Info Lebenshaltungskosten als Expat / Langzeiturlauber

        #241  
M

Member

Member hat gesagt:
500.000 USD = ~ 415.000 EUR

Wenn man mit 67 in Rente geht und davon ausgeht, dass man noch 20 Jahre lebt und das Kapital bei einem Zinssatz von 2% p.a. anlegt, kommt man auf eine monatliche Nettorente von 2.033 EUR.

Davon können viele Renter in Deutschland nur träumen.
Also ich komme auf 691,66Euro pro Monat brutto ... da das Kapital ja angelegt ist kommt man da nicht dran...
 
 
        #242  
M

Member

Moin, selbst ohne Verzinsung : 415.000 : 240 Monate( 20 Jahre ) ergeben bei mir 1729,16 Euro, von daher verstehe ich nicht wie Du auf 691,- Euro kommst...
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #243  
M

Member

Member hat gesagt:
nicht zu vergessen: die absolute Minderzahl der DACHs kommt nach TH als europ. Paar; häufiger schon sind Fälle, wo die Gattin verstarb oder aber der DACH immer schon ledig war. Am allerhäufigsten jedoch sind die DACHs mit (gerade) vollzogener Scheidung u. entsprechenden Abzügen von ihrer o.g. großzügigen Rente
Das mag ja alles sein, jedoch ging es bei der Frage und meiner Berechnung nur darum, ob man seine Rentenzeit in DEUTSCHLAND mit einem Kapital von 500.000 USD bestreiten kann.

Für Einzelschicksale und gescheiterte Ehen ist jeder selbst verantwortlich.

Member hat gesagt:
Also ich komme auf 691,66Euro pro Monat brutto ... da das Kapital ja angelegt ist kommt man da nicht dran...

Um auf die gut 2.000 EUR zu kommen, müsstest du das Geld in Aktien oder andere Anlageformen stecken und dann jeden Monat einen Teil der Wertpapiere verkaufen. Bringt natürlich auch gewisse Risiken mich sich, aber selbst wenn das Geld nur auf dem Girokonto liegen lässt, s. Antwort von @Frank1981
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #244  
M

Member

Zieht bei den 500000 noch den Wert einer Wohnung oder eines Haus ab. Und schon kommen jede Menge Leute dran.
Klar gibt's Fälle die nur ihre schmale Rente haben, aber die leben auch nicht komfortabel.
Weder in Dach, noch in Thailand.
 
 
        #245  
M

Member

Thailand ist zu teuer geworden...!!!
Kommt nach Meck/Pom (Mecklenburg/Vorpommern-da gibt es noch Schnäppchen und ist günstiger...55
Biete ET 3 RaumWohnung ca.76 qm (89 000,- Euro-Neupreis 206 000 DM) Balkon,Stellplatz ,Keller, Bj. 1996 voll möbliert-suche Condo in Pattaya...555
Sorry, die Sonne kommt raus...:baaee:

:headbash:
 
  • Like
  • 555
Reactions: 4 users
 
 
        #247  
M

Member

Member hat gesagt:
Moin, selbst ohne Verzinsung : 415.000 : 240 Monate( 20 Jahre ) ergeben bei mir 1729,16 Euro, von daher verstehe ich nicht wie Du auf 691,- Euro kommst...
Hmm also für die wo Mathe Schwäche haben... er sagt anlegen.., 691 sind seine 2% Zinsen wo er angibt...im Monat... brutto... wenn du dein Geld aus der Anlage nimmst wird es auch weniger Zinsen geben... nach 20 Jahren hast also Konto = 0 wenn du es einfach nur aufsplittest in 240 Monate...und dann? Lebst von was wenn du die 500k überlebt hast?
 
 
        #248  
M

Member

Hier gibt es einen Entnahmeplan Rechner


Der war im Börsen Thread mal verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #249  
M

Member

Member hat gesagt:
Geh nach Afrika, da ist es noch billiger. Und in die Türkei unter Erdogan… im Leben nicht…
Was soll dieses Gekotze von Dir ? ( ...dann geh doch zu Netto...)
Es ging in meinem Kommentar weder um Afrika, noch um billiger und auch nicht um die Person Erdogan.
Letztlich wunderte ich mich nur über die Landkarte....
Ich verstehe nicht, dass die Lebenshaltungskosten in Thailand nur ca.25% geringer sein sollten als in Deutschland
und in derselben Landkarte die Lebenshaltungskosten in der Türkei um ca 65% geringer sein sollte als in Deutschland.
Die Türkei mit geringeren Lebenshaltungskosten als Thailand, Kambodia oder auch Vietnam.
Inwiefern ist diese angefügte Landkarte realistisch ?
Wo ist mein Denkfehler.
Für jeden sinnvollen Kommentar bin ich dankbar !
Nur dummes Gekotze bitte nicht einstellen. Danke!
 
 
        #250  
M

Member

Member hat gesagt:
Inwiefern ist diese angefügte Landkarte realistisch ?
Das ist irgendwie Handgelenk x Pi. Wenn ich zum Bsp. die Lebenshaltungskosten von Zürich nehme und dann sage, so teuer ist die Schweiz, ist das völlig daneben. Und wenn du in Thailand auf Phuket mit Meeblick wohnst ist das eine andere Hausnummer als in einem 600-Seelendorf im Isaan. Eure Erfahrungen sind viel aussagekräftiger und realer als so eine "Kostenkarte".
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
        #251  
M

Member

Member hat gesagt:
Die Türkei mit geringeren Lebenshaltungskosten als Thailand, Kambodia oder auch Vietnam.
Inwiefern ist diese angefügte Landkarte realistisch ?
Wo ist mein Denkfehler.
Da hast du einen kombinierten Effekt von hoher Inflationsrate, Entwertung der Währung und vermutlich auch Zeitpunkt der Datenerhebung. Die rechnen wahrscheinlich ein nicht ganz aktuellen lokalen Preis mit dem aktuellen Wechselkurs um.
 
 
        #252  
M

Member

Member hat gesagt:
Was soll dieses Gekotze von Dir ? ( ...dann geh doch zu Netto...)
Es ging in meinem Kommentar weder um Afrika, noch um billiger und auch nicht um die Person Erdogan.
Letztlich wunderte ich mich nur über die Landkarte....
Ich verstehe nicht, dass die Lebenshaltungskosten in Thailand nur ca.25% geringer sein sollten als in Deutschland
und in derselben Landkarte die Lebenshaltungskosten in der Türkei um ca 65% geringer sein sollte als in Deutschland.
Die Türkei mit geringeren Lebenshaltungskosten als Thailand, Kambodia oder auch Vietnam.
Inwiefern ist diese angefügte Landkarte realistisch ?
Wo ist mein Denkfehler.
Für jeden sinnvollen Kommentar bin ich dankbar !
Nur dummes Gekotze bitte nicht einstellen. Danke!
Mit deiner Bemerkung über meinen Beitrag als ‘Gekotze‘ sagst du mehr über dich als über mich aus. Ich habe die
Landkarte auf die du Bezug nimmst nicht gesehen. Deine Vergleiche zu den Lebenshaltungskosten hast du mit einem Bezug zum Rotlichtmileu und den Reisezeiten ausgestattet. Das hatte ich nicht als Gedanken zur Logik der Zahlen interpretiert, sondern als Präferenzen. Aber es scheint, dass du es anders gemeint hast.
Du schreibst: wo ist mein Denkfehler? Sorry, ich sehe da keine eigene Denkleistung und nur anhand der Zahlen kann doch niemand eine Aussage machen, da nicht klar ist, was da verglichen wird. Nur schon die Länder sind zu gross um da eine Aussage zu machen (Kosten in Phuket oder im Isaan sind zu unterschiedlich).
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #253  
M

Member

Ich kenne einige Leute, die seit Jahren/Jahrzehnten in pattaya/phuket leben. Vom Frührentner bis zum Großunternehmer ist alles dabei.
Manch einer (Beach road Gänger) lebt in einer Mietwohnung und ist mit 1,5k zufrieden, so dass sogar einige Touren im Jahr mit dem Moped durch das Land möglich sind. 🤔
Ein anderer (ST Junkie) hat eine eigene Wohnung und gibt min. 2,5 bis 4k im Monat aus. 😁
Die, die in Phuket leben, sind anders. Da wird nicht über Geld geredet. Die geben Unsummen allein für ihre Mia noi's aus. Die werden gerne mal FC nach Europa eingeflogen 🙄
Kurz gesagt, es kommt auf die Bedürfnisse und das Budget des einzelnen an. Wenn es möglich ist, passt man das Budget den Bedürfnissen an, ansonsten müssen die Bedürfnisse dem Budget angepasst werden.
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
        #254  
M

Member

Member hat gesagt:
Thailand ist zu teuer geworden...!!!
Kommt nach Meck/Pom (Mecklenburg/Vorpommern-da gibt es noch Schnäppchen und ist günstiger...55
Biete ET 3 RaumWohnung ca.76 qm (89 000,- Euro-Neupreis 206 000 DM) Balkon,Stellplatz ,Keller, Bj. 1996 voll möbliert-suche Condo in Pattaya...555
Sorry, die Sonne kommt raus...:baaee:

:headbash:
was kostet denn die LT in MeckPömm und is das Wetter auch so gut wie in Los? :p
 
  • 555
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
26
Aufrufe
906
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
413
Member
M
M
Antworten
13
Aufrufe
850
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten