Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Angeles City, mein erstes Mal

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von elmospiel, 26.04.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Hallo zusammen,

    ich bin nun seit gestern Abend das erste Mal hier in Angeles City. Es soll erst mal ein kleiner Bericht folgen über meinen ersten Eindruck
    hier. Denke aber, dass dieser vielleicht noch weiter geht nach ein paar Tagen :)

    Geflogen bin ich mit der Malaysia Airlines ab Frankfurt über Kuala Lumpur nach Manila.

    Soweit so schlecht. Denn in Frankfurt angekommen sollte der Flug um 12:30 Uhr starten. Um 12 Uhr sagte man uns, dass der
    Start sich wegen einer Reparatur am Rolls Royce (Wie ich später gesehen habe) Motor um eine Stunde verschiebt.
    Doch kurz vor halb zwei sagte man uns dann, es geht wohl erst gegen 16:30 Uhr weiter, spätestens aber um 17:30 Uhr, da die Crew ja
    nicht unbegrenzt eingesetzt werden darf.
    Nach einem freien Lunch Menü in einem Japanischen Restaurant, wo auch die Crew sass, ging es um ca. 17 Uhr schließlich los. Doch
    die meisten Anschlußflüge waren natürlich verpasst. Auch meiner.
    Der Flug war an und für sich recht ok und empfehlenswert. In Kuala Lumpur angekommen dann ..pause..
     
  2. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    So. Sorry. Reinigungspersonal kam gerade rein und ich musste mir eh noch eine Karte fürs Handy besorgen ^^ .

    Weiter: Dort angekommen in Lumpur ca 2 Stunden Wartezeit mit meinem Problem, dass der Driver vom hotel ja schon wartete. Ich machte mcih also auf die Suche nach einem Internetterminal und wurde fündig. Flugs eine Mail geschrieben und hoffen, dass alles klappt.
    Weiter ging es dann mit einer kleineren Maschine. Ihr könnt mir glauben dass ich froh war, endlich in Manila angekommen zu sein.
    Am Airport wurden die kontrollen recht schnell erledigt, Bargeld umgetauscht. Am Ausgang passte mich dann ein Security Mensch ab und fragte nach meinem Weg. Ich sagte zu ihm dass ich zu Bay 1 muss, weil dort mein Fahrer (hoffte ich) auf mich wartete.
    Er begleitete mich und sagte mit einem Lächeln "viel Spaß" :)
    Und Gott sei Dank, mein Fahrer war noch anwesend. In Riesengroßen lettern stand mein Name. Anonym ist anders.:mrgreen: Was mich aber nicht weiter störte.
    Wir fuhren dann recht unterhaltsam (er erklärte mir vieles aus seiner Heimat) die 2 Stunden bis zum Tiger Hotel.
    Nach dem einchecken war ich mir doch recht sicher. Heute geht nix mehr. Zu müde, wie soll man da seinen "Mann" stehen? :cry:
    Aber ich wollte natürlich auch mal noch die Beine vertreten nach dem langen sitzen. So zog ich los.

    Das Tiger Hotel liegt ja zwischen der Peri und der fields. Habe das auch daher gewählt.
    Ein kurzes Wort noch zum Hotel. Ich habe mir die Junior Suite ausgewählt und es hat ein kleines Fenster zum rausschauen und Luft und Sonne reinlassen. Schönes Zimmer zum verweilen.
    Nun ging ich zuerst ein klein wenig die peri runter. Als nichts mehr kam, wieder zurück und Richtung Fields. Immer wieder angesprochen von ansehnlichen Mädels und den Straßenverkäufer. Ich sagte meist "no thanks" und ging unbeirrt weiter.
    Plötzlich stand ich vor dem Treasure Island. Nun stand ich da, stand weiter da, lief 5 Meter vor und wieder zurück. Unklar in dessen,
    was ich tun wollte.
    Ich darf anmerken, dass ich bisher noch nie (höchstens mal bei uns in der Gegend in eine Peep-Show gegangen) in solchen
    "Bars" zugegen war. Unsicher wie ich dann mal bin, wieder zurück mit dem festen Willen, die Perimeter Roads doch noch ein Stück weiter zu gehen um nach der Det5 zu schauen.
    Es war ein langer Weg, doch wie oben schon erwähnt, meine Beine mussten mal bewegt werden. :yes:
    Ich ließ die Emotions zurück und war schließlich am Euro Asia hotel angekommen, bis mich dann doch eine gewisse Müdigkeit überkam und tja, lief ich dann wieder zurück. Die Straßenhändler sprachen mich schon gar nicht mehr an ^^:lach:
    Also lief ich schnurstracks zurück und blieb dank der attraktiven Frauen am Pony Tails, einer kleinen Bar mit Westernstil, hängen.
    Na gut dachte ich, zwei drei Bier und dann ab ins Hotel und ausschlafen.

    Die Bühnenshow mit den tanzenden Girls war recht ansehnlich und wechselten ca. alle 15 Minuten oder so.
    Und ich muss sagen, es waren von 100% ca. 95% wirklich hübsche Mädels dabei. Eine hatte eine Narbe am Bauch, die anderen vom Gesicht her (aber das ist ja geschmackssache). Aber die Bodys waren allesamt fast 1a.
    Ok, ich war angekommen.
    Die Girls ließen mich auch so weit es geht in Ruhe, Bis mich eine Kellnerin drauf ansprach ob die eine Dame zu mir kommen darf. Die war mir auch eine zeitlang aufgefallen und unsere Blicke kreuzten sich immer wieder. Ok, dachte ich. Eine kleine Zuneigung am Abend auf der Bar Couch auch nicht schlecht. :yes:

    Die Kellnerin sagte mir aber noch vorher, ehe sie zu mir rüberkam, dass sie eine Cherry ist. Mir persönlich war das zuerst ziemlich schnuppe, weil ich auch das mal ausprobieren wollte und sie ausserdem absolut hübsch war.
    Sie saß sich zu mir, fast auf mir :hehe: und ich fragte sie nach einem Ladydrink und betonte, den für 150. Sie war natürlich einverstanden.
    So tranken wir, auch der kellnerin gab ich 3-4 Ladydrinks aus. Und die Show auf der Bühne ging auf einmal so richtig ab.
    Wie aus dem Nichts kamen plötzlich Girls reingerannt, schreiten wie wild und freuten sich, als wenn sie gerade Weltmeister geworden sind. hihi.

    Da ging plötzlich die post ab, es wurde laut, Luftaballons flogen durch die Bar. Ich darf anmerken, es war nicht allzuvoll dort. Die
    Performance war gut. Nach ca. 15 Minuten war es dann vorbei, aber die Girls kamen immer wieder mal laut daher und machten Laune
    ohne Ende.
    Nach ein paar Streicheleinheiten später und der Rechnung mit vielen Getränken und einem Essen für mich (1275 Peso genau) wollte ich nun doch aufs Zimmer. Ich hatte eigentlich mit mehr pesos gerechnet. Aber hier wurde sehr korrekt abgerechnet und die Barfine von 1500 kam noch oben drauf, was ich aber ja wusste. Sie Cherry fragte mich noch kurz vorher ob ich mir sicher sei.

    Im Zimmer angekommen wurde Essen bestellt (schon wieder, ich platzte^^ ). Leider bietet das Tiger Hotel keinen Bring Service an, es lagen aber genug Karten auf dem Zimmer. Ehe ich es vergesse (bin zu vergesslich, Shovel möge mir verzeihen, seinen Käse und die Salami sind bei mir im Kühlschrank zu Hause:ironie:) möchte ich noch erwähnen, dass man hier sehr wohl gut essen kann. Auch wenn dies nicht mit der thailändische Küche zu vergleichen ist. Aber geschmacklich fand ich es bislang gut.

    NAch dem gemeinsamen Duschen fielen wir umschlungen ins Bett und sie legte mit einer Massage los. Dann wurde geblasen und
    gerubbelt ^^ Aber das hat sich gelohnt, sie war ganz erschrocken von der Vielzahl was da herauskam.:ornp:
    Danach durfte ich sie ein wenig mit dem Finger befriedigen, sie wurde nasser und nasser und kam ebenfalls. (sollte ich auch was
    verlangen? :hehe:)

    Am nächsten Morgen das Spielchen wieder und wir lagen bis ca. 16 Uhr auf dem Zimmer. Habe ihre Telefonnummer erhalten und mal schauen ob ich sie zumindest wieder treffe. Aber eine erneute Auslöse glaube ich nicht. Man will ja auch ficken. :yes:
    Aber es war eine schöne Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Ein Foto habe ich Blödmann natürlich nicht gemacht. Aber ich glaube sie schon hier gesehen zu haben. Ich blätter mal durch ^^

    Da ist sie. Auf dem LinkBild die zweite von rechts:

    http://www.asianescapades.com/free/interactivemap/Pony Tails/tnIMG_6604.jpg

    So. Und heute mal schauen, evtl. Candy Bar.

    Bis die Tage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2011
  3. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    IMG_6604.jpg, Angeles City, mein erstes Mal, 1
    So. Jetzt sieht man es besser. :mrgreen:
     
  4. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Danke für Deinen Live-Bericht. Wenn man vor Ort ist, hat man meist andere Dinge im Kopf, als einen Bericht zu schreiben. Und wer schonmal einen geschrieben hat weiß, wieviel Arbeit das ist/macht. Insofern: :tu:

    Du kannst sicher sein, dass Du viele Mitleser haben wirst...
     
  5. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Signatur Test-- sorry für spam ^^
     
  6. singhalino

    singhalino Rookie

    Registriert seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    bin schon ganz gespannt wie es weitergeht. BTW: Super Bericht
     
  7. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Elmospiel, du scheinst gut zu Fuß zu sein. :hehe:
    Warum hast du dir von Manila überhaupt ein Taxi genommen? :wink:

    Nix für ungut, Spaß muss sein. Auf jeden Fall ein guter Bericht,
    sehr authentisch, man kann sich gut reindenken (und -fühlen).
     
  8. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    ich hätte gerne die vorne links auf dem Bild
     
  9. singhalino

    singhalino Rookie

    Registriert seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    ich bevorzuge die dritte von rechts.
     
  10. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    19
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Ich hätte die links hinten genommen.
     
  11. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Bin ja mal gespannt was du noch alles erlebst, naja wir werden uns noch treffen:yes:allerdings will ich mal ein paar Wochen Alkfrei bleiben, war einfach zu viel die letzten Monate
    Und nur keine Scheu vor dem Treasure Island hehe.

    Gruß Shovel
     
  12. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    So. Nun weiter. :) Irgendwie packe ich es nicht, die Kamera mit einzupacken, die schlappert mir zu fest in der Hosetasche rum.

    Hehe Shovel. Dann kann ich dir auch eine Cola spendieren.:hehe:

    Nun denn. Heutiges Programm war eigentlich kurz Pony Trails um der versprochenen Abrede der Cherry Lady nachzukommen und
    dann in die Candy Bar.
    Naja. Was soll ich sagen. Aus der Candy bar wurde letztlich mal wieder nichts. :ironie:

    Ich kam ins Pony rein und staunte nicht schlecht über die Menge an Leuten die anwesend waren. War doch sehr voll.
    Die eine Kellnerin kam auch gleich an mich herangerannt und umarmte mich. Erkannte sogar noch meinen Namen, weil der ja nicht
    soo einfach ist zum ausprechen. :hehe:
    Die fragte mich gleich nach der Cherry Lady. Ich sagte zu ihr, dass ich sie eigentlich hier treffen wollte.
    Ok, sie war nicht da und so blieb ich erst einmal sitzen.
    Ich glaube, so ca. 10 Minuten blieb ich mit der Kellnerin alleine bis ich eine Dame laaaange in ihre Augen geschaut hatte. :lach:
    Sie war erst ein wenig schüchtern, kam aber dann doch (wer kann schon meinem Charme widerstehen ? ^^ Oh Gott).
    Ein paar Trinks später kam plötzlich eine andere immer näher und ich konnte nicht mehr. So was geiles so was wirklich..arrgghh.. :ornp:
    Sie saß auf mich drauf und rubbelte was das Zeugs (ihr arsch) hergab.
    Nach einer Weile saßen so ca. 3-4 Frauen um mich herum, darunter auch Kellnerinnen. Und ein Typ direkt neben mir sass ganz
    alleine und schlürfte irgendwas. :hehe:
    Eventuell fielen wir ein bisserl auf.

    Ich wollte doch eigentlich noch? hmm..shit happens. Dann bleib ich halt doch hier..

    Wurde nach einer Kamera gefragt und ich bin halt a depperl. siehe oben ^^
    Habe zwar ein Bild mit dem Handy gemacht aber der Blitz hat nicht funktioniert. Nun gut.
    Ich hatte sie ja live im Bett und sie ging ab wie ne kleine Feuerwehr. Zuerst wollte sie mit Kondom, aber als er nicht
    drauf wollte, dann halt ohne :yes:

    Den Rest überlasse ich euch :)
     
  13. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Und hier ist die kleine süsse Maus, leider total verwackelt und unscharf. Ich verspreche aber euch, dass ich noch mehr Bilder endlich schiessen werden.

    100_2090.jpg, Angeles City, mein erstes Mal, 1

    Habe zwar noch einige Bilder von ihr, aber mit meiner hackfresse drauf. Da muss ich erst mal hinbekommen, dass das hässliche Gesicht weicht:lach:
    Sie heisst Merlin und wir haben uns heute Nachmittag bei uns kurz vor ihrer Arbeit getroffen.
    Wir simsten fast den ganzen Tag, glaube ich brauche bald wieder ne neue Card fürs Handy :mrgreen:

    Ich blieb eine Weile vor dem Eingang meines Hotels stehen und da kam sie dann.
    Ich begleitete sie hinauf ins Zimmer und wir umarmten uns abgöttlich. Bei einer sms meinte sie, dass es nicht selbstverständlich
    sei, dass jemand ihr so viel Respekt entgegengebracht hatte.
    Wir plauderten ne ganze Stunde über Gott und die Welt, tauschten uns Facebook Accounts und Mail Adressen aus und zur Verabschiedung gab es noch einen innigen Zungenkuss.

    Zwischendurch wollte ich immer wieder mal Geld abheben an einem ATM Automaten. Doch englisch und ich, das verträgt sich nicht so gut. Dank Shovels Hilfe und googeln sollte es dann mal klappen. Habe an dem einen Automaten so lange rumgefuchtelt bis er entnervt
    den Geist aufgab. :hehe:
    Heute ist mal Ruhetag, habe ja noch ein paar Tage hier im Paradies.
    Aber wer weiss schon, was in ein paar Stunden ist? Da gehts vielleicht doch raus.

    Und vielleicht trifft man ja Santos, der auch im Moment hier in Angeles weilt.

    Bis demnächst hier auf gleiche Welle in gleicher Länge. :)
     
  14. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Warum hast du nicht zu ihm gesagt:
    "Hallo Popeye, wie gehts?. Ich bin elmospiel aus dem Thailand-Asienforum"
     
  15. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    :lach::lach: Also wenn er so aussieht wie der nebenan. Ein ziemlich dickes Kerlchen war das . :mrgreen:

    Zwar wollten immer mal zwischendurch ein paar Girls hin, trauten sich aber wohl nicht. Naja, wenn er sich drauflegt, sind se platt.:hehe:
    Obwohl ich ja nichts gegen Dicke habe, bin ja auch nicht der schlankste, aber irgendwie sah mir der Typ total lustlos aus.
     
  16. Popeye

    Popeye Gast

    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Oh Mann ich bin doch nur ein wenig Kräftig geraden :cry:
    und es war Eistee und Lustlos bin ich eigentlich immer :yes:
    außerdem hatte ich mal wieder eine
    Mens - Ld - Abzock - Barhoptour hinter mir :wink:

    Popeye :tu:
     
  17. DerNeue

    DerNeue Member

    Registriert seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    234
    Danke erhalten:
    0
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Hörts ich ja nach ner Menge spass bei dir an. :mrgreen:
    Aber wir brauchen mehr Bilder:yes:

    Weiterhin viel Spass da unten.
     
  18. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    Dann MUSS es Popeye gewesen sein :mrgreen:
     
  19. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    @elmospiel

    bin am Freitag grob gegen 19 Uhr im Den5 (oder so ähnlich, geht mir wie dir ) direkt neben der Candy Bar um 2 Mädels zu barfinen.

    Würde mich freuen, dich zu treffen :tu:
     
  20. Roadrunner77

    Roadrunner77 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    747
    Danke erhalten:
    7
    Beruf:
    Sohn
    Ort:
    Mainhattan
    AW: Angeles City, mein erstes Mal

    kann dir da eine empfehlen Santos, erst Dienstag gebarfined, geiles Ding
    Angeles City 262 [1600x1200].jpg, Angeles City, mein erstes Mal, 1