Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Armes Thailand und seine Bildung der Lehrer

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Atze, 08.06.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Atze

    Atze Gast

    bei uns ist ja, was den lehrkörper angeht, auch nicht alles im reinen, aber wenn ich diesen bericht hier lese, wundert mich nichts mehr.


    http://www.thailandtip.de/tip-zeitu...r-bestehen-ihre-eigenen-examen-nicht//back/2/

    das die thailändische schulbildung unter aller kanone ist wusste ich, da ich im näheren familienkreis etliche schulpflichtige kinde kenne. ab und zu unterhalte ich mich mit diesen über schule und ihr wissen. ganz erschreckend sind für mich die englisch und mathematikkenntnisse bei diesen gesprächen.

    auch was da im "studium" vermittel wird ist lachhaft. da in den letzten jahren mehrere studenten bei meiner frau und mir beschäftigt waren, kann ich nur den kopf schütteln, dass man solche leute in deutschland studieren lässt.

    ich behaupte mal, dass ein guter hauptschuler denen meilen voraus ist.

    jetzt, nach diesem artikel wundert mich nichts mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2010
  2. marosch

    marosch Member

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    230
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    Niederbayern,Min Buri (thailand)
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    unglaublich mehr kann man dazu nicht sagen
     
  3. bui

    bui Junior Member

    Registriert seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    mal hier mal da
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Hätte mich mehr gewundert, wenn es anders ausgefallen wäre.

    Habe hier auch so ein paar Spezialisten, die nach eigener Aussage Studiert haben mit Abschlüsse in dies und das. Wenn du denen einfachste Rechenaufgaben stellst kommen die ins schwimmen und rätseln vor sich hin. Die Aufgaben könnte in D ein Drittklässler sofort beantworten.

    Und ich dachte um die Deutsche Zukunft sieht es verkackt aus.
     
  4. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Ein Hauptschüler in Deutschland ist auch nicht wirklich lebensfähig...
     
  5. bui

    bui Junior Member

    Registriert seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    mal hier mal da
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Danke, aber ich kann gut in D leben :mrgreen:

    Es gibt immer solche und solche
     
  6. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Es ist auch ein eklatanter Unterschied ob du die Schule vor 20 Jahren abgeschlossen hast oder heute. Meine lehrlinge stelle ich nur mit Abitur ein. Und die sind schon dümmer als die Polizei erlaubt...
     
  7. bui

    bui Junior Member

    Registriert seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    122
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    mal hier mal da
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Hey kennst du mich ? 20 Jahre kommt ungefähr hin :shock:

    Habe wohl keinen Kontakt zu der heutigen Jugend, aber ich liebe Dokus und was man da manchmal sieht ist echt erschreckend.
    Gruss
    bui
     
  8. Larry

    Larry Gast

    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Das ist mal wieder ne Pauschalaussage. Keine Ahnung, wie die heutigen Zustände sind, aber Früher war das nicht so. Ich war zuerst selbst auf einer Hauptschule und hab danach sämtliche Abschlüsse nachgemacht. In meiner damaligen Klasse waren etliche Leute, die's auch über den späteren Bildungsweg zu was gebracht haben. Vom Bildungsstand her, muss ich mich ganz sicher vor niemandem verstecken. Ich war damals schlichtweg mit anderen Dingen beschäftigt und hab mich nicht um die Schule gekümmert. Wenn ich mir allerdings so anschaue, was für Hohlbolzen da heutzutage Abi machen, verstehe ich die Welt auch nicht mehr. Nicht wenige von denen, würde ich in Sachen Bildung, in Grund und Boden stampfen.
     
  9. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Hauptschule ist heutzutage ein Auffangbecken von etwas nicht wirklich definierbarem.
    Ich habe leider in regelmäßigen Abständen damit zu tun. Sei es als Ausbilder oder über die IHK.
    Leider ist das Ausbildungsniveau in den letzten 10 Jahren drastisch gesunken. Nicht nur in der Hauptschule. Wenn ich mir z.B. anschaue was heute so die Universität verlässt schäme ich mich fast, mal dazugehört zu haben...
     
  10. Larry

    Larry Gast

    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Was hast Du denn für einen Betrieb?
     
  11. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Eine Werbeagentur und eine Dialogmarketingagentur/Lettershop
     
  12. rio0815

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Bei mir im Haus wohnt eine Hartz 4- Empfängerin mit qualifiziertem Hauptschulabschluss, die hat 3 Geschwister ohne Abschluß und auch die beziehen alle Hartz 4.
    Deutsche wohlgemerkt.

    Diese 22-jährige weiss weder die Nachbarländer Deutschlands im Uhrzeigersinn zu benennen, noch weiss sie was 10 hoch 3 ist, sie kann absolut keinen Satz Englisch und kennt auch nicht den Namen der Bundeskanzlerin.

    Schlimmer kann es auch in Thailand kaum sein.
    Ich war jedenfalls entsetzt...
     
  13. Atze

    Atze Gast

    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    1. ist das hier ein thread über bildung der LEHRER in thailand.

    2. zieht mal nicht so pauschal über hauptschüler her.

    echt nicht zu fassen. seit froh das ihr alle abi habt und so gebildet seit...............

    im übrigen, wenn ich von jedem abiturienten einen euro bekomme, der die nachbarländer von deutschland nicht im uhrzeigersinn aufzählen kann, fliege ich mind. 4 wochen nach thailand inkl. aller kosten.:mrgreen:
     
  14. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Normalerweise bin ich ja nicht so kleinlich, aber manchmal kommt da doch mein Gerechtigkeitssinn durch.:hehe:

    Deuten sich da irgendwelche Vorbehalte gegenüber ALG II Beziehern an?


    Ich wüsste es auch nicht spontan und so würde ich gern dem Atze nen Euro für seinen nächsten Urlaub geben.:ironie:

    Vielleicht weiß deine Nachbarin vielleicht andere Dinge, die du bei deinem Kurztest mit ihr ausgelassen hast.

    Naja, zu erklären was 10³ ist, können auch nur wenige Menschen. Vielleicht hättest du eher nach dem Ergebnis fragen sollen.:hehe:

    Den Namen unserer Bundeskanzlerin finde ich schon lange nicht mehr erwähnenswert, aber das ist nur meine persönliche Meinung.:shock:

    So und nun bin ich wieder artig.:yes:
     
  15. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    na ja die thais und ihre schulbildung

    ich habe festgestellt das die viele sachen nicht wissen wie fotosyntese bei pflanzen

    oder anderen sachen wie für uns meist logische sachen

    davon haben die meisten thais keine ahnung

    aber das liegt auch daran das die es nicht brauchen

    wenn ein thai in einem kleinen dorf in eine schule geht
    und später dann seine kleine reisfarm hat

    der braucht das ganze wissen nicht

    bei uns in deutschland wird meinermeinung nach 40 prozent in der schule gelernt
    das wo mann im leben nimmer braucht

    und hier in germany ist es ja schon mittlerweile so das ein
    pimperlicher maurer schon realschule braucht um nelehre zu bekommen

    und das ist ja auch nich normal

    gruss lex
     
  16. your-thailand.com

    your-thailand.com Junior Member

    Registriert seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    2
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    naja..

    also wenn ich mein examen JETZT wiederholen müsste, würd ich mit 100% sicherheit auch durchfallen..

    das ist doch eine pseudo-untersuchung.. in Deutschland würde doch auch jeder Lehrer in seinem eigenen fachexamen hochkant durchfallen
     
  17. Atze

    Atze Gast

    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    lese doch mal den artikel richtig................:shock: die sind in den fächern ihrer schüler durchgefallen und zwar bei dem was sie selbst unterrichten.:lach:

    na klingelst???:hehe:

    nicht in dem stoff, der ihrem eigenen examen gleichen würde!!!
     
  18. NoMagic

    NoMagic Senior Member

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    311
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Controller/Datenmanagement
    Ort:
    Soi6
    Homepage:
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    wie ging es in dem lied von "insterburg & co"... "sie wollen melken lernen ohne abitur?"...

    naja das kind hat wie alles zwei seiten.... meine freundin arbeitet an der uni in lopburi als englischlehrerin. die haben absoluten mangel an qualifizierten lehrern... (man erinnnert sich vielleicht das ich letztes jahr mal ne anfrage deswegen gestellt habe). damit die überhaupt lehrpersonal zusammen bekommen nehmen die alles was irgendwie n bachelor (und den bekommen die in phuket ja in ner wundertüte hinterhergeschmissen) hinbekommen hat nach dem motto... "besser schlecht wie gar nicht".
    dabei find ich die bezahlung für thaiverhältnisse gar net so schlecht.
     
  19. rio0815

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    Wenn 4 Geschwister, alles junge Leute dazu, zuhause sitzen und vom Staat leben, ist da sicher etwas nicht so ganz in Ordnung.

    Aber sie könnten sicher nach Thailand gehen und dort Lehrer werden. Dafür dürfte es noch reichen ;)
     
  20. bkk100

    bkk100 Member

    Registriert seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    206
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Pattaya
    AW: armes thailand und seine bildung der lehrer

    diese Studie ist für den Arsch, den es wurden nur Lehrer in den öffentlichen Schulen verglichen. Das diese Schulen / Lehrer in Thailand nicht so gut sind ist ja klar. Aber die privaten Schulen die so um die 2500 Baht im monat kosten sind erheblich besser. Es wächst in Thailand seit zwei - drei jahren eine neue Bildungsgeneration heran. Schon den 4 Jährigen wird spielerisch Englisch und Rechnen beigebracht. Ja auch die Lehrerinnen können Englisch sprechen und auch Rechnen. In manchen Klassen gibt es sogar freiwilligen Unterricht chinesisch zu lernen. Was passiert in Deutschland? Frag mal einen 8 jährigen in Deutschland "What is your Name?" :hehe:
    Meiner Meinung nach ist die Bildung der Schüler in Thailand gerade bis zum 12. Lebensjahr besser als in DE.