Steckdose verlegen

        #1  
M

Member

Hi,

ich habe mal eine nicht Thailspezifische Frage, denn eventuell ist ja ein Elektriker unter den Membern. Ich will in meiner Mietwohnung eine Steckdose verlegen lassen und es kamen direkt 2 Fragen: Gibt es FI Schalter und hast du 2-polige oder 3 polige Leitungen. Da es sich um eine Steckdose in der Küche handelt ist ein FI Schalter meines Wissens nach nicht nötig, aber sicher bin ich mir nicht. (Das Bad wurde vom Vermieter renoviert und selbst da ist kein FI Schalter verbaut worden.) Wie sieht es bei den Leitungen aus? Müssen diese wahrscheinlich 2 poligen Leitungen ersetzt werden nur weil ich die Steckdose um 1 Meter versetzen will?

Danke für das Feedback.
 
 
        #2  
M

Member

Bin mir nicht ganz sicher aber m.M. nach ist es Sinnvoll in der Küche und auch im Bad einen solchen Schutzschalter nachzurüsten.

Aus einem "Elektriker Forum"

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Edit:

 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #3  
M

Member

Ich bin zwar auch keine Experte, aber heute ist Standard, dass jede Steckdose an einem FI angeschlossen ist und damit 3-polige Leitungen notwendig ist. Das ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch gesetzlich vorgeschrieben.

Wenn du da jetzt bei einem Elektriker angefragt hast, ist seine Rückfrage wohl nur deshalb, weil er den Aufwand wissen will. Der macht dir sicher keine Steckdose mit einem zwei-poligen Leiter.
 
 
        #4  
M

Member

Member hat gesagt:
Bin mir nicht ganz sicher aber m.M. nach ist es Sinnvoll in der Küche und auch im Bad einen solchen Schutzschalter nachzurüsten.

Aus einem "Elektriker Forum"

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Edit:

Das es sinnvoll ist sehe ich ein, aber ich sehe nicht ein, dass ich für meinen Vermieter die neue Verkabelung bezahle. Er meinte ich soll es machen solange es ein Fachbetrieb macht. Alles auf eigene Rechnung.
Jetzt ist die Frage, ob eine Verlegung der Steckdose einer Änderung des Anschlusses gleich kommt. In meinen Augen ist das nicht so, weil wir eigentlich nur das Kabel kürzen.

Auch steht bei Voltus: Für Altanlagen besteht ein bedenklicher Bestandsschutz.
 
 
        #5  
M

Member

@chriboehm mach es Dir einfach. Baue die vorhandene Steckdose mal aus (vorher Sicherung raus nehmen)
Dann siehst Du ob da zwei Drähte oder drei Drähte dran sind.

Sind es zwei, dann hast Du klassische Nullung. In der Regel ist dann ein Blauer und ein schwarzer und vom Schutzleiter der Steckdose eine Brücke auf den Blauen Draht drin. Hast Du drei ist das in der Regel ein Blauer, ein Gelb-grüner und ein schwarzer (manchmal auch braun) Draht.

Einfach den Meter Kabel mit entsprechenden Klemmen an die vorhandenen Drähte anklemmen und die Steckdose am neuen Platz einbauen und anschließen. Dann Sicherung wieder rein und alles ist gut.
 
 
        #6  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich bin zwar auch keine Experte, aber heute ist Standard, dass jede Steckdose an einem FI angeschlossen ist und damit 3-polige Leitungen notwendig ist. Das ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch gesetzlich vorgeschrieben.

Wenn du da jetzt bei einem Elektriker angefragt hast, ist seine Rückfrage wohl nur deshalb, weil er den Aufwand wissen will. Der macht dir sicher keine Steckdose mit einem zwei-poligen Leiter.
Wie gesagt es handelt sich bei der Altanlage um Bestandsschutz und er soll auch keine neue Steckdose legen sondern nur die alte versetzen. Vor 15 Jahren hab ich das mit meinem Vater alleine gemacht. Loch Bohren Kabel kürzen und fertig. Ist echt nicht viel Arbeit, aber mein Vater traut sich mit Corona aktuell kaum aus dem Haus daher der Elektriker.
 
 
        #7  
M

Member

Member hat gesagt:
@chriboehm mach es Dir einfach. Baue die vorhandene Steckdose mal aus (vorher Sicherung raus nehmen)
Dann siehst Du ob da zwei Drähte oder drei Drähte dran sind.

Sind es zwei, dann hast Du klassische Nullung. In der Regel ist dann ein Blauer und ein schwarzer und vom Schutzleiter der Steckdose eine Brücke auf den Blauen Draht drin. Hast Du drei ist das in der Regel ein Blauer, ein Gelb-grüner und ein schwarzer (manchmal auch braun) Draht.

Einfach den Meter Kabel mit entsprechenden Klemmen an die vorhandenen Drähte abklemmen und die Steckdose am neuen Platz einbauen und anschließen. Dann Sicherung wieder rein und alles ist gut.
Jupp das wäre die Notlösung, wenn der Elektriker Stress macht. Dann mache ich das halt alleine.
 
 
        #8  
M

Member

Der Elektriker wird das auch nicht anders machen. Pflicht einen FI ein zu bauen hast Du als Mieter nicht.
 
 
        #9  
M

Member

Member hat gesagt:
.....solange es ein Fachbetrieb macht. Alles auf eigene Rechnung.

Member hat gesagt:
Einfach den Meter Kabel mit entsprechenden Klemmen an die vorhandenen Drähte anklemmen und die Steckdose am neuen Platz einbauen und anschließen. Dann Sicherung wieder rein und alles ist gut.

Wird so sicherlich kein Fachbetrieb machen.


Member hat gesagt:
Auch steht bei Voltus: Für Altanlagen besteht ein bedenklicher Bestandsschutz.

....sagt doch schon alles. Klar machst Du keine Neuinstallation. Aber lohnt der ganze Aufwand für einen (1) Meter? Würde es nicht auch eine einfache Verlängerung tun? Zumal Du es ja selber bezahlen sollst.
 
 
        #10  
M

Member

Member hat gesagt:
Vor 15 Jahren hab ich das mit meinem Vater alleine gemacht.
Dann weißt du ja wie's geht. Anleitungen kamen ja genug hier und Google hilft auch weiter.
In Asien habe ich ohne Ende Strom selbst verlegt, inklusive Generator verkabeln. Ist wirklich einfach, wenn man das Prinzip Phase, Null und Erdung verstanden hat.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass es in Deutschland VDE-Vorschriften gibt. Die sind zwar nicht zwingend rechtsbindend, im (zugegeben unwahrscheinlichen) Schadensfall kannst du aber richtig Ärger bekommen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #11  
M

Member

Member hat gesagt:
Wird so sicherlich kein Fachbetrieb machen.




....sagt doch schon alles. Klar machst Du keine Neuinstallation. Aber lohnt der ganze Aufwand für einen (1) Meter? Würde es nicht auch eine einfache Verlängerung tun? Zumal Du es ja selber bezahlen sollst.
Ich will einen Meter kürzen, weil in der neuen Küche der Strom für die Lampen über den Schränken angebracht ist. Aktuell sind Neonröhren verbaut und die beziehen den Strom unter den Schränken. Alternativ könnte ich auch eine Verlängerung von oben nach unten führen und die Steckdose lassen. Wäre optisch halt die unschönste Lösung.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
 
        #12  
M

Member

Also willst Du die Steckdose nach oben über den Schrank verlegen?
 
 
        #13  
M

Member

Also verkürzen ist doch gar kein Problem.
Mach es so wie @Pilo beschrieben hat. Du veränderst ja technisch nicht wirklich etwas.
Und eine FI für eine Steckdose, an der nur Lampen hängen, die zudem außer Reichweite für alle ist,
halte ich für unnötigen Aufwand.
Bin zwar kein gelernter Elektriker, habe aber schon ganze Hausinstallationen gemacht.
Auf keine Fall vergessen, die Sicherung rauszumachen (und das evtl. mit einem Phasenprüfer zu kontrollieren)
bevor du Hand anlegst.
Ansonsten ist das kein großer Akt.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #14  
M

Member

Member hat gesagt:
Also willst Du die Steckdose nach oben über den Schrank verlegen?
Ja genau. Die Leitung kommt auch von oben also muss man sie nur kürzen.
 
 
        #15  
M

Member

Also in einer Küche kann man nie genug Steckdosen haben für alles möglichen Geräte, Mixer, Pürrierstab, Kaffeemaschine, Wasserkocher etcpp. Also eine Steckdose zu entfernen ist sicher keine gute Lösung.

Das Bild scheint wohl noch die alte Küche zu sein bei der die Schränke bis zur Decke hoch gehen. Die neue wird dann wohl nicht mehr bis zur Decke gehen. (Da hast immer Staub und Dreck auf dem Schrank)
In ,einer Küche habe ich oben über den Schränken Steckdosen (um da Lampen, Dunstabzugshaube, Kühlschrank etcpp ein zu stecken.

Dann hast Du oben unter der Decke etwa genau oberhalb der Steckdose eine Verteilerdose. Da kannst Du Dir eine zusätzliche Steckdose einbauen. Das ist jetzt vermutlich hinter dem Schrank.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
16
Aufrufe
580
Member
M
M
Antworten
31
Aufrufe
1.327
Member
M
M
Antworten
40
Aufrufe
1.862
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
76
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten