Motorad leien
Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen

Rundreise 6 Wochen Thailand und Philippinen

        #16  
M

Member

Butterfly:
Da hab ich dann nach etwas suchen eine gefunden, die wirklich straff und knackig war und sagte, sie habe kein Baby (Am nächsten morgen gestand sie mir dann, dass sie eins hat aber mit Kaiserschnitt, weshalb mir das dann nicht aufgefallen ist und somit egal war).


Also ich staune immer wieder darüber, wie klein und eng manche Muschis sind, obwohl doch schon ein oder zwei Babies durchgeflutscht sind. "Baby"-Haben bedeutet also nicht immer gleich "ausgedehnte Öffnung". (Hatte jetzt wieder die Gelegenheit, innerlich meinen Kopf über eine unglaublich winzige Pussy zu schütteln. Außen klein und die tatsächliche Öffnung sooo klein! Lecker, lecker!)
Meine Empfehlung: Mach einfach beim Vorabgespräch in der Bar einen Fingertest... :iro2:

BTW: Kaiserschnittnarbe "nicht gesehen"???! Und auch nicht gefühlt? Hmmm, Augen vor Lustgefühlen die ganze Zeit geschlossen?

Gruß an alle
GF
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #17  
M

Member

Die Größe der Öffnung verbunden mit der Feuchtigkeit hängt doch ausschliesslich von der gefühlsmäßigen Bereitschaft der Frau ab.
 
 
        #18  
M

Member

Ohhh jetzt wird's spannend. Welche Faktoren hängen mit dem Öffnungs Durchmesser der weiblichen Scheide zusammen.

Guter Bericht
Vergiss das online Dating. Du bist 27 da gibt's bessere für dich als diese 3te Wahl Ladys mit ihren überarbeiteten Bildern.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #19  
M

Member

@Butterfly92
Mal so offtopic - wo muss ich mich bewerben um 6 Wochen am Stück (1,5 Monate) Urlaub zu bekommen? Ich habe auch schon zwei Jahrzehnte für diese geile Republik:cry: malocht aber noch nie 6 Wochen am Stück (kenne auch keinen) Urlaub bekommen. Bin auch kein Beamter und jetzt als Selbstständiger sowieso nicht.
 
 
        #20  
M

Member

@snoopy1975 als Selbständiger musst Du nur gute Leute haben auf die Du Dich verlassen kannst. Dann kannst Du auch 2 oder 3 Monate Urlaub machen.

Ich werde im Dezember 4 Wochen vom 2018er Urlaub nehmen und ab 1.1.2019 nochmal 4 Wochen vom 2019er Urlaub. Damit bin ich dann 2 Monate am Stück auf Urlaub.
Für meinen Spezialkunden habe ich in der Zeit einen Vertreter der den betreut.
Also es gibt Firmen in denen geht das.
 
 
        #21  
M

Member

Member hat gesagt:
Kaiserschnittnarbe "nicht gesehen"???! Und auch nicht gefühlt? Hmmm, Augen vor Lustgefühlen die ganze Zeit geschlossen?
tatsächlich erst als sie mir die Narbe gezeigt hat, die war nicht dicker als ein stück kordel und ken wulst oder so. hätte auch ne falte sein können die nicht richtig braun geworden ist

Member hat gesagt:
Ohhh jetzt wird's spannend. Welche Faktoren hängen mit dem Öffnungs Durchmesser der weiblichen Scheide zusammen.
also wenn sich das berechnen lässt lasst mal hören haha :D :D das ist ja schon ein nicht zu vernachlässigender Faktor

Member hat gesagt:
wo muss ich mich bewerben um 6 Wochen am Stück (1,5 Monate) Urlaub zu bekommen?
das ist eine sehr gute Frage ;) Nach meiner Ausbildung habe ich mich entschlossen Vollzeit zu studieren. Neben einigen gut bezahlten Praktika (Wirtschaftsprüfung, Beratung) habe ich die letzten 1,5 Jahre 20-50 Stunden die Woche in einer Bank gearbeitet, je nach Belastung durchs Studium. Ich hab keine Lust jeden Tag 8 Stunden zu machen und dann den Abend vorm TV zu hängen, ich mach das dann so, dass ich mit Studium und Arbeiten auf 40-60 Stunden die Woche komme - so grob. Und wenn ich sonst nichts zu tun habe dann halt auch in den Semesterferien an die 50 auf der Arbeit. Da mein Vertrag dann auch so flexibel ist kann ich dann auch mal getrost länger fehlen, mach da eigentlich fast nur Projekte.
Das ist so meine normale Erklärung ;) Dieses mal war ich für ein Auslandssemester in China und habe die 6 Wochen hinten dran gehangen. Leider bin ich jetzt aber auch ziemlich blank :D
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #22  
M

Member

Weiter gehts...


Da sind wir dann auch schon beim Thema. Pattaya war zeitlich gesehen am Anfang der zweiten Hälfte meiner Reise. Ich glaube es macht Sinn, dass ich jetzt erstmal erzähle was bisher geschah.

Nachdem ich also meine aktive Zeit in China beendet hatte habe ich mich entschlossen auf die Philippinen zu fliegen. Ich wusste nur, dass ich noch etwas reisen möchte, da mein Rückflug nach DE schon gebucht war und ich die Zeit daher noch hatte. Einen Reiseplan oder so gab es nicht. Eine Kommilitonin die zur Hälfte - ratet mal welche ;) :D - Philippinerin ist hat mir Cebu Island empfohlen und sagte mir auch, dass man da gut und unkompliziert was williges finden kann. Also habe ich erstmal einen Flug dahin gebucht und mich vorab bei Pinalove angemeldet. Pinalove ist haar genau das gleiche wie Thaifriendly, nur eben für die Philippinen. Ich habe dann gut eine Woche vor Abflug damit angefangen Nummern von heißen Fegern zu sammeln.

Mein Plan: Ich treffe mich die erste Woche mal mit allen und guck welche mir am besten gefällt, bevor ich dann mit Ihr rumreise. So weit so gut, bis zum Abflug hatte ich irgendwas zwischen 15 und 20 Nummern.

Hotel: Parklane International
Als ich dann endlich in Cebu gelandet bin habe ich mich direkt vom Flughafen ins Parklane International fahren lassen. Das Hotel ist direkt neben dem Mandarin und so mit die erste Anlaufstelle für alleinreisende Männer.Guest friendly, keine Joiner fee und in ungefähr 3-5 Minuten Gehdistanz zur Ayala Mall in der man auch Freebees, Working Girls und LB treffen kann. Das ist so die Mall in die man zum aufreißen geht und das wissen die Mädels auch. Bezahlt habe ich da zwischen 2.500 und 3.800 Pesos die Nacht (Wechselkurs Euro/Pesos 1/61). Personal freundlich, aber nicht so gut wie im Page 10 in Pattaya, Zimmer vergleichbar oder etwas schlechter. Auch Safe, gute Aircon, Gäste Zahnbürsten etc. täglich frische Bettwäsche.... Im Poolbereich war ich allerdings nicht, ist ja mitten in der Stadt und der Pool ist auf der 4 Etage, man guckt glaube ich nur auf die anderen Hotels...

Grundsätzlicher Unterschied zu Thailand: Die Mädels werden nur in deiner Begleitung ins Hotel gelassen. Ich hab mal probiert die aufs Zimer kommen zu lassen aber das war viel Heck Meck und ich musste gefühlt 3 mal an der Rezeption anrufen. Die wollten dann den Namen wissen, ja was weiß ich denn.... Sie schrieb mir weißes Shirt ;) aber das war dann natürlich wenig hilfreich. Am Ende habe ich Sie dann unten abholen wollen und als ich unten war stand sie dann doch vor meinem Hotelzimmer. Mein Anruf hatte also doch irgendwie gewirkt, aber dafür hat die Security ihre ID solange einbehalten. Auch das ist eigentlich nicht der Fall, da du ja mit Ihr zusammen rein kommst und dann will niemand Ihre ID. Da ruft dann auch keiner an und fragt wie es dir geht. Wenn sie weg ist ist sie weg.
 
  • Like
Reactions: 13 users
 
        #23  
M

Member

Nachdem ich also am Parklane International angekommen bin und ein Drogenhund mein Gepäck beschnüffelt hat durfte ich dann rein zum Checkin. Hier wurde auch mein Ausweis kopiert alles verlief unkompliziert und freundlich. Ich habe dann mein Zimmer aufgesucht, fand es aber nicht so schön wie auf den Bildern und relativ klein (kleiner als das normale im Page10). Ich bin dann also nochmal runter zur Rezeption und habe mich beschwert. Daraufhin habe ich dann ein Upgrade bekommen (für lau), allerdings ist auf dem Flur umgebaut worden, sodass von morgens 8 bis abends 5 viel Krach war, ich habs trotzdem genommen. Hier war das Zimmer dann eher wie im Page 10.

Ich war also gegen 21 Uhr in meinem Zimmer angekommen und hatte morz Hunger. Hab dann erstmal rumgeschrieben wer denn mit mir Abendessen und Bier trinken will. Ich war überrascht, dass nachdem ich so viele Nummern über Pina akquiriert habe nur eine Rückmeldung in der nächsten halben Stunde kam. Die Bilder waren gut und ich hatte ehrlich gesagt so einen Hunger, ich wäre vermutlich auch mit einem Ork irgendwo hingegangen, wenn das Restaurant denn gutes essen hätte.
Hier ist mir auch die Geschichte aus dem vorigen Post passiert, sodas der Start mit ihr etwas holprig war. Nach Absprache hatte sie auch ihre Cousine mitgebracht, die mit Ihr zusammen in Gehdistanz zur Mall wohnt. Nach dem ganzen hin und her mit dem Hotel hab ich beide dann vor meiner Zimmertüre stehend vorgefunden. Nachdem ich Ihnen angeboten habe kurz das Bad zu benutzen, was sie dann auch taten, sind wir direkt wieder raus und mit dem Hoteltaxi zu einem Restaurant das sie dem Fahrer nannte. Praktisch: Am Parklane stehen immer ein paar Taxen, die werden dann bei bedarf vom Security Personal (2-3 Leute) rangewunken und man bekommt einen Zettel mit Kennzeichen, ich glaube die schreiben sich das sogar auch auf wo welches Kennzeichen zu welcher Zeit wohin fährt.
 
  • Like
Reactions: 12 users
 
        #24  
M

Member

Wir waren dann auch innerhalb weniger Minuten (vielliecht 10-20?) am Restaurant und haben philippinisch gegessen. Ihr Englisch war sehr gut - nicht wie in Thailand und wir haben uns gut unterhalten. Schon auf der Taxifahrt war sie relativ gesprächig und hat immer wieder meine Hand genommen. Das ging dann im Restaurant so weiter, Ihre Cousine war dagegen sehr ruhig, selbst ein "Hello" war da schon schwierig. Wir haben dann erstmal direkt einen Bucket Red Horse Bier bestellt. Das Bier hat ca. 6-7% und wurde in einem kleinen Blecheimer mit Eis gebracht. Sehr praktisch war auch, dass sie die komplette Kommunikation mit dem Personal übernommen hat, eine positive Eigenschaft da ich sowas oft lästig finde.

Als das Open Air Restaurant dann schließen wollte mussten wir die obere Etage verlassen, haben uns aber mit dem restlichen Bier in den ebenfalls offenen, dann aber nicht mehr beleuchteten Bereich im Erdgeschoss gesetzt. Nach kurzer Zeit hat sie dann Ihre Cousine spazieren geschickt und sich mir buchstäblich an den Hals geworfen - das war dann auch später als Ihre Cousine zurück kam unübersehbar, da sie einen (vermutlich billigen) roten Lippenstift getragen hatte, den ich großflächig um meinen Mund verschmiert hatte. Wir sind dann wieder mit dem Taxi zur Mall gefahren und haben für Ihre Cousine noch was bei McDonalds gekauft. Sie sagte dann Ihrer Cousine, dass ich mein Hotel alleine nicht finde (was die Wahrheit war, auch wenn ich das nicht geäußert hatte :D ) und sie mich dahin bringen würde, die Cousine sollte schon mal vor gehen.

Die Cousine ist dann also Richtung Unterkuft; wir Richtung Hotel....
 
  • Like
Reactions: 17 users
 
        #25  
M

Member

aktuell bin ich damit beschäftigt mal ein paar Bilder von meinem Bitchphone aufn Rechner zu ziehen. Ich hab zwar von den Meisten keine Bilder bzw. nur die die die mir geschickt haben und weniger spannend sind, aber den ein oder anderen Schnappschuss hab ich dann doch gemacht...
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #26  
M

Member

sooo....

bevor es weitergeht hier mal ein Bild das die Cousine aufgenommen hat als wir Abendessen waren:


wir beide hatten also gut getankt und sind dann arm in arm in mein Hotel gegangen. Im Zimmer angekommen ist Sie dann kurz ins Bad, darauf dann ich. Als ich aus dem Bad kam saß Sie schon strahlend in Unterwäsche auf dem Bett. Nachdem das mein erster Abend auf den Philippinen war, hätte ich fast gar nicht damit gerechnet, dass es so easy ist. Das hat sich dann nochmal verstärkt. Wir sind dann über uns hergefallen - ich war auch ziemlich horny. Da wir beide viel getrunken hatten hat es eine ganze weile gedauert. Sie war nicht schüchtern und hat sich auch auf dem Rücken liegend in den Hals ficken lassen. Gute Nummer, vor allem war sie auch richtig schön eng. Sie hat mir dann später erzählt, dass Sie erst einen festen Freund für 3 Jahre hatte und seit ungefähr 5 Monaten nichts mehr hatte, da Sie choosy sei. Nach dem Sex hab ich Sie dann ins Jahr getragen und wir haben zusammen ausgibig geduscht und dann noch ne Nummer geschoben und dan geschlafen. Am nächsten Morgen haben wir dann nochmal ne Runde durchgezogen, danach ist Sie dann zur Arbeit.
Ich habe dann die nächste Zeit damit verbracht ein paar Sehenswürdigkeiten in Cebu rauszusuchen, wie z.B. Kirchen, Plätze, das Fort etc. Bin dann mit dem Taxi los und hab mir ein bisschen was angeguckt. Da es aber schon gegen 13 Uhr war als ich los bin und es gegen 17/18 Uhr schon dunkel wurde habe ich nicht viel gesehen. Ich habe da viel Armut gesehen und war oft der einzige Weiße, daher wollte ich dann nicht im Dunkel da rumlaufen. Zwischendurch hab ich immer mal ein bisschen mit den anderen Mädels geschrieben aber irgendwie war es zu praktisch, mich später einfach wieder mit der Gleichen zu treffen. Wir haben uns dann vor meinem Hotel getroffen, dann Film, Zimmerservice und jede Menge gerammel.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
  • Like
Reactions: 16 users
 
        #27  
M

Member

Das war also meine erste Nacht und der erste richtige Tag auf den Philippinen, kann man machen.

Tag 2
Am 2 Tag ist wie wie vorher auch zur Arbeit in die Mall. Nachdem ich ausgeschlafen hatte bin ich dann erstmal zur Mall, bin da ein bisschen rumgelaufen, was gegessen und mich mit dem üblichen Zeug was man so braucht, u.a. Wasser etc., eingekauft. Habe mit der Maus zusammen Mittag gegessen, Spanferkel war da recht gut im Food court. Ich bin dann nochmal rumgelaufen, hab zwischendurch mein Wasser an ein Straßenkind das mich gefragt hatte abgegeben und an der Promenade nahe des Forts/Hafen in einer kleinen Bude lecker gegessen. Habe mir auch den Sonnenuntergang dort angeschaut und einen kleinen Schnappschuss gemacht. Abends dann wieder die gleiche Nummer mit der Perle im Hotel.

Hier ein paar Bilder vom Tagesprogramm:
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
  • Like
Reactions: 9 users
 
        #28  
M

Member

Tag 3

Am 3 Tag hatte meine Maus Ihren Tag off. Da Sie eng war, alles mitgemacht hat was ich so wollte, angenehm von der Art und recht pfiffig habe ich mir von Ihr dann Tagsüber ein paar weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen lassen (Bilder unten). Wir haben dann auch Ihre Cousine in einem sog. "China Laden" wo Fakes verkauft werden (Da ich vorher in China war, konnte mich die Qualität da nicht überzeugen). Später sind wir dann zu den "Tops" gefahren, eine Anhöhe über der Stadt von der man einen guten Blick hat und wenn das Wetter mitspielt auch den Sonnenuntergang sehr gut genießen kann. Da haben wir dann zusammen gesessen und sind irgendwann gegen 11 oder so mit dem Motortaxi wieder runter. Tagsüber war es warm und ich war relativ geschwitzt von der Bar in der wir da oben dann noch gesessen haben. So erkläre ich mir, dass ich nach der ca. 20 minütigen Fahrt auf dem Motorrad mit teilweise 80 kmh Halsschmerzen hatte, die haben sich leider dann auch hartneckig gehalten. Abends gabs dann wieder ein paar Nummern, am morgen auch und Sie ist dann wieder zur Arbeit.

Tag 4 - Teil 1
Nachdem Sie weg ist habe ich dann nach einem anderen Hotel gesucht, da ich noch Damenbesuch aus China erwartete, aber dazu später mehr ;)

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
  • Like
Reactions: 16 users
 
 
        #30  
M

Member

Super Bericht auch ohne viele Fotos. Erinnert mich stark an die Erzählungen von Freunden, die mit Rucksack durch Asien gereist sind. Thaifriendly in Pattaya ist verschenkt, aber zumindest in Bangkok habe ich damit auch gute Erfahrungen gemacht.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
75
Aufrufe
5.429
M
M
Antworten
35
Aufrufe
3.348
Member
M
M
Antworten
356
Aufrufe
30.628
Member
M
M
Antworten
32
Aufrufe
1.390
Member
M
M
Antworten
110
Aufrufe
5.618
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten