Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Deutscher Betrüger Mike Kanonsri am Flughafen BKK

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Hirnprinz, 22.05.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Hirnprinz

    Hirnprinz Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo zusammen,

    einige von euch haben bestimmt schon was gehört von der Masche des Mike Kanonsri!
    Naja mich hat er um 100 Euro gebracht!!
    Vor meinem gestrigen Rückflug traf ich Ihm im Raucherbereich. Wir kamen ins Gespräch und er erzählte mir
    von seinem "Scheissurlaub", dass er am helligten Tag in Chiang Mai am helligten Tagen zusammen
    geschlagen und ausgeraubt wurde. Später zeigte er mir auch seine Verletzung an den Füßen und sein
    Gebiss sprach Bände. Er sagte dass er 9 Tage im Krankenhaus lag und eigentlich zurück fliegen sollte
    doch die Airline spielte nicht somit und verlangte für die Umbuchung 3400 Baht. Zu dem zeigte dieser mir wirklich
    ein E-Ticket von für den Donnerstag vor. Auf Grund seiner detailierten Darstellung glaubte ich ihn und gab Ihm 100 Euro.
    Im nach hinein sehr naiv, worüber ich mir während des fluges schon in den Arsch treten konnte. Nach Recherchen im Internet
    bin ich dann fündig geworden, dass viele Mitbürger auch schon auf Ihn hereingefallen sind.
    Falls jemand Ihn antrifft entweder bringt Ihn zur Polizei oder gibt Ihm noch eine von mir mit!!
    Also passt gut auf!!! Sorry schon mal an alle anderen deutschen Mitbürger/innen auf dieser Welt, ich werde in Zukunft niemanden
    mehr aus der Not helfen!! Das wird mir eine Lehre sein! Übrigens Stranfanzeige habe ich schon gestellt!

    Grüße Daniel
     
  2. Onkel

    Onkel Gast

    Ich verstehe nicht, dass es immer wieder Leute gibt, die wildfremden Menschen Geld geben. Wenn der Typ Deutscher ist, braucht man im doch nicht zu helfen. Er soll zur Botschaft gehen oder daheim anrufen, um zu Geld zu kommen. Es ehrt dich, dass du ein gutes Herz hast, aber du solltest dein Herz nur für Menschen öffnen, die es nötig haben. Ein Deutscher hat es nie nötig, denn jeder Deutsche, selbst ein Hartz-IV-Empfänger, ist im weltweiten Vergleich ein reicher Mensch.
     
  3. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Wenn er ein echtes Ticket hatte, mit dem echten Datum frag ich mich doch woher er das hat? Wenns sein eigenes ist, wird dies wohl keine dauerhafte Masche sein ....vielleicht will er einfach nur seinen Urlaub verlängern oder hat einen Hafti offen in DE...kA.....wobei...jetzt lese ich gerade: E-TICKET. Na das kann man natürlich wunderbar fälschen und der Name wird dann warscheinlich auch immer mal wieder anders sein?!

    [/QUOTE]

    Das widerlegt eigentlich aber wieder, das es eine Abzockmasche ist, die er schon lange durchführt, denn er wird sich warscheinlich nicht offensichtlich selbst in die Fresse schlagen, damit die Wunden frisch aussehen. Es sei denn seine "Wunden" waren schön mit Mull abgebunden.
     
  4. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Lieber Lochschwager, ich selbst Arbeite in einem Beruf bei dem ich fast Tagtäglich mit Typen zu tun die sich selbst verletzen um:

    1. dir die schuld in die Schuhe zu schieben

    2. das zu bekommen was sie wollen

    3. wenn die masche Funzt. warum soll ich nicht in BKK bleiben

    und das mit der Frage, wegen dem Ticket im Land der Kopierer und Fälscher zur Fragen :shake:
     
  5. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    830
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    dann bist du genauso naiv wie der HP !

    eticket gibts per email , sowas von leicht zu fälschen , ist ne simple word datei
     
  6. Atze

    Atze Gast

    bist mir zuvor gekommen bm. ein e-ticket zu machen kann fast jeder deppel.
     
  7. Hirnprinz

    Hirnprinz Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Im Flieger hatte ich schon so ein blödes Gefühl und konnte mir in den Arsch treten!!
    Naja Lehrgeld bezahlt!! Shit happens.
    Auf die Kommentare "selber schuld" "wie doof kann man sein" usw. können verzichtet werden!!!

    Wollte es hier nur posten, dass andere die vielleicht genauso gutmütig sind, gewarnt werden!!
     
  8. schnitzelsissi

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Neu-Ulm
    Ich bedank mich mal einfach recht herzlich für die Warnung.
    Wäre auch so einer der einem hilft. Hab ein zu gutes Herz.

    Also ich bin gewarnt. Danke.

    Tu mir schon immer schwer bei den Mädels nein zu sagen, wenn sie mal wieder Zahnweh und andere wehwehchen haben, welche der Ding Dong Falang doch so einfach mit Geld beheben könnte.
     
  9. Onkel

    Onkel Gast

    Von den Mädels bekommst du wenigstens noch eine Gegenleistung, aber von 'nem deutschen Assi wollt' ich mir keinen blasen lassen :mrgreen:
     
  10. Kerlchen

    Kerlchen Senior Member

    Registriert seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    345
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    Schweiz
    Wie Onkel schon schrieb: Heutzutage kommt man problemlos innert kürzester Zeit zu Geld im fernen Ausland. Telefon nach Hause. Ueberweisung per Western Union. Geld abholen.

    Wildfremde Typen, die einem um Geld anquasseln, waren mir schon immer suspekt.

    Auch wenn ich ein gutes Herz habe :mrgreen:
     
  11. azalexfly

    azalexfly Rookie

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    LKW-fahrer
    Ort:
    münchen
    wenn ich treffe punch in die fresse:bahn:
     
  12. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    1.jpg, Deutscher Betrüger Mike Kanonsri am Flughafen BKK, 1

    Mit (veraltetem) Foto.

    Hochachtung, der Kerl macht das jetzt schon 5 Jahre oder so.

    Zum Glück hab ich ihn nicht getroffen - beim nächsten Mal weiß ich bescheid.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.05.2012
  13. Alex204

    Alex204 Senior Member

    Registriert seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Master of Gas Wasser Scheiße
    Ort:
    Schlumpfhausen
    @Hirnprinz
    Danke für die Warnung und Respekt das du es offen und Ehrlich hier dargelegt hast auch auf die Gefahr hin das der eine oder andere dich als Deppen hinstellt. Sollte dir am A.... vorbei gehen.
    Es wird immer wieder irgendeiner eine Masche erfinden wo er einen Wunden Punkt des geprellten trifft. Solange es solche Leute wie dich gibt die es sofort offen legen mit dem Risiko der Hähme
    wird es vielleicht früher gestoppt bzw. der andere vor Verlust geschützt.
     
  14. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Hab das mal spaßhalber an Sat1 AKTE gemeldet. Gibt ja bei Google noch hunderte mehr, die geschädigt sind.
     
  15. Sanug

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    Vor 20 Jahren bin ich in Indien auf so eine Masche reingefallen. Damals war es eine hässliche deutsche Drogenschlampe, die mich um 50 Dollar erleichtert hat. Als sie um weitere 50 nachkobern wollte, war mein spontaner Impuls, ihr statt 100 Dollar besser 100 Rupien zu geben. Ich hätte mich hinterher so was von in der A... treten können. Sie hat mir sogar noch eine falsche Adresse in D genannt, damit ich das Geld angeblich später wiederbekommen kann :ironie:
     
  16. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Noch eine andere Idee:
    Wie wär's, das Ganze einfach dem Flughafen BKK zu melden? Der soll einfach ganz primitiv 'nen Aushang machen. Spätestens dann würde jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand die Biege machen.
     
  17. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Auch von mir ein :dank:

    - für die Offenheit, dass Du Dich hast abzocken lassen
    - für den Sachverhalt an sich

    Nicht umsonst bezeichnen mich die Mädels oft als "good heart" (was ja insgeheim mit "kleiner Depp" zu übersetzen sein könnte). Möglicherweise wäre ich da auch reingetappt...

    Obwohl mich letztlich in AC so ein abgerissener Ami angeschnorrt hat. Grade aus dem Knast gekommen, kein Geld für die Kids... bla bla bla
    Ich hab' ihm 50 PHP geboten - er wollte 500 PHP.
    Am gleichen Abend hat er mich vor dem "High Society" wieder angeschnorrt...

    Definitiv 50 PHP zu viel locker gemacht!
     
  18. Sniper

    Sniper Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    27
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Auf den bin ich leider auch reingefallen. Also tröste Dich, Du bist nicht allein. Allerdings habe ich es erst zu Hause gemerkt,als ich den gegoogelt habe.

    Ich hoffe nur, dass den irgendwann mal die Bullerei dort schnappt und er für ein paar Jährchen in den dortigen Knast wandert. Das wären mir glatt noch einmal 100 € wert, die ich jedem Boy in Brown dafür geben würde. Vielleicht schafft es ja mal ein Member, den unter dem Vorwand, das Geld vom Automaten zu holen, unterwegs an die Bullen zu übergeben. Grundsätzlich wünsche ich ja keinem Menschen etwas schlechtes, aber solche Assis können im letzten Knast verrotten.

    In über 10 Jahren, die ich nun nach Thailand fahre, ist mir so etwas noch nie passiert und wird es auch nie wieder, da ich jetzt einfach keinem mehr Kohle gebe, den ich nicht persönlich kenne.
     
  19. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Mal eine Frage an die Member, die diesem schauspielerisch offenbar sehr begabten Zeitgenossen (freiwillig) Geld gegeben haben:

    Welcher Tatbestand würde denn Eures Erachtens eine Festnahme rechtfertigen? Vorsätzlich zu starker Druck auf die Tränendrüse...? :lach:
     
  20. Sniper

    Sniper Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    27
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover