Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya Reloaded

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Skywalker, 18.11.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    In einigen Stunden werde ich im Flieger nach Dubai und anschließend in einem anderen Flieger nach Bangkok sitzen. Von Bangkok aus gehts dann mit einem gebuchten Taxi weiter nach Pattaya.

    Nicht nur, dass ich eine 6-stündige Zeitumstellung bei der Ankunft zu verkraften habe werde, nein, ich werde auch einen Zeitsprung machen und ins Jahr 2553, nach buddhistischer Zeitrechnung, katapultiert werden.

    Vor gut 20 Jahren war ich schon einmal mit einem Kumpel für ein paar Tage in Pattaya und anschließend für 2,5 Wochen auf Phuket. Damals hatten wir uns noch während unseres Rückfluges geschworen, dass wir nun ausschließlich in Thailand unsere Urlaube verbringen wollten. Einer hat sich daran gehalten und ich habe mir dann doch eher die unzähligen Beziehungsgeflechte mit europäischen Frauen gegönnt.:ironie:

    Häufig habe ich mich an die Noi´s, Sun`s und Moo`s von damals erinnert und nun bin ich gespannt, wem ich in der Gegenwart begegnen werde.

    Dieses tolle Forum mit seinen unzähligen und überwiegend informativen Threads hat mir bei meinen Vorbereitungen sehr geholfen und nebenbei haben mir einige "alte Hasen" per PN auch noch mit sehr nützlichen Tipps weiter geholfen.:tu:

    Wie ich meinen Bericht jetzt konkret verfassen werde, weiß ich noch nicht. Ein ehemaliger Ausbilder hatte immer diesen Satz parat: "Let it happen." Und so werde ich nach Lust und Laune euch an meinen Eindrücken, Erlebnissen, "wirren Gedankenkonstrukten" und "Firsttimer-Fehlern" gerne teilhaben lassen.

    Für Rückmeldungen jeglicher Art bin ich dankbar. Falls Diskussionen aufkommen sollten, verlegt diese bitte in einen gesonderten Thread, da sich Reiseberichte so einfacher lesen lassen.
     
  2. Dr. TripleX

    Dr. TripleX Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    AW: Pattaya Reloaded

    Dann viel Spaß auf Deiner Zeitreise, und ich hoffe für Dich, dass Du NICHT das baldige Fazit "Früher war alles besser!" ziehen musst!
    Werde Deine Berichte jedenfalls gespannt verfolgen.

    Lass krachen! :D
     
  3. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    675
    AW: Pattaya Reloaded

    Viel Spass, bin gespannt auf den Erlebnisbericht und die Unterschiede von damals bis jetzt.
     
  4. addi_69

    addi_69 Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Heilbronn, im wilden Sueden
    AW: Pattaya Reloaded

    tollen Urlaub, hab auch nicht mehr lang...
     
  5. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    So, bin seit ner halben Stunde im AS. Einige Dinge sind schon schief gelaufen. Die Maschine von Dubai nach Bangkok blieb wegen technischer Probleme ne Stunde länger am Boden. Leider hatte der Fahrer von Mr. Dang offensichtlich keine Geduld auf mich zu warten, so dass ich mich völlig kaputt vor Ort noch um nen Taxi bemühen musste.

    Jetzt gehe mal etwas futtern, nen Bierchen trinken und dann gehts erst einmal ins Bett, da ich seit gestern um 07:00 Uhr nicht mehr geschlafen habe. Bis später.
     
  6. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Am Donnerstag gegen 16:00 Uhr schaute ich mir noch einmal online d ie Verkehrsnachrichten an und bekam gleich nen Schock, da die Autobahn Richtung Düsseldorf wegen Bergungsarbeiten gesperrt war. Ich rief dann schnell meinen Kumpel an und so fuhren wir dann sicherheitshalber schon gegen 17:00 Uhr Richtung Airport. Zuvor checkte ich bei den Emirates online ein.

    Es klappte alles reibungslos, so dass ich nun doch schon recht früh am Flughafen war. Die Firma Kötter hat sich im Vorfeld auch eingehend mit den eingecheckten Passagieren befasst:ironie:.
    So konnte ich mal in Ruhe Menschen beobachten. Ich sah ganz viele Engländer, die ich locker bei den Zeugen Jehovas eingeordnet hätte. Kurzer Haarschnitt, Anzug und feste dicke Halbschuhe.

    Ich war schon etwas lustig unterwegs, da ich immer daran dachte bald in Pattaya zu sein.

    CIMG0067.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Dann trudelte auch schon die Bordcrew auf. Leider habe ich festgestellt, dass ich da schon etwas eigenartig unterwegs bin. Da waren so hübsche dunkelhaarige Frauen und ich fahre total auf die einzige blonde blauäugige Maus ab.:mrgreen:

    CIMG0068.jpg, Pattaya Reloaded, 2

    Der Flug mit dem A 330 war ganz ok, nur dass ich nicht schlafen konnte. Naja, habe mir dann die Entertainmentfilme angeschaut und die Blonde eingehend beobachtet. Sie musste auch hinterher immer lachen, als sich unsere Blicke trafen.

    In Dubai hatte ich zwar 3 Stunden Aufenthalt, aber irgendwie sind durch die langen Wege und die eingehende Sicherheitskontrolle bereits kontrollierter Passagiere die 3 Stunden nur so verflogen.

    Die Durchsagen in Dubai hörten sich wie aus einem alten Science Fiction Film an.

    CIMG0070.jpg, Pattaya Reloaded, 3

    CIMG0071.jpg, Pattaya Reloaded, 4

    In der Nähe dieser Palmen ist ein Irish Pub, der schon von einigen Usern getestet worden ist. Ich war ziemlich irritiert als "An der Nordseeküste" dort heraus schallte.:roll:
     
  7. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Hab grad gesehen, dass das Bordcrewfoto doch arg verwackelt war. Warum wohl?:hehe:

    Pünktlich wurden wir dann zum Boarding ans Gate gerufen um in die Boeing 777-300 zu steigen.

    CIMG0072.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Leider saßen wir dann ne Stunde im Flieger, ohne dass sich etwas tat. Ich wurde schon unruhig, da ich ja Mr. Dang mitgeteilt hatte, dass ich wohl gegen 18:05 Uhr in Bangkok landen würde. Andererseits dachte ich, dass es ja in der Ankunftshalle gemeldet wird, dass der Flieger Verspätung haben würde.

    Da der Flieger wieder fast ausgebucht war und ich mit meinem kleinen Plätzchen vorlieb nehmen musste, wobei ich mir hab sagen lassen, dass es in einigen anderen Fliegern noch enger sein würde, war auch weiterhin nicht an Schlaf zu denken.

    Gegen 19:00 Uhr landete die Maschine in Bangkok und an der Immigration hat es noch ne gute Stunde gedauert, da viele Passagiere wohl Schwierigkeiten hatten, die Einreisekarten richtig bzw. vollständig auszufüllen.

    Danach schlurfte ich durch den Bereich C und fand keinen Fahrer von Mr. Dang. Wenigstens klappte das Geldziehen am ATM.

    Als ich mit Mr. Dang anrief, sagte er mir, dass sein Fahrer schon vor einer halben Stunde das Flughafengelände verlassen habe. Die Kommunikation per Telefon war etwas holprig, da meine 8 Jahre Schulenglisch schon etwas zurück liegen und ich mich noch nicht in den Thaiakzent ein gehört habe.

    Jedenfalls habe ich mir dann ein Taxi gesucht, dessen Fahrer voll lustig war und mit dem ich mich einigermaßen unterhalten konnte. Die Fahrt hat letztlich 1500 Baht gekostet, aber auf zähe Verhandlungen hatte ich keinen Bock, da ich nur noch schnell ins Hotel unter die Dusche wollte.

    Unterwegs hielt der Fahrer noch an einem kleinen Shop an, in dem ich Wasser kaufte und auf die glorreiche Idee kam, mir sofort eine Sim-Card zu kaufen, obwohl ich ziemlich schnell merkte, dass die Mädels mal kaum Englisch sprachen.:lach:

    Nach ner Viertelstunde und mit Händen und Füßen, hatten die Mädels mir meine Karte angemeldet. Das war echt lustig, zudem der Taxifahrer auch noch später kam und sich wieder schlapp lachte. Er steht übrigens auf Jürgen Klinsmann...:ironie:

    In der Zwischenzeit hatte der Fahrer im AS angerufen und sich den Standort beschreiben lassen, so dass ich dann endlich im AS ankam und sehr nett empfangen wurde. Zimmerfotos gibts ja schon zu Genüge und vielleicht mache ich morgen mal eins.

    Gegen 23:00 Uhr duschte ich, aß einen Happen in der Nähe und fand mich in einer ziemlich ungewohnten Welt wieder.

    Hübsche Frauen, asiatische Küchengerüche, hübsche Ladyboys, zig Motorroller, pfeifende Polizisten, die versuchen den Verkehr zu regeln usw.

    Nach dem Essen machte ich einen Abstecher in die Soi 7 und ging in die erste Bar die "Anna Bar" oder so ähnlich heißt. Ich trank gemütlich ein Chang, bekam eine liebevolle Nacken- und Rückenmassage von Yar und wir sahen uns da eine breakdancende "Gang" an, die es gut drauf hatte. Die Musik aus dem Anna`s passte und die Zuschauer gingen gut mit.

    Mir war allerdings klar, dass ich Yar nicht auslösen würde, da ich erstens viel zu platt bin, sie kaum Englisch spricht und ich mir schon früher zur Prämisse gemacht habe, dass ich mich auf keine Frau einlasse, die mehr wiegt als ich. Habe da Angst um mein zartes Becken. (Spreche da aus Erfahrung:(mrgreen:

    Nach dem Bier verließ ich die Bar, wobei Yar mich da schon verdutzt anschaute. Ich ging dann weiter die Soi 7 runter, aber da viele Bars schon geschlossen hatten, war nichts mehr los. Ab und an an müdes "Sexy Määäähhnnn", dass mich nicht wirklich überzeugen konnte.

    Einen kleinen Abstecher machte ich über die Beachroad, wobei mich eine entgegenkommende Thai in die Seite zwickte, aber ich wollte ja nicht.:roll: Erst mal nen bisschen ausruhen.

    So, nachdem das Zimmer nun endlich auf 20 Grad runter gekühlt ist, werde ich mal nen bisschen schlafen.

    Bis demnächst.:yes:
     
  8. badtaya77

    badtaya77 Member

    Registriert seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    221
    Danke erhalten:
    0
    AW: Pattaya Reloaded

    Fängt ja gut an! Viel Spaß weiterhin =)
     
  9. Dr. TripleX

    Dr. TripleX Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    AW: Pattaya Reloaded

    Da schau an - bereits so viel Text produziert und es wurde noch nicht ein einziges Mal ge*ögelt! Wußte doch dass hier durchaus ehrenwerte Thailandliebhaber unterwegs sind denen es nicht immer nur um das Eine geht! :mrgreen:
    Freu mich auf die Fortsetzung!

    Kenne die Taxipreise nicht, da ich damals mit nem Sammelbus (war saubillig) vom Flughafen in die Kao San Road gefahren bin. Aber 1.500 Baht fürs Taxi? Was ist denn so der Normalpreis?
     
  10. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Ja, mit dem Bus wäre es auch ne Alternative gewesen, aber fürs erste Mal, nach der langen Zeit, wollte ich nicht erst noch großartig suchen müssen. Habe allerdings im Vorfeld schon gelesen, dass die Busse vom BellTravelService auch schon vorab online zu buchen sind. Ob ich dann nach der ersten Ankunft den Taxifahrer oder den Busplatz suche, bleibt dann einerlei.

    Ich wollte es einfach bequem haben.:mrgreen: Die Taxipreise kenne ich auch nicht, aber der Service von Mr. Dang hätte 1000 Baht gekostet. Aber egal, es ist ja Urlaub und über die 500 Baht mache ich mir keinen Kopf.

    -------

    2,5 Stunden habe ich nur schlafen können, da meine innere Uhr völlig aus dem Gleichgewicht geraten ist. Irgendwann wird mein Körper sich schon den notwendigen Schlaf holen. Vielleicht hätte ich in der Nacht doch lieber vögeln sollen.:ironie:

    Kleine Impressionen vom Balkon:

    CIMG0077 (2).jpg, Pattaya Reloaded, 1 CIMG0081 (2).jpg, Pattaya Reloaded, 2
     
  11. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: Pattaya Reloaded

    Sonnenaufgang live.

    Bei mir ist es 1:33 Uhr und noch Dunkelnacht :mrgreen:

    Sauber Skywalker.
    Also wenn du das weiter so durchhälst, dann bin ich mir jetzt schon sicher, dass das ein Super Live Bericht hier wird :tu:

    Weiter so !
     
  12. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Danke dir!:D

    Momentan machts eben auch Spaß. Ist wie son Tagebuch für mich, da ich glaube, dass ich bei der Menge an Eindrücken hinterher einige Dinge vergessen würde.:roll:
     
  13. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Pattaya Reloaded

    auch ein dank von mir schon mal für den bericht :)
     
  14. ogeretla

    ogeretla Junior Experte

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    878
    Danke erhalten:
    3
    AW: Pattaya Reloaded

    Kann ich gut nachvollziehen, bei der Menge an Eindrücken ist so ein Tagebuch gut für Dich, und da es ein onlinetagebuch ist ist es auch gut für "uns".

    Danke für Deinen Bericht! Freue mich auf die Fortsetzung...
     
  15. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    @ ogeretla, paff: Danke euch.:D

    Da ich keine Lust aufs Frühstück im AS hatte -aber nicht weil es eventuell schlecht wäre; ich habs noch gar nicht gesehen- bin ich am Morgen zum Carrefour gestiefelt. Die Sonne brannte schon ganz gut und schwül war es zudem, dass sich mein morgendliches Duschen nicht lohnte.:mrgreen: Vielleicht eher für meine Mitmenschen...

    Das Carrefour ist ein großes Einkaufzentrum, in dem natürlich auch ein Foodmarket integriert ist. Ich kannte so etwas schon damals aus Bangkok und fand es ganz praktisch, dass man nach einem "Prapaidsystem sich dort durchfuttern kann.

    Man erreicht das Carrefour vom AS aus links raus aus in ca. 10 min. zu Fuß oder innerhalb kürzester Zeit mit dem Bahtbus. Ich wollte mich ja lieber bewegen.:ironie:

    CIMG0085.jpg, Pattaya Reloaded, 2


    Weihnachten wirft auch dort seine Schatten voraus.


    CIMG0083.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Das Mädel fuhr mit ihren Skates von Kasse zu Kasse um keine Plattfüße zu bekommen.:hehe:

    CIMG0084.jpg, Pattaya Reloaded, 3

    Der Foodmarket war um die Uhrzeit von einigen deutschen Rentnern besucht, da es ja noch früh war.

    Im Erdgeschoss befindet sich auch ein ATM von der AEON-Bank an dem man 40000 Baht ziehen kann.

    Auf dem Rückweg zum AS, noch immer zu Fuß, habe ich gesehen, dass so manche noch ziemliche heiße Eisen im Feuer haben.:mrgreen:

    CIMG0088.jpg, Pattaya Reloaded, 4
     
  16. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Einige andere Menschen "spielen mit dem Feuer".

    CIMG0086.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Bei den Leitungen würde ich ungern "mitspielen" wollen.

    CIMG0087.jpg, Pattaya Reloaded, 2

    Als ich wieder im AS ankam, wurde ich auf dem Weg zum Aufzug ganz dezent von einem Mitarbeiter, der mich noch nicht kannte, nach meiner Zimmernummer gefragt. So mag ich das.

    Hier wenigstens noch ein Zimmerfoto:

    CIMG0092.jpg, Pattaya Reloaded, 3

    Das Zimmer ist geräumig, gut und besticht durch eine große Duschkabine.



    Irgendwie dachte ich gegen Mittag, dass es doch mal an der Zeit sei, mich auch mal ums Sexuelle zu kümmern.:ornp: So marschierte ich zur Soi 6 und fand alles weitestgehend leer vor. Naja, die Zeiten hab ich noch nicht parat und mit dem einzigen horny Ladyboy in der Soi, wollte ich mich auch nicht vergnügen.:hehe:

    Also stiefelte ich entlang der Beachroad wieder zurück. Als ich dann "todesmutig" die Straße zum AS überqueren wollte - hier fährt jeder nach dem Motto: es wird schon gut gehen und der andere wird wohl stoppen - bekam ich in der Mitte der Straße üble Wadenkrämpfe und am Straßenrand auch noch Muskelkrämpfe im Schienenbein. So viel zum Thema ausreichende Flüssigkeitsaufnahme.

    Zu Hause reichen mir 2 Liter Wasser am Tag, hier aber muss ich wohl die doppelte Menge kalkulieren. Ich humpelte direkt in eine Pharmazie und kaufte mir Magnesiumtabletten. Eine reichte und meine Muskulatur "erzählt" mir momentan gar nichts mehr von Krämpfen.

    Nach einem kleine Nickerchen zog es mich dann wieder Richtung Soi 6, da sich mein Spermaüberdruck bemerkbar machte.

    Ich besuchte somit "inkognito" unseren Forensponsor der Soho-Bar und ging nach einiger Zeit mit Ooh (oder doch nur Oh, oder auch "Oh weh"!!) ins Matratzensportzimmer.

    Das Zimmer ist schlicht aber ok und das Bad war auch recht sauber.

    O(o)h ist nach eigenen Angaben 25 (eine Zahl, die ich hier schon häufiger hörte:lach:), hat einen kleinen zierlichen Körper mit "Tiny Tits", 2 Tatoos und einen kleinen herzförmigen "Bären" , so wie ich es mag.:ornp:

    Nach einer gemeinsamen Reinigung unter der Dusche ging es in den Nahk(r)ampf über. Sie ist ne ganz Nette machte aber nach 2 Stellungen (ca. 10 min.) schon schlapp. Zum Doggystyle konnte ich sie grad noch "überreden" und dann hatte ich auch genug. Ich bat sich mich zu "finishen" und sie machte das nur mittels "eines" intensiven Handjobs, da mein " kleiner Großer" ihr zu sehr nach Gummi schmeckte und sie somit auf jegliche Oralaktivitäten verzichtete.

    Ihr kleiner geiler Körper machte vieles wett, aber insgesamt war dann doch noch jede Menge Luft nach oben. (kein Wiederholungsfaktor)

    Auf dem Rückweg kehrte ich dann im "Suisse Chalet", das sich in einer Querstraße zur Soi 7 befindet, ein und stärkte mich etwas. Das Essen war gut und anschließend habe ich mal meinen Kühlschrank mit einigen Getränken gefüllt.
     
  17. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Gegen 20:30 Uhr zog ich dann wieder los. Allerdings machte sich eine große Müdigkeit in mir breit, doch ich wollte mich noch nicht ins Bett legen.

    Ich schaute mal in der Soi 8 nach dem "Rechten", aber es war gähnende Leere in den Beerbars und die Mädels schliefen auch fast ein. Auf der Beachroad "sprang" ich auf nen Bahtbus und fuhr ein paar Sois weiter, bis ich an der Soi 13/3 wieder zu Fuß weiter ging. Letztlich erreichte ich "unversehrt" die WS, da ich doch einige "gut gemeinte" Angebote von indischen Schneidern ablehnen "musste".

    Tja, da lag sie nun vor mir (also die WS:ironie:) und leuchtete in ihren buntesten Neonreklamefarben. Ich marschierte weiter und tauchte in die faszinierende Atmosphäre ein und ließ mich in der Menge, obwohl ich es mir voller vorgestellt hatte, verschiedenster Kulturen treiben.

    Irgendwie merkte ich aber auch, dass es noch nicht mein Ding war, da ich einfach zu platt war. Ich kehrte nach ner Zeit um. Auch waren die Beerbarcomplexe hier ziemlich leer, wobei ich hier vermuten würde, dass es für 21:00 Uhr einfach wohl noch zu früh war.

    Auf der Second Road ließ ich mich von einem Bahtbus ein paar Sois weiter fahren, bevor ich dann noch einmal durch die Soi 7 strich. Hm, große Lautstärke, viel Musik...doch wo ist die Party? Aber egal, ich hatte eh keinen Nerv mehr und schleppte mich zum AS, duschte und kippte ins Bett.

    2 Stunden später war ich dann wieder hellwach. Ich überlegte wieder los zu ziehen, aber verwarf dann den Gedanken, da ich ja noch ne Menge Zeit vor Ort habe.

    So surfte ich ein wenig, schaute mir im Fernsehen zeitweilig ne Aufzeichnung vom Schalker Spiel (hätte ja lieber den BvB gesehen:mrgreen:) an und gegen 03:00 Uhr übermannte mich dann der Schlaf.
     
  18. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    2.Tag


    So langsam "komme" ich hier an und habe wohl die Zeitumstellung verkraftet.

    Heute ließ ich es langsam angehen und begann den Tag mit dem morgendlichen Spaziergang zum Carrefour. Die Rentner waren dort auch schon wieder auf den Beinen und auch die süße Skatermaus flitzte durch die Gänge.

    Gegen Mittag haute ich mich ne Stunde aufs Ohr und begab mich danach frisch gestärkt zur Beachroad. Dort ließ ich mich treiben, setzte mich hin und beobachtete die Szenerie. Da auch heute das Loy Kratong Fest begangen wurde, haben bestimmten diese Opfergaben das Straßenbild.

    CIMG0094.jpg, Pattaya Reloaded, 1
    CIMG0095.jpg, Pattaya Reloaded, 2
    CIMG0096.jpg, Pattaya Reloaded, 3

    An Loy Krathong wird der Göttin des Wassers (Mae Khingkhe) gehuldigt. Dabei werden im ganzen Land auf Flüssen und Seen Schiffchen mit Blumen, brennenden Kerzen und Opfergaben aufs Wasser gesetzt und mit mit einem Wunsch versehen.
     
  19. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Tja und irgendwann orientierte ich mich und stand rein "zufällig" am Eingang zur Soi 6.:mrgreen: Wenn ich schon mal da bin, dachte ich so, dann kann ich mir die heutigen Girls mal anschauen.

    Gegen Ende der Soi 6 zur Second Road, an der "O-Bar" "sprang" mir ein süßer Käfer ins Auge. Ich ging aber weiter, drehte mich dennoch wieder um, ging auf sie zu, nahm sie an die Hand und ging mit ihr in die Bar. Was soll dieses lästige Vorgeplänkel: "Where do you come from? How old are you? etc."

    CIMG0097.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Die Kleine heißt Ne(e) und das hätte mir schon eine Warnung sein müssen und nun weiß ich auch warum das "lästige Vorgeplänkel" doch manchmal Sinn macht.

    Ne (oder wie auch immer) ist 20 Jahre alt, passt absolut in meine Beuteschema und spricht einen Hauch "Englisch" und das ist noch übertrieben. Egal, ich war rattig und so gingen wir "upstairs to room".

    Das Zimmer im "O-Bar" ist etwas abgewohnter (mir fällt grad nicht die richtige Beschreibung ein) als in der Soho-Bar und die Dusche funktionierte mal grad nicht, so dass wir mal eben über den Gang "hüpfen" mussten um in einem anderen Duschraum unsere rituellen Waschungen durch zu führen.

    Dann gings ab aufs Bett und Ne kuschelte sich an mich. Glücklicherweise hatte ich auf das Tragen von meinen Kontaktlinsen verzichtet und im Sinne der Arbeitsschutzmaßnahmen meine Schutzbrille auf, denn sonst hätte ich bei Ne`s Kuschelattacke, durch ihren spitzen Kopfschmuck, das rechte Auge verloren.:ironie:

    Ja, sie wurde wurde zu einer zweiten Haut an meiner rechten Seite und ich hatte einen "prallen Riemen", da sie einen echt geilen Body hat. Naja, sie schmiegte sich an mich und blieb bewegungslos, bewegungsloser und am bewegungslosesten...

    Meinen Aufruf "lets start" verstand sie nicht und ich hatte schon die Befürchtung, dass sie eingeschlafen sei. Hm, ja, also so zu liegen und einen samtweichen Körper an sich zu spüren, ist ja auch ganz schön, aber mein "bester Kumpel" gierte nach ein wenig Aufmerksamkeit und streckte sich so lang wie möglich ihrem Händchen entgegen.

    Naja, da er ihre Hand knapp verfehlte, weil diese auf meinem Schlüsselbein ruhte:ironie:
    führte ich ihre Hand im Rahmen der Körperverständigung auf meinen Schwanz.

    Er war ganz dankbar, aber nur kurzzeitig, da ihre Hand auch dort ruhte. Kommunikation half nichts, also half ich etwas nach und es gab einen lahmen Handjob. Hm, Blowjob verstand sie auch nicht, also musste wieder die Gebärdensprache herhalten.

    Sie schaffte es tatsächlich mich ein paar Sekunden mit einem "vorsichtig" durchgeführte Blowjob zu "verwöhnen". Wirke ich eigentlich so zerbrechlich?:roll:

    Also, habe ich den Blowjob abbrechen lassen und sie nach einen "Pirelli" gefragt, den ich mir auch selbst überziehen durfte. Wenn "Oh" von gestern nur ein laues Lüftchen war, dann stellte Ne sie um Welten in den Schatten. Es passierte einfach nichts und sie tat mir auch etwas leid. Naja, so habe ich auf Stellungswechsel und etc. verzichtet und die passivste Nummer meines Lebens war schnell vorüber.

    Klar, ich hätte auch die Nummer abbrechen können, aber wie sollte ich das meinem Kumpel 2 Stockwerke tiefer erklären, der mal grad kein Verständnis für jegliche unbefriedigte Abbruchmaßnahmen hatte.

    Ne ist echt ne Süße und ich denke, dass sie nach einem Jahr nen echt heißer Feger sein wird und ich sie dann als Dauer-LT auslösen würde, aber aktuell war alles äußerst mau.

    Sie fragte mich auch nach LT, aber als "Lehrer" zu fungieren, ist mir schon zu lästig...
     
  20. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Pattaya Reloaded

    Auf dem Weg zum AS überdachte ich meine bisherigen Erlebnisse und dachte kurz daran mein "Beuteschema" zu verändern und auf die etwas älteren und erfahreneren Ladys zurück zu greifen. Hm, schaun mer mal.

    Nach einer ausgiebigen Dusche gings dann wieder Richtung Beach. Ich wollte mir mal ein wenig die Loy Krathong Feierlichkeiten anschauen.

    Es sieht schon lustig aus, wenn die Mädchen in ihrem "feinen Zwirn" mit dem Roller fahren.

    CIMG0099.jpg, Pattaya Reloaded, 1

    Hier ließen einige Menschen auch ihre Wünsche in die Luft segeln.

    CIMG0104.jpg, Pattaya Reloaded, 2

    Einige Wünsche blieben auch jäh hängen...und nein, das war nicht meiner, obwohl es zu meinen momentanen Erlebnissen gepasst hätte...:lach:

    CIMG0112.jpg, Pattaya Reloaded, 3

    Die Frauen in diesen Kostümen machen mich schon "very horny".

    CIMG0105.jpg, Pattaya Reloaded, 4