Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

Kampfkunst- und Kampfsport-Corner

        #106  
M

Member

@Onkel Hermann
..ich glaube den hab ich auch gesehen, war das nicht so ein komischer Typ, gar ned muskulös? kann mich leider nicht mehr dran erinnern...nur noch, dass doch beide nach n'paar Minuten wie Halbtote nach Luft japsten...und der Kimbo dann schlussendlich den kürzeren zog:D
..das peinlichste war wohl sein letzter Kampf, gegen diesen Dada5000 oder wie der heisst lol....
 
 
        #107  
M

Member


..ohne Worte...einfach wunderbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #108  
M

Member

@Kurzer

Hier hat Kimbo voll verkackt:


Das hier war ´n ganz schönes Rumgewürge. Der Ringboden sieht vielleicht aus... man, man, man. ::D: Zum Ende hin sieht James Thompsons Ohr auch mal so richtig kacke aus.


Member hat gesagt:
[...] dass doch beide nach n'paar Minuten wie Halbtote nach Luft japsten...und der Kimbo dann schlussendlich den kürzeren zog:D

Glaube, das Du das Ding hier meinst. Die beiden pumpen ganz schön.

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #109  
M

Member

Danke Dir OH! ..nein, ich hatte da was im Kopf vor seiner Martial Arts 'Karriere'....noch zu YouTube-Hinterhofklopfzeiten..:D ..ich glaube es war in einer Art Halle oder so, nicht draussen....aber egal..vielleicht hab ichs falsch in Erinnerung...die Käfigkämpfe kenne ich natürlich, sind schon übel....gestunken hat mir als er meinen alten Helden TankAbbot umgehauen hat...:motz::lach:
 
 
 
 
        #112  
M

Member

Faaat geile Videos!!! :tu:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
        #114  
M

Member

..und mein all time favourite vid:


:coool::coool::coool:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #115  
M

Member

Keine Ahnung warum der Riese gegen solch einen Gegner in den Ring musste....

อีกหนึ่งไฟต์ประวัติศาสตร์! "ก้าวไกล" สู้กับ "ยักษ์เกาหลี" จนต้องมียกตัดสิน! (คลิป)

Übersetzung:

Zurück zu Boxen K-1 World Grand Prix Finale Konferenz in Seoul, Südkorea am 19. März 2005 eingetragen.

Dies ist ein Kampf zwischen Kaoklai Kaennorsing Boxen in Thailand zu der Zeit mit Choi Hong traf - es Kickbox-Verteidiger Boxer.

Für diesen Kampf, unterstreicht die Bedeutung des Kampfes ein "Mann vs Giant", weil Choi Hong - es hat eine Höhe von 216 cm 150 kg fortschrittlicher Hoch 180 cm und das Gewicht weniger wiegt. Hälfte!

Dieses Mal ist der Kampf so intensiv Spaß. Mischen Sie ein wenig unangenehm und Bahnen Aufgrund der Größe eines zu gut Punsch.

Versuchen Sie, das endgültige Ende zu sehen. Sagen Sie, dass sogar bis ein Richter es angehoben.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #116  
M

Member

@magicjuergen

..weil die Japaner total auf solche Freakkämpfe stehen, quasi David gegen Goliath...(wobei man aber auch dazu sagen muss, dass es zu Pride FC/K1 Zeiten auch ein paar 'gefakte' Kämpfe gab, sprich abesprochen wie im Pro-Wrestling, wurde später von mehreren Fightern bestätigt, welche es genau waren lässt sich nur schwer herausfinden) ....zudem hatte Kaoklai Kaennorsing den wohl krassesten Knockout ever eben gegen einen bekannten Heavyweight K1-Fighter gelandet, guckst Du hier:
..Mighty Mo war bekannt für seinen Mörderhaken...hat ihm aber nix genützt in dem Fall...:hehe:
 
 
        #117  
M

Member

Jo! Danke für die Info!
Dieser Gegner war ja in Ordnung, doch der 216 Koreaner mit 150kg würde eher als Sparringsman für Klitschko passen als ein ersthafter Gegner für den "Mighty Mo"! Wenn eine Schwelle von körperlicher Ungleichheit überschritten ist, ist ein Kampf nach festen Regeln eigentlich nicht für den körperlich Unterlegenen zu gewinnen. Als ich zu einer speziellen Einheit kam hatten wir auch einen "unterlegenen" Ausbilder, der jedoch mit seiner Einstellung zur "maximalen Brutalität" niemals in Frage gestellt wurde und so einen Kampf wohl auch eingehen würde.
 
 
        #118  
M

Member

..in Ordnung?..äähhhh...der Mo hatte auch 115-120kg Kampfgewicht...war einer der schwersten im K1 Schwergewicht.....und hat übrigens Hong Man Choi übel ausgenockt;)....hehe....guckst Du hier:

..Hong Man Choi war einfach ein Freak von einem Mensch, der hatte glaube ich auch so eine Riesenkrankheit, habs auch nicht mehr genau im Kopf wie das hiess, durfte dann irgendwann nicht mehr 'kämpfen' aus gesundheitlichen Gründen. Wenn man seine Bewegungsabläufe sieht, dann erkennt man einfach seine limitiertheit...der war einfach nur übelst gross und schwer, sonst war da nicht viel..
Dass Kaennorsing überhaupt gegen Mo antrat, war viel das grössere Risiko für ihn...denn Mo war einer der besten Puncher ever im K1 Schwergewicht...und das mit 120kg, wogegen Chois Schläge nur geschoben daherkamen, hatte was von Känguruhboxen:D ...aber stimmt schon, ausgesehen hatte es wie Zwergenfangen bei diesem 'Kampf' (Kaennorsing-Choi:(eek:
 
 
        #119  
M

Member

Nein, nicht so gemeint! Der Kaoklai Kaennorsing ist ja der Gegner von dem Riesen und dein "MM" hätte besser gepasst als der schnelle aber schmale Thai der den "MM" ja auch schon ausgenockt hatte....
 
 
        #120  
M

Member

..ich hab Dich schon verstanden, Du hast auch absolut Recht!....ich habe nur gemeint, wenn man KK schon gegen MM antreten lässt (der schon gut über 40kg schwerer ist und einen der härtesten Puncher im K1 HW), dann ist Choi sicherlich die 'kleinere' Gefahr, da er absolut kein Puncher war und sehr langsam.
Aber stimmt, solche Freakkämpfe sind nur für das Japanische Auge interessant, absolut überflüssig und auch gefährlich.
 
 

Ähnliche Threads

Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten