Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

Rundreise 6 Wochen Thailand und Philippinen

        #1  
M

Member

Ablauf

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, weil ich gerade meinen ersten Asienaufenthalt hinter mir habe und hoffe, mir hier den "kalten Entzug" etwas versüßen zu können. Da dies mein erster Beitrag ist und der Vorstellungsthread keine neuen Beiträge mehr zulässt werde ich zu Beginn etwas zu meiner Person sagen. Ich beginne an dieser Stelle mit Pattaya, gehe aber im weiteren Verlauf auch auf Phuket und meine Reise durch die Philippinen ein. Neben Thailand habe ich auch die Philippinen besucht und ich plane nach und nach weitere Reiseberichte zu meinen Destinationen zu verfassen. Wenn Ihr Fragen habt schießt los ;)

Vorstellung

Ich habe 6 Wochen Asien hinter mir, davon ungefähr die Hälfte in Thailand und die Andere auf den Philippinen. Ich bin 27 Jahre alt, komme aus NRW und wollte ursprünglich einfach mal andere Kulturen kennen lernen und die Landschaft genießen. Das Viele von den Frauen begeistert sind habe ich zwar gehört, dass ich aber schnellst möglich wieder zurück will hätte ich nicht gedacht :D

Pattaya

ich habe vorab etwas recherchiert und bin, da ich eh mit einer anderen Frau für ein paar Tage in Bangkok war nach Ihrer abreise mit dem Aircon Bus gefahren. Angekommen habe ich das sammeltaxi zu meinem Hotel, dem Page10, genommen. Die Lage des Hotels fand ich relativ gut, da man relativ schnell am Strand, der Mall, und der Soi 6 war. Zur Walking Street hat es Staubedingt oft etwas länger gedauert aber wenn man ein Motorbike Taxi nimmt geht das auch gut.
Da ich zuvor auf den Philippinen ausschließlich Freebees abgegriffen habe war ich sehr gespannt aber auch etwas zögerlich, vielleicht auch weil ich alleine gereist bin und dies meine erste Erfahrung mit bezahltem Spaß war.

Tag 1
Nachdem ich morgens noch meine Reisebegleiterin in Bangkok durchgezogen habe bevor Sie abgereist ist und ich dann erstmal in der Mall war und so bin ich erst gegen 19 Uhr in Pattaya im Hotel angekommen. Ich war auch relativ KO von der Reise und den letzten Tagen und musste daher erstmal hart im Zimmer chillen. In der Zeit habe ich mich auf Thaifriendly umgesehen. Schon die Tage davor habe ich dort akquiriert. Im Gegensatz zu den Philippinen (Pinalove) oder auch Bangkok habe ich leider keine heißen Girls dort gefunden, die nicht gearbeitet haben.
Nachdem ich über den Zimmerservice mein Abendessen hatte (konnte man nicht meckern) habe ich mich später mit einer Freelancerin für Long time im Hotel getroffen. 22 und heiße Fotos - was soll da schief gehen. Sie kam auch in einem sexy roten Kleid und sah so aus wie auf den Bildern. Leider hatte sie dann aber schon ein Kind (mäßig eng) und hatte auch wachstumsrisse am Bauch und war ohne Kleid nicht mehr so schlank wie davor. Insgesamt war sie leider auch nicht so straff in der Hüfte wie ich annahm. Allerdings war sie recht engagiert und mit dem Mund die Beste während meinen 6 Wochen auf Reisen. Da ich die letzten Tage auf Sparflamme gefahren bin war ich ausgeruht und hab Sie trotzdem ordentlich durchgezogen.

Tag 2

Gegen 12 nachdem die Dame gegangen war und ich mich frisch gemacht habe bin ich dann erstmal um die Ecke in den nächsten 0815 Laden zum Frühstück gegangen. Essen war ok, aber nichts besonderes - wie erwartet. Nach dem Frühstück bin ich die umliegenden Straßen abgewandert um zu sehen ob ich ein vergleichbares Hotel zu einem besseren Preis bekommen kann. Leider war ich damit nicht erfolgreich, da die meisten billigen Hotels entweder keinen Safe, miese Aircon oder generell weniger schön bzw. ohne Pool waren. Außerdem habe ich die Beachroad ein bisschen zu Fuß erkundet und dort in einer Bar ein paar Bier getrunken. Dann bin ich zurück zum Hotel und habe erstmal ein bisschen gepennt. Später habe ich wieder den Zimmerservice in Anspruch genommen und mir was neues bei Thaifriendly organisiert.
Bevor wir uns getroffen haben war kein Hinweis auf Freelance o.ä. zu sehen und ich hatte mich schon gefreut n Freebee abzustauben. Nach ein bisschen schreiben und einem kurzen Videotelefonat über line haben wir uns dann bei mir um die Ecke getroffen und was getrunken. Aus dem Gespräch habe ich dann Erfahren, dass sie doch arbeitet aber sich lieber erstmal so auf n Bier in knappen Jeans trifft, da sie sich so wohler fühlt und mit dem Outfit mehr Augenmerk auf Ihr als auf Ihrem Körper liegt :D
Jedenfalls sind wir dann zu mir ins Hotel, auch wenn ich ihren oberlippenflaum (Warum zur Hölle macht die das nicht weg??) wenig geil fand - aber ich hatte auch keinen Bock noch neu zu suchen. Auch hier long time, Pluspunkt: keine Kinder und sie war auch wilder als die letzte und wollte es selber auch mehr. Gute Wahl alles in allem. Wir waren dann noch Frühstücken und haben uns dann getrennt.

Tag 3
Nachdem ich irgendwo frühstücken war und ein bisschen im Hotel die heißesten Studen des Tages verbracht habe, habe ich festgestellt, dass die beiden letzten Frauen ihr Zeug vergessen haben. Die eine hat ihr Top und die Andere Ihr Handyladekabel dagelassen. Keine Ahnung ob ausversehen oder um einen Grund zu haben nochmal wieder zu kommen und dann direkt zu bleiben, beide haben mir jedenfalls danach noch geschrieben wie es aussieht mit erneutem treffen - vermutlich zu viel hingeblättert (?). Nachdem ich hart am Hotelpool gechillt und Bier getrunken habe, habe ich dann auswärts gut gegessen (Namen vom Restaurant hab ich vergessen) und war dann erstmal wieder müde, ich vermute das hängt einfach damit zusammen, dass ich mich in den Nächten zu viel und zu oft vergnüge. Später am Abend bin ich dann aufgewacht und wollte eigentlich mal zur Walking street, schließlich wars ja mein vorletzter Abend. Nachdem ich dann aus dem Hotel bin ist mir aber auf dem Weg zum Taxi ne Schnecke über den Weg gelaufen die ich einfach mal angelabert habe und nach ein paar Minuten small talk beim laufen haben wir dann wieder umgedreht....

Tag 4

Mein letzter Abend und eigentlich hatte ich noch nicht viel gesehen. Ich bin dann am frühen Abend erstmal ins SabaDee (schreibt sich das so?) zur Seifenmassage, da ich zuvor so viel gutes darüber gelesen hatte. Hab mich da dann für eine mit dem gelben Schild entschieden und los. Nach kurzem Waschen in der Badewanne wurde ich auf die Luftmatratze gebeten und anschließend mit heißem Wasser und Schaum Body to Body massiert. Das war an sich ein geiles gefühl, aber das ganze war nach ca. 5 Minuten vorbei. Dann ging es wieder in die Wanne und anschließend auf das Bett. Nachdem ich dort auf dem Bauch lag und meine Rückseite für nicht mehr als ebenfalls 5 Minuten massiert worden war sollte ich mich umdrehen und es ging ans eingemachte. Da ich von den letzten Tagen etwas overused war hat das ganze dann doch gedauert und ich wurde mehrfach mit "time is over" daran erinnet mich zu beeilen. Das habe ich dann auch mehr oder weniger. Als ich dann auf der Straße stand und auf die Uhr guckte stellte ich fest, dass aus den 90 Minuten Massage nichts geworden war. Es war gerade mal 1 Stunde her, seit ich den Laden betreten habe, die Massage selber war also deutlich unter 60 Minuten. Kann ich also nicht empfehlen, da man wesentlich länger bezahlt und der Massagepart viel zu kurz ist. Die Frau sollte zu dem besten dieser Adresse gehören, sah auch erstmal so aus. Aber wenn du dann die wulstigen Narben unter den Brüsten fühlst und siehst und dann die Stellen, die zuvor geschickt kaschiert waren ist es das Geld nicht wert. Aber gut, hat man dann mal gemacht.
Als nächstes bin ich dann zur Soi 6 und hab mir in ein paar Läden jeweils ein paar bier reingezogen. Super girls da - zumindest optisch. Alle Jung und knackig, allerdings viele mit Kindern. Danach bin ich dann noch in eine GoGo Bar und hab mir irgendwo street food reingezogen. Zu dieser Zeit wusste ich wirklich nicht, ob ich an dem Abend noch was schaffe. Danach war ich noch in ein paar weiteren Bars bevor ich dann in die Discos in der Walking Street gegangen bin. Da hab ich dann nach etwas suchen eine gefunden, die wirklich straff und knackig war und sagte, sie habe kein Baby (Am nächsten morgen gestand sie mir dann, dass sie eins hat aber mit Kaiserschnitt, weshalb mir das dann nicht aufgefallen ist und somit egal war). Gegen 5 sind wir dann ins Hotel nachdem ich in der Apotheke noch schnell Kamgra besorgt hatte. Rückblickend auf jedenfall eine der besseren, schön eng, top figur, alles straff auch wenn schon 40 - war auch ein guter Deal.
Am nächsten Morgen bin ich dann zum Bus und von da nach Bangkok von wo mein Flieger nach Phuket ging.

Tipps & Fragen und Anmerkungen
Wenn Ihr aus meinem Bericht seht, dass ich irgendwas besser anders machen sollte, bitte raus damit ;)
Wenn Ihr Fragen, Anmerkungen und so habt, gerne :)

Fragen meinerseits
Wie kann ich das besser Filtern, dass ich wenn ich sie auspacke auch wirklich das bekomme was ich will, keine dicken OP narben, Zelolite unter der Strumpfhose oder Bauch der vorher irgendwie mit spezialshirt weggedrückt war? Möglichst eng? Sichergehen, dass es kein Ladyboy ist?
Wichtig ist ja auch, dass sie sich schön bewegt und dann auch was bietet, in den Gogo Bars sahen die alle top aus, aber wirkten doch eher lustlos, habt ihr da tipps?
Zuletzt: Fotos?? Die ich hatte wollten alle keine Fotos machen und wenn ich mir hier so die heißen Bilder angucke bedauere ich etwas, dass ich euch hier nicht viel präsentieren kann. Maximal könnte ich euch von den Thaifriendly Mädels die Bilder da bzw. die, die sie mir vorher bei Line geschickt haben zeigen. Aber so freuzügig sind die dann auch nicht....

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reactions: 20 users
 
        #2  
M

Member

kurzum
kurz und knackig
so ein bissl mehr kannst schon ins eingemachte gehen...............

hab ja Erfahrung in Reiseberichte lesen :D


und wie war´s dann in Phuket?
 
 
        #3  
M

Member

ja da hast du wohl recht, danke. Wie lässt sich denn nachträglich der erste Beitrag editieren? wenn ich hier noch Phuket rein packe und kein neues Thema dafür aufmache sollte ich das ja anpassen. Und wie macht man gefällt mir angaben zu einzelnen Beiträgen? Ich würd dann hier einfach mit Phuket weiter machen....
 
 
 
        #5  
M

Member

Zum Page10:

Eigentlich hat mir das Hotel auch sehr gut gefallen. Jeden Tag frische Bettwäsche, Gästezahnbürste etc. großes Zimmer, Safe, nichts worüber ich mich beschweren könnte, höchstens ein paar Kleinigkeiten. Ein Punkt ist villeicht, dass die Befestigung für den Duschkopf so locker war, dass man die Brause in der Hand halten musste. Nach 2 Tagen ist das Teil dann ganz abgefallen und sie haben da ein vernünftiges neues drangemacht. Den Pool fand ich auch schön, allerdings merkte man da, dass die Holzliegen nicht richtig gepflegt wurden - wenn man da Wert drauf legt. Was ich am Pool wirklich etwas gestört hat war, dass es dort keine Sonnenschirme gibt. Gerade in der heißesten Zeit des Tages ist dann da eigentlich gar kein Schatten. Insgesamt fand ich das Hotel aber sehr gut und die günstigeren die ich mir in der Nähe angeguckt hatte haben mich dann nicht zu einem Wechsel motivieren können.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #6  
M

Member

Geh RAUS und organisiere nicht alles über Internet, dann findest Du auch was Du willst!! In den GoGo‘s kannst Du 1:1 anschauen was Du dann im Zimmer zu sehen bekommst und in einer Bar, oder Disco wie Insomnia etc. kannst Du die Dame deiner Wahl vorgängig etwas befummeln und so merkt man(n) auch schnell ob die Titten zu sehr gepusht sind und ob ein schlaber Bauch vorhanden ist....
Ich hatte auf Thaifriendly etc. auch schon gute Erfahrungen gemacht, aber vielfach sind es Frauen die auf der Gasse keinen abkriegen da sie in der Masse von schönen Frauen untergehen.
Aber sonst schöner knackiger Bericht, weiter so:super:
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
        #7  
M

Member

… genau, es geht nichts über reale Erfahrungen, die Vorsortierung im Internet ist eher Glücksache … vielen Dank für den knackigen Bericht … ;)
 
 
 
        #9  
M

Member

ist ja witzig, ist wirklich recht ähnlich :D abends hört man die Musik wirklich lange. Ich hatte das normale Doppelzimmer und es war sauber. Personal wirklich sehr freundlich, aber eine Frage zu deiner Rezension habe ich doch, wieso ist es ein Pluspunkt, dass LB dort arbeiten? Für mich wäre das eher ein neutraler Punkt
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #10  
M

Member

Dein Bericht find ich garnicht so schlecht zu mindestens hast nichts übertrieben geschrieben. Mit 27 lenzen hast Du bestimmt noch andere Erwartungen als so mancher mit 50 aufwärts, und für den kurzen Aufenthalt in Patty hast Du ja einiges erlebt vielleicht solltest Du das nächste mal mehr zeit in Patty verbringen so das du alles einfach besser aussortieren kannst gemeint ist was Du magst oder was Deine vorlieben sind.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #11  
M

Member

Member hat gesagt:
wieso ist es ein Pluspunkt, dass LB dort arbeiten? Für mich wäre das eher ein neutraler Punkt

als Plus möchte ich es deswegen bezeichnen, da diese auch "bessere" arbeiten dort machen dürfen, wie z. b. Rezeption/Empfang/Bookings und nicht wie vielerorts nur im Service, Roomcleaning, Küchenhilfe, etc..... beschäftigt werden.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #12  
M

Member

Member hat gesagt:
als Plus möchte ich es deswegen bezeichnen, da diese auch "bessere" arbeiten dort machen dürfen

ok danke, verstehe

Member hat gesagt:
ie lässt sich denn nachträglich der erste Beitrag editieren? wenn ich hier noch Phuket rein packe und kein neues Thema dafür aufmache sollte ich das ja anpassen. Und wie macht man gefällt mir angaben zu einzelnen Beiträgen?

kann mir hier vielleicht kurz jemand weiterhelfen?
 
 
        #13  
M

Member

Member hat gesagt:
Mit 27 lenzen hast Du bestimmt noch andere Erwartungen als so mancher mit 50 aufwärts, und für den kurzen Aufenthalt in Patty hast Du ja einiges erlebt vielleicht solltest Du das nächste mal mehr zeit in Patty verbringen so das du alles einfach besser aussortieren kannst gemeint ist was Du magst oder was Deine vorlieben sind.

Ich denke auch, dass ich beim nächsten mal 2 Wochen Thailand mache, Hälfte ca. Pattaya und vielleicht dann noch Phuket wieder, mal sehen. Ich wusste vorab nicht wie es mir da gefällt hatte noch ca 11 Tage und wollte auch noch nach Phuket und hatte dann den Flug von Bangkok aus schon gebucht, wäre gerne länger geblieben.
Ich hab hier jetzt schon ein bisschen andere Reiseberichte gelesen und es sieht so aus, als hätten da andere Girls deutlich mehr initiative gezeigt was den sex angeht, ich hatte schon das Gefühl, dass da die Freebees die ich bisher so hatte deutlich geiler waren und dann auch mehr von denen selber ausging, aber gut.
 
 
 
        #15  
M

Member

Member hat gesagt:
Als Newbie unterliegst hast du einige Einschränkungen. Siehe hier: Info - Benutzerränge & Beförderungen

Du kannst mir aber gern den Post mit den gewünschten Änderungen als PN schicken, ich aktualisiere das dann für dich.

Wenn ein Eintrag erst viel später editiert wird, dann bekommt man das gar nicht mit oder man muss den ganzen Beitrag noch einmal lesen. Besser einfach unten ran hängen und gut.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
88
Aufrufe
7.151
Member
M
M
Antworten
47
Aufrufe
2.471
M
M
Antworten
20
Aufrufe
1.328
M
M
Antworten
35
Aufrufe
3.591
Member
M
M
Antworten
356
Aufrufe
31.941
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten