Ländervergleich für Qualitätstouristen

        #31  

Member

Member hat gesagt:
Mädels: alt, jung, Beachroad, Bar, Gogo, Freelancer?
Die Variationen sind fast unendlich und deshalb genauso auch die Preise. Wenn heute Member x an der Beachroad preis x bezahlt kann es sein das Member Z morgen das doppelte bezahlt oder nur die hälfte.
Sehe ich ganz genauso. Trotzdem bin ich froh und dankbar, wenn ich für eine mir völlig unbekannte Lokalität zumindest mal einen Anhaltspunkt habe.
Wenn dann der Preis total abweicht, kann ich mir ja immer noch überlegen ob ich jetzt einfach zu alt und zu häßlich bin, oder ob da jemand nur mal probiert was geht.
 
        #32  

Member

Member hat gesagt:
ISG hat das ja auch.

Lass ISG aus dem Spiel,bin da auch schon lange,das ist ein AMI dominierentes Forum.Auch dort bringt das nichts.
Kompletter sinnloser Thread sorry.

Nichts gegen den Threadstarter aber so etwas hat noch nie funktioniert.
Die ungefãhren Preisstandarts kann ich in vielen Reiseberichten ersehen.

Neckermannreisen bietet das Taf leider nicht an.
Jeder Expat wird dir andere Preise erźählen viele mit Lks bezahlen mehr.

Das ist kein Laufhaus wo Preise strukturiert sind.
 
        #33  

Member

Member hat gesagt:
Würde es nicht Sinn machen einen Länderübergreifenden Info Thread bzgl. Mädels Preise zu starten, den wir aktuell halten (zumindest versuchen) ?
Super Idee, Preisdisskussionen die sich im Kreis drehen für aller Herren Länder, denn genau dazu führt es...allein der für Thailand geht schon ergebnislos über gefühlt 3000 Seiten.....:skip:

Tread(s) für die Tonne...oder Speicherplatz besorgen...555
 
Zuletzt bearbeitet:
        #34  

Member

Member hat gesagt:
Super Idee, Preisdisskussionen die sich im Kreis drehen für aller Herren Länder, denn genau dazu führt es...allein der für Thailand geht schon ergebnislos über gefühlt 3000 Seiten.....:skip:

Tread(s) für die Tonne...oder Speicherplatz besorgen...555


Ach lass sie doch,wir haben das Jahre lang mitgemacht.

Neckermann lässt grüßen.
AI für Sextouris sollte das TAF anbieten.
Natürlich klare Regeln ST und LT.
 
        #36  

Member

Denke auch das ist ziemlich schwierig umzusetzen und es gehört Diziplin dazu nicht abzuschweifen, von allen Beteiligten 👍😊 aber hey, why not, haut rein und versucht es🤷‍♂️🙏✌️
 
        #37  

Member

Wenn man eine Reise in ein unbekanntes Land vorbereitet muss man halt wie ein investigativer Journalist vorgehen. alle zugänglichen Berichte lesen und die Informationen mit Hintergrund sammeln.

Wenn man dann Zahlen hat von 5000 Baht für ne ST und in einem anderen Bericht stehen 800 Bht - dann zeigt das die Bandbreite auf aber sagt nicht aus was du jetzt zahlen solltest. Mancher hat halt ein grosses Budget. 100.- EU und mehr spielen da keine Rolle. Andere sind Happy mit nem BeachRod Girl dass sie für 20 EU verwöhnt.

Diese Bandbreite findest du in jedem der Länder die wir hier beschreiben. Nimm Kenya oder Tanzania: dort fangen die Girls in ner Bar mit 100.-$ an und wollen sich nicht runterhandeln lassen. Man weiss aber durch Recherche, dass eigentlich 20 oder 30.-$ auch reichen sollten und kann dann entweder aktzeptieren oder verhandeln, oder einfach weiterziehen.

Daher ---eifrig TAF lesen. Und wenn dein Zielland nicht beschrieben ist, dann wirds Zeit dass DU dich aufmachst und die Wissenslücke schliesst.
 
        #38  

Member

Ich glaube MadAddict hat es perfekt gesagt. Wer sich hier im TAF durch die Berichte kämpft der sollte ohne Probleme eine Vorstellung der Preise für
Pattaya, Mombasa, Mada finden.

Wer sich dann international in den Foren umschaut bekommt noch weitere Infos und kann sich sein Bild malen. Ich halte eine Übersicht zwar für sehr sinnvoll denke aber dass dieses zu viel Arbeit macht und gerne von den Leuten genutzt werden will die sich gar keine Arbeit machen wollen.
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten