Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von sabai, 20.10.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    sabai สบาย

    Registriert seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    6.676
    Danke erhalten:
    12
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2010
  2. avatar

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Also ab und zu ne Lady von der Coconut Bar ist nicht verkehrt .
    Ist aber meist eher was für ne schnelle shorttime . :wink:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2010
  3. avatar

    Amselm Senior Member

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    was akademisches
    Ort:
    vorwiegend Pattaya-Jomtien
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    Ich habe sehr unterschiedliche Erfährungen gemacht bei meinen "Spaziergängen" an der BR; zum Teil sehr sehr böse!

    Nichtdestotrotz habe ich 2 meiner "Lebensabschnittgefährtinnen" an der BR aufgetan.
    Ich wüßte nicht, wo ich es hätte anderswo tun sollen.

    Die junge Dame, die ich vor kurzem in "Real Girls - Real Pics -Runde 2" reingesaetzt habe, war von der BR. Wir waren länger zusammen. In vielen Dingen konnte ich mich auf sie recht gut verlassen. (Leider nicht in allen ... smile .... )

    Es gehen sehr gutherzige bis absolut bösartige Menschenkinder an der BR "spazieren".

    Das gilt für die Customer genauso wie für die Damen.

    .............................................................................................

    Habe eine Lady mal gefragt, wie sie eigentlich so zurecht kommt mit den unterschiedlichen "Herr-"schaften.

    Man lernt dazu, meinte sie. Man muß sich etwas vorsehen, wohin und mit wem man geht. Und notfalls muß man vorort nach irgendwas greifen; nach einer Bierflasche zum Beispiel.
    Sie zeigte auf eine kleine Narbe in der Nähe der Augenbrauen und sagte dazu:
    "Das war von einem meiner ersten Customer. Ein Landsmann von dir. Total besoffen. Habe versucht die Arbeit so gut es eben noch ging, zu erledigen und wollte dann mein Geld. Der wollte mir nichts geben. Die Narbe stammt von Tischkante, wo er meinen Kopf draufgeknallt hat."
    (Manch eine Lady hat ein Messer dabei. Die von mir unter "Real Girls ... " abgebildete hat eine Pistole; allerdings nicht als Handtascheninhalt.)

    Dies als ganz kurzer Kommentar zur dem Thema "Beachroad".

    Amselm
     
  4. avatar

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    ich hatte bisher nur gute erfahrungen mit den ladys von der beachroad. meistens hatte ich sie auf höhe soi 10 mitgenommen. merkwürdigerweise haben mir die anderen von der walking street aus bis soi 10,5 nie gefallen.
    einmal hatte ich eine blamage aus der a gogo roxys ( WS ) in meinem hotel. als ich sie höflich rausgeschmissen hab, wurde der abend danach mit einer von der beachroad noch gerettet ( und wie :)
    mit einer anderen war ich länger zusammen. war ne tolle zeit ( hat auch ne süsse Freundin ) und wird auch sicher nächstes mal meine LT werden ( stehen über msn und SMS im Kontakt )
     
  5. avatar

    adidasboss Senior Experte

    Registriert seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    1.521
    Danke erhalten:
    14
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    hallo zusammen,

    vor 2 jahren hatte ich meine erste und einzige lady von der beachroad, ich hatte sie schon des öffteren auf höhe von starbucks gesichtet und sie war genau mein ding, 20 jahre einen supermegabody und sie hatte lust auf sex.......wir gingen in ein shorttime hotel in der nächsten seitenstraße und wir hatten sehr viel spaß.....kostenpunkt für die lady und zimmer war ein tausender.......war so begeistert das ich das ganze am nächsten tag nochmal wiederholte...........überlege jetzt gerade warum ich noch nicht öffters die beachroad ladys in anspruch genommen habe ???? werde wohl im april mal eine für LT testen...............ciao bis demnächst
     
  6. avatar

    samang Senior Experte

    Alter:
    54
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2.445
    Danke erhalten:
    50
    Beruf:
    Expat
    Ort:
    Alcoy/Cebu
  7. avatar

    Onkel Gast

    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    5.000 CHF cash offen im Zimmer liegen lassen ... da hält sich mein Mitleid aber in Grenzen.
    Werde ich mit 70 auch so verkalkt sein?
     
  8. avatar

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.662
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    Die Schweizer halt...lol
     
  9. avatar

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.994
    Danke erhalten:
    93
    Ort:
    bei mir zuhause ...
  10. avatar

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    7
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    Über thailändische Freelancerinnen allgemein und die an der Beachroad im speziellen kann ich nur positiv berichten. Klar ist es bei Freelancerinnen immer erforderlich, ein gesundes Maß an Vorsicht walten zu lassen, denn Gelegenheit macht Diebe.

    Bei meiner diesjährigen Reise, die in drei Tagen leider zu Ende ist, habe ich meine Zeit fast ausschließlich mit Freelancerinnen verbracht, und habe stets gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht, da waren sogar richtige Perlen darunter.
     
  11. avatar

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.662
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: An der Beachroad.....was geht ab?

    Bei mir sind es fast alles Freelancerinnen aus den Diskos. Von der Beachroad habe ich glaube ich noch nie eine mitgenommen. Zumindest kann ich mich nicht mehr daran erinnern. (was ja nichts gutes heisst...)
     
  12. avatar

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

    das nächste mal werde ich mich auch vorrangig in den dissen bedienen. vielleicht bin ich auch zu geizig die auslöse zu bezahlen :mrgreen:
    ne mal im ernst, nach meinen erfahrungen bringen die freelancer auch bessere leistung als die bargirls ( und bessere als die gogo damen sowieso )
    aber ich muss auch sagen, dass ich bisher noch nicht in der soi 6 war :shock:
     
  13. avatar

    Franky49 Experte

    Registriert seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    1.241
    Danke erhalten:
    20
    Ort:
    Mannheim
    AW: Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

    Habe auch überwiegend gute Erfahrungen mit BR-Mädels.
    Bin meist am späten Vormittag unterwegs,nehme sie immer mit ins Hotel,500ST
    +100 Tip (nach Naklua ist es ja ne halbe Weltreise ).
    Manche wollen nicht mit ins Hotel,wollen in ein ST-Hotel,da lasse ich dann die Finger von.:hehe:
     
  14. avatar

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

    übrigens frage ich die Mädels, bevor ich sie mitnehme immer, ob sie zusammen mit mir unter die dusche gehen, bevor es losgeht :yes:
    hab die erfahrung gemacht, dass der service insgesamt besser ist als bei denen, die alleine duschen wollen ( nehm ich mittlerweile garnicht mehr mit )

    und, weil man ja immer davon liest, wenn ihr zusammen duscht, sollte es ja auch sicher sein, dass evt. auf den brustwarzen vorhandene K.O. Tropfen abgespült werden :tu:
     
  15. avatar

    bkk100 Member

    Registriert seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    206
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Pattaya
    AW: Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

    nehme meist zu 90% Mädels von der BR, man sollte allerdings schon bestimmte Fragen stellen wie z.B. nach Baby /Schwangerschaftsstreifen usw. Bin doch schon ein paarmal auf die Nase gefallen. Äusserlich echt niedlich aber sobald die Klamotten weg waren ging es abwärts.
    Aber bei 500,- Baht nicht so wild.
    Die ST Hotels für 100-250 Baht sind durchweg Mist. Das trübt dann doch manchal das lustgefühl wenn auf dem Bettlaken noch Wixreste vom Vorgänger sind.:hehe:
     
  16. avatar

    piper Experte

    Alter:
    62
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.351
    Danke erhalten:
    612
    AW: Beachroad Pattaya - ...was geht ? (Coconut - Bar)

    Bin letzten Urlaub ein richtiger Beachroadfan geworden und werde auch in Zukunft dort mein Jagdrevier erweitern. Gute und hübsche ladies, manche gehen nur shorttime (die Stunner), manche goodgirls suchen aber auch einen boyfriend (sponsor), bzw. gehen ON. Es fallen Nebenkosten weg, die an der bar oder der agogo entstehen.

    Hab mir auch 2 ladyboys mitgenommen, einer davon war richtig Sch....e, der andere richtig geil.

    Gruß Piper