Motorad leien
Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt

Afterparty in Pattaya oder Bangkok! Wie macht IHR das?

        #16  
M

Member



tja gute frage, meist ergibt sich sowas spontan. in hotels ist meist nit viel zu machen wegen ruhestörung, ärger etc. appartment mieten ist da schon ein wenig besser, aber auch da gilt rücksicht nehmen.

am besten man feiert einfach vorher so das man gar nicht erst in die verlegenheit kommt eine afterhourparty machen zu müssen :hehe:
 
 
        #17  
M

Member



Also dieses Thema finde ich mal richtig interessant!

Es ist schon eine Schande, dass man in einer Party-Stadt wie Pattaya nicht rund um die Uhr feiern kann!

Das ist wohl auch ein gewichtiger Grund warum AC immer beliebter wird, obwohl dort ja ausser Feiern nichts möglich ist.

Aktiv-Lautsprecher gehören für mich seit 20 Jahren ins Gepäck. Ein Nachttisch ist somit immer belegt. Und man kann sie mit Batterien auch mit an den Strand nehmen. Überall ist natürlich Rücksicht auf andere angesagt!


Ich stehe sowohl auf Rock als auch auf Techno. Klingt komisch, ist aber so!!!
 
 
        #18  
M

Member



@ Falschparker
Lieber spät als nie. Hier noch ein paar Tipps:
Hier kannst du eine klasse Villa, und wenn du magst die Girls und einen Chauffeur gleich mit dazu mieten: http://www.secretspattaya.com/
oder vieleicht das hier: http://www.penthousehotel.com/

Der neue Wirelessspeaker Z515 von Logitech, nicht ganz billig, liefert einen satten Klang ohne kabel in jedem Hotelzimmer. Am Notebook oder Ipod anzuschließen.
Info's hier: http://www.logitech.com/de-de/speakers-audio/home-pc-speakers/devices/7367

Grundsätzlich kommt Stimmung ja nur auf wenn sich ein paar Gleichgesinnte finden. Da hat General 79 in seinem Post schon recht. Habe selbst bereits schon Partys organsiert. Das größte Problem ist dabei, die richtigen Kerle mit dabei zu haben. Dann sollten auch immer ein paar Häppchen und gute Getränke vorhanden sein. Letztendlich brauchst du auch jemanden, der die Stimmung ein wenig anheizt, also der Ahnung von Musik hat oder netten Partyspielchen. Sowas wie einen Animateur, der sich im Anfang bei den Girls noch etwas zurückhält und du derweil voll auf deine Kosten kommst. (so wäre der Ideallfall)

Im übrigen gibt es auch in den relativ normalen Hotels (also ich meine jetzt nicht gerade Familienbunker) keine Probleme mit einer lauteren Party, wenn... ja wenn du Kohle genug hast, dir dort die Suite zu leisten und dir das ein oder andere Getränk von der Hotelbar auf's Zimmer bringen läst. (so bei mir geschehen letzten September im LK Metropol auf der Dach Suite mit eigenem Pool).
Ist halt auch eine Frage des Geldes.
 
 
 
        #20  
M

Member



Kann zwar keinen Tipp abgeben was Thailand angeht, aber ich denke, mein Tipp zählt für überall und ist eigentlich im Allgemeinen gedacht:

1)

Wenn du etwas ganz spezielles im Hotel vorhast, lass dich nicht lumpen. Zeige dich vorab an der Rezeption, beim Night-Audit und bei den Securitys etwas erkenntlich. Und nehme nicht das billigste Zimmer. Je nach Anzahl der Gäste, lieber eine Suite mit 2 oder 3 Bedrooms. Je nach Anzahl der Gäste. Die paar Ausgaben was dich das mehr kostet, ermöglicht dir aber oft viele Privelegien.

2)
Am besten ist es aber, wie schon so manche Vorposter schon geschrieben haben, ein privates Haus oder Villa.

Erster Rat: Sorge unbedingt für Unterhaltung. Vergiss den TV, denn die Leute wollen viel lieber unterhalten werden und ihren Spaß haben. Nicht nur mit Musik. Lass dir vielleicht spezielle und ausgefallene Getränke einfallen, z.B. Goaßmassn oder Russenmassn aus kleinen oder größeren Eimern mit Wasserschlauch trinken, Whisky oder Spirituosen aus eisgekühlten Eierbechern oder Bierkrüge mit Fahrradklingeln usw. Wichtig sind auch diverse Spaß-Utensilien und vor allem, was die Leute bei Laune hält. Denn wie du schon selbst sagtest, irgendwann wird die Stimmung zu fortgeschrittener Stunde lasch. Das zu verhindern liegt aber am Gastgeber. Will mich nicht selbst loben, aber unsere alljährliche Jahresfeier war immer der Hit und sind noch heute unvergessen und Kult.Und das trotz der teilweisen so stark konservativen Anreiner in dem Areal wo ich immer feierte. Rechter Nachbar ehemalier Bundesrichter, linker Nachbar Ex-General der US-Navi. Nur wenns ums feiern ging, da gab es keine Grenzen und da kannten selbst die alten Veteranen kein Halten mehr. Das wichtigste war aber zunächst immer ein vernünftiges BBC. Zu fortgeschrittener Stunde im dekorierten Garten und Poolbereich erst das übliche Getanze und Rumgehoppse bei Musik und den üblichen Smalltalk-Scheiß. Bei Einbruch der Dunkelheit Poolparty und Wasserspiele. Nicht selten kamen sogar Nachbarn aus den gegenüberliegenden Häusern
mit Paddelbooten, Kajaks oder Jet-Skis rüber, die auf der anderen Seite des Wasserkanals wohnten. Teilweise waren bis zu 40-50 Leute da. Irgendwann zur später Stunde kamen dann entweder drei vorab angagierte Mädls oder zwei Mädls und ein Kerl hinzu, die vor der gröhlenden Meute strippten und sich ein-zwei Männer und ein paar Ladys aus der Gruppe rauszogen. Es sollte halt jemand dabei sein, der auch etwas Spaß versteht und dem es nichts ausmacht, von anderen auch mal leicht belächelt zu werden. Dafür durften sie die Sahne von den Titten und Knackpopos abschlecken und den Whisky aus den Bauchnabeln schlürfen. Und ganz wichtig dabei, zwischendurch immer wieder mal für Nachschub sorgen und kleine Snacks servieren. Wer denkt, dass hätte viel Kohle gekostet, der irrt sich. Alles günstig im Wall-Mart gekauft, selbst gekocht und alles am Nachmittag selbst vorher zubereitet. In der Nacht gabs auch schon mal bei 26-28 Grad heisse Gulaschsuppe oder Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei, da dröhnte auch schon mal der bayerische Defiliermarsch aus den Boxen und die anwesenden Frauen fühlten sich plötzlich in ihre Jugendzeit zurückversetzt. Trotz 4 Schlafzimmer und Wohnzimmer auf 268qm war am Morgen jeder noch so freie Platz belegt, in der Garage wurde das Boot als Schlafplatz eingenommen und die Liegen im Poolbereich waren zeitweise auch belegt. Nur gegen Mittag konnte und wollte sich niemand mehr von denen an etwas erinnern.

Will damit nur sagen, zu einer Super Party gehören auch die richtigen Leute. Bei mir waren es zwar nie die Sex-Orgien wie sie so mancher von euch vielleicht aus Thailand gewohnt ist, aber glaubt mir, wenn man einer erwachsenen Frau zu fortgeschrittener Stunde und im leicht benebelten Zustand einen Striper serviert, da brauche ich keinen Sex mehr. Dieses Spektakel bringt mich auf all meine Kosten.

Was ich als alter und gesetzter Mann als Ratschlag geben kann, es sind nicht immer die großen und langgeplanten Partys die besten. Meist sind es eher die kleinen, sporadischen und unerwartetetn Partys; diejenigen die sich aus dem Nichts ergeben. Aber wer die Möglichkeit hat, einmal eine Party in einem Haus mit Pool zu veranstalten, der sollte sich das mal geben und dafür gute Freunde einladen. Vor allem aber, nie auf den letzten Cent achten.

@Falschparker
Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen auf deiner Party. Am besten du lädst dir gleich noch so gewisse Ureinwohner Thailands mit ein, wie z.B. die Member Shovel, Onkel, Blacky47, Nixus-Minimax und Jodeltrio. Da kann keine Party schief gehen. Da möchte selbst ich noch ein kleines Mäuschen sein und von weiten mit Fernglas zusehen. lol.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
        #21  
M

Member



@Lone Wolf

Die "Ureinwohner Thailands" Shovel und Jodltrio sind in den Phills anzutreffen, lol, aber für ne gute Party durchaus auch nach LoS zu bewegen, hehe! Danke für dei Blumen.
Der alte und gesetzte Member Lone Wolf ist etwas jünger als Ureinwohner Shovel und ein paar Monate älter als Ureinwohner Jodltrio... Dies nur zur Vervollständigung.

Wichtig ist meiner Meinung nach - neben dem bereits geschriebenen - die Nachbarn links und rechts auch dazu miteinzuladen. Ich erinnere mich da an eine Nacht im Dusit, wow. Der Nachbar links war ein Schweizer, der seine Frau für diese Nacht im Royal Cliff untergebracht und kam mit 2 Mädels aus der Waschstrasse, der Nachbar rechts war ein Russe und kam mit Gattin und 16 jähriger Tochter. Und 4 Flaschen Wodka.
Wir hatten den GM informiert (damals ein guter Bekannter von mir), der auch mit seiner Mia um Mitternacht vorbeischaute, und es gab nicht die kleinsten Probleme.

Das Ganze war zwar eine Geburtstagsfeier, die vorab geplant war - aber ist bis heute in glühender Erinnerung. Ansonsten gebe ich Dir recht, je weniger man plant - umso besser wirds.
 
 
        #22  
M

Member

ich hatte beim letzten mal nen bose soundlink mini bei (von den dingern im MBK zb würde ich eher die finger lassen und hier kaufen )

damit beschallst du so ziemlich jeden raum bis 30m² mit ausreichend musik in einer lautstärke dass du bestimmt nach kurzer zeit den nachbarn da hast, wenn du das möchtest
zweiter vorteil ist du kannst das hören wonach dir ist, dank handy mediathek und youtube / streamingdiensten ist immer die richtige musik dabei und mit ~160€ ist der spass auch nicht teuer, gewicht ist auch völlig ok

am strand und bei der nächsten gartenparty daheim macht das ding auch ne gute figur.

definitiv SEHR zu empfehlen!
 
 

Ähnliche Threads

M
  • Article
Thailand - Nightlife Ladyboys (Kathoeys) in Thailand
Antworten
0
Aufrufe
464
Member
M
M
  • Article
Thailand - Nightlife Pattaya - Soi Buakhao
Antworten
0
Aufrufe
201
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
748
Member
M
M
  • Article
Thailand - Nightlife Blowjob Bar in Pattaya
Antworten
0
Aufrufe
775
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten