Restliches Europa der nahe Osten (Bukarest)

       #41  
Mitglied seit
16.10.2013
Beiträge
835
Likes erhalten
28
Standort
NRW
Beruf
Reiseverkehrskaufmann
Apropos Ford und Mauerfall fand ich es aber 1987 (also noch vor dem Mauerfall) in Kiew (damals noch Sovietunion) viel skuriller, dass man uns für die 4 Standard Plastik-Radkappen unseres Ford Sierras einen Gegenwert (offizieller Kurs) von 300 DM (100 Rubel) geboten hatte.

Oder dass die polnischen Grenzerinnen an der Grenze zum heutigen Weißrussland im Jahre 87 uns per Zeichensprache zu verstehen gaben, die Motorhaube zu öffnen. Wir wunderten uns zwar, aber folgten den Anweisungen. Als darunter dann tatsächlich ein Motor zum Vorschein kam, brach Gelächter unter den weiblichen polnischen Grenzern aus. Danach zeigten sie auf den Kofferraum. Bei einem Porsche wäre diese Anekdote wohl nicht entstanden, denn der hat, wie auch die Polski Fiats den Motor hinten.
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 1 users
 
 
       #42  
Mitglied seit
19.11.2011
Beiträge
19
Likes erhalten
1
Schon an anderer Stelle in diesem Forum hier hatt ich mich als ausgesprocherner Ost Europa Fan geoutet. Vor allem aber Romania. Ich bereise dieses land nun schon seit rund 25 Jahren regelmäßig. Manche Jahre sogar mehrmals. Bin z.Z. auch wieder unterwegs. Mit 2 Kumpels und Wohnmobil. Aber Bukarest ??? Um Gottes Willen nein !
Dreckig, kaputt und teuer. Wir sind im Lande unterwegs. 3 Wochen schon, werden aber sicher noch 2 Wochen bleiben. Wenn wir zurück sind, werde ich mal versuchen, auch einen Bericht hier ein zu stellen.
Rumänisch kann ich auf Grund jahrelanger Erfahrung auch gut, so daß wir keinerlei Verständigungsprobleme hatten und haben.
Aber Mädels über Anzeigen suchen ? Warum das ? Im Lande ist es doch recht einfach. Man fährt durch eine Ortschaft, geht einfach in einen Hof hinein und spricht mit den Leuten. Auch mit Händen und Füßen wenn man nicht anders kann.
Ehrlich, wer dann dort nix zum Einlochen findet.................ist eigentlich nicht möglich. Meist ohne Geld (ein kleines "Geschenk" wird erwartet). Das sind dann auch keine Profi Mädels und ist viel natürlicher. So ähnlich gfsex........
na mal sehen, vielleicht gelingt mir ja ein guter Bericht...........bis denne
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #44  
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
6
Likes erhalten
2
Ich fürchte, du bietest viel heiße Luft und keine konkreten Daten. Pusher 1 führt mit wenigen Daten und verlässlichen Infos sicher ins Ziel.
Also zeig deine Fakten!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #45  
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
6
Likes erhalten
2
Celmare in romania - wo sind deine Fakten?

Ich fürchte, du bietest viel heiße Luft und keine konkreten Daten. Pusher 1 führt mit wenigen Daten und verlässlichen Infos sicher ins Ziel.
Also zeig deine Fakten!
 
 
 
 
       #46  
Ich fürchte, du bietest viel heiße Luft und keine konkreten Daten. Pusher 1 führt mit wenigen Daten und verlässlichen Infos sicher ins Ziel.
Also zeig deine Fakten!
Mal ganz "calm" mario351! celmare schreibt am 27.04., daß er wohl noch 2 Wochen in Rumänien bleibt und DANACH versucht einen Bericht zu schreiben!

Also einfach locker bleiben und in 4 Wochen, wenn nichts, Berichtmäßig, passiert ist, rummaulen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
       #47  
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
6
Likes erhalten
2
akzeptiert nitelife!..... kann ja nicht jeder so professionell wie du im bericht pattaya 2013-a-14910 arbeiten. hab ein bissal verschtändnis für meine bairische Ungeduld!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #48  
Mitglied seit
26.08.2013
Beiträge
868
Likes erhalten
222
Standort
AC in D
Beruf
Troubble shouter
B
ei einem Porsche wäre diese Anekdote wohl nicht entstanden, denn der hat, wie auch die Polski Fiats den Motor hinten.
.... da hast du wohl was durcheinander gebracht, der Polski Fiat war eine 1:1 Lizenzproduktion zum Fiar 124 und hatte den Motor natürlich vorne!
 
 
 
 
       #49  
.... da hast du wohl was durcheinander gebracht, der Polski Fiat war eine 1:1 Lizenzproduktion zum Fiar 124 und hatte den Motor natürlich vorne!
Er meinte wohl den Polski Fiat 126... der hatte den Motor im Heck!

Der Polski Fiat 125 war ein Lizenzbau des Fiat 125, der angesprochene Fiat 124 wurde später als Lada 1300 gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
 
 
       #51  
Mitglied seit
05.08.2011
Beiträge
2.254
Likes erhalten
6.023
Standort
Mannheim
Beruf
selbständig
Bei einem Porsche wäre diese Anekdote wohl nicht entstanden, denn der hat, wie auch die Polski Fiats den Motor hinten.
Polski Fiat 125p hat den Motor vorn, sehe gerade da gibt es schon Fachkundige Aufklärung, ein paar posting zurück, somit hat sich dieses technische Detail erledigt.
Hatte als ich mich hier auf den neusten Stand gebracht habe , aus der Seite vorne dran zitiert, daher wusste ich noch nicht was auf der nächsten kommt.

Gruß Benzel
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #52  
Mitglied seit
08.05.2013
Beiträge
254
Likes erhalten
118
so...........jetzt mal den Februartrip noch kurz zu Ende gebracht.

Nach der Banateanca bin ich noch in mein Lieblingsrestaurant und hab schön zu Abend gegessen. Im Centru Vecchi gibt es unzaehlige Restaurants, Bars und Pubs, leider mittlerweile auch schon viele zu sehr auf Touris ausgerichtet. egal

Auf dem Heimweg vor dem Intercontinental habe ich mich dann noch vollquatschen lassen von einem Mädchen und ich hab sie mithochgenommen. Sie wollte zuerst 250, für 100 ist sie dann auch mit. War wohl nicht das erste Mal, zielsicher ging sie beim Betreten des Hotels zur Rezeption um den Ausweis kopieren zu lassen (ich musste die Zimmernummer nennen) . Im Zimmer wusste sie wo Korkenzieher und Kondome gelagert sind, ich wusste dies bisher noch nicht. Die Nummer war etwas lieblos und mechanisch - warum habe ich auch eine von der Strasse mitgenommen? normalerweise einer meiner Vorsätze dies nicht zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #53  
Mitglied seit
08.05.2013
Beiträge
254
Likes erhalten
118
dann gut geschlafen.
Sonntag morgen das Frühstück genossen und noch im Spa-Bereich vorbeigeschaut. Da ich noch ne Nummer machen wollte habe ich im Internet nachgesehen wer schon (oder noch?) arbeitet und bin auf eine Annonce ohne Bild gestossen "centrala" also in der Nähe. Schwierige Verständigung - mein rumänisch ist natürlich auch katastrophal. Ich dachte ich geh mal noch Geld tauschen.
Es ist lustig. Knapp vor dem Intercontinental ist der Kilometer 0. Ich glaube von dort aus gerechnet werden alle Strassenkilometer in Rumänien bezeichnet. Und im gleichen Verhältnis werden auch die Umtauschkurse besser (leicht übertrieben). je mehr Abstand desto besser, Ausnahme Flughafen.
Ich geh also tauschen, bewege mich etwas auf dem Boulevard Magheru, mein Telefon klingelt. Wieder das Mädel, ich versteh einfach nicht was sie mir erklärt (vorbi inchet = sprich langsam). So ein Mist, ich bin kurz davor aufzulegen. Ich dreh mich um und seh wie ca. 20m von mir eine entfernt telefoniert , mit den Händen gestikuliert und wohl auch schon knapp davor ist aufzugeben. Bingo. Mann braucht auch manchmal etwas Glück. 30m weiter ist schon das Appartement, sie ist freundlich. Ich dusche kurz. Kurz besprochen was ich will, was sie macht und los geht's. 70Lei. Ich leg mich hin, hab mir Pos 69 gewünscht, unten rum kein Vergleich zu "Novotel", eher ne Blackbox. Sie bläst anständig und dann kommt es................

Ich denke noch die hat auch keine Ruhe bei der Arbeit. Sie zappelt etwas rum. Was hat sie denn jetzt vor?? Sie legt sich anders hin, legt ein Bein von mir ueber das andere, zieht meine A..backen auseinander und geht dann mit der Zunge zu meinem Anus. Uuuuuuuuuahhhhhhhhh---- genial, das macht Spass. Ich sage ihr das und sie macht weiter. Damit habe ich nicht gerechnet.
Dann von hinten eingelocht und abgeschlossen, ich war begeistert.

Mittags dann zum Flughafen und heim. Bukarest du wirst mich wieder sehn!


PS: der Bericht soll damit fertig sein. ich sammle jetzt mal noch Bilder von Bukarest zusammen und werde sie dann hier anhängen. Sorry wenn es manchmal etwas dauert. Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 4 users
 
 
       #54  
Mitglied seit
08.05.2013
Beiträge
254
Likes erhalten
118
Ist doch auch mal ein schöner Name für ein Pub. Centru vechi - Bukarest

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #55  
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
39
Likes erhalten
2
Standort
Unterfranken
..muss mal in Erinnerungen schwelgen. ich war in Bukarest das erste Mal in 1993. Da war die Stadt noch total heruntergekommen, überall streunende Hund und verwahrloste Strassenkinder. Einziges Hotel das Interconti. Das hatte damals im Keller noch einen Strip-Club. Wenn man von der Rezeption zum Aufzug ging, musste man an der Bar vorbei, überall professionelle Damen die einem
zum Teil bis in den Aufzug gefolgt sind. Habe damals allerdings meist Escort-Services in Anspruch genommen, für 100 Dollar die Nacht hat man tolle Studentinnen bekommen die etwas
dazuverdienen wollten. Und dann gabs dann noch die Disco im Park/am See Herastrau... da sind einem die Augen übergelaufen. Bestimmt 100 junge Damen, kurze Minis auf Kundenfang. Das dürfte die Klientel sein die heute in unseren FKK-Clubs anzufinden sind.

Über die Jahre hinweg hat sich das Geschäft allerdings ziemlich kommerzialisiert, Escorts waren dann meist eine Abzocke und das Preisniveau hat sich dem Westen angeglichen.
Privatwohnungen habe ich leider nie versucht, scheint aber heute die einzige Möglichkeit zu sein um nicht übervorteilt zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #56  
Mitglied seit
16.10.2013
Beiträge
835
Likes erhalten
28
Standort
NRW
Beruf
Reiseverkehrskaufmann
Kann ich alles bestätigen, bis auf dass das Interconti das einzige Hotel war (es war vielleicht 1987 - als ich dort nächtigte - das einzige für West-Touris) und bis auf das, was sich dort in den frühen 90ern im Inneren abspielte. Aber letzteres kann ich mir sehr gut vorstellen, denn noch 2002 und 2003 was es in Hotels in Mamaia (bei Constanta) nicht anders. Parterre war die normale Bar, wo sich abends ältere Professionelle tummelten (die um reingelassen zu werden natürlich den Hotelmanager schmieren mussten) und im obersten Stockwerk die Strip-Bar.

Und Privatwohnungen sind heute garantiert nicht die einzige Möglichkeit, um nicht übervorteilt zu werden. Aber für Touristen außerhalb von Osteuropa ohne Bekannte vor Ort bestimmt die sicherste.


http://www.flugstatistik.de

FlugStatistik - Statistik der Flüge des Users: kgt206
 
 
 
 
       #57  
Mitglied seit
05.06.2015
Beiträge
210
Likes erhalten
329
Standort
Europa
Beruf
Antaenzer
Hi

hat jemand Rumänien mal wieder besucht und kann ein Update geben?

War jemand z.B. schonmal in der Therme in Bukarest? Therme oder Schloss Dracula ?

Gruss
Pattaya
 
 
 
 
       #58  
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
987
Likes erhalten
447
Standort
Phuket
Beruf
Man(n) tut was man(n) kann
Wenn Du mit dem Auto gehst, eine Rundreise durch Rumnien lohnt sich. Sehr verschiedene Gegenden, sehr nette Leute.
Schloss Dracula, ja lohnt sich schon, 2-3 Stunden reichen aber. Die Karpaten sind eindrucklich, am schwarzen Meer ist Tourismus wie anderswo.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #59  
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
53
Likes erhalten
32
Die Natur ist wunderschön. Die Karpaten, aber auch andere Teile des Landes. Die Infrastruktur ist halt nicht mit Deutschland zu vergleichen, aber das ist in Thailand ja auch so. Aber das Land ist ein Geheimtip.
Dörfer und Ansammlungen der gewisser ( reisender ) Volksgruppen würde ich aber meiden.
Das Schwarze Meer hat mich nicht begeistert. Es sah doch noch sehr postsowjetisch aus. Und die Strände fand ich auch nicht so toll.
Ich bin aber auch verwöhnt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #60  
Mitglied seit
08.05.2013
Beiträge
254
Likes erhalten
118
Update Rumänien & Bukarest

Nachdem anuntul mal ne ganze Zeit keine Sexannoncen mehr angenommen hat gibt es sie jetzt wieder, leider nicht mehr so bedienerfreundlich. Jetzt sind alles "Masseusen".


Anleitung

www.anuntul.ro - dann bei Rubrica: Prestari servicii anwählen - dann bei Subrubrica: Servicii diverse oder Masaj anwählen. Bei Masaj kommt noch ein Blocker und man muss bestätigen dass man die 18 überschritten hat (grünes Feld).

Bei Text kann man noch Suchbegriffe eingeben, zum Beispiel Matura (Reife), Roscata (Rothaarige) english oder Ortsangaben wie Unirii, Zepter, Horoscop.

Der Vorteil hier: Bei den meisten Annoncen stehen Preise dabei.


Ich habe noch eine andere nette Internetseite gefunden die das ganze Land abdeckt: www.publi24.ro , leider keine Preise, manchmal werden diese im Text genannt.

Hat mann die Seite aufgerufen, geht man auf folgendermassen vor. Oben ist eine durchgehende weisse Leiste mir 3 Feldern. Links kann man freien Text eingeben nach dem gesucht werden soll (Beispiele oben). Dann geht mann in das Feld "toate Judetele" und kann sich das Judetul raussuchen von dem man die Informationen sucht. Judetul ist in Rumänien eine "Verwaltungseinheit" , grösser als unser Landkreis, kleiner als unser Bundesland. Die Abkürzung für das Judetul steht am Anfang des Autokennzeichens.
Ganz rechts ist das Feld toate Categoriile, dort klickt mann matrimoniale an. ganz rechts mit der "Lupe" startet mann die Sucherei.

Habt Spass
 
 
  • Like
  • Like-Bericht
Reactions: 2 users
 
 
Oben Unten