen, die Bahtbus-Mafia aber wie gewohnt weiter agieren, um optimale "Packungsdichte" zu erzielen.
Nachtrag vom 31.3.

Auf dem Bahtbus nach Jomtien nahe der Kreuzung 2nd Road / Pattaya Thai sassen links 5 Personen, rechts bereits 5 Personen und einer auf dem Trittbrett.
(Zugelassen sind jetzt offiziell 5 je Seite?)
Der Bahtbus fuhr aber trotzdem nicht ab - erwünscht Packungsdichte noch nicht erreicht...

25m davon 5 "Braune", äusserst beschäftigt ... mit ihren Handys oder am Quatschen.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4.982  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
8.921
Likes erhalten
9.170
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
Aber nachdem, was mir so erzählt würde, wollen Elefanten beschäftigt werden.
Von daher temporär evtl. eine tierfreundlichere Alternative, als sich im Camp zu Tode zu stehen.
Das Verbot hat weniger mit dem Tierwohl als mit dem Schutz des Waldes zu tun. Arbeitselefanten wurden vor allem bei illegalen Waldrodungen eingesetzt. Und Thailand gibt sich Mühe den Wald zu schützen. Deshalb konnte ich auch keine Motorsäge ohne Bewilligung kaufen :rolleyes: , man kriegt nur die mit den kurzen Schwertern..
 
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 2 users
 
 
       #4.983  
Mitglied seit
03.04.2020
Beiträge
1
Likes erhalten
0
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #4.984  
Mitglied seit
19.04.2014
Beiträge
1.810
Likes erhalten
7.363
Alter
67
Standort
Sakon Nakhon, Thailand
Beruf
Leben
 
  • Wie Bitte
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #4.985  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
4.927
Likes erhalten
8.909
Bessere keine Aprilscherze...

 
 
 
 
       #4.986  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
2.934
Likes erhalten
4.112
So geht Hörensagen!



Beide Massnahmen werden zwar diskutiert, sind aber noch nicht beschlossen.
Danke für die Korrektur.
Ich sass zu der Zeit auf dem Balkon und bekam von der Live-In fortlaufend in Tinglish die "updates" zugerufen.

Habe selbst nicht zugehört... Mea culpa
 
 
  • Zum Heulen
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #4.987  
Mitglied seit
24.08.2014
Beiträge
866
Likes erhalten
3.938
Standort
Rhein-Main-Gebiet
Thailand droht die wirtschaftliche Katastrophe

Die FAZ fasst kurz die möglichen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zusammen.

 
 
  • Hilfreich
  • Wie Bitte
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #4.988  
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
7.353
Likes erhalten
4.142
MAE HONG SON: AUSLÄNDER UNERWÜNSCHT! AUSGANGSSPERRE BIS 15. APRIL

Die Ablehnung der Anordnung wird mit Gefängnis- oder einer hohen Geldstrafe bestraft

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4.989  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
1.418
Likes erhalten
1.273
MAE HONG SON: AUSLÄNDER UNERWÜNSCHT! AUSGANGSSPERRE BIS 15. APRIL

Die Ablehnung der Anordnung wird mit Gefängnis- oder einer hohen Geldstrafe bestraft

Ja, ja die Ausländer kriegen das immer ab, aber für Geld ausgeben sind wir gut genug...
Bin mal gespannt, wie es NACH Corona ist...
Bleibt gesund...
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4.990  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
2.934
Likes erhalten
4.112
MAE HONG SON: AUSLÄNDER UNERWÜNSCHT! AUSGANGSSPERRE BIS 15. APRIL

Die Ablehnung der Anordnung wird mit Gefängnis- oder einer hohen Geldstrafe bestraft

Das zielt m.E. primär auf die Burmesen ab, nicht auf Farang.
Das ist eine Grenzprovinz .
Viele Thai kaufen drüben ein, viele Burmesen machen Geschäfte auf der Thaiseite.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #4.991  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
2.934
Likes erhalten
4.112
Thailand droht die wirtschaftliche Katastrophe

Die FAZ fasst kurz die möglichen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zusammen.

Zusätzlich halte ich eine Wiederholung dessen für nicht unwahrscheinlich, was nach der Bahtkrise 97 passierte:
Dass viele, im internationalen Vergleich kleine, Thai-Banken den Bach heruntergehen.
Loans, mortgages für Auto, Bike, Haus werden derzeit wohl kaum bedient werden können und notleidend...
 
 
 
 
 
       #4.993  
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.153
Likes erhalten
5.710
Alter
56
Standort
Bremerhaven
Thailand droht die wirtschaftliche Katastrophe

Die FAZ fasst kurz die möglichen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zusammen.

Aber teilweise auch schlecht recherchiert, oder glaubt tatsächlich einer, dass seit Weihnachten 2019 keine chinesischen Urlauber mehr ins Land gekommen sind?
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #4.994  
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
2.934
Likes erhalten
4.112
Aber teilweise auch schlecht recherchiert, oder glaubt tatsächlich einer, dass seit Weihnachten 2019 keine chinesischen Urlauber mehr ins Land gekommen sind?
Ja, abgesehen von den 2-3 Millionen, die der Asien-erfahrene FAZ-Reporter aber sofort als verkleidete Japaner und Koreaner erkannt hat 😅

Die über 3334 "djin" die 22. Bis 27. 3. einreisten, das haben wir wohl falsch übersetzt, das waren registrierte islamische Geister und keine Chinesen (Karl May hätte das sofort erkannt) 😎
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4.995  
Mitglied seit
24.08.2014
Beiträge
866
Likes erhalten
3.938
Standort
Rhein-Main-Gebiet
Aber teilweise auch schlecht recherchiert, oder glaubt tatsächlich einer, dass seit Weihnachten 2019 keine chinesischen Urlauber mehr ins Land gekommen sind?
Das ist mir in dem Artikel auch aufgefallen.
Aber unabhängig davon, wieviel Chinesen vorher gekommen sind, erscheint das aufgezeigte Szenario leider nicht unrealistisch.
 
 
 
 
       #4.996  
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
660
Likes erhalten
4.924
Alter
59
Standort
Nakhon Si Thammarat/ Thailand
Ausser das schöne Wetter und vielleicht ein Mädel ist doch jetzt alles das was Thailand aus macht am Arsch.
Einspruch!
Es sind immer noch die gleichen freundlichen Menschen, das Essen schmeckt
lecker, wie immer. Die spektakulären Landschaften wurden nicht weggepackt, die lassen sie auch ohne Touristen rum stehen.
Die kilometerlangen einsamen Strände sind auch noch da. Die Versorgungslage ist nicht eingeschränkt.
Und sollte jemand unbedingt erotische Unterhaltung suchen....auch das gibt es.
Also von daher keine Gründe abzuhauen. :)
 
 
  • Like
Reactions: 10 users
 
 
       #4.997  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.379
Likes erhalten
9.356
Standort
Nord Hessen
Beruf
Toolmaker
Einspruch!
Es sind immer noch die gleichen freundlichen Menschen, das Essen schmeckt
lecker, wie immer. Die spektakulären Landschaften wurden nicht weggepackt, die lassen sie auch ohne Touristen rum stehen.
Die kilometerlangen einsamen Strände sind auch noch da. Die Versorgungslage ist nicht eingeschränkt.
Und sollte jemand unbedingt erotische Unterhaltung suchen....auch das gibt es.
Also von daher keine Gründe abzuhauen. :)
Das wollte ich doch nur hören! 😉😷👍

Pass auf dich auf und Du weißt warum ich das sage
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4.998  
Mitglied seit
27.08.2012
Beiträge
589
Likes erhalten
1.038
Ich denke es werden einige auf der Strecke bleiben, aber nicht nur in Thailand sondern
überall auf der Welt.
Was wird denn bei uns mit den Leuten die den Job verlieren oder in all den anderen Ländern.
Die Welt wird nicht mehr die selbe sein nach Corona, ich denke wir werden noch einige Zeit einiges
einstecken müssen bevor es sich dann wieder einigermassen beruhigt.
Viele Menschen werden viel zu viel verlieren und alles nur wegen diesem scheiss Virus.
Ob und wann wir wieder in Thailand Urlaub machen können werden wir sehen...
Ich denke wohl im 2020 wird es nichts mehr, leider.
 
 
  • Like
  • Zum Heulen
Reactions: 5 users
 
 
       #4.999  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
1.418
Likes erhalten
1.273
Einspruch!
Es sind immer noch die gleichen freundlichen Menschen, das Essen schmeckt
lecker, wie immer. Die spektakulären Landschaften wurden nicht weggepackt, die lassen sie auch ohne Touristen rum stehen.
Die kilometerlangen einsamen Strände sind auch noch da. Die Versorgungslage ist nicht eingeschränkt.
Und sollte jemand unbedingt erotische Unterhaltung suchen....auch das gibt es.
Also von daher keine Gründe abzuhauen. :)
DAS hört sich sooo gut an...;-)
ICH komme habe nur keinen Flieger gefunden..55
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #5.000  
Mitglied seit
12.06.2013
Beiträge
2.552
Likes erhalten
4.709
.... Ich denke wohl im 2020 wird es nichts mehr, leider.
Ich sehe das genauso. Da läuft im Moment eine so rigide Abschottungspolitik weltweit, und für Europäer aus den "Seuchen-Regionen" werden vielleicht noch lange Zeit Einreisebeschränkungen in Asien bestehen.
Was Thailand angeht, wird es zukünftig nicht mehr "unser" Thailand sein. Ist meine Vermutung. Es wird sich noch stärker an China orientieren als ohnehin schon.
Wer dort lebt und mit einer Thai verheiratet ist, für den wird das auch zukünftig möglich sein.
Das sonstige "Überwintern unter Palmen" wird aber schwieriger, mal abgesehen davon, dass auch die Nachfrage sinken wird. Das betrifft auch den üblichen Farang-Tourismus in Thailand.
Meine MIA in Bangkok teilt meine Ansicht. Ein Wiedersehen in diesem Jahr hält sie für ausgeschlossen. Wenn wir verheiratet wären, könnte sie mich in Köln besuchen, aber wir sind es nicht, und unsere für Oktober geplante Hochzeit ist in weite Ferne gerückt.
 
 
  • Like
  • Zum Heulen
  • Wie Bitte
Reactions: 10 users
 
 
Oben Unten