Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pischu's drittes mal Pattaya - Ein paar Abende

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Pischu26, 31.05.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Kurzes Vorwort: Ich möchte hier ein paar Abende meines dritten Patty-Aufenthaltes schildern, da nach meinem ersten Reisebericht einige gefragt haben, ob ich nochmal einen schreiben werde. Ganz ehrlich, aufgrund der vielen Arbeit und Zeit, die so ein Bericht verschlingt, wollte ich eigentlich keinen mehr schreiben. Doch wenn ich mir anschaue, wieviel User sich hier trotzdem die Mühe machen, dachte ich mir einen Kompromiss aus. Ich werde einfach ein paar Abende beschreiben und einige weglassen, auch wenn sie's für mich wahrscheinlich wert wären, aufgeschrieben zu werden. Habt also bitte Nachsicht und erwartet keinen Bericht wie meinen ersten, dennoch hoffe ich, das er dem ein oder anderen gefällt. Foto's gibt's leider keine, ich hab's mit meiner 3,2 Megapixel Handycam zwar versucht, doch das Ergebnis ist nicht toll, vor allem nachts war's fast unmöglich. Im August nehme ich eine richtige Digi-Cam mit, dann mache ich auch gute Bilder, will ich auch für mich selbst machen.



    Der Hinflug mit Thai Airways war schon mal ziemlich gut, denn er war nur zu 1/3 besetzt, was bedeutete, das ich eine ganze Dreierreihe am Fenster für mich hatte =). War sehr gemütlich, auch wenn ich trotz des Platzes mal wieder kaum im Flieger schlafen konnte.

    Am Flughafen in Bangkok dann erstmal eine geraucht und stolz und glücklich gewesen, wieder hier zu sein. Danach ab zur Immigration, ging alles ziemlich fix. Dann zum Ausgang 3 getigert, wo ich mich mit Dong verabredet hatte, Dong kennt jeder, der meinen ersten Reisebericht gelesen hat. Mit ihm verstehe ich mich, auch durch meinen zweiten Patty-Urlaub geprägt, mittlerweile sehr gut, fast freundschaftlich.

    Ich mit ihm zu seinem Auto, als mir erstmal die Mai-Hitze entgegenschlug. Ich kann jetzt schon sagen, ich werde aufgrund der Hitze wohl nie wieder im Mai fliegen, so geil mein dritter Urlaub Nachts auch war, das war einfach brutal.
    Unterwegs unterhielten wir uns gut und machten gleich aus, das wir heute weggehen, meine Wiedereinkehr sozusagen feiern =). Einquartiert war ich im Metro Apartment in der Soi LK Metro, wo er mich dann schließlich um ca 16 Uhr absetzte, verabredet haben wir uns dann für 20 Uhr vor meinem Hotel. Ich also rein ins Metro Apartment, dort wurde ich freundlich Empfangen und noch freundlicher wurde meine Zahlung für's Zimmer entgegen genommen =). Die Chefin oder wer das war zeigte mir dann auch mein Zimmer, ich hatte die Nummer 10, das letzte Zimmer im obersten Stock (3, Stock). Das Zimmer war ein Superior Deluxe und somit recht groß, auch mit großem Balkon, von dem man die Soi Buakhao-Seite der Metro komplett überblicken konnte, was Nachts ganz cool war, ziemlich jede LT, der ich das gezeigt habe, war begeistert. Die Möbel im Zimmer waren etwas abgewohnt, was mich aber nicht sonderlich störte, die Matratze auf dem Bett war aber relativ neu glaube ich, sie machte zumindest den Eindruck. Das Bad war im Vergleich zum restlichen Raum etwas klein, aber ausreichend. Da die Metro so etwas wie eine kleine Walking Street ist, war es dort Nachts natürlich etwas laut, doch das wußte ich vorher und daher störte mich das nicht, um spätestens 4 Uhr war Stille und vorher bin ich meißt eh nicht ins Bett gekommen. Insgesamt hat's mir dort gut gefallen, bis auf eine Sache, ich weiß nicht ob's an den Aircons lag, oder die Hitze einfach zu stark war im Zusammenspiel damit, das mein Zimmer ganz oben lag. Ich hatte gleich 2 Aircons im Zimmer, die den Raum nach einiger Zeit relativ abgekühlt haben, allerdings nie so kühl, wie ich wollte. Die große Bar unten im Metro Apartments hat sehr gut ausgesehen, viele TV's wo Sport aus aller Welt läuft (NBA, Fußball, Rugby usw), 2 schöne Billard-Tische und sehr viel Platz. Ich habe mich dort allerdings kaum aufgehalten, da die LK Metro und das restliche Pattaya einfach zuviel zu bieten hat =).

    Als ich mich im Zimmer eingerichtet, geduscht und etwas ausgeruht habe, war's dann 20 Uhr. Dong war pünktlich da, wir beschlossen in der Soi Diana erstmal was essen zu gehen um Fit für den Abend zu sein. Nachdem Essen wieder in die Metro und ab in die Champaign Agogo war's glaub ich, dort jeder 'ne halbe getrunke und dann in die Nächste, dort dasselbe Spiel, ist nirgendswo etwas besonderes passiert. Als drittes dann in die Bachelor Agogo (eine meiner 2 Favorite Agogo's in der Metro), hinten in so 'nem bequemen Coucheck mit eigener Stange und etwas Platz zum tanzen hingesetzt, an unserer Coucheck-Stange tanzte gerade keine. Auf der Haupt-Bühne waren ein paar Hübsche und ein paar weniger Hübsche, das Getanze der Girls war größtenteils ordentlich, aber nichts besonderes und von Show keine Spur, das ist also nicht der Grund, wieso es mir dort mittlerweile so gut gefällt. Der Grund sind die bequemen Couchecken und die zutraulichen Girls dort =) (zumindest einige von ihnen), da kann man richtig Spass haben und in Stimmung kommen. Wir sitzen dort also gemütlich, schauen uns das Getanze an und reden über alte Seemann's-Zeiten, die meine ersten beiden Urlaube in Patty vor ein paar Monaten betreffen =). Plötzlich kommen 2 sehr hübsche Girls, die eine Blond, die andere Schwarzhaarig, beide Top-Körper und ziemlich hübsches Gesicht, beide heiß angezogen, wobei ich die Blonde schärfer fand. Die Blonde setzte sich neben mich und Dong und die andere links neben mich. Dong unterhält sich erst mit der Blonden, während ich mich erstmal der Schwarzhaarigen zuwende, nach etwas Gerede und wirklich leichtem Gefummel sehe ich plötzlich im Augenwinkel, wie die Blonde plötzlich auf Dong's Schoß sitzt und sich zur Musik sexy bewegt.

    Alter war die geil, habe erstmal die andere links neben mir sitzen lassen und entsetzt und etwas geil die Blonde angesehen, die hat's gecheckt und kam dann auch gleich zu mir und gab mir meinen Privat-Tanz. Ich muss dazu sagen, für Dong ist das kein Problem, da er eine Freundin hat, der er absolut Treu ist, er saß nur grinsend daneben und lachte mit mir. Während sie sich auf mir bewegte, gleiteten meine Hände über ihren heißen Körper und im Kopf wurde mir dann schwummrig, am liebsten hätte ich sie gleich hier rangenommen. Doch da der Abend ja noch jung war, schob ich sie erstmal freundlich runter, und wir bestellten erstmal was neues zu trinken, diesmal mit 2 Lady-Drinks. Ich hol meine Kippenschachtel aus der Hose, steck mir eine Zigarette in den Mund um eine zu rauchen und wieder etwas abzukühlen, da nimmt sich Blondie plötzlich meine noch unangezündete Zigarette, und schiebt sie sich halb in den Slip, "na klasse" dachte ich :ironie:. Ehe ich eine andere Zigarette aus meiner Schachtel holen kann, nimmt sie mir auch die Schachtel und schiebt sie sich in den BH, somit musste ich also notgedrungen an ihr herumtatschen hehe, das war ziemlich lustig, bis sie gnädigerweise irgendwann meine Zigarette aus dem Slip rausrückte. Um mal etwas abzukürzen, wir alberten zu viert noch eine Weile rum, bis ich und Dong sagten, das wir langsam in die WS ins Lucifer wollen. Blondie fragte dann natürlich, ob wir sie und ihre Freundin Barfinen, ich fragte wieviel für LT, ST kommt für mich ja nicht infrage. Sie meinte 4000 für sich, und 4000 für ihre Freundin, da war ich erstmal baff, soviel hat noch keine bei mir aufgerufen, lachend und freundlich meinte ich dann zu ihr, ob das ihr ernst sei und das ich Special bin (kl. Anm.: das sage ich immer, falls mir ein Preis nicht gefällt und es klappt zu 90%, meinen Marktwert in Pattaya kann ich langsam gut einschätzen), das hat gefruchtet und sie ging auf 3000 runter, war mir immer noch zuviel. Ich sagte zu Dong und ihr das wir gehen, da sprach sie kurz mit ihrer Freundin, und meinte darauf zu mir, beide zusammen für 5000 LT, das hörte sich zwar besser an und wäre bestimmt ein Erlebnis gewesen, im Nachhinein dachte ich mir auch "wäre ich nur über meinen Schatten gesprungen", doch ich sagte, das wir später eventuell wieder kommen, was wir nicht taten.

    Ich und Dong also zur Walking Street und ins Lucifer, da war gerade gute Mukke und so kamen wir schnell in Stimmung und feierten ein wenig zusammen, bis Dong eine SMS von seiner Freundin bekam, das sie in 10 Minuten kommt. Wir feierten dann etwas zu dritt und ich schaute mich aber immer mehr um, ob irgendeine passende Lady für mich hier ist, dauerte nicht lange, dann sah ich eine, etwas vorschnell grinste ich sie im dunklen Licht an, sie grinste zurück, doch oh schreck, bei genauerem hinsehen sah sie doch etwas nach einem Ladyboy aus, innerlich stieg der Scham und Schreck in mir hoch, und ich tat so, als ob ich einfach blöd durch die Gegend grinse, drehte mein Kopf also immer weiter weg von ihr, und das half zu Glück :mrgreen:, sie/er kam nicht. Ich sah mich dann etwas weiter um und blickte plötzlich in ein grinsendes hübsches Gesicht, die wäre mein Beuteschema gewesen, ich grinste zurück, doch neben ihr stand ein Kerl mit dem Rücken zu mir, der stark nach ihrem Customer aussah, deswegen wartete ich unauffällig, ob er geht oder zu ihr gehört. Er sprach dann auch immer wieder mit ihr und trank mit ihr, dabei grinste sie mir immer wieder zu. Dong merkte das, und sagte, das ich halt hingehen soll, doch für mich ging das aus Respektgründen nicht, ich weiß ja nicht, in welcher Beziehung der Kerl zu ihr stand. Und wenn ich mit einer LT in der Disco oder sonst wo bin, würde es mir auch nicht gefallen, wenn ein anderer kommt und sie vor mir anspricht, deswegen grinste ich nur ein paar mal zurück, doch fragte dann Dong und seine Freundin, ob wir in die ibar könnten, was sie auch wollten.

    In der ibar dauerte es nicht lange, da tatschte mich von hinten jemand an, und zu meiner Überraschung war es Soi 6-Lea (die kenne ich aus meinen zweitem Patty-Urlaub im Dezember 2013 und arbeitet in der Soi 6) =), wir begrüßten uns erstmal etwas überrascht und tranken etwas, dauerte auch nicht lange, dann war klar, das sie mit mir kommt, im Bett ist sie ja 'ne Granate und gefällt mir gut. Zu später Stunde und nach viel feiern und trinken, verabschiedeten wir beide uns von Dong und seiner Freundin, die auch gleich nach Hause sind. In meinem Gasthaus in der Metro zeigte ich Lea erstmal den Balkon mit dem coolen Blick über die Metro, das gefiel ihr und standen da einfach am Geländer und redeten etwas, es war ca 3 Uhr und die Metro war noch in ziemlich vollem Gange, da erhascht man den ein oder anderen interessanten Blick. Nach 'ner Zeit fingen wir uns aber an zu küssen, sie ging dann auch gleich duschen. Der Sex war genauso geil wie beim letzten mal, mal hart, mal sanft, mal von hinten, mal von oben, dazwischen mal 30 Minuten geblase, oh yeah =). Gut, das wir uns auch außerhalb des Sex's gut verstehen, so macht das LT-Leben richtig Spass mit ihr, wenn sie mal bei mir ist. Doch da ich immer auf der suche nach mehr jungen hübschen Girls bin, und so gut wie immer fündig werde, löste ich sie nur noch ein zweites mal aus in diesem Urlaub. Ich besuchte ich sie aber 2 mal in der Soi 6 um kurz mit ihr zu quatschen und im August werde ich sie wieder 1 oder 2 mal LT nehmen.

    Gegen 13 Uhr standen ich und Lea auf, sie musste dann auch langsam los und wir verabschiedeten uns. Heute hatte ich vor, mal alleine die LK Metro zu erkunden mit späterer LT, doch erstmal den Tag ruhig mit Essen, Kaffee trinken und Buch lesen beginnen. Ich hatte zwar was wichtiges vor, doch das verschob ich auf morgen, auch wel ich nicht wußte, was mich da überhaupt erwartet, doch dazu später mehr. Ich also frisch geduscht raus in die Mörderhitze, anders kann man das nicht nennen. Und in Robin's Place in der Soi Diana gelandet, der Kaffee und das Essen dort sind sehr gut, und somit war ich nicht nur einmal dort, einmal auch jeweils mit den Usern Blub und Mango.

    Als ich dort fertig war, bin ich mit einem Buch, das ich mitnahm in die Metro zurück, und suchte nach einer Bar, die auf den ersten Blick gute Mädels hat, ich aber erstmal entspannt relaxen und lesen konnte, und dabei ab und zu heimlich die Mädels auschecken kann, ob eventuell eine geeignete dabei ist für die Nacht. Solch eine Bar fand ich dann auch, vielleicht 10 Meter entfernt von meinem Gasthaus, setzte mich, und zeigte erstmal kein Interesse an den 4 Mädels, sondern bestellte nur ein San Miguel Light, so saß ich da mit dem Bier und las mein Buch. Leider ging das nur 5 Minuten gut und die ersten beiden Mädels fragten wo ich herkomme und was ich da lese, na toll. Nett wie ich bin, unterhielt ich mich mit den beiden, es gefiel mir aber keine der beiden so gut, das auslösen in Frage käme. Als ich sagte, das ich 26 bin und gleich nebenan wohne, wurden ihre Augen groß, drehten sich zu ihren 2 anderen Freundinnen um und fingen alle 4 wie wild an auf Thai zu gackern, das war so witzig, fast hätte ich laut losgelacht. Als ich das beobachtete, fiel mir aber auf, auch weil mich alle 4 mal angrinsten, das da ne recht hübsche Blondgefärbte dabei ist. Die beiden drehten sich wieder zu mir, und ich unterhielt mich noch kurz mit denen, doch da es mir auf der Zunge brannte, fragte ich kurz darauf, wer die Blonde ist, die riefen sie auch gleich her. Sie kam lächelnd an und stellte sich vor. Da ich die anderen beiden los haben wollte, sagte ich, sie soll sich einen LD bestellen und sich doch zu mir setzen, was sie sehr freute.

    Die anderen beiden gingen aber nicht, so fragte ich sie einfach, ob's ok ist, wenn ich mich etwas mit ihrer Freundin ungestört alleine unterhalte, das verstanden sie auch und gingen freundlich. Die Blonde kam mit ihrem Ladydrink und da sah ich dann, das sie sehr stark geschminkt war, sie war wohl doch nicht so hübsch, wie ich dachte, und war auch schon 30 Jahre alt, wie ich gleich erfuhr. Doch es war so heiß, das ich in dem Moment einfach zu träge war um zu gehen. So kam ich auf die dumme Idee das Spiel Jackpot zu spielen, kennt sicherlich der ein oder andere von euch. Nach ungelogen 2 Stunden stupidem spielen, reden und saufen hatte ich wohl einen Hitzeschlag erlitten, denn plötzlich wollte ich gar keine andere mehr, obwohl in der Metro die Auswahl riesig ist. So sagte ich in meinem besorgniserregendem Zustand zu ihr, wenn ich das nächste Spiel gewinne, nehme ich sie für 1000 LT, falls sie gewinnt, gebe ich ihr 1500 für LT. Ich wollte einfach nur künstlich etwas Spannung reinbringen und es etwas spaßiger gestalten, und war mir sicher das ich sowieso gewinne, denn bis dahin hatte ich 4 mal gewonnen, sie kein einziges mal, das Glück war so deutlich auf meiner Seite, das man mich auch Lucky Luke hätte nennen können, ich gewann schneller als mein Schatten reagieren konnte :D. Die ersten beiden Runden nach dem Pakt mit dem Teufel waren ohne Gewinner, wobei mir in meiner Runde nur eine verdammte Zahl gefehlt hat. Dann war sie wieder dran, und was in der Runde folgte, war mein Waterloo und ich verlor gnadenlos :cry:.

    Mittlerweile war ich so blau oder Hitzegeschädigt, das ich es mit Humor nahm und mich sogar freute für sie 1500 zu zahlen. Das Spielen hat aber auch Spass gemacht und wir hatten einiges zu lachen. So löste ich sie aus, und wir gingen erstmal was essen um danach gestärkt ins Hotel zu gehen. Im Hotel ging dann das übliche Duschspiel los und wir landeten im Bett, die Nummer war absolut nichts besonderes, ich lag halt auf ihr drauf und bewegte mich ein bißchen, was wohl meinem Zustand geschuldet war, ich wollte dann auch nur noch schlafen. Am nächsten morgen, ich wachte topfit auf, sah ich ich sie ungeschminkt und fragte mich nur noch,, meinen Kopf in meinen Händen vergraben, was mich da nur geritten hat =). Egal, lustig war's gestern trotzdem auf die ein oder andere Weise, und ich habe noch einge Nächte vor mir hier. Ich ging duschen und setzte mich an meinem Computer, bis sie aufwachte und auch duschen ging. Wir redeten noch etwas und ich sagte ihr das ich dann los muss. Als ich ihr ihre 1500 gab, hatte sie so einen überraschten Blick und ein grinsen, als ob sie niemals gedacht hätte, das ich ihr wirklich 1500 geben würde, da sagte ich gleich in etwa, Spielschulden sind Ehrenschulden, sie freute sich so sehr, das es mich auch richtig freute :yes:, grinsend verabschiedeten wir uns.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2014
  2. eddie11

    eddie11 Experte

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.036
    Danke erhalten:
    135
    Beruf:
    Röckchenlupfer
    Ort:
    DE-Süd
    Ha, cool dass Du wieder einen Bericht schreibst, Pischu26. Habe Deinen ersten Bericht ja erst kürzlich entdeckt und schnell durchgelesen. Super Sache, mach weiter so in dem Stil :tu:
     
  3. Mango

    Mango Member

    Registriert seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    153
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Süd-Westen
    Hei,

    Spitzensache da freu Ich mich doch drauf..
    mit meinem Bericht geht's auch bald los..

    übrigens du hast ne PN

    weitermachen...
     
  4. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Sehr schön, du das du noch einen Bericht machst. Sehr gut zu lesen und ich hoffe unser Treffen wird auch noch berücksichtigt ;)
     
  5. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Klaro, ihr werdet demnächst auch noch erwähnt :D.


    @Eddie
    Vielen Dank!
     
  6. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Wie angekündigt, heute habe ich was bestimmtes vor, wobei ich nicht weiß, ob ich überhaupt das bekomme, was ich will oder was mich erwartet. Doch dazu muss ich kurz ausholen und etwas aus meinem zweiten Patty-Urlaub vor 4 Monaten berichten: Es war 3 Tage vor meiner Abreise, als ich abends in der One-Bar aufschlug, weil ich nochmal mit Joe (die, die ihn nicht kennen, siehe 1. Reisebericht) einen trinken wollte. So sprachen wir kurz darüber und machten aus, in der Soi 7 einen trinken zu gehen. So gingen wir Richtung Second Road die Soi 7 entlang und als wir vor einer Bar ein paar hübsche Damen sahen gingen wir rein. Dauerte auch nicht lang, dann war 'ne hübsche da, die sich mit uns unterhielt, die gefiel mir saugut, und war mir sicher, die löse ich aus, bis Joe nach 'ner weile plötzlich völlig unvorbereitet zu ihr sagte "You are a Ladyboy right?", ich dachte zuerst er macht einen Witz, doch nach kurzem ersten verneinen und zögern bestätigte er/sie es dann, mir fiel fast die Kinnlade auf den Tisch vor Entsetzen. Er sah so weiblich aus und auch die Stimme klang weiblich, in dem schummrigen Licht hätte ich das nicht erwartet.

    Er erklärte mir dann, worauf man achten sollte (Handgelenke, Kehlkopf etc), was ich ab da immer tat und nie mehr in solch eine unvorbereitete Situation kam. Dafür war ich Joe unglaublich dankbar, da hätte mich im Hotel eine böse Überraschung erwartet. Jedenfalls als das klar war, achtete ich mehr auf die anderen wirklichen Damen in der Bar, dabei fiel mir eine auf (ich nenne sie Porn), die leider schon einen Customer hatte, doch was ich sah gefiel mir wirklich gut. Wir blieben auch nicht mehr lange, weil wir noch ins Shooters wollten, eine Coyote-Bar die zu dem Zeitpunkt neu in der Soi 7 aufgemacht hat. War damals aber nix besonderes, so tranken wir nur etwas, unterhielten uns und verabschiedeten uns. Ich traf mich an dem Abend noch mit einer, die ich öfter mal LT hatte im zweiten Urlaub. Am nächsten Tag ging abends wieder in die besagte Bar, weil ich mir Porn mal genauer anschauen wollte. Ich setzte mich rein, von Porn keine Spur und unterhielt mich mit der etwas jüngeren Mamasan, ich nenne sie Jane, und einer ihrer Damen. Der Ladyboy war übrigens auch da, doch den ignorierte ich gekonnt =). Mit Jane verstand ich mich auf Anhieb blendend und wir hatten viel zu lachen, wir redeten auch kurz über den Ladyboy, Jane sagte, das es der einzige hier ist, und das, wenn es ernst geworden wäre, hätte er mich vorher aufgeklärt über sein Geschlecht, doch das konnte ich nicht so recht glauben =).

    Es war auch noch 'ne andere hübsche in der Bar, neben 2 eher mittelmäßigen, doch da ich aber unbedingt Porn richtig sehen wollte, fragte ich Jane nach 'ner Zeit wo das Girl von gestern mit dem Customer ist? Jane sagte, das sie bald kommen müsste, sie aber nicht weiß, ob alleine oder immer noch mit dem Customer. Wir alberten also noch etwas rum, und da kam sie, mich traf fast der Schlag :wirr:, ca 1,65 cm groß, Top-Figur, skinny, kein Gramm fett, sexy Gesicht und sehr sexy angezogen, ich hatte mich mit meiner Vermutung nicht getäuscht, die wäre wohl in jeder Gogo-Bar einer der Stunner. Innerlich war ich richtig aufgewühlt, wie bei meiner ersten Freundin, doch sie hatte immer noch den blöden Customer dabei, ein etwa 30 Jähriger Italiener oder was auch immer. Sie setzten sich, und ich konnte mich nicht mehr richtig auf das Gespräch mit Jane konzentrieren, sondern versuchte immer irgendwie Blickkontakt zu Porn aufzubauen, doch wenn sie hersah, dann nur ziemich kurz und ziemlich Arrogant, ja fast böse, oh man, das wird nix dachte ich mir =(. Ich redete nur noch kurz mit Jane und verabschiedete mich langsam, mit dem Hintergedanken, morgen versuchst du's nochmal, ich habe ja leider nur noch 1 Tag und nix zu verlieren, doch ich muss es versuchen.

    Sie hat mich wie ein Hammer getroffen, wie noch keine andere in Pattaya, ich hatte bis dahin wirklich hübsche, doch irgendwie hatte sie was besonderes, dazu noch das Arrogante, das spornte mich noch mehr an. Für die Nacht habe ich mir wieder 'ne andere geholt, doch meine Gedanken waren bei Porn. Ich also an meinem letzten Abend wieder in die Bar und da saß sie, ich konnte es nicht glauben, alleine. Ich lief an ihr vorbei etwas weiter in die Bar, und grinste sie dabei an, doch die schaute mich gar nicht an, ich glaub ich spinne, das war ich hier gar nicht gewohnt so ignoriert zu werden.
    Mamasan Jane begrüßte mich gleich herzlich und wir redeten wieder ganz gut miteinander, bis ich sie fragte, ob das Girl (Porn) da hinten schlecht gelaunt ist, einfach nur unfreundlich ist oder mich nicht mag, da lachte Jane laut los und rief Porn her, am liebsten wäre ich in dem Moment schnell verschwunden, das kann ja nur peinlich werden :ironie:.

    Sie kam zu unserem Tisch und Jane erzählte ihr kurz was ich dachte, da fing sie das erste mal vor mir freundlich zu grinsen an, oh welch ein Anblick :D, und stellte sich erstmal vor und setzte sich zu mir. Na endlich dachte ich mir, Jane merkte das wohl und ließ uns alleine. Porn war so freundlich, wie verwandelt und wir redeten entspannt und toll miteinander, innerlich war ich richtig zufrieden. Ich fragte sie natürlich wieso sie zuvor so anders und überhaupt nicht freundlich rüber kam. Da erzählte sie mir, das ihr Customer, der Italiener (?) gut zahlt und aber sehr eifersüchtig ist, sie daher zurückhaltend sein muss, und das sie eben auf ihn wartet, er sie auch heute schon gebarfined hat und sie dann hier abholt, NEEEEEEEEEEEEEIN dachte ich. Das war mein letzter Abend, den wollte ich unbedingt mit ihr verbringen, einerseits dachte ich: was für ein italienischer Mistkäfer, andererseits verstand ich völlig, wieso er soviel Zeit mit ihr verbringt. Ich erzählte ihr, das es mein letzter Abend ist und das ich nur wegen ihr hier bin, sie entschuldigte sich richtig süß und lieb, wie ich es ihr zuvor nicht zugetraut hätte, und gab mir ihre Handynummer, das freute mich zwar sehr, doch da sie gebarfined war und es mein letzter Abend war, brachte mir das nicht viel =(. Ich sagte ihr, das ich im Mai wieder Urlaub hier mache, und der Customer dann hoffentlich weg ist, da sagte sie, i promise, in May i have Time for you. Ich verabschiedete mich dann auch von ihr und Jane.
     
  7. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Vielen Dank für den Bericht, mal was Neues das 2 parallel über eine gemeinsame Zeit schreiben. Könntest Du die Schriftgröße etwas anheben ? Kann ich auf meiner Kiste kaum lesen,
    Gruß
    G.
     
  8. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Na ich bin mal gespannt, ob das mit dem Wiedersehen klappt? Da kann man die merkwürdigsten 'Geschichten erleben. Aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt.

    Aber schön, dass Pischu26 hier wieder berichtet. Werde gerne mitlesen.:popcorn:

    LG Jack
     
  9. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Und bald auch noch ein dritter, nämlich Mango :yes:
     
  10. gonzo0815

    gonzo0815 Senior Member

    Registriert seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    489
    Danke erhalten:
    33
    Na, dann häng ich mich mal als Leser an :hehe:
     
  11. sven1965

    sven1965 Rookie

    Registriert seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    0
    Ein Neuer Bericht :efant:
    Bin dabei
     
  12. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Danke euch, weiter gehts:

    So, zurück zum heutigen Tage am 7. Mai, nun wisst ihr, was ich vor habe, ich möchte in Jane's Bar und dort Porn antreffen, hoffentlich ohne Customer, ich weiß aber nicht mal, ob sie dort noch arbeitet. Natürlich könnte ich sie auch einfach anrufen, doch das wäre zu langweilig, ich werde am Abend einfach in die Bar gehen, und mich überraschen lassen. Tagsüber war ich essen und kurz in Olli's Bar um sein Buch zu kaufen, danach noch etwas im Net surfen und gegen Abend dann raus, durch die Metro gelaufen, wo ich wie immer an fast jeder Gogo-Bar angehalten oder betatscht wurde von den Gogo Girls, ja, die Metro ist schön :hehe:.

    Einen Motobike-Taxifahrer gesucht und ab in die Soi 7, dort dann ziemlich ganz am Anfang absetzen lassen und Richtung Jane's Bar gelaufen. Innerlich war ich ehrlich gesagt etwas aufgeregt, hoffentlich läuft alles so, wie ich's mir vorstelle. Manch einer von euch wird vielleicht denken, wieso macht er so einen Aufriss wegen einer Dame in Patty, gibt ja genug? Doch wenn mich eine richtig erwischt hat, was nicht oft passiert, dann muss ich sie einfach für 'ne Nacht haben, oder es zumindest richtig probieren. Als ich in Jane's Bar angekommen bin, begrüßte ich erstmal 2 Girls die außen saßen und die ich noch von letztem mal kannte und ging rein, da hörte ich auch schon Gekreische von hinten "Piiiiiiiiiischu you come back", das war Jane, sie fiel mir gleich um den Hals und steckte mir wild ihre Zunge in den Mund, alter Schwede :wirr:, was für ein Empfang dachte ich, nach kurzem Rumgeknutsche fragte ich sie etwas perplex ob alles ok ist =).

    Wir setzten uns und redeten und lachten, das war ein erfreutes Wiedersehen. Von Porn leider keine Spur, ich ahnte schon schlimmes, arbeitet sie überhaupt noch hier? Ich fragte Jane nach 'ner Zeit natürlich wo sie denn ist? Sie: "wait i call her" und holte ihr Handy raus, da fiel mir schon mal ein Stein vom Herzen, nach kurzem telefonieren sagte sie, das Porn in 15 Minuten kommt, oh yeah. Sie kam dann auch wirklich, sie hatte zwar eine andere Haarfarbe, doch war immer noch so beeindruckend wie damals, ich war innerlich wieder aufgewühlt. Sie kam sofort grinsend auf mich zu und begrüßte mich und entschuldigte sich sogar wegen letztem mal, sie erinnerte sich genau, ich war happy. Die darauffolgende Unterhaltung mit ihr habe ich richtig genossen und es war sehr lustig, nach einigen Drinks waren wir auch etwas angeheitert.

    Wir betatschten uns immer mehr und ich war ohne Ende geil auf sie =), ich war absolut betört von ihrem Aussehen und ihrer Art. Sie fragte auch bald ob ich sie heute denn mitnehmen will, was für 'ne Frage, die is mir Monatelang nicht richtig aus dem Kopf gegangen, natürlich nehm ich sie. Ich fragte nach Barfine und LT-Preis, sie sagte 500 Baht Barfine bis 23Uhr und 1500 für LT, das war ok für mich, ich wollte die Hammerbraut einfach nur haben. Bei der Barfine dachte ich, mal sehen wie sehr mich Jane tatsächlich mag, sowas teste ich dort gern immer, es war erst 21.30Uhr und hätte 500 bezahlen müssen. Ich rief Jane her, mit der ich mich ja super Verstand und sagte ihr lächelnd, da wir Freunde sind muss ich nur 300 Baht zahlen ok? :mrgreen:

    Sie lachte und stimmte zu, ich wollte das nur testen, um die 200 Baht ging es mir gar nicht, deswegen gab ich dann beim bezahlen 100 Baht Trinkgeld. Als wir uns verabschiedet hatten von allen fuhren wir mit 'nem Baht-Taxi in die Metro und gingen essen, auch dort war die Zeit gut mit ihr, sie spricht sehr gut englisch und somit konnten wir uns viel erzählen, außerdem genoss ich ihre Anwesenheit einfach, wir kauften dann sicherheitshalber für die Nacht noch 'ne Kleinigkeit zu essen vom Strassenimbiß, Getränke hab ich genug in meiner Hotel-Minibar. Später als wir oben in meinem Zimmer angekommen sind, zeigte ich auch hr meinen Balkon mit dem interessanten Ausblick, gefiel ihr gut. Arm in Arm standen wir da und tranken ein Bier aus meiner Mini-Bar, meine Hand fuhr irgendwann runter zu ihrem geilem Arsch und wollte dort nicht mehr weg. Sie kam mir auch immer näher was das angeht und kurz darauf küssten wir uns endlich :liekas:.

    Kurz darauf hatte ich meine Hände gar nicht mehr unter Kontrolle und sie fuhren über ihre geilen Titten und ihren Körper, in meiner Hose wurde es so eng, das ich ihn am liebsten gleich rausgeholt hätte =). Das merkte sie nach 'ner Zeit auch und verließ mich Richtung Shower. Jippie ay yeah dachte ich immer noch grinsend draußen stehend, gleich ist es soweit, glücklicher war ich bis dahin wohl noch nicht in Pattaya und ging ins Zimmer um auf sie zu warten. Sie kam kurz danach nackt aus der Dusche und ich wow, was für ein Körper, keine böse Überraschung oder so, genau wie ich's gedacht habe.
    Ich ging auch gleich zu ihr und küsste am Hals und danach knutschten wir kurz, meine Hände an ihrem nackten Arsch, bis sie mich ins Bad schob und lachend sagte "Go shower now" =). Dort beeilte ich mich dann mit riesigem Ständer und ging raus, sie lag im Bett und schaute TV, ich legte mich zu ihr, da machte sie auch schon den TV aus. Wir fingen an uns wild zu küssen, während ich mit einer Hand erst ihre geilen Titten und dann ihre Muschi feucht massierte, ich fühlte mich wie im Himmel. Sie bewegte ihre Hüfte immer stärker und fing leise an zu stöhnen, mein reiben an ihrem Kitzler schien ihr gut zu gefallen, ich steckte dann einen Finger tief in sie rein und bewegte ihn schnell rein und raus, ich merkte wie sie immer wilder wurde und dabei meinen Schwanz intensiv massierte.

    Ich hielt's nicht mehr aus und flüsterte ihr " i take Condom" ins Ohr, also schnell Kondom aus der Schublade neben dem Bett geholt und drüber damit. Ich drehte mich wieder zu ihr und legte mich auf sie drauf und drang ein, sie stöhnte wieder und ich stieß immer härter zu, während meine Hände fest ihren geilen Arsch umklammerten, ihre Hände krallten sich dabei leicht in meinem Rücken fest. Nach 'ner Weile intensivem geficke schwitzten wir bei der Hitze so stark, das ich lanngsam nicht mehr so weiter machen konnte, und sie sagte "let me do, also drehten wir uns einmal und sie saß auf mir, was in einem wilden und heißem Ritt endete. Das war mir nicht genug und fragte ob sie Doggy mag, was sie grinsend bejahte. Sie ging runter von mir und auf die Knie, man war das ein geiler Anblick von oben, der Körper und geile Arsch direkt vor mir, ich drang gleich in sie ein und fickte sie geil von hinten, während sie stöhnte, lange konnte ich's nicht mehr hinauszögern und kam mit einem fantastischem Höhepunkt :heart:.

    Wir lagen dann erstmal erschöpft und grinsend im Bett und machten den TV an, Arm in Arm lagen wir dann so, redeten etwas und streichelten uns dabei. Es dauerte nicht lange, dann wurde ich wieder geil, das merkte sie, weil ich sie immer intensiver streichelte, ihre Titten und Muschi massierte, sie greifte sich dann auch wieder meinen Schwanz und massierte ihn, der war wieder hart wie Stahl. Dauerte nicht lang, dann sagte sie "Let me do for you", sie ging an mir runter und nahm meinen Schwanz in den Mund, das war auch ein geiler Anblick von oben, sie blas wirklich gut und intensiv etwa 15 Minuten lang. Doch ich merkte schon, so kann ich jetzt nicht kommen, sei es noch so geil, also zog ich sie hoch, küsste sie und legte sie auf's Bett, holte noch ein Kondom aus der Schublade neben mir, und zog es mir rüber. Ich legte mich auf sie rauf und nach etwas küssen steckte sie sich meinen Schwanz unten rein, ich wollte eigentlich noch etwas warten, doch so ist's auch gut =). Wir fickten ca noch 15 Minuten mal schnell, mal weniger schnell bis ich kam. Der Sex mit ihr hat mir super gefallen, ihr scheint es auch gut gefallen zu haben. Wir gingen dann auf den Balkon, rauchten eine, redeten und machten Witze miteinander und aßen etwas vom Strassenimbiß. Ich fand's echt toll, das ich mich ausgerechnet mit ihr so gut verstehe und alles so geklappt hat, wie ich's mir die ganze Zeit vorgestellt habe =). Wir blieben dann aber auch nicht mehr lange auf und schliefen Arm in Arm ein.

    Als wir aufwachten mittags, merkte ich, das mein Magen Probleme macht, das war mit Sicherheit das Essen vom Strassenimbiß, dachte ich mir. Und ausgerechnet heute Abend war ich mit dem Member Blub aus diesem Forum verabredet. Wäre ich nicht mit ihm verabredet gewesen, hätte ich auch die kommende Nacht mit Porn verbracht, keine frage. So gingen wir nur noch Kaffee trinken, alberten etwas herum und tauschten Facebook-Name und Handynummern aus, mit dem versprechen, das wir uns bald wieder sehen. Leider wurde mein Magen den Tag über nicht besser und ich aß kaum was, und in dem Zombie-Zustand soll ich mich mit jemand fremden treffen? Also schrieb ich Blub eine SMS, das es eventuell nicht klappt, was er schade fand und er sich schon gefreut hat, er war das erste mal in Pattaya. Darauf schrieb ich ihm, das ich mich mal 'ne Tablette nehme und mich hinlege, und ihm eventuell nochmal schreibe, falls es besser wird. Ca 2 Stunden später ging's dann tatsächlich "etwas" besser. Und da ich ihn absolut nicht stehen lassen wollte, schrieb ich ihm, ob er mittlerweile schon was anderes vor hat, hatte er nicht, also machten wir aus, das er in die Metro zu meinem Gasthaus kommt, mit der Vorwarnung, das ich nicht Topfit bin.

    Ich wartete also gespannt in meinem Zimmer, wer mich da erwartet, man kann ja nie wissen ob man sich versteht usw, wenn man sich mit jemand unbekanntem trifft, ich wußte eigentlich nur durch vorige PN's, das er etwas älter als ich ist und 'ne freundliche Schreibe hat. Da klingelte auch schon bald mein Handy, er ist da und wartet unten am Eingang. Unten angekommen begrüßten wir uns und gaben uns die Hand, wir setzten uns in meine Hotelbar und nach etwas Small-Talk über Arbeit & Pattaya war ziemlich schnell klar, das das Sympathie-mäßig zum Glück passt =). Mittlerweile so gut, das wir kommenden Dezember eventuell wieder Pattaya unsicher machen, wenn Urlaubsmäßig alles klappt. Es stellte sich auch schnell heraus, das er scheinbar ST absolut bevorzugt. Ich als jemand, der ST überhaupt nicht mag, klärte ihn über die Vorzüge von LT auf, und zumindest brachte ich ihn soweit, das er's zumindest mal ausprobieren wollte, was er nicht bereute, wie sich einige Tage später herausstellte :hehe:.

    Da er das erste mal hier war, erzählte ich ihm etwas mehr von Pattaya und meinen Eindrücken hier. Da er ja auf ST steht, schlug ich vor ihm die Soi 6 zu zeigen, ist ja eigentlich das Paradies für ST-Jünger in Pattaya, obwohl ich persönlich da auch nur wegen LT's hingehe =). Doch heute eher nicht, denn mir ging es ja nicht so gut, und deshalb machten wir aus, einfach durch ein paar Bar's dort zu tigern, damit er da etwas sieht und ankommt in Pattaya. War auch sehr lustig, und er bekam einiges zu sehen und zum anfassen. Am besten war's aber in der Click-Bar. Mittlerweile war ich schon etwas blau, da ich den Tag über kaum was gegessen hatte, und der Alkohol dadurch gut anschlug. In der Click-Bar gingen wir gleich zu Anfang ins Separee (kennt vielleicht manch einer), weil's da so bequem aussah, außerdem ist man dort ziemlich ungestört. Dauerte auch nicht lange, da waren plötzlich 2 Mädels da, eine zu mir und eine zu ihm gesetzt, eigentlich wollten wir ja nur etwas quatschen, doch dazu kamen wir gar nicht mehr, so wie die uns unter Beschlag nahmen.

    Seine hatte ihm gleich die Hose geöffnet und unten rum massiert, wer weiß was die noch gemacht haben, während meine ziemlich dasselbe tat. ich versuchte zwar immer sie etwas wegzudrücken, aber die war so süß, das ich's nur halbherzig versuchte. Sie küsste mich irgendwann am Hals und setzte plötzlich zum Knutschfleck machen an, unter lachendem Protest sagte ich "No, No i have Girlfriend", doch keine Chance, sie verpasste mir 'nen fetten Knutschfleck, na klasse :sc:. Da ich mich am morgigen Tag mit einer guten Freundin/LT treffen wollte, mit der ich im zweiten Patty-Urlaub einige Zeit verbrachte, gefiel mir das nicht so, wer weiß wie die da reagiert =), doch zum Glück reagierte sie da gelassen drauf, als ich ihr erzählte wie's passiert ist. Ich und Blub hatten einen guten Abend für den Einstand, und verabredeten uns dann für übermorgen wieder, da ich morgen ja wie geschrieben leider keine Zeit hatte. Leider war ich so blau und mitgenommen, das ich mittlerweile gar nicht mehr weiß, ob ich alleine geschlafen habe oder noch Lea oder so angerufen habe. Die Nächte in Pattaya mit den vielen Girls sind einfach im Nachhinein manchmal schwer zu koordinieren, vor allem, wenn man etwas besoffen ist, kennen einige von euch wohl selbst.

    Den morgigen Tag setze ich aus. Weiter geht's dann übermorgen wieder mit Blub.
     
  13. DeeKa

    DeeKa Junior Experte

    Registriert seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    716
    Danke erhalten:
    24
    Ort:
    Bali
    Falsche Strategie!
    Triff sie dort wo sie es nicht gerne haben: "If you do this - no tip!" :yes:

    Dee
     
  14. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    oh es geht weiter :popcorn:
     
  15. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Halt dich ran, sonst werde ich vor dir fertig mit dem Bericht =).

    Ich traf mich mit Blub um 20Uhr bei seinem Hotel, nachdem wir kurz was Essen waren, machten wir aus, erst in die Soi 6 auf ein paar Bier, dann weiter zur Walking Street, da ich ihm die Angel Witch zeigen wollte und dann zum Abschluss in die ibar/Insomnia. Dieses mal war der Soi 6-Aufenthalt nicht dem letzten zu vergleichen, irgendwie kam wenig Stimmung auf, habe ich so dort selten erlebt. Bis auf eine Ausnahme, an irgendeiner Bar sprachen uns 2 junge Girls an, die Chinesisch gekleidet waren, und die beiden in dem China-Outfit sahen mal so richtig sexy aus (das war doch in der Nacht oder Blub?).

    Da hat man schon vom hinsehen fast 'nen Ständer bekommen, wir also mit rein und was zu trinken bestellt, eine saß bei ihm und eine bei mir. Leider war Blub sein China-Girl wohl etwas erkältet, so fiel ihr Gespräch nicht so innig aus. Meine ging aber richtig in die Vollen, knutschte wild mit mir rum und massierte mir den Schwanz über meine Hose, während ich ihr den geilen Arsch massierte und auch sonst ihren Körper etwas austestete mit meinen Händen, ich hatte einen mörderischen Ständer und fragte sie nach LT, da ich echt scharf auf sie war. Leider sagte sie, erst ST und wenn's passt hinterher LT, doch auf sowas hatte ich keine Lust, deshalb probierte ich sie mit meinem Charme zu überreden =), doch es ließ sich leider nichts machen.

    Ich fand den Aufenthalt dort aber trotzdem sehr geil und witzig, auch wenn's mit 'ner gefühlten Niederlage endete. Wir sind dann auch los zur Walking Street, nach kurzem suchen waren wir auch schon in der Angel Witch, doch diesmal war die Show irgendwie nicht so gut, wie bei meinen ersten beiden Aufenthalten, wenn auch bei weitem kein Totalausfall. Und da Blub scheinbar sowieso nicht so sehr auf Gogo's steht, wie wir mittlerweile rausgefunden haben, zogen wir auch kurz darauf weiter in die ibar. Erstmal ordentlich gebechert und die Lage gecheckt, hier mal ein lächeln, da mal ein kurzer Flirt, doch für mich war die richtige (noch) nicht dabei. Irgendwann standen wir dann an einem Tisch, wo uns gegenüber ein älterer Deutscher mit 4 oder 5 Damen saß, irgendwie und irgendwann, stand eine davon plötzlich bei Blub, und die schienen sich sehr gut zu verstehen =).

    Von ihren Freundinnen gefiel mir leider keine so richtig, so hielt ich mich erstmal zurück und sprach ein wenig mit dem älteren deutschen uns gegenüber, er kam aus Nürnberg und war ganz nett. Nach etwas Small-Talk und weiterem saufen, wollte Blub dann nach oben ins Insomnia mit seiner neuen Flamme und mir, da er im Gegensatz zu mir, auf die Electro-Mukke steht, wir also rauf. Blub verstand sich immer besser mit seiner alten, was ich äußerst cool fand, er schien endgültig in Pattaya angekommen zu sein. Außerdem war ich auf sein Fazit gespannt, was die LT-Erfahrung angeht, denn es kristallisierte sich heraus, das er mit ihr LT mal ausprobieren möchte. Ich hab's da oben aber nur 'ne halbe Stunde mit der Mukke ausgehalten, dann musste ich runter, wo wenigstens etwas Black Music läuft. Während ich runter ging, schaute ich auf die Uhr, und mein Kopf fing an, einen ausgetüftelten Michael Scofield-Plan zu tüfteln, doch dazu später mehr. Denn ich konnte unten in der ibar nicht lange alleine laufen, plötzlich zog mich 'ne süße junge Lady heran und fragte wieso ich alleine bin. Die gefiel mir ganz gut und nach etwas reden stellte sich heraus, das sie im Big C als Friseuse arbeitet, wir verstanden uns ganz gut. Dauerte aber aber auch nicht allzulange, dann waren Blub uns seine Lady bei uns beiden, die wollten glaube ich langsam gehen und sich aber erst noch etwas hinten in die ibar an den Meer-Ausblick stellen.

    Normalerweise hätte ich die Friseuse versucht mitzunehmen, allerdings hinderte mich mein Scofield-Gedankenblitz von vorhin daran. Also sagte ich ihr, das ich sie morgen im Big C besuche, was ich auch wirklich vor hatte, is ja sicherlich easy zu finden, der Friseursalon da drin und fragte sie nicht nach ihrer Nummer, ich hatte ja keine Ahnung hehe, doch auch dazu später mehr. Ich also hin zu Blub mit Frau, die kurz darauf gingen und ich ihm viel Glück wünschte, was aber nicht nötig gewesen wäre, denn er hatte laut eigener Aussage 'ne tolle Nacht, LT ist einfach King :D.
     
  16. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.961
    Danke erhalten:
    1.816
    Ort:
    Stuttgart

    Yes!!!


    Schöner Bericht. Bin beim Blub ja auch am lesen. :dank:
     
  17. Derblub

    Derblub Junior Member

    Registriert seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    21
    Puhh gute Frage, ich wusste es auch nicht mehr so genau und habe es deswegen auch nicht mehr in meinem Bericht berücksichtigt.

    PS: Bin nun fertig mit meinem Bericht :bye:
     
  18. alwin

    alwin Senior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    369
    Danke erhalten:
    35
    Bin auch dabei. Und den Blub-Bericht suche ich auch gleich mal raus :yes:
     
  19. Pischu26

    Pischu26 Member

    Registriert seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    186
    Danke erhalten:
    24
    Danke euch!

    Weiter geht's:

    Ich mir also ein Motobike-Taxi geschnappt und alleine auf den Weg zurück zur Metro gemacht. Mit dem grandiosen Hintergedanken: „du wohnst in der Metro, die Gogo-Mädels haben fast alle bald aus, also mach was draus oder stirb allein heut Nacht“, es war schon ca 3 Uhr.

    An der Metro angekommen, schlenderte ich also ohne bestimmtes Ziel da durch und dachte mir, was machst du Idiot jetzt hier eigentlich? Denn es war klar, das ich da nirgends rein gehe und auf dem normalen Weg eine auslöse, denn wie schon geschrieben, zahle ich keine 2500 - 4000 Baht für LT, dazu muss man in den Gogos aber eine finden, bei der es Sympathiemäßig äußerst gut passt und etwas Glück braucht man auch, ich hatte aber nur wenig Zeit.

    Ich dachte mir das eher so, das ich da zeitnah irgendwo rein gehe, und es auf die Boyfriend-Tour versuche, sprich nur fragen, ob diejenige dann nach der Arbeit Hunger hat, und mit mir Essen gehen möchte, erstmal kein Wort von Sex usw, und danach muss dann eben das Glück entscheiden.

    Da es aber schon so spät war, ich vielleicht noch ne Stunde Zeit hatte, war der Plan sehr Risikobehaftet und es musste ziemlich alles passen, Prison Break Scofield-Like eben. Ich schlenderte also immer weiter durch und überlegte wo ich jetzt verdammt nochmal reingehe und mich möglicherweise zum Affen mache. An der Oscars-Agogo wurde ich plötzlich von einer (Fakename Pui,24 Jahre) festgehalten und gefragt „I know you, where you go?“, die hatte nur einen Bikini und High Heels an, typische gute und dünne Gogo-Figur, Gesicht hat auch gepasst also blieb ich stehen und fragte erstmal übertrieben blöd „häh, why you know me?“. Sie erzählte mir, das sie mich schon ein paar mal vorbeilaufen gesehen hat, na klar, ich wohn ja gleich nebenan.

    Das erzählte ich ihr also, und erstaunt fragte sie, ob ich nicht mit ihr reingehen und was trinken will, da ich ja kaum Zeit hatte und sie mir gefiel, ging ich mit in die Oscars, innerlich hoffte ich, das sie nicht nur noch schnell einen Lady-Drink kurz vor Feierabend abstauben möchte. Drinnen also LD für Pui und Bier für mich bestellt, wir redeten ganz gut miteinander, bis die Mamasan kam und sie zum tanzen aufforderte, sie verabschiedete sich also von mir Richtung Tanzbühne und ich konnte quasi nur noch hinterher rufen „Komm später nochmal zu mir“.

    Ich Depp hab während unseres Gespräch’s nämlich noch gar nichts für später ausmachen können mit ihr, das war zu plötzlich mit dem tanzen, und es war mittlerweile schon 20 vor 4, ich sah meine Felle davon schwimmen. Sie tanzte oben, lächelte mir manchmal zu, während ich unten am Tisch saß und mir das Hirn zermarterte, wie ich das jetzt am besten anstelle. Es dauerte auch nicht mehr lange, dann ging das Licht an und die Kellnerin sagte, das jetzt dann geschlossen wird, ich nichts mehr bestellen kann.

    Das war wohl eine Aufforderung zum gehen, denn kurze Zeit später kam ein Engländer, der Besitzer und fragte mich freundlich nach meinem Namen und wie’s mir geht, er sagte mir seinen Namen und das es ihm leid tut, doch jetzt wird geschlossen. Ich konnte aber nicht gehen hehe =), also sagte ich ihm, in einer Minute bin ich weg, er verabschiedete sich wirklich sehr freundlich, und ich suchte intensiven Blickkontakt zu dem Girl, als sie hersah, winkte ich sie her.

    Als sie zum Glück grinsend ankam, fragte ich trocken, ob sie Hunger hat und mit mir essen gehen möchte? Sie sagte, das ihre Schwester aber gleich in die Metro kommt um sie abzuholen, wenn ihre Schwester mit zum essen kann, geht sie mit, mit blöder Vorahnung sagte ich zu.

    Pui sagte, das ich jetzt aber gehen muss und 5 Minuten nicht zu offensichtlich draußen warten soll. Die erste Hürde war mit kleinem Rückschlag also genommen, und somit wartete ich draußen 15 Minuten lang etwas im dunkeln stehend, von wegen 5 Minuten. Doch wenigstens kam sie und sagte ich soll mitkommen, ich also hinterher, gegenüber meinem Gasthaus in der Metro war so eine Art kleiner alter Freiluft-Naturcocktail-Stand, da sollte ich mich mit hinsetzen und auf ihre Schwester warten. Es kamen auch noch ein paar Freundinnen von ihr aus der Oscars und setzen sich mit dazu.

    Dann wurde von einer ihrer Freundinnen ein kleiner Eimer (wirklich Eimer) mit Melonensaftcocktail oder was auch immer das war mit bestellt. Ich habe den Stand natürlich schon öfter am Tag gesehen, aber nicht weiter beachtet, ich glaube, das ist wirklich eher was für die Thai-Mädels da. Erst kam ich mir dort etwas überflüssig und am falschen Ort vor. Die redeten alle, bis auf Pui mit mir, nur auf Thai miteinander und wollten jetzt noch zusammen dieses Zeug trinken, wie ich mitbekam. Jeder wurde ein Stamperlglas mit diesem Zeug gefüllt, dazu wurde einfach das Glas wie eine Schöpfkelle in den Eimer gehalten.

    Auch mir wurde ein Glas gereicht, alle angestoßen und getrunken. Wie gesagt, ich wußte erst nicht, was das überhaupt ist, doch das muss Melonensaft mit irgendeinem Alkohol angereichert gewesen sein, es schmeckte ganz ok. Dann lockerte sich zum Glück auch die Stimmung und sie redeten mit mir, alle ganz freundlich, das Glas wurde mir auch immer wieder gefüllt, langsam fand ich’s cool mit lauter GoGo-Girls hier zu sitzen und eingeladen zu werden :mrgreen:.

    2 von denen fragten Pui auf englisch auch, ob ich ihr Boyfriend bin und ob sie heute bei mir schläft, unauffällig war ich auf ihre Reaktion gespannt, doch sie grinste und sagte in etwa „ich weiß nicht ob er mich mag oder nicht“, da ging in meinem Kopf das Licht am Horizont auf =), dennoch wußte ich nicht, ob das ernst war und an welche Bedingungen das eventuell geknüpft war, so erzählte ich denen halt was Sache ist, das ich sie mag und mit ihr gleich essen gehen will.

    Insgesamt saßen wir da ca 20 Minuten, dann kam ihre Sister mit Roller an, die in der WS in einer GoGo arbeitet, wie ich gleich erfuhr. Wir verabschiedeten uns dann auch von den anderen und ich bedankte mich für die paar Stamperl. Wir gingen ins Pizzarestaurant das von der Metro an die Soi Diana aneckt, vielleicht kennt dass ja jemand. Pui’s Schwester war etwas schüchtern und redete nicht viel, fragte mich während des Essen’s aber auch mal, ob Pui heute bei mir bleibt? Hm, wenn ich das wüßte.

    Da es ja mal langsam Zeit wurde, fragte ich sie also einfach, ob sie bei mir bleiben will. Sie sagte zum Glück, das sie gerben würde, ABER sie erst ihre Schwester nach Hause bringen muss, weil sie Angst alleine hat, sie fragte nach meiner Handynummer und sagte, das sie mich in 30 Minuten anruft, sobald ihre Schwester zu Hause im Bett liegt und dann kommt. Das freute mich natürlich, war ja bis jetzt so ziemlich alles, trotz ein paar Umstände, nach meinem Plan verlaufen.

    Die beiden begleiteten mich nach dem essen noch zu meinem Gasthaus, Pui sagte nochmal, sie ruft mich die nächste halbe Stunde an, und fuhren zu zweit auf ihrem Roller davon. Oben alleine in meinem Zimmer kamen mir nach 40 Minuten, die ich mit duschen und warten verbracht habe, erste Zweifel. Nach einer stunde warten wußte ich ziemlich sicher, das das alles nur Masche war, um von mir ein Essen abzustauben, ich habe ja vorher schon gesagt, das ich die beiden zum Essen einlade.

    War ja auch eine etwas blöde Ausrede, das ihre Schwester Angst hat alleine nach Hause zu fahren, wie konnte ich nur darauf reinfallen. Das war dann wohl meine erste richtige Enttäuschung in Pattaya, irgendwann erwischt es eben jeden :rolleyes:.

    Ich machte mich also etwas sauer für's Bett zurecht und legte mich hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2014
  20. eddie11

    eddie11 Experte

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.036
    Danke erhalten:
    135
    Beruf:
    Röckchenlupfer
    Ort:
    DE-Süd
    Cliffhanger... Wetten, dass die Dame doch noch zu Dir gekommen ist?