Thaivirus

        #21  

Member

nun ja , auch ich hab das thai-fieber...aber das das die schönsten weiber sind, kann ich nicht unterschreiben, es gibt genauso viel und genauso wenig hübsche wie in jedem anderen land, und die gründe für das uns entgegengebrachte verhalten muss man ja nicht weiter erklären

aber irgendwie spielt das ja auch keine rolle, unter diesen umständen lass ich mir gern etwas vormachen

es wird eben nur für einen naiven ein böses erwachen geben

noch 34 tage :blow:
 
        #23  

Member

phillipines, welche frage

steht jetzt schon auf platz 2 bei mir
 
        #24  

Member

Member hat gesagt:
phillipines, welche frage

steht jetzt schon auf platz 2 bei mir


Den Aufenthallt auf den Phillipinen habe ich ebenfalls für den Sommer nächsten Jahres geplant!
Ich denke auf die Dauer wird dieses eine echte Alternative zu Thailand werden können! :D

Mfg.

Detlef

:byee: :byee:
 
        #25  

Member

Member hat gesagt:
Thaifrauen,einfach wunderbar.
Auch verstehen die sich eben nicht als Huren.Das kann man ja gar nicht mit hier vergleichen,oder verbringt ihr mit einer Hure 24 Stunden in Deutschland?
Unvorstellbar.Eben.
Das ganze Feeling und drumherrum ist es,was mich immer wieder hintreibt,auch ihre liebe,fürsorgliche Art.Immer lächelnd,freundlich.
Die Mentalität ist eine ganz andere.Schöne.
Dann diese Körper,nicht zu vergleichen mit den Walküren hier.
Ich bekomme schon keinen mehr hoch bei deutschen Weibern.
Muß unentwegt an die rassigen,schlanken,jungen Mädels denken,besonders an meine.
Wenn ich hier eine Thai sehe,denke ich unwillkürlich ans ficken.
Mist.Ist echt ne Qual.
Die haben eine Art drauf,da können die Europäer, nicht mithalten.
Deshalb auch die bösen Blicke hier.
Die Bratzen laufen hier hochnäsig in Pelz gehüllt rum und in Thailand prostituieren sich die hübschesten Dinger für 500 Baht LT.
Mich hat der Thaivirus erwischt.

Morgen!
Das bedarf doch einer Kommentierung. Auch auf die Gefahr hin, dass man mich hier verbal "steinigt".
Zu Punkt eins. Thaifrauen sehen die Taetigkeit mit Auslaendern als Arbeit an. So wie eine Hure in Deutschland arbeitet. Mietet euch dort mal eine Escort Frau und zahlt den ueblichen Satz. Da kann man auch 24 Std. am Tag mit der Frau verbringen. Ganze Agenturen verdienen damit ihr Geld. Jier ist halt der Satz niedriger und deshalb fuer viele bezahlbar. 1000,- Euro und mehr am Tag sind halt nicht fuer jeden drin.
Punkt zwei. Fuersorgliche Art.
Das ist Arbeit. In einer normalen Partnerschaft geht man zwar auch fuersorglich miteinander um, aber nicht in dieser uebertriebenen Art wie es halt von den Kunden hier gewuenscht wird. Wie zum Beispiel das obligate abtupfen mit einem gekuehlten Tuch usw.
Das ist Dienst am Kunden.
Immer laecheln, weil WER zahlt Geld fuer ein Alltagsgesicht. Morgens auf dem Weg zur Arbeit sehen Thaifrauen durchaus genaus "verknittert" aus wie unsereins.
Freundlich insofern, dass man(SIE) fuer Freundlichkeit bezahlt wird. Im normalen Alltag sieht die Welt doch etwas anders aus. UND DAS IST AUCH GUT SO!
Punkt drei. Optische Erscheinung.
"Diese Koerper" sind einfach eine "Auswahl" der Huebschen aus dem Hinterland. Wer zahlt Geld fuer "Haesslichkeit" der Koerper ist Ware und das wird bezahlt. Faehrt man mal ausserhalb der Touristengebiete sieht man, dass es mit der Schoenheit, im Vergleich zu, nicht so weit her ist.
Und schoene Frauen gibt es nun wirklich ueberall. Die Thai an sich ist international beleibe nicht im Vorderfeld.
Nur der Preis fuer eine optisch passable "Mietfrau" ist es was einem die Chance geben kann mit einer "huebschen" Frau auszugehen.
Geld ersetzt hier Charme und Attraktivitaet beim Mann.
Bei einer finanziellen Gleichstellung waeren doch die meisten Maenner hier auf dem Trockenen. Das bekomme ich oft genug mit bei den Kommentaren der Damen ueber Ihre Urlaubsbegleiter.
Und die Mentalitaet unterscheidet sich sehr wohl von unserer.
Hier geht es ums Geschaeft. Insofern KNALLHART.
Hier wird eine perfekte Show geboten fuer den zufriedenen spendablen Kunden. Und geweint wird am Flughafen, dann wird etwas mehr Geld geschickt(Aussage Thaifrau).
Es ist halt eine perfekte Illusion, die dem single Touristen geboten wird.
Und es wirkt wie man sieht und liest.
Gruss
 
        #26  

Member

Du schreibst zb :
Geld ersetzt hier Charme und Attraktivitaet beim Mann.
Bei einer finanziellen Gleichstellung waeren doch die meisten Maenner hier auf dem Trockenen..

Bist du da selbst in guter Gesellschaft oder nimmst du dich da aus?? :mrgreen:
Natürlich bezahlt man für die junge Frau oder meinst du,die sind aus liebe zu uns gekommen? :hehe:
Ich für mein Teil kann gut damit leben,daß ich sie 100% liebe,sie mich aber nicht im selben Maße..
Es ist wie eine Art Geschäft,sie braucht nicht mehr anzuschaffen,wenn sie es denn nicht mehr will auch in Deutschland,und ich hab meinen Spaß.
Punkt.
Und wenn es noch menschlich passt und nicht nur sexuell,dann hab ich Glück gehabt,gehts schief nach ner Weile,dann eben Pech und dann beginnt es eben wieder von vorne.
Nur:
Ich bin an einem Punkt angelangt,wo ich einen Partner und keine Gespielin suche,ich denke und hoffe,ich hab sie gefunden..
:yes:
 
        #27  

Member

Da hast Du absolut Recht. Eine über die Jahre perfektionierte Dienstleistung. Aber das ist doch allen klar, oder?
 
        #28  

Member

Nö.Mitnichten jedem.
Eine Art von Geschäft oder nicht?
Wenn beide damit glücklich sind passt es doch.
 
        #29  

Member

Member hat gesagt:
Da hast Du absolut Recht. Eine über die Jahre perfektionierte Dienstleistung. Aber das ist doch allen klar, oder?

Leider nicht.
Es laufen noch herum, die ernsthaft glauben, daß sie "ihre" "Partnerin" liebt.
Stichwort: "Meine ist anders" :hehe: :hehe:
 
        #30  

Member

Member hat gesagt:
Member hat gesagt:
Da hast Du absolut Recht. Eine über die Jahre perfektionierte Dienstleistung. Aber das ist doch allen klar, oder?

Leider nicht.
Es laufen noch herum, die ernsthaft glauben, daß sie "ihre" "Partnerin" liebt.
Stichwort: "Meine ist anders" :hehe: :hehe:

Tag!
Und genau so isses.
Gerade die Maenner die immer so gerne erklaeren, dass der Altersunterschied einer Thaifrau egal waere. Mitnichten ist es Ihr egal.
Der einzige Vorteil bei "Opa" (Thaibezeichnung) fruehes Ableben und erben und Impotenz. Das ist was man hier von Thaifrauen erzaehlt bekommt. Und der Partner derselben sagt mir dann im gleichen Atemzug, seine Partnerin waere anders und er liebt Sie und Sie Ihn.
Ausserdem hat er Sie im Supermarkt kennengelernt, wobei Sie sich gerade mit einer anderen Thai darueber unterhaelt, wie die Arbeit in der Bar war. Auch schoen, wenn Sie sagt Opa ist doof, den mag Sie nicht und als Sie mitbekommt, dass ich Opa kenne, wird Ihm das Handy nicht mehr ausgehaendigt und Sie ist weg. Weitere Treffen leider nicht moeglich. Und er entschuldigt alles(kurzes Treffen im Bahtbus), weil Sie ist ja so anders.
Sie erklaert Ihm Sex leider nicht moeglich, da seiner zu gross waere und sagt im gleichen Atemzug einer Thai, der ist doof und Sie f.. lieber mit juengeren. Aber Sie ist anders.
Soviel zum Thema wie bloed kann man werden.
Bei mir um diese Frage zu beantworten:
Altersunterschied 8 Jahre. Ob es wirkliche Liebe ist kann man nie genau beantworten. Das wird die Zukunft zeigen. Bis jetzt weiss ich, Sie hilft mir und ich helfe Ihr. Wir arbeiten zusammen und es klappt gut. Bei Details ueber das Leben hier und wie es in Realitaet ist, darueber wird auch OFFEN gesprochen. Bis jetzt und mehr kann man in diesem Zusammenhang nicht sagen sieht es nach einer Partnerschaft aus und zwar von BEIDEN SEITEN.
Gruss
 
  • Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
    Oben Unten