• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats September.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats September.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats September.

Kuba Cuba Februar 2017

       #21  

somnambule

Silver Member
Mitglied seit
21.10.2014
Beiträge
650
Likes erhalten
324
Standort
Berlin
... sehr schön erzählt ... bin gerne dabei ... ;)
 
 
 
 
       #22  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
950
Likes erhalten
3.166
Standort
DACH
Nach meiner Rückkehr aus Viñales lasse ich sie direkt in mein Appartment kommen. Ich spreche mit ihr über den Abend, denn ich hatte mit ihr ein LT mit Abendessen und einem netten Abend abgemacht. Sie fragt mich, was heute für ein Tag wäre... ja... Dienstag... was will sie? Sie meint heute ginge nicht, da sie mit Freundinnen abgemacht habe... bin etwas angepisst und sage, kein problem, du bist ein freier Mensch und kannst wie ich entscheiden, was du willst. Sie merkt mein Stimmungsumschwung und beginnt mich zu küssen... da sie ja eine Granate ist, lasse ich mich gerne davon überzeugen, dass sie eine Fortsetzung vom letzten Mal möchte. Es ist gut aber kann nicht wirklich an das letzte Erlebnis anknüpfen. Verabschiede sie mit dem üblichen Obolus und verspreche, mich zu melden, was ich aber nicht tue... viel später realisiere ich, dass Valentinstag war und das wird irgendwie gross gefeiert.

Abends esse ich fein am Malecon im Restaurant Castropol und gehe anschliessend in die Disse im Hotel Deauville. Den Schmuck der Lady von meinem letzten Aufschlag dort habe ich in der Tasche. Sie ist dort und freut sich mega, mich zu sehen. Sie macht mich wieder Spitz und macht an mir rum, aber irgendwie ist mir das zu selbstverständlich. Nach 2-3 Tänzen sehe ich eine Chica, die mir noch besser gefällt und unterhalte mich mit ihr. Netter smalltalk. Meine Dame vom letzten mal ist nicht begeistert, aber ich denke mir, wer zahlt entscheidet und fordere das mir ins Auge gefallene Geschoss zum tanzen auf... plötzlich merke ich, wie ich immer mehr durch andere Chicas von ihr abgedrängt werde. Ehe ich mich versehe ist ein riesen Theater am Gange, was mich zu Beginn amüsiert. Kurz darauf merke ich, dass meine Schnecke ziemlich unter Druck steht und von den anderen angefeindt wird. Plötzlich stehen noch zwei Muskelprotze in der Mitte des Geschehens und ich denke bei mir... ein guter Moment die Biege zu machen.
Da ich ja schon meinen Service hatte, hab ich mir im Floradita noch zwei Mojitos gegönnt und bin dann allein eingeschlafen.
 
 
 
 
       #23  

somnambule

Silver Member
Mitglied seit
21.10.2014
Beiträge
650
Likes erhalten
324
Standort
Berlin
... das fängt ja gut an ... ich bin gerne dabei ... ;)
 
 
 
 
 
       #25  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
950
Likes erhalten
3.166
Standort
DACH
Abends, an meinem letzten Abend entscheide ich mich, keine Experimente zu machen und gehe nochmals in die Disse im Hotel Deauville am Malecon. Trotz der gestrigen Geschichte find ich den Auflauf der Chicas reizvoll.
Die Schnalle von Gestern ist nicht da, was dem Abend schon eine etwas entspannteren Auftakt gibt. Ich trinke in Ruhe meinen Whisky und schaue mich um. Viele reizvolle Ladys die meinen Vorstellungen ( ihr wisst schon, skinny, jung und nicht totale Pros) eine Gruppe von vier chicas sitzen am Rand der Tanzfläche und haben es lustig. Nach einer visuellen Kontaktaufnahme bedeutet mir meine Auserwählte, ich solle mich doch zu ihr setzen. Mache ich natürlich gerne. Wir unterhalten uns und später lade ich sie auf ein Bier ein. Bischen zusammen tanzen und schon mal auf Tuchfühlung gehen... sie macht den bootydance und ich spüre, die isses...
nach ner halben Stunde und auch ein paar netten Gesprächen mit ihren Arbeitskolleginnen denke ich mir, den letzten abend kannste ja mal etwas grosszügig sein und den Damen ein paar Runden bestellen. Ich gebe meiner chica einen 50CUC Schein (=Doppelter kubanischer Monatslohn) mit dem Auftrag uns allen ein Bucanero zu organisieren. Sie kommt mit dem Bier zurück und ich frage nach dem Wechselgeld. Sie schaut so, als wenn sie nicht versteht, was ich meine. Ich erklärs nochmal... sie schiebt noch mal ab und kommt ohne zurück. Ich werde etwas sauer, da ich mich ja nicht gerne verarschen lasse. Die Thekentussi gibt mir zum Schluss 10 CUC zurück. Entweder die Beiden oder eine von Beiden hat mich hier also um 30 CUC beschissen... ich bin sauer und gehe raus die chica im Schlepptau. Draussen fährt grad ein Polizeiwagen vorbei und ich halte ihn mal an und schildere meinen Ärger. Sie sind eigentlich ganz freundlich und filzen die chica hat nix ... sie meinen, sie könnten und mitnehmen für einen Rapport. 10 Sekunden nachgedacht und ich sage, ist ok. Ich verzichte darauf, sie sollen sie laufen lassen, da ich natürlich nicht will, dass sie wegen 30 cUC Ärger bekommt. Scheiss letzter Abend... ich mache mich auf den Heimweg... laufe 200 Meter und denke dann bei mir, wieso lasse ich mir dadurch den Abend versauen? Also mache ich kehrt und gehe nochmal runter in die Disse. Die chicas sind nicht mehr da... machen bestimmt mit meiner Kohle fiesta...
So richtig in Patystimmung bin ich aber nicht mehr, hatte ich mir etwas anders vorgestellt. Nehme mir einige Drinks auf diesen Frustund bin echt erstaunt, als dann um zwei rasch Feierabend ist... und ich?? Wollte doch noch etwas klar machen... gehe raus und bin unentschlossen, wie es jetzt weiter gehen könnte... an mir radelt ein BiciTaxi mit einer chica drin, die mirin der Disse schon aufgefallen war und mit der ich da schon Augenkontakt hatte. Ich mache eine Bewegung, die ausdrücken sollte „jetzt ist es auch zu spät“ nee sie stoppt und zeigt auf den leeren Platz neben sich. Ich frage, was sie denn noch vorhat... sie trifft sich mir Freunden noch in einer 24 Stunden Bar.... ich muss nicht lange überlegen und steige zu ihr. Wir lassen uns zur Bar fahren und unterwegs legt sie sich schon wie selbstverständlich in meinen Arm. Ich merke den Alk und obwohl wir uns ja erst ein paar Minuten kennen, stimmt die Chemie total. Sie ist mega zutraulich und es ist reinstes Girlfriend feeling.
Wir sind ein bunt zusammengewürfeltes Grüppchen: Südamerika, Kuba, Europa... alle scheinen sich diesen Abend kennen gelernt zu haben.... gut gefällt mir, dass niemand erwartet, dass ich alles zahle...
meine chica deckt mich mit Küssen und Umarmungen ein... sie ist 20....
sie Machen Fotos von uns und ich denke.... hoffentlich bleiben die Privat.... gegen 3:30 frage ich sie, ob wir gehen wollen. Vorher noch abgeklärt, ob sie ein Geschenk von 40 CUC glücklich machen würde... würde es. Sie will mit zu mir. Da ich mich mit dem Alk etwas zurück gehalten habe, bin ich leicht angeschickert aber fühle mich gut... wir gehen raus und draussen steht ein Bicitaxi. Ich nenne die Adresse undich sage 10CUC. Ich sags sicher drei Mal und da ich doch nicht total nüchtern bin, steigen wir zum Schluss ein.
Er muss richtig trampeln. An der Casa angekommen, gebe ich ihm die 10 CUC. Er macht ein riesen Drama und verlangt 20CUC. Ich bleibe dabei, dass wir beide sagen, ich hätte ihm dreimal 10 CUC angeboten... er steigert sich immer mehr rein und zum Schluss sage ich ihm dass er ein dummer Hund sei. Er solle doch von Anfang an den Preis sagen und nicht hinterher diesen Stress machen. Ich gebe ihm die 20 CUC denke aber, wegen dieser Scheiss Abzocke hab ich schon keinen Bock mehr auf Kuba. Da ich aber noch die kleine dabei habe und ja die Atmosphäre nicht belasten will, bleibe ich natürlich mit meinen Emotionen im Rahmen...
Wir gehen engumschlungen und immer wieder unterbrochen von heissen Zungenspielen ins Haus. Dort angekommen stimulieren wir uns erst mal etwas burch die Kleider.... dann möchte ich ihre Brüste küssen und sie legt ab... hmmm ich liebe die Hautfarbe der Latinas, sie ist dunkel und hat wirklich schöne Titten. Unter ihrer Jeans trägt sie einen mini String und ihr Hinterteil liegt in meinen Händen... wir verlagern uns ins Bett und irgendwie ist nichts fremd, totale wortlose Übereinstimmung. dann in die Dusche... sie liebt den Geruch meines Herrenduschgels... dann folgt ein Wechsel von sanften Liebkosungen aber auch hartem Sex... sie liebt meinen Finger hinten drin.... und auf meine Spezialität lecken fährt sie auch total ab... sie revanchiert sich durch ein ausdauernden deep throat... auch sie ist nachdem wir beide einen gemeinsamen (hoffe ich) Höhepunkt erlebt haben zärtlichkeitsbedürftig. Sie ist traurig, dass heute mein Abfahrtstag ist. Ich auch! Um 6:30 gebe ich ihr nebst den 40CUC alle meine Verbrauchsprodukte mit und sie macht sich auf den Heimweg.
Um11 stehe ich auf und geniesse noch mal das kubanische Flair, danke aber, dass ich erst wieder zurückkommen werden wenn sich das politische System reformiert hat. Das wird aber nicht so schnell passieren...

Danke fürs mitlesen...
 
 
 
 
       #26  

Kakao

🌏
Mitarbeiter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
4.626
Likes erhalten
11.078
Alter
119
Standort
Ösiland
Beruf
SchlampenSchlepper
Super Storry

Danke!!!!
 
 
 
 
       #27  

MadAddict

Platin Member
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
1.799
Likes erhalten
6.306
Tolle Story

--aber dein Satz : wenn man nur wegen der Chicas reist ist die DomRep besser - macht mich Nachdenklich. Ist das so?
 
 
 
 
       #28  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
950
Likes erhalten
3.166
Standort
DACH
Die chicas in Kuba sind genauso hübsch und latina like wie in der DomRep. wahrscheinlich etwas besser gebildet. Ich bin nicht wirklich der Kuba Spezialist, da ich nur 12 Tage da war und mich nur in Touri-Gegenden aufgehalten habe. Was mir aber dort aufgefallen ist, es hat sehr viel Geheim-und offizielle Polizei... an jeder Ecke, besonder in Havanna. Wenn die chicas als Prostituierte erwischt werden gehen sie ins Umerziehungslager ... für 2 Jahre. Dieses heimliche... angstvolle... man darf nicht zusammen gesehen werden... nur wenn du verheiratet oder in fixer Beziehung bist... hat für mich keinen Reiz... habe einige Male gesehen, wie sie Mädels abgeführt haben... nee das ist nicht mein Ding. Ich kann mir aber vorstellen, dass wenn du fernab der Touristenströme bist, dass es dann besser sein kann... aber ich weiss es nicht. Nur eben eine Chica in eine casa particular mitnehmen geht in der Regel nur mit einschreiben ins Gästebuch... das ist für die Girls gefährlich. Denke, es ist schwierig fernab der Touriströme total unabhängige Appartments zu finden. Und dann braucht du auch spanisch... Die DomRep ist in Bezug Hobby deutlich entspannter... Aber wenn du auch Interesse am Land Kuba hast, dann fahr hin und mach dir selbst ein Bild... lohnt sich auf jeden Fall. Als Land ist Kuba für mich attraktiver als DR ... wenn die CUC Geilheit und das Politische System nicht wäre, würd ich wieder hin.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #29  

somnambule

Silver Member
Mitglied seit
21.10.2014
Beiträge
650
Likes erhalten
324
Standort
Berlin
... das Ende war ja wirklich nah ... ;) ... vielen Dank für den coolen Bericht ...
 
 
 
 
       #30  

tesla

Member
Mitglied seit
06.10.2013
Beiträge
97
Likes erhalten
47
sehr interessant und authentisch geschrieben! vielen Dank! :super:
 
 
 
 
       #31  

digiduck

Member
Mitglied seit
05.01.2013
Beiträge
75
Likes erhalten
16
Informativer Bericht. Danke
 
 
 
 
       #32  

Zartes Reh

Member
Mitglied seit
11.02.2013
Beiträge
32
Likes erhalten
8
Standort
Berlin und Bangkok
Beruf
Selbständig
Ich habe mit Latinas so meine Probleme,mir sind die Hintern zu ausgeprägt.
Allerdings schrieb der Verfasser das er es eher zierlich mag und wurde fündig...
 
 
 
 
       #33  

ironfist_37

Newbie
Mitglied seit
29.10.2011
Beiträge
9
Likes erhalten
6
Standort
Kassel
War vor ca. 17 Jahren auch mal in Kuba, hat sich anscheinend nicht viel verändert, für unser Hobby gibt es sehr viel bessere Destinationen.
 
