Blutspender in Thailand b resusfaktor pos. ??

        #1  

Member

setze hier den post von donald mal rein aus dem PO Forum.........
hier der Link: ungültiger Link entfernt
vielleicht gibt es ja ne chance......... und witze und dummsprüche darüber erübrigen sich sicher.

[quote name='donald20' date='Fri, 09.06.06 - 11:09' post='139852']
Dieser aufruf richtet sich an alle urlauber die sich derzeit in raume pattaya aufhalten.

gesucht wird dringend ein blutspender der gruppe b resusfaktor pos
diese blutspende entscheidet über leben und tod.

bitte wirklich nur sachdienliche anrufe an folgende nummer in pattaya 038414344. unser member gad benötigt das blut ansonsten hat er nur noch eine geringe chance die nächsten tage zu überleben.

bin sicher kein freund von donald.

gruss heini
 
        #2  

Member

Traurige Nachrichten :

Wie ich heute früh bei uns im Board gelesen habe, ist Gad letzte Nacht verstorben.

Unser Beileid an alle Angehörigen und Freunde.

Gad, wir wünschen Dir alle eine gute Reise ...

Gruß
Navi
 
        #3  

Member

hallo leute

ich schliese mich navigator an

und auch ich möchte mein Beileid aus sprechen


grüsse harry
 
        #4  

Member

Wie im anderen Thread schon bemerkt auch mein aufrichtiges Beileid.
 
        #5  

Member

ich lese diese nachricht mit betruebung. im gegensatz zu vielen hier in der virtuellen welt hatte ich das privileg mehr als nur einmal, mit gad zusammenzusitzen und lange gespraeche zu fuehren. sicher, er war krank, gebrechlich und nur noch sehr schlecht zu fuss - aber geistig war er mehr als rege! er war streitbar und hatte seine standpunkte, die nicht jeder mit im teilte - aber er war auch ein sehr unterhaltsamer gespraechspartner und hatte fuer fragen rund um buecher oder thailand immer ein offenes ohr.

gerne erinnere ich mich an unser erstes treffen, damals gemeinsam mit dem retep an didi's bar - er erzaehlte viel von sich und schenkte uns die jeweils neueste ausgabe seines buches. in seinen buechern wird gad weiterleben, und sie sind fuer jeden thailandinteressierten mehr als nur lesenswert!
mein erstes eigenes buch haette fruehe stadien nicht ueberwunden, wenn es prof.dr.dr. gad labudda nicht gegeben haette. ihm nur danke dafuer zu sagen reicht sicherlich nicht aus - aber ich werde auch in zukunft noch oft an ihn denken.
mein beileid an seine ueberaus charmante frau - und alle anverwandten in der ferne

ciao mein alter freund

dein frank
 
        #6  

Member

Ist schon hart zu lesen, wenn wieder mal jemand von bord geht, zumal, wenn man ihn noch persoenlich kennt. Kannte gad schon seit anfang der 90er, als er mitinitiator der soa-ztg war. Friede seiner asche.

Hanky :box:
 
        #7  

Member

Auch unser tiefes Mitgefühl.

Es kann doch nicht war sein das es dieses Blutgruppe in ganz Thaialnd nicht gibt und wenn es ist doch die verdammte Pflicht einens Arztes eine Leben zu retten. Ersatzteiel werden inerhalb von Stunden duch die ganze Welt geflogen das würde doch mit Blut auch gehen oder nicht. Wie einer meiner Vorschreiber schon schrieb zur Not über das DRK in den Flieger und nach Thailand. Es macht mir traurig wenn ich das lese.
Noch mal unser tiefstes Mitgefühl

Gruß

Kosamet
 
        #8  

Member

Die Südostasien-Zeitung bringt einen Nachruf auf Gad.

ungültiger Link entfernt
 
        #9  

Member

Es ist schon so wie im Nachruf beschrieben ........... im Moment bin ich im Hause von Gad und wickle alles Noetige ab, da wir uns schon viele Jahre kennen und sehr gute Freunde sind ........ seine Lebensgefaehrtin ist dazu im Moment nicht in der Lage ..............

Einige haben zu spaet davon erfahren .... wollten helfen und haben sich sehr bemueht ...... wir haben auch Blut gefunden .............. doch zu spaet!

Was mich etwas traurig stimmt ......... ich bin einen Tag nach dem Tod hier im Haus von Gad eingetroffen und bin staendig hier, ausser ein paar Nachbarn, zwei Mitarbeitern der SOAZ, war Niemand bisher hier oder im Wat ............ wo sind die vielen Menschen, welche sich Freunde von ihm nennen? .................. Ich kann nur sagen traurig.

Ich habe der Familie uebersetzt, was hier steht .............. sie dankt fuer die Anteilnahme.

Johann
 
        #10  

Member

Er liegt hier Aufgebahrt und wird auch hier Verbrannt werden. Leider bin ich jetzt nicht in Pattaya um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Aber ich möchte doch an dieser Stelle diejenigen die vor Ort sind und sich bisher als seine Freunde bezeichnet haben, aufrufen, sich vor Ort von ihm zu verabschieden. Ich finde, das ist das wenigste, was man im Moment machen kann.

Von hier aus noch einmal mein herzliches Beileid an die Angehörigen






 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten