Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Was tun gegen Liebeskummer???

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von birdman, 30.12.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. birdman

    birdman Rookie

    Registriert seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    46
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Nun ist mein ertser Thailand Urlaub zu Ende und ich muss wirklich sagen: es war besser als das ich mir das je hätte erträumen können. Die ersten 4 Tage in Bangkok waren zwar zum Kotzen da mein Hotel viel zu weit vom Nachtleben entfernt war und ich mir ziemlich einsam vorgekommen bin. Zwar hatte ich in Bangkok "mein erstes Mal" :D in Thailand (in der Soi Cowboy mit einer Massage Lady) ca. 5min Massage und 50min BUM BUM :hehe: ...von diesem Zeitpunkt an hatte ich eine leise Ahnung was noch alles so auf mich zukommen könnte. Trotzdem, nach Bangkok war ich noch völlig unsicher wie es weitergehen sollte, meine Gedanken waren sogar den Urlaub frühzeitig abzubrechen.

    Ganz anders dann als ich endlich in Pattaya angekommen bin, nach einem kurzen Griechenland Trip vor 7 Jahren war diese Reise erst meine zweite am Meer. Ich war überwältigt von dem Strand, dem Meer, einfach von allem was ich so zuvor noch nie gesehen habe. also ich will jetzt nicht ins Detail gehen was all die Ladies angeht..nach meinen ersten Erfahrungen mit den Ladies aus Pattaya ging ich eines Abends in eine Bar die, soweit ich mich Erinnern mag an der 3rd Road lag. Dort angekommen gleich mal ein Wodka RedBull bestellt, keine 5min später kam eine Lady zu mir, setze sich auf mich, griff mir ständig in den Schritt, tanzte mich an usw. usw. ihr wisst schon:yes: zu. dieser Zeit war ich auch schon recht angetrunken, sie gefiel mir und so zahlte ich die Barfine und machte mich mit ihr auf zu meinem Hotel. dann vor dem Hotel sagte ich zu ihr sie soll die ID Karte an der Reception abgeben was sie irgendwie nicht wollte, erst nach mehrmaligen nachhaken rückte sie dann dîe Karte endlich heraus und da bemerkte ich: oh mein Gott!!! Ladyboy!!!! Natürlich hab ich sie dann sofort weggeschickt, bin gleich auf die Toilette im Foyer verschwunden aber sie hat mich verfolgt und lies nicht locker. Musste echt ein Motorbyke nehmen um ihm zu entkommen...Naja auf jeden Fall fuhr ich dann einmal um den Block zur Soi8 an der Beach Road, die erste Bar rechts an der die Flipper Lodge NeonReklame hängt. Dort angekommen wurde ich gleich wieder von 3 Girls in Beschlag genommen, mittlerweile war es schon recht spät und ich war völlig frustriert von meiner Dummheit den Ladyboy nicht sofort erkannt zu haben aber irgendwie konnte ich zu diesem Zeitpunkt auch nicht einfach ohne eine Frau ins Hotel zurückgehen. Unter diesen 3 Ladies in der Bar war dann eine die mir recht gut gefiel, die anderen zwei redeten dann auf mich ein "go with she, go with she" aber ich war sehr skeptisch und wollte erst die iD Karte sehen:hehe: irgendwie hatte ich aber immer noch so meine Bedenken aber spätestens als sie meine Hand genommen hatte und zwischen ihre Beine unter den Slip geführt hatte waren die letzten Zweifel aus der Welt geschafft.

    gut, ich nahm sie dann mit ins Hotel und sagte ihr das sie doch bitte eine Dusche nehmen solle. sie nickte und ging ins Bad während ich auf dem Balkon eine Zigarette rauchte. Dann so nach ca. 10 min kam Sie aus dem Bad, immer noch angezogen..(könnt ihr euch vorstellen was im ersten Moment mein Gedanke war?) Sie zeigte mit dem Finger zu mir, ich solle ins Badezimmer kommen. Da sah ich, dass sie ein Bad herausgelassen hatte..nur soviel dazu: was danach in dieser Badewanne mit ihr passiert ist werde ich in meinem Leben nie mehr vergessen! und auch das was nachher im Bett und am Morgen beim wachwerden und der Morgennummer noch alles abgegangen ist, das alles war wie ein Traum..nur war es eben doch Realität! Eigentlich war ich im Nachhinein sogar froh den Ladyboy kennengelehrnt zu haben denn sonst hätte ich sie von der Soi 8 vielleicht niemals kennengelehrnt. Auf jeden Fall habe ich sie dann bei mir behalten für fast den ganzen Rest meines Urlaubs und es war sehr schön, keine Ahnung aber diese Thai Frauen sind schon sehr Führsorglich, Aufmerksam und einfach das beste was es auf der Erde gibt sorry:yes:

    Da ich einen Freund aus der Schweiz habe, der schon 19Jahre glaube ich in Pattaya und Thaliand lebt, und ich ab und zu auch mal etwas mit ihm allein machen wollte gab es dann aber jedesmal stress mit ihr wenn ich ihr sagte sie müsse zurück zu ihrem "Room" . Das war ca. 4 mal der Fall, mein Problem ist halt auch, dass ich nicht so gut Nein sagen kann und so zogen sich die Diskussionen mit ihr manchmal über mehrere Stunden hin. Mehrmals fing sie an zu weinen oder boxte mich, einmal hatte sie mir sogar Boxer-Shorts, die sie mir gekauft hatte auf dem Balkon mit dem Feuerzeug verbrannt. Trotz all dem bin einen Tag später immer wieder zu ihr zurückgekehrt, ich konnte sie einfach nicht mehr vergessen.

    am letzten Abend habe ich sie dann wieder heimgeschickt weil mir das ganze langsam zu blöd wurde. am tag zuvor hatte ich über`s internet im badoo noch eine sehr hübsche 25jährige Lady aus pattaya kennengelehrnt. mit der habe ich mich dann verabredet um 14:00 in ihrer Bar an der Walking Street, wir hatten sofort einen guten Draht zu eineander. Nach einem Drink gingen wir zurück ins Hotel zum Fernseh schauen und Petting. Am Abend dann gings zurück in ihre Bar und ich bezahlte ein Tequilla nach dem anderen für Sie, ihre beiden Mamasan`s und ca. dür 3 weitere Ladys...ich meine es war mein letzter Abend in Pattaya und da wollte ich noch einmal richtig Party machen. Die Mamasan`s waren aber auch sehr nett und bezahlten für mich mehrere Tequillas und so ein Drink mit diesen vielen Gläsern den man anzünden kann (keine Ahnung ob das jemand kennt) hab auf jeden Fall ziemlich geschwitzt danach.
    ich war sehr froh als wir endlich im Hotel angekommen sind da sie schon ziemlich betrunken war und mühe hatte mit gehen. im hotel dann musste sie sich sicher 30min. im Badezimmer übergeben, das war ziemlich krass denn ich musste erst recht lange an die Tür klopfen bis sie endlich mal herauskam. an diesem Abend lief dann natürlich nichts mehr an sexuellen Handlungen. klar war ich ein wenig enttäuscht aber ich bin nicht einer der solche Situationen dann ausnützt. Dafür wurde ich am Morgen deswegen mehr als nur Entschädigt. da ich dann um 12:00 auschecken musste aber mein Flug erst um 21:05 war, sagte sie zu mir: du kannst zu mir in meinen room kommen bis du gehen musst. ich muss sagen sie hatte zwar nicht einen allzu grossen Raum aber dafür schön eingerichtet mit balkon, grosses bett, tv, laptop mit i-net usw usw. wir gignen nun noch schnell zu meinen Freund, der eine Schweizer Bar hat an der Beach Road, um etwas zu trinken. danach noch einmal für 1.5 h zurück in ihren Raum. wir lagen so auf ihrem Bett und ich fragte sie nach ca. einer viertelstunde: "one last bum bum in Pattaya"? sie nickte und lachte (ich denke nur so, was für ein glücklicher man ich doch bin:D) also dann zuerst ab in die dusche mit ihr zusammen, sie reibt mich überall ein genauso wie ich sie. danach in ihrem Bett das volle Program mit Zungenküsse, blasen, lecken und so leidenschaftlicher Sex wie ich es noch selten erlebt habe.
    danach wurde es leider auch schon langsam Zeit zu gehen, eine Kollegin von ihr, fuhr mich mit ihrm Auto nach Bangkok zum Flughafen. Natürlich kam meine Bekanntschaft die ich übers Internet kennengelehrnt habe und mit der ich meinen letzten Sex in Pattaya hatte auch mit. Der Abschied am Flughafen viel ihr und mir sehr schwer.

    NaJa Natürlich habe ich noch viel mehr erlebt in Thailand aber diese zwei Frauen sind mir irgendwie ein wenig zu sehr ans Herz gewachsen....beide haben mich, zu ihren "rooms" genommen. ich vermisse sie so fest, ich bin glaube ich verliebt. was soll ich tun ?? meine ich bin kein idiot..weis schon was abgeht obwohl beide sagen sie warten auf mich und sie lieben mich...keine ahnung, jetzt bin ich zurück in der Schweiz und ich kann an nichts anderes mehr denken.

    vielleicht hat ja der ein oder andere hier auch schon ähnliches erlebt und kann mir tipps geben wie ich am besten damit umgehen soll...denn ich drehe glaube ich bald durch:cry:
     
  2. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Das kennt so ziemlich jeder, der gerade aus Thailand bzw. Pattaya heimkommt. Für Newbies ist es um so heftiger - was jedoch nichts an der Tatsache ändert.

    Mir (und vielen Anderen) hat es geholfen, die Erlebnisse ausführlich niederzuschreiben. Man setzt sich im Nachhinein nochmal intensiv mit schönen (und evtl. auch unschönen) Situationen auseinander, reflektiert das ganze und verdaut es letzendlich besser.

    Ansonsten hilft es mitunter, andere Reiseberichte zu lesen um zu sehen, dass man mit diesem Schicksal des vermeintlichen "Verliebtseins" nicht alleine ist.

    Du hast es ja selbst schon gesagt: Deine LT war nicht ohne und hat mehrfach "rumgezickt". Spätestens nach dem "Freudenfeuer" hätte ich mich nachhaltig von ihr verabschiedet; Verliebtsein geht anders...

    Komm' also erstmal wieder zu Hause an: stürz Dich in die Arbeit, lenke Dich ab, mache Sport...

    Und versuche Dir vor Augen zu führen, dass Pattaya eine Scheinwelt ist - spätestens, wenn die ersten Geldwünsche geäußert werden, solltest Du daheim angekommen sein - sonst kann es teuer werden
     
  3. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    ich glaub du bist der Erste ... :mrgreen:

    Aggressiv abwarten das relativiert sich, zumal du ja (nur) glaubst du bist verliebt.
    Wenn du es wärest würdest du es wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2012
  4. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Nicht dem Einen oder Anderen..fast jeder hat ähnliches erlebt. Da musst du durch. Warte mal was passiert und sei vorsichtig, wenn die ersten Geldforderungen kommen.
     
  5. caddyman

    caddyman Junior Member

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    149
    Danke erhalten:
    2
    Hi Birdman! Ich lese mit großem Interresse die Berichte von Forenmitgliedern. Speziell die Eindrücke nach dem 1. Mal in Thailand. Ich bin überzeugt, daß es fast allen mal nach Heimkehr so geht und gegangen ist wie Dir!
    Mir selbstverständlich auch. Und das viele Male.
     
  6. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ganz Geile kurz Geschichte mit übelstem LKS, ich finde du solltest deinen nächsten Trip Planen.

    zitat: Film Ladybar: Beim nächsten mal wirds noch viel schlimmer.

    Herzlich Willkommen, und du Hast in ja mächtig abbekommen, den Thailand Virus.

    Oder es gibt gelegentlich membertreffen in der CH da wird sich Ausgetauscht.

    Gruss
     
  7. Word

    Word Gast

    @birdman

    Habe ich es richtig verstanden? Du hast Dich nicht konkret in ein Mädel verliebt,
    sondern in zwei?

    Dann halte ich es nicht für richtigen Liebeskummer, sondern nur für
    "ganz einfaches LOS Fieber". :yes:

    Da hilft nur eines: so schnell wie möglich wieder nach Thailand... :mrgreen:

    Gruss
    Word
     
  8. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Ist doch schön für Dich, du hattest einen herrlichen Urlaub.
    Ok über den tollen Strand von Pattaya gibt es auch andere Meinungen.

    Dich hat das LOS Fieber richtig erwischt, bin mal auf deine nächste Urlaubsplanung gespannt,
    bleib einfach Realist und geniese die Eindrücke.
     
  9. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    Ja aber bitte nur gucken, Wasserqualität sieht anders aus.:mrgreen:

    Zum Thema: zum ersten find ich es einen klasse Vetrauensbeweis das dich deine Schnitte zu sich nach Hause einläd. Zum zweiten hab ich mit einigen Stammusern auch schon über das Phänomen diskutiert, einige schreiben das man "wie ein Hund leidet" und es bei jedem Besuch schlimmer wird. Also meine persönliche "Leidenszeit" war so um die 2,5 Monate, dann gings. Ich bin ja auch "neu" in dem "Gewerbe": war im August da erste Mal da und hab mich dann doch wieder gefangen.

    Bei mir ist es ganz gut, das all "meine" Mädels Facebook haben und man dadurch auch in Kontakt bleibt. Es ist allerdings Fluch und Segen zugleich, wenn die dann Bilder posten wie sie im Bikini rumhüpfen während du zur gleichen Zeit an Schneeschippen bist. :mrgreen: Aber wie gesagt: man bleibt in Kontakt und das Fernweh kann man positiv zum nächsten Urlaub nutzen.
     
  10. Dragan

    Dragan Rookie

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Linz
    Hallo Birdman

    Hahah also dass mit dem ladBoy, ist uns allen ST passiert gerade da wo mann angetrunken ist, und nicht mal weis wie man heist geschweige den mit wem mann mitgeht hahah, und zum thema liebeskummer naja icb glaub weniger liebeskummer sonder einfach das verlangen nach spass im leben nach dem lächeln was mann ständig bekommt und nicht wie bei uns in europa :Arbeit arbeit stress und arbeit .
     
  11. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    @ birdman: ist mir im Februar auch so gegangen. Ich war total durch den Wind. Nicht mal die Beerdigung meines Bruders kurz nach meiner Rückkehr hat mich emotional berührt. Wirklich irre!!!

    Das normalisiert sich aber mit der Zeit. Bei mir hat folgendes geholfen: TAF durchackern und dadurch die Augen öffnen lassen (das beste Heilmittel!!!); den Kontakt zu der (den) LT aufrecht halten, zur Vorfreude auf das nächste Mal; den nächsten Flug möglichst früh buchen, so hat man ein konkretes Ziel; nicht nur auf die LT fixieren, sich also vornehmen, Pattaya weiter zu erkunden und so ein Gefühl für das Ganze zu bekommen; auch andere Ziele wie Brasilien, Dom Rep, Kenia ins Auge fassen, damit sich die anfängliche Idealisierung und Glorifizierung Pattayas legt.

    Ich hoffe, das hilft auch Dir etwas!!

    Viele Grüße

    h2o
     
  12. tom112

    tom112 Junior Rookie

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    33
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Birdman!
    Mir ging es nach dem ersten Pattaya Urlaub im April genauso legt sich mit der Zeit.
    War jetzt im Oktober wieder für 4 Wochen in Pattaya und muss sagen dass es mir noch viel schlimmer gegangen ist wie ich heimgekommen bin als beim ersten Besuch.
    Jetzt schön langsam legt sich wieder alles, ich glaub der Grundist auch das ich schon wieder für nächstes Jahr gebucht habe.
    PS: Hoffe nur das es nach den 3 Besuch nicht noch schlimmer wird J
     
  13. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.268
    Ort:
    Hamburg
    Es wird zumindest kaum besser werden.
    Damit musst du nun wohl leben.:yes:
    Der LOS-Virus ist heutzutage noch nicht heilbar. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2012
  14. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Ich hab bis nach Besuch 4 gebraucht bis ich das erste Mal wieder Boden unter den Füßen hatte- es wurde von Mal zu Mal schlimmer - erst dann erfolgte eine Linderung der Symptome.

    Richtig gesund werd ich vmtl. nicht mehr - Trip 5 steht an.... und Trip 6 ist als Projekt in Arbeit:D
    Gott sei Dank bisher ohne LKS, aber wer weiss was das Schicksal mit mir noch vorhat.


    Nachtrag
    Wer möchte das schon awita, oder? :wink:
     
  15. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.540
    Danke erhalten:
    1.983
    Ort:
    Frankenland
    Verstehen kann ich das gut, ist mir beim 1sten Thailandurlaub auch so ergangen, erstmal negative Eindrücke (damals schmeckte mir das Essen nicht, erste DL war ein Reinfall, wollte schon nach Hause...) Aber in den 3 wochen wurde es immer besser; zuhause angekommen nach der 1ten Nacht, dachte ich: das haste alles nur geträumt........

    Aber schon im 2ten Urlaub hab ich die Sache schon wesentlich realistischer gesehen.
     
  16. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
  17. schlapp

    schlapp Member

    Registriert seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    246
    Danke erhalten:
    1
    Ist schon Mist. Man weiss, dass dort vieles Illusion ist, aber sie ist sehr gut. Außerdem setzt Sex ein Bindungshormon frei.

    Da hat man ( vielleicht zum ersten mal seit langem ) eine 20 - jährige in den Armen, sie ist vielleicht auch noch seeeehr take care bemüht und überhaupt ist man irgendwie völlig im Rausch.

    Zurück im derzeit kalten DACH heisst s dann oft, allein ins Bett. Der gefühlsmäßige Kater kommt dann von ganz allein.

    Was man dagegen machen kann : Vielleicht die Sprache lernen, damit es dann beim nächste Tripp noch "schlimmer" wird.
     
  18. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Ich hatte ja immer längere Beziehungen..ich bin eher der SLT-Typ. Aber ich habe noch nie meine Tel.-Nr. oder meine E-mail Adresse ausgetauscht. Ich würde es als frustrierend empfinden mit einer Frau zu chatten die 10 000 km entfernt ist, und dann noch zu wissen, was der Beruf des Mädels ist.

    Bis letzten Mai. Nongnut, ich habe schon mal von ihr erzählt, 37 Jahre alt und 20 Jahre im Geschäft. Zuerst als Go-Go, dann als Mamasan in einer Bar in Phuket. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl. Bis jetzt habe ich 15 sms bekommen, das letzte an Weihnachten, und etwa 5 Anrufe. Und jetzt muss ich aufpassen, dass sie mich nicht zu LSK macht..per Telefon über 10 000km!!:ungff:
     
  19. Word

    Word Gast

    Was mir sehr hilft, ist mein Reisebericht, den ich gerade am verfassen bin.

    Es hat mir zwar im ersten Moment noch mehr weh getan (unter anderem darum ist
    so eine unendliche Geschichte daraus geworden), doch mittlerweile bin ich froh darüber,
    alle Erlebnisse nochmals Revue passieren lassen zu können, alle Bilder zu sichten und mich
    nochmals damit auseinander setzen zu können.

    Gruss
    Word
     
  20. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.540
    Danke erhalten:
    1.983
    Ort:
    Frankenland
    Meine thail. Telefonnummer gebe ich schon mal weiter, auch eine Email-Adresse, die nur für Konversation mit den Bekanntschaften eingerichtet wurden. Aber ich bin vor ca. 2 Jahren auch mal von einer Thai-Lady mit emails zugeknallt worden, wo ich kurz davor war den Liebeskasper zu spielen: Ihr Liebingssatz war. "I can do everthing for you" und plötzlich war Funkstille, laut ihrer Freundin ist sie in Westeuropa verheiratet, und jetzt macht sie dort "I can do everthing for "