 
 
 
 
       #35  

Maj_Tom

Member
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
21
Likes erhalten
14
Top - ein sehr animieren der Bericht. Ich selber hab es noch nicht nach Kuba geschafft, steht aber auf meiner "to do Liste" ;-)
 
 
 
 
       #36  

dadman

Member
Mitglied seit
10.08.2014
Beiträge
20
Likes erhalten
13
Hi,
vielen Dank für deinen Bericht. Ich war auch vor kurzem in Kuba...

Abzocke kam bei mir auch bei einer Taxifahrt, bei einer Rechnung in einer Bar und in einem Restaurant vor. Aber ich habe auch eine andere Seite kennengelernt, bei der ein Kellner mir ca. 200 Meter hinterher lief um mir 3 CUC zu bringen, die ich eigentlich als Trinkgeld hinterlassen habe. Bei Chicas hatte ich diesbezüglich nie Probleme.

Bei den Frauen hatte ich überwiegend gute Erfahrungen. Guanabo z.B. hat alles zu bieten, viele offene Bars, sehr viele hübsche Frauen (teilweise ca. 40 in einer Bar), mit denen man schnell in Kontakt kommt. Bin drei mal da gewesen und hatte jeweils das Vergnügnen mit einer Schwarzen, einer Weißen und einer Mulattin. Die waren alle sehr hübsch und haben sehr viel Wert auf Hygiene gelegt ... duschen vor dem Sex, Kondome und die waren alle rasiert. Die haben sich echt Mühe gegeben, der Sex war gut mit leidenschaftlichen Zungenküssen, CIM etc. Preise waren zwischen 30-40 CUC plus kamen 10-15 CUC für die Casa hinzu, da ich vor Ort keine Unterkunft hatte. Da war ich jedes mal absolut zufrieden und bezüglich Polizei gab es gar keine Probleme

In Havanna hatte ich zunächst echt Pech gehabt. Ein Barkeeper am Malecon hat eine bildhübsche Latina zu mir bestellt. Ich war zunächst wie erstarrt, sie sah wie ein Engel aus. Richtig hübsches Gesicht, Mulattin mit sehr heller Haut, richtig schöner Booty, süßes lächeln, sehr elegant gekleidet ... in einer nahegelgenen Casa kam die Ernüchterung, sie hat unten rum so gestunken, so dass ich nach 10 Minuten abgebrochen habe und das Weite gesucht habe.
Danach am selben Abend am Malecon, es war ca. 12 Uhr Nachts, ich etwas frustriert und war eigentlich auf dem Weg zum Hotel, kam ich mit zwei Kubanern ins Gespräch, die mich zum Bier eingeladen haben. Die waren sehr sympathisch, konnten gut Englisch, die nächste Runde Bier habe ich ausgegeben und die haben mir eine Freundin vorgestellt ... zunächst, nach der Erfahrung zuvor, hatte ich absolut kein Interesse. Aber die war so unbeschreiblich hübsch und nett (spanisch stämmig), so dass ich mit ihr und den beiden Jungs bis 3 Uhr am Malecon gechillt habe. Danach habe ich mit ihr eine Casa aufgesucht und es war der beste Sex, den ich seit langem hatte, ca. 3-4 Stunden und sie ist richtig abgegangen.
Geld wollte Sie nicht und war sauer als ich es um 7 Uhr Morgens angesprochen hab ... ich habe ihr dennoch ein 50€ Schein in die Handtasche gelegt.
Mit ihr habe ich den Rest des Urlaubs verbracht.

Also ich möchte wieder nach Kuba...
 
 
 
 
       #37  

Good

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
950
Likes erhalten
3.166
Standort
DACH
@dadman schön, dass du gute Erfahrungen in Guanabo gemacht hast. Hast du denn dort auch übernachtet? Ist doch sonst etwas schwer in der Nacht zurück zu kommen...
 
 
 
 
       #38  

dadman

Member
Mitglied seit
10.08.2014
Beiträge
20
Likes erhalten
13
@dadman schön, dass du gute Erfahrungen in Guanabo gemacht hast. Hast du denn dort auch übernachtet? Ist doch sonst etwas schwer in der Nacht zurück zu kommen...
Ne nicht in Guanabo, mein Hotel war außerhalb an einem anderen Strand, ca. 10 CUC pro Taxifahrt. Habe nur einmal länger als 10 Minuten für ein Taxi gewartet.
 
 
 
 
       #39  

Ppant3r

Newbie
Mitglied seit
22.11.2016
Beiträge
28
Likes erhalten
16
Alter
43
Super Bericht!
Danke
 
 
 
 
       #40  

Maj_Tom

Member
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
21
Likes erhalten
14
Super Bericht, vielen Dank.
Würde am liebsten direkt nach Havanna fliegen.
 
 
 
 
Oben Unten