Pattaya Muellhalde Koh Larn / Pattaya

        #1  

Member

gerade mit dem wilukker telefoniert - der kommt soeben aus koh larn retour uns ist stinkig. seiner aussage nach verklappen die thai nun wohl bangkok's muell vor der insel, ueberall mist und unrat.....

bye bye dem einzigen badestrand fuer pattayaner, der es noch wert war schwimmen zu gehen :twisted:

ciao

abstinent
 
        #2  

Member

Member hat gesagt:
gerade mit dem wilukker telefoniert - der kommt soeben aus koh larn retour uns ist stinkig. seiner aussage nach verklappen die thai nun wohl bangkok's muell vor der insel, ueberall mist und unrat.....

bye bye dem einzigen badestrand fuer pattayaner, der es noch wert war schwimmen zu gehen :twisted:

ciao

abstinent

Ich hoffe er hat Fotos gemacht !
Das da draußen Müll gekippt wird, wußte ich seit ich mal zum Fischen rausgefahren bin. Da habe ich mich dann auf einmal gewundert, warum die See in einem relativ schmalen Streifen so glatt wie gebügelt war. Als der Kutter dann durchgeschippert ist, sah ich den Grund: Müll !
Übrigens ziehen just in dieser Ecke auch die Fischer ihren Fang aus der Kloake. Mit ein Grund für mich in Pattaya auf jegliche Form von Seafood zu verzichten.

Ob allerdings der Müll von BKK bis darunter kutschiert wird, wage ich mal zu bezweifeln. Schließlich produziert Pattaya alleine schon mehr als genug Dreck.
 
        #3  

Member

lol, das müllproblem ist wirklich eine never ending story.

vielleicht sollten sie doch mal die gebühren für hausmüll (50 bath)
etwas zeitgemäß anpassen um das ganze in den griff zu kriegen ...
:hehe:
 
        #4  

Member

Member hat gesagt:
bye bye dem einzigen badestrand fuer pattayaner, der es noch wert war schwimmen zu gehen

abstinent

War das letzte mal vor 6 jahren dort und entsetzt ueber die Wasserverschmutzung.
Keine oder tote Korallen, wenig Fische, Muell im meer...
Es war damals schon nicht mehr wert schwimmen zu gehen.
 
        #6  

Member

bin dort vor 8 oder 9 jahren einmal im rahmen einer padi-zertifizierung getaucht.....das war das allerletzte mal, das ich meine haut dem wasser dort aussetzte. zerstoerte koralllen gbt es weltweit zu bewundern, die filipinos zerbomben ihre riffe mit dynamit, die cambodianer mit handgranaten, malaiien schuetten sie mit ihren landgewinnungsprojekten einfach zu - und thai zermuellen sie halt - sofern nicht vorher (wie z.b. koh phi phi oder phuket) scharen von longtailausflugsbooten die infrastruktur dort unter wasser bereits nachhaltigst zerstoerten.

schade drum

abstinent
 
        #7  

Member

Member hat gesagt:
bewundern, die filipinos zerbomben ihre riffe mit dynamit, die cambodianer mit handgranaten, malaiien schuetten sie mit ihren landgewinnungsprojekten einfach zu - und thai zermuellen sie halt -
abstinent

Und die Laoten fischen mit Handgranaten!! Daher gibts auch kaum (groessere) Fische in den Fluessen!

Member hat gesagt:
sofern nicht vorher (wie z.b. koh phi phi oder phuket) scharen von longtailausflugsbooten die infrastruktur dort unter wasser bereits nachhaltigst zerstoerten.
abstinent

Es sind hauptsaechlich die Anker (der Schnellboote), die ruecksichtslos ueberall ausgeworfen werden.
Musst dir mal den vielbesuchten Strand von Ko Hae (Coral Beach) unter Wasser anschauen!
Eine einzige Katastrophe!
 
        #8  

Member

Ist schon wirklich bitter traurig, irgendwann werden sie in ihrem Dreck ersticken.

Wir hatten schon gegen 1998 regelmaessig Oel am Jomtien Beach. Zuerst dachte ich mir was ich fuer braune Punkte am Koerger habe. Dann sah ich im Wasser oft kleine schwarze Punkte von denen ich dachte das es irgendwelche Samen seien. Erst als man am Strand die Klumpen nicht mehr uebersehen konnte fragte ich eine der Angestellten. Ihre Antwort: Die grosse Schiffe saeubern ihre Maschinen auf dem Meer und wenn die Stroemung ungeuenstig steht kommt der Dreck nach Jomtie. Tage darauf wurde es so schlimm das baden nicht mehr moeglich war, obwohl ich nicht empfindlich bin!

Das ist bei Naklua unten, Oel pur!!


Pattaya


Phuket beim Nai Yang, das ist Oel kein Wasser. Wenn man den Boden genauer betrachtet hat konnte man vermuten das hier schon etliche Liter Oel ins Erdreich flossen.


Als ich die ersten Male in Chiang Mai war wurde der Oelwechsel ueber dem Strassengulli gemacht, schade das wir damals keine Fotos davon gemacht haben.

Ich weiss aber leider auch noch als wir bei uns beim alljaehrlichen Osterfeuer vor 20 Jahren ganze Reifenladungen verbrannten. Denn: Gummi brennt gut und raucht schoen schwa :( rz

Gruss
helbob
 
        #9  

Member

Waren nochmals die letzten Tage da.
War wieder sauber.
Je nach Strömung schimmert das Wasser grün.Algen.
 
        #10  

Member

Member hat gesagt:
Waren nochmals die letzten Tage da.
War wieder sauber.
Je nach Strömung schimmert das Wasser grün.Algen.

Hi Wilukan,

ich war auch vor kurzem in der Ecke unterwegs und habe mir den Strand und das Meer natürlich auch angesehen und "begutachtet". Auf Grund der Tatsache, dass ich kein Ganzkörperkondom bei mir hatte, habe ich dann für mich entschieden, in der Brühe nicht zu baden und auch keine anderen Aktivitäten zu unternehmen.

Ps. Da ist ja der Rhein vor unserer Haustür fasst wie ein Trinkwasserreservoire.
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten