Thaigirl zu Besuch in Deutschland

        #1  

Member

für 3 Monate.
Was nun?
Was macht ihr mit dem Girl in dieser Zeit?
Ich meine,ihr müßt doch arbeiten,was macht dann das Girl?
TV glotzen?Comic lesen? :wink0:
Im Ernst,die kann in der Regel kein deutsch,sitzt in der Bude rum und langweilt sich,bis der Sponsor von der maloche kommt und sie besteigt.
Also,sagt mal,wie händelt ihr das?
Was bekommt sie von euch an Kohle zusätzlich?
Fragen über Fragen..
Ich finde,daß es billiger kommt,selbst nach Thailand zu fahren,oder?
 
        #2  

Member

Ich hätte da einen Vorschlag :lol:

Nee besser ich Plaudere es nicht aus sonst gibts vielleicht eine Verwarnung :mrgreen:
 
        #3  

Member

nu ja wenn sie nach düsseldorf kommt sollte sie eigentlich keine probs haben dort schnell anschluss zu bekommen da es dort ja einige lokalitäten gibbt wo sich vermehrt thais aufhalten.
zum geld ....hossa ....dat iss so ne sache.......

wenn ich mir die ganze sache so durch die rübe gehen lass iss et besser selber zu fliegen und sich dort ne schöne zeit zu machen.
mfg walhalla :shock:
 
        #4  

Member

Willy

Deine Fragen können nicht beantwortet werden, wenn man die Person, die zu Urlaub kommt, nicht kennt!

Nicht alle Thaigirls sind gleich, auch wenn es einige Fickturis behaupten!

Chainat
 
        #5  

Member

Ja das stimmt Chainat man sollte die Frau kennen ob man beurteilen kann ob sie sich evtl. etwas Taschengeld in einem Bordell verdienen will oder eben nicht!

Kenne aber genügend Bekannte die sich Proforma eine Lady für drei Monaten in die Schweiz nehmen,und die Touristin in der Zeit die Gelegenheit nutzt um anschaffen zu gehen :lol:
 
        #6  

Member

Jo, kenne ich auch.

Aber ich kenne auch solche, die zuhause sauber machten und dem Mann bei seiner Rückkehr von der Arbeit ein wunderbares, köstliches Essen hinstellten!

Es gibt eben beides und über Unbekannt urteilen ist nicht!

Chainat
 
        #7  

Member

Also als ich mein Mädl das erste mal nach Deutschland eingeladen hatte, dachte ich mir auch erst, wie ich die nur beschäftigen kann. Ich habe ne 60 Stunden Woche und nicht sooo viel Zeit für sie. Ausserdem wohne ich hier im schönen ruhigen Allgäu in einem kleinen Städtchen.

Aber sie hatte das ganz gut gemeistert. Sie hat einen Kunst Kurs an der VHS besucht und hat ihre leidenschaft für das malen entdeckt. Tagsüber ist sie mit dem Radl durch die Stadt gerast und hat sich hier jeden Winkel angeschaut. Von Anfang an, ist sie alleine einkaufen gegangen und das ohne deutsch zu sprechen. Sie war tagsüber regelmässig bei meiner Schwester und hat den ganzen Garten umgegraben um irgendwelche Salate zu pflanzen. Das hat aber leider nicht geklappt. "Germany not same Thailand" hatte sie gesagt :)

Wenn Frauen alleine sind neigen sie natürlich zu blödsinn. Sie ist mal raus aus der Stadt geradelt um auf einer Erdbeer Plantage Erdbeeren zu pflücken. Ich sagte Ihr noch, dass sie nicht zu viele Erdbeeren mit nach Hause bringen soll. Sie könnte aber natürlich auf der Plantage so viel essen wie sie möchte, da dies nicht bezahlt werden muss. Und was macht sie ? ....... Die hat sich soo gefreut, dass die Erdebeeren die sie auf der Plantage ißt um sonst sind und hat natürlich voll zugeschlagen. Das Ergebnis war, dass sie sich am abend total auskotzen musste und totale Bauchschmerzen hatte. Als mein Hausarzt dann gekommen ist, hat der sich natürlich den Arsch abgelacht. Aber sie hatte darauf bestanden, dass der Arzt kommt, da sie dachte, sie müsste sterben *LOL

Ansonsten war ich natürlich mit Ihr ab und zu shoppen. Das lieben ja eh alle Frauen :(

Das schönste Geschenk waren für sie die Roller Blades, mit denen sie auch fast täglich irgendwo unterwegs war. Sie hatte mehrere Thais hier kennen gelernt , aber fast alle als "bababobo" eingestuft und sich nur 2 rausgepickt, mit denen sie ab und zu unterwegs war.

Ansonsten, wenn ich zu Hause war, hat sie sich jede Sekunde um mein wohlbefinden bemüht.

Das war vor 2 Jahren. Jetzt bin ich mit Ihr verheiratet :shock:

Gruss

dito
 
        #8  

Member

meine Ex war ca. 3x bei mir zu Besuch.
Zu der Zeit musste ich immer sehr lange arbeiten, ob es sie angekotzt hat weiß ich nicht da sie immer auf meine Frage hin sagte das sie damit kein Problem hätte. Ja ja schlafen und TV das war ihre Welt.
Von anderen Thaigirls hatte sie sich komischerweise immer ferngehalten.
Beim ersten Besuch ist sie nach ca. 14 Tagen ohne ein Wort deutsch zu können, schon einkaufen gegangen :)D einfach witzig was sie manchmal angeschleppt hatte weil sie die Packung nicht lesen konnte) und hat mir danach erzählt wie oft sie angebaggert wurde (ob da was gelaufen ist..... keine ahnung :twisted: ).
Alles in allen war es immer eine geile Zeit obwohl man ihr alles beibringen musste ( z.B. kein Brot in die Microwelle zu legen usw. :twisted: ).
Interessant ist auch gewesen wie sie sich bei meiner Mutter einschleimte und ihr Herz im sturm eroberte, ich kann mir heut immernoch ihr Vorwürfe anhören: "ach sie war doch immer so lieb und nett, kannst du sie nicht noch mal anrufen?" :? .


cu Sausa
 
        #9  

Member

moin moin !
als meine frau ( tokio) das erste mal alleine einkaufen war ( sie hatte schon deutsch untericht gehabt in japan ) wollte sie butter + eine spülung für die haare kaufen und was hat sie gekauft schmalz + bodylotion ! schade das ich mir das ergebnis nicht ansehen konnte
randy andy
:p
 
        #10  

Member

dito:
Jaja,so kanns gehen :wink0:
Sausa:
Wann holst du die nächste rüber?
Chainat:
Stimmt schon,aber es gibt ja Erfahrungen,die wollte ich mal hören,vielleicht kommt ja noch mehr.
Tucktuck:
Was ist mit dir?Deine ist doch grad hier...
Hau mal rein in die Tasten und raus aus dem Bett,faule r Sack... :lol:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten